Energie - Tomaten mit großen Früchten, keine Spitzen!

Energie ist nicht so beliebt wie Sorten und Hybriden der großen Moskauer Firmen Gavrish und Aelita. Tomate wurde von einer Kirov-Firma mit dem bescheidenen Namen Agrosemtoms kreiert. In der Zwischenzeit ist Energy den niederländischen Hybriden in Bezug auf Ertrag und Geschmack nicht unterlegen - gegenüber russischen Sorten.

Beschreibung der Tomatenenergie

Die Hybride Energie ist offiziell als Auswahlleistung registriert und seit 1996 im staatlichen Pflanzenregister eingetragen. Tomaten dürfen in allen Lichtzonen Russlands angebaut werden und gelten als eine der besten in Bezug auf die Anpassung an unterschiedliche klimatische Bedingungen. Es verträgt extreme Temperaturen und ist resistent gegen Tabakmosaik, Cladosporiose und Fusarium.

Video: Energiebüsche in einem Gewächshaus gebunden und gegossen Obst

Energie erhielt ihren Namen für das intensive Wachstum von Stiel und Früchten. Sein Busch ist halbdeterminant: In Gewächshäusern wächst er bis zu 1, 5–2 m, im offenen Boden ist er gekrönt und erreicht 1 m. Die Reifezeit der Tomate beträgt 110–115 Tage. Die Früchte sind gerundet, von den Stangen leicht abgeflacht, rot in voller Reife. Das Gewicht einer Tomate beträgt 120-140 g.

Energiefrüchte sind leuchtend rot, flach rund, mittelgroß

Das Fruchtfleisch und die Haut sind in 4–5 Samenkammern dicht. Der Geschmack von Tomaten ist sowohl in frischer Form als auch in Konservierung ausgezeichnet. Gärtner bauen es hauptsächlich zum Beizen an.

Leider gibt es weder in der Beschreibung aus dem Staatsregister noch auf der Website des Herstellers Ertragsindikatoren. Aber auf Beuteln mit Samen des Autors - „Agrosemtoms“ - gibt es solche Zahlen: 25–27 kg / m² und mit guter Sorgfalt - bis zu 32 kg / m².

Der Autor von Tomate Energy behauptet einen ziemlich hohen Ertrag

Über die Vorteile von Energie im Vergleich zu anderen Tomaten

Ein Merkmal der Energie in ihrer Zwischenposition zwischen determinanten und unbestimmten Tomaten.

Vergleichstabelle der Merkmale von Tomaten mit verschiedenen Buscharten

ZeichenDeterminanteUnbestimmtHalbdeterminante
Fruchtbürsten werden alle gelegt1-2 Blatt3 Blatt1-2 Blatt
Der erste Blumenpinsel wird darüber gelegt6-7 Blatt8–9 Blatt6-7 Blatt
Internodien (Abstand zwischen den Blättern)kurzlangkurz
Buschhöhe40–50 bis 1 m2-3 m1, 5–2 m
Nach Fälligkeitfrüh und mittel frühMitte und spätfrüh und mittel früh

Daher der hohe Energieertrag, insbesondere in Gewächshäusern. Der Busch wächst hoch wie eine unbestimmte Tomate, und buchstäblich wird das Ganze wie eine Determinante mit Fruchtbürsten aufgehängt. Der Bereich der Betten wird effizient genutzt.

Energie ist bedeutungslos im Vergleich zu unbestimmten oder bestimmenden Sorten und Pilzen. Es ist produktiver als der niederländische Solerosso, der deutsche Maroussi und sogar der Tscheljabinsker Maryina-Hain. Diese Tomaten eignen sich zum Salzen und für Salate, die für alle Regionen der Russischen Föderation in Zonen unterteilt sind und gegen Krankheiten wie Energie resistent sind. Nur die gleichen halbdeterminanten Tomaten können mit dieser Hybride mithalten.

Tabelle: Vergleich von semi-determinanten rotfruchtigen Tomaten

TitelReifezeit (Tage)FruchtformDie Masse der Früchte (g)ProduktivitätGrade Author
Energie110–115flach rund120-14025–27 kg / m²Agrosemtome
Flamingo115–117rund und flach rund90–11518–33 kg / m²Agrosemtome
Kostroma106-110flach rundbis zu 1504–5 kg pro PflanzeGavrish
Margarita106-110flach rund140–1606-7 kg pro PflanzeGavrish
Harlekin112rund15310, 7 kg / m²"Ilyinichna
Region Moskau95rund1409, 1 kg / m²"Ilyinichna"

Im Staatsregister werden solche Sorten am häufigsten als bestimmend mittel und groß beschrieben.

Wachsende Eigenschaften

Sie sollten sich nicht mit der Aussaat einer halbdeterminanten Tomate beeilen, sondern die Samen in der zweiten Märzhälfte und sogar in der dritten Dekade säen. Zum Zeitpunkt des Pflanzens sollten keine Blütenbürsten auf den Sämlingen sein, da der Busch sonst früh fertig wird und wenig Ertrag bringt. Über die Beständigkeit der Energie gegen Spätfäule wird nichts gesagt. Erwärmen Sie das Land für die Aussaat auf 100 ° C und waschen Sie die Samen in einer Lösung aus Kaliumpermanganat.

Die für die Keimung günstige Temperatur beträgt 22–25 ° C. Triebe in Phase 1-2 dieser Blätter, getrennt in getrennten Töpfen. Beginnen Sie eine Woche nach der Transplantation alle 7-10 Tage mit der Fütterung der Sämlinge mit Natriumhumat (0, 5 g Pulver pro 1 Liter Wasser).

Pflanzen Sie Tomaten an einem festen Ort, wenn stetige Hitze eintrifft: auf offenem Boden - Anfang Juni, in einem Gewächshaus - Mitte Mai. Wenn die Energie für lange Zeit bei Temperaturen unter +15 ° C gehalten wird, manifestiert sich ihr Determinismus, der Busch wird vervollständigt, sie ist niedrig und ertragsarm.

Das Layout für diesen Hybrid ist 60 x 60 cm oder 40 x 70 cm. Gießen Sie das Bett vor dem Pflanzen mit einer Lösung von Kaliumhumat (25 ml 3% pro 10 l Wasser) und lassen Sie eine Prise (3 g) Superphosphat auf den Boden der Löcher fallen. Wenn die Sämlinge noch Blütenbürsten haben, entfernen Sie diese.

Die Bildung einer blühenden Bürste auf den gepflanzten Sämlingen sollte nicht erlaubt sein. Die Pflanze „überspringt“ es normalerweise, wenn die Früchte gebunden sind, sind sie klein oder unterentwickelt. Wenn die Sämlinge gewachsen sind und die Blüten geblüht haben, ist es besser, die Bürste zu entfernen.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Natalia Zastenkina (Agronomin)

Besprühen Sie die Büsche eine Woche nach dem Pflanzen mit einer Fungizidlösung (Skor, Horus, HOMA), um eine späte Fäule zu verhindern. In der Blütephase, für eine bessere Fruchtbildung am Morgen, die Büsche scharf schütteln, können Sie die Zubereitung mit Eierstock oder Knospe behandeln.

Tomatenenergie neigt zur Fruchtbildung zum Nachteil des Spross- und Wurzelwachstums. Das heißt, es gibt viele Früchte, und die Wurzeln sind schwach, oberflächlich, das Volumen des Komas der Erde, aus dem sie Nahrung aufnehmen können, ist gering. Daher sollte Energie intensiv bewässert und gespeist werden. Nur mit dieser Sorgfalt erzielen Sie einen erstaunlichen Ertrag, den der Autor des Hybrids versprochen hat - 32 kg / m².

Hybrid Energy versucht, mehr Früchte als Triebe und Blätter anzubauen

Gießen Sie die Büsche alle 2-3 Tage und reichlich. Füttern Sie alle 7-10 Tage komplexe Düngemittel. Verwenden Sie fertige Mischungen für Tomaten (Fertica, Red Giant, Biohumus usw.) oder füttern Sie sich ausgewogen in 10 l Wasser: 20 g Ammoniumnitrat, 30 g Kaliumsulfat, 10 g Magnesiumsulfat und 25 ml Kaliumhumat.

Es ist unmöglich, Energie in einem Stiel zu bilden, da sie aufgrund von schlechtem Wetter oder unsachgemäßer Pflege jederzeit abgeschlossen werden kann. Lassen Sie immer einen Ersatzstiefsohn oder eine Ersatzform in 2-3 Stielen. Es wird empfohlen, die ersten beiden Bürsten in semi-determinanten Sorten und Hybriden beim Wachstum in einem Gewächshaus zu normalisieren, wobei 3-4 der größten Eierstöcke in ihnen verbleiben. Auf jeden Stiel schafft es Energo, insgesamt 3 Bürsten auf den Busch zu legen - 6–9 oder mehr, je nach Anbaugebiet und Wetter.

Sie können sich mit einer einfachen Technologie um Energie kümmern: Pflanzen Sie auf offenem Boden, füttern Sie nicht oder gießen Sie nicht einmal, wenn es mindestens einmal pro Woche regnet. Ein Hybrid ohne verbesserte Pflege wird einen Busch mit niedriger Determinante wachsen lassen. In diesem Fall treten Sie in den ersten Blumenpinsel ein und lassen Sie so viele Pinsel oben, wie Sie in Ihrer Region reifen können - 2–5 Stück. Entfernen Sie den Rest zusammen mit den Stiefsöhnen, auf denen sie gebildet sind. Der Busch, auch wenn er niedrig geworden ist, muss unbedingt gebunden werden.

Video: Einfacher Anbau von Tomaten, einschließlich Energie, auf offenem Boden Sibiriens

Bewertung von Tomate Energo

von kleinen Tomaten (Salz) für 5: Intuition, Vitador, Kirzhach, Energie

kis77

Aus der Kirow-Auswahl an Gurken beeindruckte Cheboksarets mit Geschmack und Produktivität) Volzhsky, Vyatka - gut, aber nicht ah) Von Tomaten - Hlynovsky Ich mochte die Vielfalt, Energie und Familie.

Khimichka

Am zuverlässigsten ist Hlynovsky. Vyatich und Energo zeigten sich perfekt.

Licht

Ich habe F1 Energo gepflanzt, ich mag diese Tomaten. Pflanzenhöhe 1–1, 5 m, mittelgroße Früchte.

Larisa Stepanova

Energie kann mit minimalem Wartungsaufwand auf offenem Boden angebaut werden, aber dann ist die Ernte normal. Um die behauptete Anzahl von Früchten pro Quadratmeter zu erhalten, pflanzen Sie eine Hybride in ein Gewächshaus, füttern Sie sie intensiv und gießen Sie sie.

Empfohlen

Dekorativer Bogen: beliebte Sorten und Nuancen des Wachstums
2020
Floristischer Mondkalender August 2019
2019
Trauben haben keine Angst vor Frost: das Konzept der Frostbeständigkeit und die Merkmale des Anbaus solcher Sorten
2020