Durant: wie man eine "himmlische Blume" züchtet

    Duranta kommt in Sammlungen von Blumenzüchtern nicht oft und vergebens vor. Ein attraktiver Busch mit himmelblauen oder lavendelfarbenen Blüten ist nicht wählerisch beim Wachsen, wenn er zu Hause angebaut wird. Er schmückt jedes Interieur und gibt den Besitzern die Freude an Kontemplation. Darüber hinaus wurde von Züchtern eine Reihe von Sorten entwickelt, die sich in der Färbung von Blüten und Blättern unterscheiden.

    Durant immergrüner Strauch: Herkunft und Aussehen

    Die Familie Verbena hat eine charmante Pflanze mit spektakulären Blütenständen in den Farben Blau, Blau, Lila und Violett. Aufgrund seiner Färbung wird es im Volksmund als „himmlische Blume“ bezeichnet. Dies ist ein Durant, dessen Heimat der südamerikanische Kontinent ist. Es wächst auch in Mexiko, einige Arten kommen in Indien vor. Der Name der Pflanze wurde vom berühmten Naturforscher Karl Linney zu Ehren von Castor Durante gegeben, einem herausragenden Arzt und Botaniker, der im 16. Jahrhundert in Italien lebte.

    Alle Mitglieder der Gattung sind Sträucher mit aufrechten und stark verzweigten Trieben, die von einer dünnen Kruste hellbrauner Farbe bedeckt sind. Unter natürlichen Bedingungen wächst der Strauch zu einer beeindruckenden Größe, die Triebe des Durant erreichen eine Länge von 4 m. Gerippte, tetraedrische Stiele mit Stacheln verleihen dem Durant ein unverwechselbares Aussehen. Die Blätter sind an kurzen Blattstielen gegenüberliegend. Ihre glänzende Oberfläche ist hellgrün gestrichen. Die Länge der Blattspreiten beträgt 3 bis 7 cm und die Breite 1, 5 bis 3 cm.

    Durantblüten werden in großen herabhängenden Blütenständen gesammelt und in Blau-, Blau- und Lila-Tönen bemalt.

    Röhrenblüten, die im Frühsommer erscheinen, werden an den Enden der Triebe in großen Blütenstandsbürsten gesammelt. Die Größe beträgt jeweils ca. 20 cm. Die Blüten sind in verschiedenen Tönen von Weiß, Blau, Lavendel, Blau und Lila bemalt. Durants haben sehr ausdrucksstarke Früchte, Beeren von leicht länglicher Form und gelb-orange Farbe, für die die Pflanze einen anderen Spitznamen erhielt - den "goldenen Tropfen".

    Die Blätter und Früchte des Durants sind giftig, sie können Vergiftungen verursachen. Bei der Pflege einer Blume ist Vorsicht geboten: Tragen Sie beim Beschneiden Handschuhe und waschen Sie Ihre Hände nach der Arbeit mit der Pflanze gründlich mit warmem Wasser und Seife. In einem Haus mit Kindern wird nicht empfohlen, eine Durant zu züchten, da schöne Blumen und attraktive Früchte schädlich sein können.

    Gelb-orange Beeren von Durant sind attraktiv, aber giftig.

    Der Strauch ist anspruchslos zu pflegen, aber um eine reichliche Blüte der tropischen Schönheit zu erreichen, müssen besondere Bedingungen geschaffen werden. Andernfalls tritt möglicherweise keine Blüte auf.

    Durant Plume, Lorentz, bunt und andere Arten

    Botaniker beschrieben etwa 20 Pflanzenarten, von denen jedoch nur einige zu Hause angebaut werden. Die häufigsten Arten sind Durant Erect (Plume) und Pilchatolifolia (Lorentz).

    • Durant Plumier (aufrecht). Eine spektakuläre Pflanze, die eine Höhe von 2, 5 m erreicht. Die Blattspreiten haben eine längliche ovale Form mit charakteristischen Punkten an den Spitzen, weshalb die Pflanze "Indoor-Birke" genannt wird. Blüht reichlich, Knospen sind blau oder lila bemalt. Die Früchte sind gelbe, leicht verlängerte Beeren.
    • Durant Lorenz (Pilatus verlassen). Eine Besonderheit der Art ist die Form der Blätter. Sie haben eine ovale Form mit einer abgerundeten Spitze, charakteristische Zähne befinden sich an den Rändern der Platte. Duftende Blumen sind weiß gestrichen. Die Beeren sind orange.

    Basierend auf der Art haben die Züchter mehrere Hybriden geschaffen, die sich durch üppigere und länger anhaltende Blüte, Färbung von Blättern und Knospen auszeichnen. Unter diesen kann man Sorten unterscheiden:

    • Tricolor und Variegata (mit bunten Blättern);
    • Grün und Gold (mit goldgrünen Blättern);
    • White Cayenne Vanilla Bush (mit nach Vanille duftenden Blüten);
    • Geisha Girl (mit lila Knospen verziert mit weißem Rand).

    Fotogalerie: verschiedene Durant - von weiß bis dunkelblau

    Duranta erect (Plume) - die beliebteste Pflanzensorte unter Gärtnern

    Die Durant von Lorenz hat weiße Blüten

    Variety Tricolor zeichnet sich durch bunte Blätter aus

    Varigata duranta ist mit seinen Blättern mit einem leichten Rand an den Rändern geschmückt, wie bei den Wirten.

    Grüne und goldene Durants haben goldgrüne Blätter

    Geisha Girl Sorte hat schöne lila Blüten mit einem weißen Rand

    Weiße Cayenne Vanille Bush Durant Blumen strahlen Vanillegeschmack aus

    Tabelle: Pflege eines Durants zu Hause

    Die dauerhafte Pflege konzentriert sich hauptsächlich auf die Einhaltung des Temperaturregimes und die Aufrechterhaltung der erforderlichen Luftfeuchtigkeit. Die Anlage benötigt möglicherweise zusätzliche Beleuchtung.

    SaisonTemperaturLuftfeuchtigkeitBeleuchtung
    Frühling / Sommer+ 23–25 ° C.Hohe Luftfeuchtigkeit. Es wird empfohlen, den Durant systematisch mit warmem Wasser zu besprühen.Helles Licht. Für die Platzierung von Durants sind die Fenster mit östlicher oder westlicher Ausrichtung der beste Ort. Es ist vorzuziehen, die Pflanze auf einen Balkon oder in einen Garten zu bringen.
    Herbst / Winter+ 16–20 оСHohe Luftfeuchtigkeit. Es ist ratsam, die Anlage von Heizkörpern fernzuhalten und einen elektrischen Luftbefeuchter oder ein Tablett mit nassen Kieselsteinen daneben zu stellen.Wir brauchen helles, aber gleichzeitig gestreutes Licht für 10-12 Stunden am Tag. Dies wird durch Beleuchtung mit Leuchtstofflampen erreicht.

    Pflanzen und Umpflanzen von "Raumbirke"

    Duranta ist ein schnell wachsender Strauch, und über ein Jahr kann das Wachstum 50 bis 100 cm erreichen. Arten wie Creeper Duranta oder Variegate wachsen besonders schnell. Aufgrund dieser Eigenschaft benötigt die Pflanze eine jährliche Transplantation, bei der Sie einen größeren Topf aufnehmen, ein Nährstoffsubstrat bilden und die Wurzeln ein wenig kürzen sollten, um die schnelle Entwicklung des Busches zu hemmen. Nach dem Kauf muss der Durant in einer Woche transplantiert werden. Die Pflanze muss sich zuerst in Ihrem Zuhause akklimatisieren.

    Wählen Sie eine Landekapazität

    Der Topf zum Pflanzen von Durants sollte geräumig sein, da der Strauch während der Vegetationsperiode eine beeindruckende Größe annimmt.

    Machen Sie das Substrat

    Der Boden für den Anbau von Sträuchern sollte wasser- und atmungsaktiv sein, leicht und locker, aber gleichzeitig ziemlich nahrhaft. Durant ist ein geeignetes Substrat bestehend aus:

    • 2 Teile Land;
    • 1 Teil Torf;
    • 1 Teil Humus;
    • 1 Teil grober Flusssand.

    Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, alle erforderlichen Komponenten auszuwählen, ist eine vorgefertigte universelle Bodenmischung durchaus geeignet.

    Transplantationsstadien: Beschreibung und Foto

    Der Strauch wächst schnell vegetative Masse, weshalb er häufig transplantiert werden muss, während junge Exemplare jährlich transplantiert werden und Erwachsene - je nach Bedarf. Um das Wachstum zu hemmen, können Sie während des Verfahrens das Volumen des Wurzelsystems reduzieren und dünne Wurzeln teilweise entfernen. Das Umpflanzen großer ausgewachsener Büsche ist ziemlich problematisch. In diesem Fall reicht es aus, den Mutterboden in einem Behälter mit einer Haltbarkeit zu erneuern.

    Gehen Sie wie folgt vor, um einen Strauch zu verpflanzen:

    Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

    5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

    Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

    1. Am Boden des Topfes ist eine Drainage erforderlich, um die Wurzeln zu belüften und Feuchtigkeitsstagnation zu verhindern.

      Durant toleriert keine Stagnation des Wassers, daher ist es notwendig, den Boden im Topf abzulassen

    2. In die Entwässerung wird eine Schicht losen Bodens gegossen, etwa ein Drittel der Kapazität.
    3. Ein irdener Klumpen in einem alten Topf mit einer dauerhaften Feuchtigkeitscreme.

      Der Tank ist für ein Drittel des Wertes mit Erde gefüllt

    4. Der Behälter wird umgedreht und die Pflanze vorsichtig entfernt, wobei sie am Stiel gehalten wird.
    5. Die alte Erde wird von den Wurzeln abgeschüttelt und die Wurzeln werden unter einem Strom von warmem Wasser gewaschen.
    6. Die Pflanze wird in die Mitte des Topfes gestellt, die Wurzeln werden gerade gerichtet und die Hohlräume werden mit einem Substrat bedeckt, wodurch es leicht gestampft wird.

      Das Pflanzen und Umpflanzen erfolgt am besten im Frühjahr vor Beginn der Blütezeit.

    7. Der Boden wird angefeuchtet und eine Blume an einen hellen Ort gestellt, wodurch der Durant nach dem Eingriff mehrere Tage lang vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt wird.

    Durant Care Nuances

    Blauer Durant wird als unprätentiöse Zierpflanze angesehen, aber wenn die Blume zu Hause kultiviert und vermehrt wird, sollte der Florist einige Punkte beachten.

    Angemessene Bewässerung und „leckeres“ Top-Dressing

    Bewässerungsdauern sollten zu jeder Jahreszeit reichlich vorhanden sein. In keinem Fall sollten Sie ein Übertrocknen sowie eine Überfeuchtung des Busches zulassen. Es ist darauf zu achten, dass das Substrat im Topf leicht feucht, aber nicht nass ist. Der Durant wird nur mit abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur bewässert.

    In der Frühlings- und Sommerperiode wird ein Durant zweimal im Monat mit einem vorgefertigten komplexen Dünger für blühende Zimmerpflanzen gefüttert. Zu diesem Zweck werden wasserlösliche Zubereitungen Fertika Lux oder Etisso empfohlen. Die Konzentration der Lösung erfolgt gemäß den Empfehlungen des Herstellers in den Anweisungen, und die Nährflüssigkeit wird nach dem Gießen hinzugefügt. Wenn der Durant im Winter in einem kühlen Raum und ohne zusätzliche Beleuchtung aufbewahrt wird, wird das Top-Dressing für diese Zeit gestoppt. Und mit einer künstlichen Zunahme des Tageslichts und dem Warmhalten wird die Blume weiterhin gedüngt, aber die Konzentration der Mittel wird um das Zweifache reduziert.

    Der Durant reagiert sehr gut auf organische Düngung. Die Düngeraufbringungstechnik ist einfach: In dem Behälter mit der Pflanze wird die oberste Erdschicht entfernt und Humus näher an den Behälterwänden platziert, dann wird der entfernte Boden wieder gefüllt und angefeuchtet.

    Einen Busch schneiden und formen

    Durant wächst schnell und über ein Jahr sind seine Triebe stark verlängert. Um das Wachstum einzudämmen, empfehlen erfahrene Blumenzüchter vor Beginn der Vegetationsperiode einen starken Schnitt. Dies wird nicht nur die Krone der Pflanze einschränken, sondern auch den Busch üppig machen. Schneiden Sie die Zweige im Frühjahr ab und kürzen Sie sie um ein Drittel.

    Beachten Sie, dass sich die Blütenstände der Pflanze an den Enden der Zweige bilden und ein ständiges Einklemmen, obwohl es die Pracht der Krone erhöht, den Beginn der Blüte verzögern kann.

    Duranta, in Form eines Baumes gewachsen, sieht sehr beeindruckend aus

    Da der Durant gut auf das Zuschneiden reagiert, experimentieren Sie mit seiner Form, wie Sie möchten. Durant zu Hause kann aussehen wie ein normaler Baum und wie ein weitläufiger Strauch und ein üppiger, kleiner Busch und wie eine Ampullenpflanze und sogar ein Bonsai.

    Wachsende Durants am Stiel sind eine übliche Methode, um den Busch attraktiv aussehen zu lassen. Wählen Sie dazu den stärksten Spross der Pflanze und der Rest wird unter der Wurzel entfernt. Alle Seitenzweige sind ebenfalls beschnitten, so dass einige auf der Krone verbleiben. Alle verbleibenden Prisen stimulieren die Bestockung. In der Nähe der Niederlassung wird eine Stütze installiert und eine Anlage daran gebunden. In regelmäßigen Abständen werden alle am Stiel wachsenden Wurzeltriebe und Triebe entfernt.

    Blüte- und Ruhezeit

    Durant beginnt Anfang Juni zu blühen und dauert bis zum Herbst. Damit die Knospen immer wieder erscheinen, müssen die verblassten Blütenstände abgeschnitten und verhindert werden, dass die Pflanze die Früchte bindet. Dies nimmt zu viele Kräfte weg.

    Damit die Knospen wieder erscheinen, müssen die verblassten Blütenstände entfernt werden und die Pflanze darf keine Früchte tragen

    Durant hat keine offensichtliche Ruhezeit. Wenn der Strauch im Winter bei Raumtemperatur gehalten wird, muss er mit zusätzlichem Licht versorgt werden und weiter gefüttert werden, wodurch die Düngemittelkonzentration um das Zweifache verringert wird. Bei niedriger Temperatur wird die Fütterung gestoppt und die Flüssigkeitszufuhr verringert. Die Pflanze toleriert keinen Temperaturabfall, bei +13 ° C stirbt sie ab.

    Tabelle: Auswirkungen einer unsachgemäßen Pflanzenpflege

    Das ProblemMöglicher GrundSo beheben Sie die Situation
    Im Winter fallen die Blätter und die Triebe werden kahl.Raumtemperatur ist zu hoch.Stellen Sie die Blume an einen kühleren Ort außerhalb der Heizkörper.
    Die Triebe sind gedehnt und abgeflacht, die Blätter werden kleiner und blass.Lichtdefizit.Stellen Sie den Behälter mit der Pflanze auf die Fensterbank eines Fensters mit östlicher oder westlicher Ausrichtung. Wenn nicht genügend Licht vorhanden ist, verwenden Sie Leuchtstofflampen.
    Die Blätter färben sich gelb und fallen während der aktiven Vegetation.Falsche Bewässerung (sowohl zu reichlich als auch zu selten)Stellen Sie den Bewässerungsmodus ein. Befeuchten Sie erst, nachdem die oberste Schicht des Substrats im Topf getrocknet ist. Lassen Sie keine Übertrocknung des Bodens oder Stagnation der Feuchtigkeit zu.

    Tabelle: Durantkrankheiten und Schädlinge

    Krankheiten und SchädlingeZeichenGrund für das AuftretenBehandlungs- und Präventionsmaßnahmen
    Wurzelfäule
    • Blätter und Triebe werden schwarz;
    • Schimmel tritt am Wurzelhals auf.
    Staunässe des SubstratsEs ist fast unmöglich, einen Durant mit Wurzelfäule wiederzubeleben. Eine kranke Blume wird am besten weggeworfen. Wenn der Schaden gering ist, können Sie versuchen, die Pflanze zu retten. Dazu benötigen Sie:
    1. Schneiden Sie alle faulen Blätter, Triebe und Wurzeln.
    2. Lassen Sie die „Wunden“ trocknen, indem Sie sie mit leuchtendem Grün behandeln oder mit zerkleinerter Aktivkohle bestreuen.
    3. Transplantieren Sie die Blume in ein frisches, steriles Substrat.
    Spinnmilbe
    • Blätter verdorren, gelb werden, dann sterben und abfallen;
    • Sie können sie als dünne Bahn betrachten.
    trockene Raumluft, mangelnde BelüftungDas Medikament Fitoverm hilft, den Schädling loszuwerden. Für die Verarbeitung ist Folgendes erforderlich:
    1. Verdünnen Sie das Produkt gemäß den Anweisungen und sprühen Sie das Durant vorsichtig ein, um sicherzustellen, dass Tröpfchen der Lösung auf beide Seiten des Blattes und auf alle Zweige fallen.
    2. Legen Sie nach der Verarbeitung 2-3 Tage lang eine Plastiktüte auf die Pflanze und binden Sie sie fest.
    Schildblattlaus (Skala)
    • braune Tuberkel erscheinen auf Blattspreiten und Trieben;
    • Blätter werden blasser, verdorren, trocknen dann und fallen
    unzureichende Luftfeuchtigkeit im RaumDie mechanische Behandlung des Durants hilft, den Schorf loszuwerden, was Folgendes erfordert:
    1. Kratzen Sie die Tuberkel mit der stumpfen Seite der Messerklinge ab.
    2. Wischen Sie alle Pflanzenteile mit einem Tupfer ab, der in eine Seifen- oder Seifenalkohollösung getaucht ist.
    3. Besprühen Sie die Blume mit Actellic, Fosbecid oder Metaphos (gemäß Anleitung).

    Fotogalerie: Krankheiten und Schädlinge, die häufig den Durant betreffen

    Bei Wurzelfäule erscheint Schimmel am Stiel, Triebe und Blätter werden schwarz

    Schildblattlaus erscheint auf Blättern und Trieben

    Spinnmilben-Spinnweben die Unterseite des Netzes

    Zuchtdauer

    Erfahrene Blumenzüchter zu Hause bevorzugen es, den Durant durch Stecklinge zu vermehren. Auch die Pflanze kann sich mit Hilfe von Samen vermehren.

    Stecklinge

    1. Die Pflanze wird durch apikale Stecklinge vermehrt. Sie sind von der Mutterlauge getrennt, die Unterkante schräg geschnitten.
    2. Sie werden 30-60 Minuten in einer Lösung des Wachstumsstimulans Kornevin oder Epin aufbewahrt und in eine feuchte Mischung aus Torf und Sand gepflanzt.
    3. Eine erfolgreiche Wurzelbildung erfordert eine hohe Luftfeuchtigkeit und eine geringere Erwärmung auf 25 ° C. Daher werden die Stecklinge mit einer transparenten Kunststoff- oder Glasabdeckung abgedeckt und auf die Heizbatterie gelegt, wobei ein Buch oder ein Stück Polystyrol mit Pflanzenmaterial unter den Behälter gelegt wird, um eine Überhitzung zu vermeiden.
    4. Ein improvisiertes Gewächshaus wird belüftet und an den Wänden angesammeltes Kondensat entfernt.
    5. Pflanzungen befeuchten regelmäßig.
    6. Wenn die Stecklinge Wurzeln schlagen (normalerweise dauert es 3-4 Wochen), entfernen sie das Gewächshaus und kümmern sich weiterhin um neue Pflanzen als erwachsene Exemplare.
    7. Eine aus Stecklingen gewonnene Pflanze blüht im zweiten Jahr.

    Die Stecklinge wurzeln sehr schnell in einem losen Untergrund

    Züchtung neuer Exemplare aus Samen

    Sie können Sträucher und Samen vermehren. Sie werden vor der Aussaat für 12-24 Stunden in warmem Wasser unter Zusatz des Arzneimittels eingeweicht:

    • Epin;
    • Zirkon;
    • Hetrauxin usw.

    Das Pflanzenmaterial wird um ca. 0, 5 cm in das Substrat vertieft. Es wird in einem Mini-Gewächshaus an einem sonnigen Ort bei einer Temperatur von ca. 25 ° C gezüchtet. Sämlinge erscheinen innerhalb von 1–2 Monaten spärlich.

    Durant-Samen können unabhängig von den Beeren der Pflanze gewonnen werden

    Florist Bewertungen

    Dieser charmante Strauch erobert auf den ersten Blick. Hellgrüne Blätter mit geschnitztem Wellenrand. Stark verzweigte Krone, symmetrisch angeordnete Äste am Rumpf und an Skelettästen. Durant bauen ist ein Vergnügen, man kann Busch, man kann Baum. Es überträgt die Trimmung ganz ruhig. Es blüht auf einem neuen Wachstum, Triebe des laufenden Jahres. Ganz am Ende werden dünne Pfeile geworfen, die vollständig von blauen Blüten gedemütigt sind, die Stiefmütterchen sehr ähnlich sind und nur einen kleineren Durchmesser haben.

    Irina Kiek

    Diese Pflanze ist seit ihrer Kindheit bekannt, bevor sie unprätentiös "Heimatbirke" genannt wurde. Es kann in jeder Apotheke oder Post gefunden werden (wo sonst können Sie große Pflanzen nehmen). Meiner Meinung nach wird diese vergessene Pflanze nicht oft gefunden. Lange Zeit konnte ich ihn nicht aus den Verzeichnissen identifizieren, aber für den Fall, dass ich ein Shooting bekam und es 3 Jahre lang gewissenhaft auf einem Stiel anbaute. Und vor kurzem habe ich beschlossen, ein Audit an den Fenstern durchzuführen und nicht die beliebtesten Pflanzen zu geben. Hat es gegeben. Und gestern habe ich den Namen, die Beschreibung usw. herausgefunden. Es stellt sich heraus, dass was für eine Schönheit, und blüht sogar mit blauen Blumen! Es ist notwendig, etwas Unsichtbares ins Haus zu ziehen, aber Sie können es nicht unter Ihrer Nase sehen! Aus der Serie „Amazing - Nearby“.

    LEDI-M

    Ich habe 3 Jahre lang eine Durant angebaut. Im Frühjahr müssen Sie die länglichen Äste stark kürzen. Es stand auf der südöstlichen Fensterbank und im Nordwesten, im Sommer wurde es an die frische Luft gebracht. Blühte nicht einmal: ((Vielleicht muss es nicht zum Blühen beschnitten werden ... Oder vielleicht sollte es ein bestimmtes Alter erreichen ... Ich verstehe nicht.

    Rhea

    Duranta - eine exotische Pflanze mit anmutigen Blütenständen von blau-blauer Schuppe - erobert die Herzen der Blumenzüchter. In nur einer Saison kann sich der Busch bis zu einer beträchtlichen Größe dehnen, außerdem blüht er sechs Monate lang ununterbrochen. Die Pflege einer Pflanze ist unkompliziert und unter geeigneten Licht-, Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen wird die „himmlische Blume“ die Wirte mit ihrer Blüte sicherlich begeistern. Vorsicht ist jedoch geboten: Blätter und Beeren des Durants sind giftig.

    Empfohlen

    Blumenbeete auf dem Land mit eigenen Händen herstellen: Grundregeln und Pflanzschemata
    2020
    Charlie-Trauben: eine hartnäckige Hybride mit großen Früchten, die weder vor Pilzen noch vor Frost Angst hat
    2020
    Die besten Erdbeersorten für die Region Moskau: Wie man bei der Auswahl keinen Fehler macht
    2020