Duftender schwarzer Prinz - eine neue und interessante Sorte von Gartenerdbeeren

Unter einer Vielzahl von Gartenerdbeeren, die fälschlicherweise als Erdbeeren bezeichnet werden, sollten einige interessante und ungewöhnliche Sorten hervorgehoben werden. Eine besonders vielversprechende Sorte, die kürzlich in der GUS auftauchte, war der Schwarze Prinz mit großen, glänzenden, dunklen burgunderfarbenen, fast schwarzen Beeren.

Die Geschichte der Sorte Black Prince

Die Erdbeersorte Black Prince Garden wurde von der New Fruits Nursery bezogen. Dieses Unternehmen ist einer der Hersteller von hochwertigem Pflanzenmaterial in Italien. Die Arbeit der Züchter aus der Stadt Cesene dauerte zehn Jahre, die Sorte bestand Tests in der Ukraine und hat sich in Europa sowie in vielen Regionen Russlands und Kasachstans gut etabliert.

In einigen Quellen wird diese Sorte jedoch als frühe Gartenerdbeere der polnischen Kama-Selektion ausgegeben, die aufgrund der dunklen Kirschbeeren fälschlicherweise als Schwarzer Prinz bezeichnet wurde.

Notenbeschreibung

Gartenerdbeere Black Prince gehört zu den Sorten mittlerer Frühreife. Die ersten Beeren können im dritten Juni-Jahrzehnt verkostet werden, und die Fruchtbildung endet erst am Ende des Sommers. Junge Büsche mit dunkelgrün glänzenden Blättern mittlerer Größe wachsen mit der Zeit sehr schnell. Erwachsene Büsche des Schwarzen Prinzen sind anderen Sorten von Gartenerdbeeren in der Höhe überlegen. Stiele hoch, aufrecht, aber unter dem Gewicht der Beeren können sie sich zu Boden beugen.

Beeren von abgeschnittener konischer Form, sehr groß (Gewicht - 50 Gramm), saftig, duftend, mit Glanz. Die Farbe der Frucht ist dunkle Kirsche, die sich Schwarz nähert. Die Samen sind groß, von dunkler Farbe und stehen auf der Oberfläche der Frucht. Der Geschmack von Beeren ist süß, mit kaum wahrnehmbarer Säure.

Das Fruchtfleisch ist ziemlich dicht, enthält keine Hohlräume, wodurch die Früchte lange gelagert werden und den Transport gut vertragen.

Es kann auch bei Diathese, die besonders häufig bei Kindern beobachtet wird, in unbegrenzten Mengen verzehrt werden. Im Allgemeinen ist das große Paradox, dass Erdbeeren eine sehr süße Beere sind, aber sie reduzieren die Menge an Zucker im Blut. Daher können Sie auch bei Diabetes Erdbeeren essen.

Fotogalerie: Merkmale der Walderdbeere Black Prince

Junge Büsche von Walderdbeeren Black Prince wachsen sehr schnell und geben eine kleine Menge Schnurrbart

Die Gartenerdbeere Honei (links) ist dem Schwarzen Prinzen (rechts) deutlich unterlegen.

Die Beeren der Sorte Black Prince sind große, dunkle Kirschen

Sortenmerkmale

Die Sorte hat folgende wertvolle Eigenschaften:

  • lange Fruchtzeit - vom 20. Juni bis Ende August;
  • hoher Ertrag - mehr als 1 kg Beeren pro Busch und Saison, 20–28 Tonnen pro Hektar, mit zunehmendem Alter steigt der Ertrag;
  • großfruchtig - das durchschnittliche Gewicht einer Frucht beträgt 50 g, und die Größe der Beeren ändert sich erst am Ende der Saison;
  • toller Geschmack - saftig, süß und die Beere selbst ist dicht und duftend;
  • hohe Transportfähigkeit der Beeren und Lagerfähigkeit - bis zu 30 Tage bei niedrigeren Temperaturen ohne Präsentationsverlust;
  • Die Lebensfähigkeit und der Ertrag jeder Pflanze betragen mehr als 5 bis 7 Jahre bei angemessener Pflege - bis zu 10;
  • gute Frostbeständigkeit und Fähigkeit, kurzen Frühlingsfrösten standzuhalten, ohne die Ernte zu schädigen;
  • Resistenz gegen viele Krankheiten von Gartenerdbeeren.

Die Sorte Black Prince hat jedoch einige Nachteile:

  • mittlere Trockenheitstoleranz - ohne Bewässerung kann die Kultur nur kurze Zeit aushalten;
  • nimmt schlecht Wurzeln und wächst auf schweren Böden, die Wurzeln verrotten auch bei guter Drainage;
  • gibt eine kleine Menge Schnurrbart und nur 3-4 Jahre, dann bleiben Sie ohne Pflanzenmaterial;
  • betroffen von Erdbeermilben und im Herbst das Auftreten von Anthracnose sowie weißen und braunen Flecken.

Fotogalerie: Herbstpilzkrankheiten von Gartenerdbeeren

Es ist unmöglich, weiße Flecken zu heilen. Infizierte Erdbeersträucher müssen vollständig entfernt werden

Das Entfernen trockener Blätter, das Zerstören von Spinnmilben, das Füttern mit Phosphor und Kalium sowie die Behandlung mit Fitosporin sollten gegen braune Flecken helfen

Bei schwarzen Flecken müssen Erdbeeren mit Fungiziden, Bordeaux-Mischung unter Zusatz von Schwefel behandelt werden

Merkmale des Pflanzens und Wachsens

Die ordnungsgemäße Pflanzung und die Einhaltung der Regeln für den Anbau der Kultur sorgen für eine lange Lebensdauer der Büsche und eine hohe Produktivität während der gesamten Fruchtzeit.

Auswahl und Vorbereitung eines Landeplatzes

Gartenpflaume Black Prince bevorzugt leichten Lehm, sandigen Lehm mit guter Wasser- und Luftdurchlässigkeit. Die Kultur verträgt keine schweren Lehmböden, sie wächst nicht auf torfigen und schlammigen Böden. Beim Wachsen auf schwarzem Boden muss Sand im Verhältnis 1: 3 hergestellt werden.

Die besten Orte für den Anbau von Erdbeeren sind sonnig, vor kaltem Wind und Zugluft geschützt und haben eine Grundwassertiefe von nicht mehr als 60 cm. Tiefland und Hänge sind eine erfolglose Wahl.

Fruchtfolge ist zu beachten. Die besten Vorgänger für Gartenerdbeeren sind Hülsenfrüchte, Siderate, Zwiebeln, Knoblauch, Radieschen, Karotten, Rüben, Getreide. Am schlimmsten sind Nachtschatten, alle Arten von Kohl, Kürbis, Kürbis, Gurken.

Vor dem Pflanzen (3-4 Wochen oder im Herbst) muss die Erde bis zu einer Tiefe von 20–25 cm ausgegraben, organische Düngemittel (Kompost bis 10 kg pro Quadratmeter oder Humus) und Torf-Humus-Düngemittel (Flora-S, Fitop-Flora-S) hinzugefügt werden ), die die Struktur des Bodens verbessern. Bei erhöhtem Säuregehalt des Bodens wird Dolomitmehl in einer Menge von 300 Gramm pro Quadratmeter benötigt. Und auch beim Graben müssen alle Unkrautreste entfernt werden.

Fotogalerie: die besten und schlechtesten Vorgänger für Gartenerdbeeren

Raps ist eine typische Gründüngung, dh eine Pflanze, die den Boden mit Nährstoffen anreichert.

Karotten sind ein guter Vorgänger für Walderdbeeren

Es wird nicht empfohlen, Erdbeeren in den Beeten anzubauen, in denen zuvor Kürbis gewachsen ist.

Wenn Gurken der Vorgänger von Erdbeeren im Garten wären, könnte dies zu einer schlechten Ernte führen.

Zucht

Für Erdbeeren sind folgende Zuchtmöglichkeiten möglich:

  • Samen
  • den Busch teilen
  • Schichtung (Schnurrbart).

Video: Gartenerdbeeren aus Samen anbauen

Bei einer ausreichenden Anzahl starker ausgewachsener Pflanzen können Erdbeeren durch Hörner (Teilung des Busches) vermehrt werden. Diese Methode ist besonders für die Sorte Black Prince relevant, da sie nach fast drei Jahren praktisch keinen Schnurrbart mehr ergibt.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Video: Aufteilung der Erdbeersträucher

Schichten (Schnurrbart) - Dies ist die einfachste, beliebteste und zuverlässigste Art, Gartenerdbeeren zu pflanzen und zu vermehren.

Video: Schnurrbartreproduktion

Pflanzenmaterial muss von vertrauenswürdigen Lieferanten gekauft werden. Da der Schwarze Prinz sehr schnell große, üppige Büsche wachsen lässt, müssen die Pflanzungen frei, mindestens 0, 4 m voneinander entfernt, platziert werden. Wenn Sie einen jungen Schnurrbart aus den Uterusbüschen holen möchten, muss der Abstand vergrößert werden.

Das Pflanzen junger Erdbeersträucher in den Boden erfolgt nach folgendem Algorithmus:

  1. Sockel werden in gut verschüttete Löcher gepflanzt, richten die Wurzeln gerade und lassen sie nicht auftauchen.
  2. Die Keimlingswachstumspunkte, Herzen genannt, vertiefen sich nicht und verlassen sie etwas höher als der Boden.
  3. Wir verdichten den Boden unter den Büschen, gießen ihn und mulchen ihn nach Aufnahme der Flüssigkeit mit Stroh oder Nadeln.
  4. Nach 2-3 Wochen Pflanzen gießen wir die Beete weiterhin regelmäßig mit Erdbeeren.

Landungspflege

Erdbeere Der schwarze Prinz ist unprätentiös genug, aber es gelingt Ihnen nicht, auf die gewünschte Ernte zu warten, ohne sich um die Pflanzen zu kümmern. Es ist notwendig, die Bepflanzung ständig zu jäten, um die Mulchschicht zu aktualisieren.

Wenn Sie nicht vorhaben, große Beerenplantagen zu züchten, entfernen Sie vorsichtig den Schnurrbart, damit der Uterusbusch nicht erschöpft wird. Gießen Sie die Erdbeere Black Prince regelmäßig, aber in Maßen: Bei übermäßiger Feuchtigkeit verschlechtert sich der Geschmack der Beeren. Erhöhen Sie das Wasservolumen nur während des Legens von Früchten sowie bei trockenem und heißem Wetter. Verwenden Sie kein Streuen und Gießen unter der Wurzel. Die beste Option ist, die Büsche tropfnass oder in die Rillen zwischen ihnen zu gießen.

Die beste Benetzungsoption für Erdbeeren ist die Tropfbewässerung

Um die Lebensdauer der Büsche zu verlängern und eine reichhaltige Ernte hochwertiger Beeren zu erzielen, müssen die Erdbeeren während der gesamten Saison gefüttert werden.

Im Frühjahr benötigt die Walderdbeere des Schwarzen Prinzen Stickstoff (15–20 Gramm Harnstoff pro 10 Liter Wasser) und während des Knospens und Blühens Phosphor (30–40 Gramm Superphosphat pro Meter2). Während der Fruchtzeit ist es gut, die Büsche mit komplexen Düngemitteln wie Beeren oder Agricola zu füttern (gemäß den Anweisungen). Sie müssen in trockener Form auf den Boden unter den Büschen aufgetragen oder in Wasser gelöst werden.

Nachdem Sie die letzten Beeren gesammelt haben, müssen Sie sich wieder um die Büsche kümmern, um die Ernte für das nächste Jahr zu legen. Entfernen Sie beschädigte getrocknete Blätter und alten Mulch, füttern Sie die Pflanzen, jäten Sie und werfen Sie die Beete mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat ab. In Bezug auf das Wetter sollten die Büsche regelmäßig gewässert werden. Ab dem zweiten Lebensjahr liegen die Wurzeln häufig im Gebüsch frei. In diesem Fall sind sie mit Erde bedeckt, mit Kompost gemischt und bewässert (1, 5 Liter pro Busch).

Video: Herbst Fütterung Erdbeeren

Bewertungen über die Erdbeersorte Black Prince

Schwarzer Prinz: bepflanzte Fläche 0, 2 ha; Ertrag: mindestens 20-30 t / ha ab dem zweiten Jahr. weiter mehr. Pflanzung: 1 Jahr 20 cm hintereinander mit Ausdünnung von eins zu Sekunde: Jahr 40 cm - sehr schnell und kraftvoll erhöht sich der Düngerstrauch: 1 Mal in 10 Tagen (Kemira- oder EM-Konzentrat) ab dem ersten Blütenstiel der Krankheit: Es ist sehr resistent gegen schwere Krankheiten und kreuzen Sie an. Auf einigen Büschen treten Ende Oktober - Anfang November Flecken auf. Ich behandle praktisch nicht gegen Krankheiten - es besteht keine Notwendigkeit, das System zu wurzeln: Super mit guter Sorgfalt eine große Anzahl von 2-3 Johannisbrotbaumsämlingen eine sehr große Anzahl von Klasse-1-Sämlingen (0, 9–1, 6), die für den Anbau in 60-Tage-Pflanzgeschmäcken geeignet sind: Der Markt isst zuerst, dann werden andere Sorten verkauft. voll ausgereifte Beere wirklich lecker Transportfähigkeit: wenn nicht gegossen - super. Lagerung mit schneller Abkühlung für mindestens 10–12 Tage Die Beere ist durchschnittlich, sie wird in Bezug auf die Gebühren nicht kleiner, was die Vergrößerung der Pflanzfläche auf bis zu 0, 5 Hektar als durchschnittliche Sorte betrifft, für die, aber ich mag (immer viel, lecker, Sie können 4– behalten. 5 Jahre - Ich bin so stark gewachsen, ohne die Produktivität zu beeinträchtigen - Ich habe Informationen über das Pflanzen bis zum Alter von 10 Jahren. Ich weiß es noch nicht, aber ich werde es versuchen. Seit 4 bis 5 Jahren verschlinge ich praktisch immer Büsche ab dem 2. Jahr mit Bio-Produkten (nur Kompost) in den Graben, der sich aus der Erdung ergibt Mit Dichtung und Bewässerung

Vadim, Ukraine, Sumy

Große Auswahl. Sehr leckere und schöne Beere. Die Produktivität ist sehr gut. Ich habe derzeit nur zwei Sorten. Cleary und der Schwarze Prinz. Ich will nicht mehr

mopsdad1 Oldtimer, Stary Oskol

forum.vinograd.info/showthread.php?t=4703&page=2

Bewertung: Erdbeersorte "Black Prince" - Sehr leckere, süße und fruchtbare Erdbeeren. Pluspunkte: Duftende, süße, große Erdbeeren. Minuspunkte: Kurzer Stiel, aber nicht kritisch.

Lyobov Russland, Nowosibirsk

Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Schwarze Prinz in allen Arten von Gartenerdbeeren nicht verloren gehen und immer mehr Fans gewinnen wird. Der Geschmack von Beeren, das Aussehen, die Transportierbarkeit, die lange Fruchtzeit, die Produktivität und die Fähigkeit, bei richtiger Pflege bis zu 10 Jahre an einem Ort zu wachsen, machen ihn zu einem willkommenen Gast sowohl in den Betten der Sommerbewohner als auch auf den Feldern der Bauernhöfe.

Empfohlen

Pumpstation: Anschlusspläne und Installationsverfahren zum Selbermachen
2020
Benzokosa-Reparatur zum Selbermachen: Analyse von Fehlfunktionen und Methoden zu deren Beseitigung
2020
So reinigen Sie einen Teich oder einen kleinen Teich selbst
2020