Die Zwiebel wird gelb? Verzweifle nicht!

Viele Gärtner bauen Zwiebeln in ihren Betten an. Leider bereitet dieses gesunde Gemüse seinen Besitzern manchmal Probleme. Eines der Anzeichen für einen gestörten Zustand der Zwiebel ist die Gelbfärbung der Blätter. Vor Beginn der Behandlung muss die Ursache der Krankheit richtig ermittelt werden: Sie kann durch Schädlinge und Krankheiten, widrige Wetterbedingungen oder schlechte Pflege verursacht werden. Wir müssen uns daran erinnern, dass es auf jeden Fall eine wirksame Behandlung gibt!

Ursachen für vergilbte Zwiebeln

Die Zwiebeln reifen im Herbst, daher ist die Gelbfärbung Ende August ein normales physiologisches Phänomen. Wenn sich die grünen Federn im Frühjahr oder Sommer gelb färben, ist dies ein Zeichen für eine unangemessene Entwicklung der Kultur.

Die Gründe für dieses unangenehme Phänomen können sehr unterschiedlich sein. Die Federspitzen färben sich bei schlechtem Wetter schnell gelb, sowohl zu heiß als auch zu regnerisch. Außerdem können Zwiebeln aufgrund unsachgemäßer Fütterung gelb werden. Schädlingsbefall und bestimmte Krankheiten.

Abhängig von diesen Gründen gibt es verschiedene Möglichkeiten, vergilbte Zwiebeln zu bekämpfen.

Warum Zwiebeln gelb werden - Video

Was tun, wenn der Grund für die Vergilbung die Wetterbedingungen sind?

Die Wetterbedingungen sind die unvorhersehbarste Ursache für mögliche Bogenprobleme. Selbst die erfahrensten Gärtner können nicht im Voraus vorhersagen, wie sich das Wetter ändern wird.

Nur ein Gewächshaus kann Schutz vor Änderungen von Luftfeuchtigkeit und Temperatur garantieren - darin bleiben die Zwiebelfedern immer grün

Im Gewächshaus angebaute Zwiebeln färben sich normalerweise nicht gelb

Wenn Sie Zwiebeln im Freien anbauen, müssen Sie das Bewässerungsprogramm sorgfältig überwachen. Bei heißem und trockenem Wetter können die Zwiebelspitzen aufgrund mangelnder Feuchtigkeit gelb werden. In diesem Fall ist es notwendig, die Pflanzungen sofort zu gießen und dann während der Trockenzeit alle 3-4 Tage zu bewässern.

Zwiebeln müssen häufig mit erhitztem Wasser gewässert werden

Zwiebeln mögen im Allgemeinen häufiges Gießen. Um eine Vergilbung zu vermeiden, sollten junge Pflanzen (die Auflaufzeit von Trieben und jungen Blättern) zweimal pro Woche und dann etwa fünfmal pro Monat (wenn das Wetter nicht zu trocken ist) gegossen werden.

Zum Gießen von Zwiebeln wird nicht empfohlen, kaltes Brunnenwasser zu verwenden: Es muss im Voraus gesammelt und in der Sonne liegen gelassen werden.

Die Bewässerungsrate beträgt 6–8 l / m2. Nachdem Sie darauf gewartet haben, dass der Boden nach dem Gießen leicht trocknet, müssen Sie ihn lockern.

Bei Regenwetter und übermäßigem Gießen verrottet die Zwiebel vom Rhizom. Wenn die Stängel gelb werden, bedeutet dies, dass die Zwiebel bereits vollständig verdorben ist und nicht mehr gespeichert werden kann. Es ist besser, alle verdorbenen Pflanzen sofort auszugraben.

Was tun, wenn Zwiebeln keine Nährstoffe enthalten?

Mangel an Nahrung ist eine der Hauptursachen für die Gelbfärbung von Zwiebeln. Der Mangel an Stickstoff wirkt sich besonders auf das Aussehen aus (Zwiebeln stellen besonders hohe Anforderungen an den Gehalt im Boden). Das Blattwachstum verlangsamt sich, in ihrer Form werden sie kurz und dick, zunächst hellgrün und dann gelb. Wenn nicht rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden, trocknen die Federn aus und die Glühbirnen sterben danach ab.

Wenn solche Anzeichen auftreten, müssen Stickstoffdünger sofort in den Boden eingebracht werden. Ein gutes Top-Dressing ist eine Lösung aus organischen und mineralischen Düngemitteln: 1 Tasse Königskerze oder Hühneraufguss und 1 Esslöffel Harnstoff werden auf einen Eimer Wasser gegeben.

Denken Sie daran, dass Krankheitserreger von Pilzkrankheiten zusammen mit organischen Düngemitteln in den Boden gelangen können.

Trotz der Tatsache, dass Stickstoff das wichtigste Element der Zwiebelnahrung ist, kann sein Überschuss katastrophale Folgen haben - die Zwiebeln verrotten im Boden. Daher ist es bei der Anwendung von stickstoffhaltigen Düngemitteln erforderlich, die für diese Sorte empfohlene Dosis einzuhalten.

Verwendung von Ammoniak mit Stickstoffmangel

Ammoniakalkohol ist Ammoniak oder vielmehr seine Lösung mit einer Konzentration von 10%. Stickstoff ist in seiner Zusammensetzung vorhanden, daher eignet sich Ammoniak gut zur Fütterung von Zwiebeln, zumal die Ammoniaklösung von Pflanzen gut aufgenommen wird. Die Verwendung von Ammoniak ist zwar ein ziemlich teures Vergnügen, aber wenn keine anderen geeigneten Substanzen zur Hand sind, hilft es, das Problem der Vergilbung von Zwiebeln zu bewältigen.

Um Zwiebeln zu füttern, wird Ammoniak in Wasser verdünnt (55-60 ml pro 8-10 l) und die Beete werden gewässert (besser abends).

Zwiebeln mit Ammoniak füttern - Video

Ammoniak verbessert nicht nur die Zwiebelnahrung, sondern verbessert auch die Bodenstruktur und trägt zur Verringerung des Säuregehalts bei. Ein weiterer Vorteil dieses Werkzeugs ist ein stechender Geruch, der fast alle Schädlinge abschreckt.

Laut dem Autor (unterstützt durch seine eigenen Erfahrungen) ist der Schlüssel zum Erfolg des Zwiebelanbaus das Pflanzen in fruchtbaren Boden. Wenn Sie im Herbst noch daran arbeiten, einen Garten vorzubereiten (um einen faulen Hühnerkot oder Königskerze hineinzulegen und ihn gut zu graben) und die Pflanzungen während der Saison dreimal zu füttern, müssen Sie nicht mit der Gelbfärbung der Feder kämpfen. Übrigens sollte das Top-Dressing nur während der Wachstumsphase der Blätter durchgeführt werden und 2 Monate vor der Ernte die Düngung vollständig einstellen.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Umgang mit Vergilbung durch Schädlinge

Trotz des brennenden Safts werden Zwiebeln sehr oft zum „Opfer“ verschiedener Schädlinge, die nicht nur eine Gelbfärbung der Federn, sondern auch den Tod der Ernte verursachen können. Die aktivsten Zerstörer von Zwiebeln sind Zwiebelfliegen, Zwiebelmotten, Zwiebelthrips, Cryptocephalus (Rüsselkäfer) und Stammnematoden.

Zwiebelfliege

Dieser Schädling ähnelt im Aussehen einer normalen Fliege. Es vermehrt sich aktiv von April bis Mai, wenn sich Zwiebelgrün entwickelt. Die Fliege legt Eier auf die Oberfläche des Stiels, in den Boden in der Nähe der Pflanzen und unter die Blätter. Nach 8–10 Tagen entstehen kleine weiße Larven, die in die Zwiebel eindringen und die Schuppen fressen. Betroffene Pflanzen verlangsamen das Wachstum, werden gelb, welken und trocknen schließlich die Blätter.

Um sicher zu wissen, ob die Fliege die Ursache für die Vergilbung ist, müssen Sie die Erde graben und prüfen, ob sich weiße Würmer auf der Glühbirne befinden.

Zwiebelfliege ist einer der häufigsten Zwiebelschädlinge.

Um Schäden an der Fliege zu vermeiden, muss das Pflanzenmaterial in einer Kaliumpermanganatlösung eingeweicht werden. Um den Schädling zu bekämpfen, können Sie die Betten mit Mukhode, Aktapoy, Kreotsidom PRO oder Kapate Zeon behandeln. Der Einsatz von Chemikalien kann zwar die Qualität der Ernte beeinträchtigen.

Es gibt Volksheilmittel zur Schädlingsbekämpfung:

  • Karotten oder Petersilie werden neben Zwiebelbeeten gepflanzt: ihr Geruch stößt die Zwiebelfliege ab;
  • Auftragen einer Mischung aus Asche mit Tabak, Pfeffer und Senf auf den Boden, um Schäden zu vermeiden;
  • Pflanzen mit einer Mischung (zu gleichen Teilen) aus Asche und Tabakstaub bestäuben. Sie können die Betten mit Tabakinfusion gießen (0, 2 kg Tabak müssen in 2, 5 bis 3 l heißes Wasser gegossen und 3 Tage lang infundiert werden, dann das Volumen auf 10 l bringen), in die vor der Verwendung 1 Esslöffel Waschseife und roter Pfeffer gegeben werden.
  • Bewässerung des Bodens mit einer Salzlösung mit Ammoniak (200 g Salz und etwas Ammoniak werden in einem Eimer Wasser gelöst). Diese Lösung funktioniert nicht gut auf dem Boden, daher sollte sie nicht oft verwendet werden. Sie können nur eine Ammoniaklösung verwenden, die auf die gleiche Weise wie für die Fütterung hergestellt wurde: Sie wird zwischen Reihen während der Perioden maximaler Aktivität der Zwiebelfliege (zweimal im Juni und zweimal im Juli) bewässert. Nach jeder Bewässerung muss die Erde leicht gelockert werden.

Um Zwiebelfliegen loszuwerden, verwendete der Autor erfolgreich eine Mischung aus Asche (1 Tasse), schwarzem oder rotem Pfeffer (1 Esslöffel) und Shag (1 Esslöffel). Diese Zusammensetzung erfordert die Bestäubung der Betten. Vor der Verarbeitung werden alle vergilbten Blätter vollständig entfernt.

Nematode

Wenn Ihre Zwiebelblätter faltig und mit gelblichen Adern bedeckt sind, finden Sie höchstwahrscheinlich einen Nematoden in den Stielen - weißliche fadenförmige Würmer. Sie saugen den Saft aus den Stielen, dringen in die Zwiebel ein und verursachen Risse und Fäulnis am Boden. Es ist schwierig, einen Fadenwurm loszuwerden - er kann viele Jahre im Boden leben.

Die vom Nematoden betroffenen Blätter sind deformiert.

Um Schäden zu vermeiden, muss das Pflanzenmaterial sorgfältig behandelt werden (mit heißem Wasser bei einer Temperatur von 40 bis 45 ° C und dann 15 bis 20 Minuten mit einer starken Salzlösung). Im Herbst (nach der Ernte) sollte der Boden mit Heterophos, Carbation oder Tiazon behandelt werden. Es muss beachtet werden, dass diese Medikamente giftig sind und die Wartezeit nach ihrer Anwendung mindestens 2 Monate beträgt.

Zu den Volksheilmitteln zur Bekämpfung des Fadenwurms gehören:

  • Ringelblumen oder Ringelblumen in die Gänge pflanzen (ihre flüchtigen Produkte weisen Schädlinge ab);
  • Die Beete mit Ringelblumentinktur bestreichen: Die mit einem Messer gehackten Pflanzen werden in einen Eimer gegeben (bis zur Hälfte gefüllt), mit auf 50 Grad erhitztem Wasser gegossen und zwei Tage unter dem Deckel belassen.
  • Fütterung mit Ammoniumsulfat (erste Junihälfte) - 2 Esslöffel des Arzneimittels werden in 10 Litern Wasser und Bewässerungsbetten mit einer Geschwindigkeit von 4-5 l / m2 gelöst;
  • Gießen mit einer Salzlösung (ein Glas grobes Salz in 10 Liter Wasser).

Stammnematode - Video

Zwiebelmotte

Zwiebelmotte sieht ähnlich aus wie andere Mottenarten. Dieser Schädling wird aktiviert, wenn das Wetter warm und trocken ist. Motte legt Eier in den Boden in der Nähe der Zwiebeln. Aufstrebende Larven dringen in die Blätter ein und nagen von innen. Die Federn der betroffenen Zwiebel verfärben sich und trocknen zuerst im oberen Teil und dann vollständig. Die erste Niederlage wird von Mai bis Juni beobachtet.

Zwiebelmottenlarven dringen in Blätter ein

Aus chemischen Schutzgründen sind Metaphos und Spark wirksam. Bei Volksheilmitteln ist die Verarbeitung mit Asche, Tabakstaub, Knoblauch oder Tabakaufguss beliebt.

Zwiebel- oder Tabak-Thripse

Zwiebelthrips (Tabak) verursachen häufig auch eine Gelbfärbung der Zwiebel. Diese kleinen Insekten (kleinere Blattläuse) saugen wie Blattläuse die Säfte aus der Pflanze. Sie überwintern in Erde und Zwiebeln, so dass sie auch in gut kultivierten Gebieten auftreten können.

Trotz ihrer geringen Größe können Thripse großen Schaden anrichten.

Zur Vorbeugung müssen Zwiebelsets mit heißem Wasser (10-12 Minuten) behandelt und dann in kaltes Wasser getaucht werden. Wenn eine Infektion der Pflanzen in den Beeten festgestellt wird, helfen Behandlungen mit Spark und Confidor.

Um den Grad der Thripseninfektion zu beurteilen (und zu verringern), können Klebefallen auf den Betten installiert werden. Es ist wünschenswert, dass ihre Papierbasis gelb oder blau ist - diese Farben ziehen Insekten an. Wenn die Infektion nicht zu stark ist, können Sie alternative Kampfmethoden anwenden:

  • Behandeln Sie die Pflanzen mit Knoblauch- oder Zwiebelaufguss (gießen Sie einen Esslöffel zerkleinerte Rohstoffe mit einem Glas heißem Wasser ein und bestehen Sie einen Tag darauf).
  • Verwendung zur Verarbeitung von Tabakinfusionen, 36 Stunden alt und vor zweimaliger Verwendung verdünnt;
  • Sprühpflanzungen mit einem Sud aus getrockneten Granatapfel-, Zitronen- und Mandarinenschalen (0, 2 kg), Schafgarbe (70–80 g), gemahlenem rotem Pfeffer (10–12 g) und zerkleinertem Knoblauch (2 Nelken).

Zwiebelkäfer (geheimnisvoller Wurm)

Rüsselkäferlarven ernähren sich von Frühlingszwiebelfedern. Das erste Anzeichen einer Beschädigung ist die Gelbfärbung der Feder und dann ihr Verwelken und Absterben der Pflanze. Wenn Sie sich nicht rechtzeitig auf den Kampf einlassen, kann der gesamte Garten sterben. Die Pflanzungen müssen sorgfältig untersucht werden: Wenn Streifen auf grünen Federn erscheinen, schneiden Sie die Feder - höchstwahrscheinlich hat sich die Rüsselkäferlarve dort versteckt. Das chemische Kontrollmittel ist Karbofos, das mit Pflanzungen besprüht werden sollte (dann sollten Frühlingszwiebeln 2-3 Wochen lang nicht gepflückt werden).

Andere Methoden im Umgang mit Rüsselkäfern sind:

  • manuelle Sammlung von Käfern;
  • Bewässern der Betten ab Mitte Juni alle 7 Tage mit Ammoniaklösung (50 ml Ammoniak pro Eimer Wasser);
  • Ernten und Verbrennen aller Pflanzenreste aus dem Beet im Herbst;
  • Die Betten im Frühjahr mit Asche, gemahlenem Pfeffer oder Senf bestreuen.

Vergilbung von Pilzkrankheiten der Zwiebel

Bei den Zwiebelkrankheiten wird die Vergilbung am häufigsten durch Pilzkrankheiten verursacht: Bodenfäule, Fusarium, Rost. Die Hauptmethode zur Vorbeugung ist die sorgfältige Auswahl eines gesunden Sets und das Einweichen in heißes oder Salzwasser. Der Landeplatz sollte sonnig und belüftet sein. Übermäßige Bodenfeuchtigkeit darf nicht toleriert werden, und Schädlinge, die häufig Krankheiten übertragen, sind ebenfalls erforderlich. Nicht der letzte Platz in der Krankheitsvorbeugung ist die Fruchtfolge.

Vor dem Pflanzen ist es ratsam, die Stelle mit HOM zu behandeln - dann wird die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer gelben Feder verringert.

Es ist nicht ratsam, kranke Pflanzen mit Pestiziden zu behandeln, da Sie danach lange Zeit keine Feder mehr essen können. Sie können Trichodermin (in einer Suspension von 10 g / l des mit Arzneimittel getränkten Sevoc) sowie Fitosporin-M oder Gamair (Pflanzungen werden mit diesen Arzneimitteln besprüht) verwenden. Diese Fungizide sind biologische Produkte und schädigen die menschliche Gesundheit nicht.

Wirksam gegen die durch Krankheit verursachte Vergilbung der Feder, Metronidazol. Mit einer Lösung von 2 Tabletten pro 5 Liter Wasser müssen Sie die Betten gießen (Norm 4-6 l / m2).

Vorbeugung gegen vergilbte Zwiebeln

Anstatt die Ursache für die Gelbfärbung der Zwiebel zu bestimmen, die richtigen Medikamente auszuwählen und das Problem zu beseitigen, ist es besser, eine solche Situation nicht zuzulassen. Wenn Sie den Boden rechtzeitig kultivieren, die Bewässerung und das Top-Dressing ordnungsgemäß durchführen und regelmäßig Schädlinge bekämpfen, tritt eine Vergilbung höchstwahrscheinlich nicht auf (es sei denn, dies ist auf widriges Wetter zurückzuführen). Zur Vorbeugung müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Jährlich im Herbst, nach vollständiger Ernte, sollten Sie die Stelle sorgfältig graben. Die Verarbeitungstiefe sollte nicht geringer sein als die Länge des Bajonetts der Schaufel.
  • Fruchtfolge beobachten - Zwiebeln können nur einmal in 4 Jahren an derselben Stelle gepflanzt werden, Getreide ist als Vorstufe wünschenswert;
  • Verwenden Sie zum Pflanzen nur hochwertiges Pflanzmaterial und bereiten Sie es richtig vor (warm und trocken vor dem Pflanzen);
  • Desinfizieren Sie den Boden kurz vor der Aussaat mit Kupfersulfat (1 Esslöffel pro Eimer Wasser), um Krankheiten auszuschließen.
  • streng nach den Empfehlungen düngen: Überdosierungen von Düngemitteln sind ebenso schädlich wie zu geringe Mengen;
  • Achten Sie auf eine ordnungsgemäße Bewässerung: Sie sollte regelmäßig, aber mäßig sein.
  • Entfernen Sie alle erkrankten oder erkrankten Pflanzen von schädlichen Insekten und verbrennen Sie sie, um die Krankheitsherde zu beseitigen.

Vergilbte Zwiebelfedern - ein freudloser Anblick für den Gärtner. Die Einhaltung der einfachen Regeln der Agrartechnologie hilft jedoch fast immer, diese Probleme zu vermeiden, und wenn dies passiert ist, gibt es immer eine Möglichkeit, die Gesundheit von Zwiebelbeeten wiederherzustellen.

Empfohlen

Regeln für das Pflanzen von Sanddorn, wie man männliche und weibliche Pflanzen unterscheidet und platziert
2020
Ein Beispiel für den Bau eines gemauerten Pavillons: Alles ist viel einfacher als es scheint
2020
Himbeer-Bryanskaya: Sortenbeschreibung und Anbaumerkmale
2020