Die süße Kreation der Ionier: Attika-Trauben

Viele Arten ausländischer Selektion haben Wurzeln geschlagen und fühlen sich in unserem Land großartig. Jeder von ihnen gewann das Prestige der Winzer mit ihren besonderen Qualitäten im Wettbewerb mit einheimischen Sorten. Die Attika-Sorte, die sich durch eine sehr frühe Reifezeit, Krankheitsresistenz und einen stabilen Ertrag auszeichnet, ist keine Ausnahme. Aber das Wichtigste zuerst.

Schönheit des Balzac-Zeitalters - Attika

Manchmal findet man den zweiten Namen dieser Sorte - Attica kernlos (Attika kernlos), was Attika kernlos bedeutet

Bald werden vierzig Jahre kommen, in denen die dunkle Rosine von Attika die Winzer mit stabilen und reichlichen Ernten erfreut. Diese Traube erschien 1979 in einer der ältesten Städte der Welt, der griechischen Hauptstadt Athen (griechisch Αθήνα) am Institut für Weinbau. Sein Schöpfer Michos Vassilos (Mihos Vassilos) kreuzte die französischen schwarzen Trauben Alfons Lavalle mit schwarzen Central Kishmish. Infolgedessen entstand ein Attika ohne Knochen.

Die Trauben sind nach einer der südöstlichen Regionen Mittelgriechenlands benannt. Manchmal findet man den zweiten Namen dieser Sorte - Attika seedlis (Attika seedless), was Attica seedless bedeutet.

Warum Attika gut ist: Sortenbeschreibung

Attika - ein Tisch voller frühreifender Sultaninen, sehr sonnenliebend.

Die Büsche haben eine mittlere Wachstumsstärke, entwickeln sich gut und ihre Triebe reifen gut. Attikas bisexuelle Blüten sind unabhängig vom Wetter stabil bestäubt.

Trauben bilden eine zylindrische Form, die sich leicht nach unten verjüngt, manchmal mit Flügeln. Ihre Dichte ist moderat. In jungen Büschen ist die Frucht kleiner, Attika gibt mit zunehmendem Alter massivere Bürsten.

Ausgereifte runde oder etwas ovale Beeren werden dunkelviolett, fast vollständig schwarz. Es sind praktisch keine Samen in ihnen, es können nur ihre rudimentären Rückstände sein.

Der Geschmack von Beeren ist harmonisch, sehr süß und ähnelt Kirschen oder Apfelbeeren. Das Fruchtfleisch ist dicht und knusprig. Die Haut ist dick, mit einer wachsartigen Beschichtung bedeckt und hat keinen säuerlichen Nachgeschmack.

Die Produktivität ist konstant hoch. Bereits die erste Frucht kann aus acht Trauben mit einem Gewicht von bis zu 1 kg bestehen.

Die Sorte hat eine gute Resistenz gegen Frost und Pilzkrankheiten.

Weinreben werden perfekt gelagert und transportiert, ohne die kommerzielle Qualität zu verlieren.

Atticia Sorte - Video

Sortenmerkmale - Tabelle

Reifung bis zur vollen Reife vom Beginn der Knospung an110-120 Tage

In der mittleren Spur fällt die Ernte zwischen Ende Juli und Mitte August.

Attika Bürstenmasse0, 7–2 kg
Beerengewicht4-6 Gramm
Beerengröße25 mm x 19 mm
Bürstenlängebis zu 30 cm
Zuckergehalt im Saft16–18%
Die Menge an Säure im Saft5 Gramm pro Liter
Produktivitätbis zu 25-30 Tonnen pro Hektar
Frostbeständigkeitbis zu -21 ºС, nach einigen Quellen bis zu -27 ºС

Um Attica auf Ihrer Website komfortabel zu machen: Kultivierungsfunktionen

Attika ist anspruchslos für Böden, wächst und entwickelt sich erfolgreich auf fast allen Arten

Attika-Trauben können im Frühjahr oder Herbst an ihrem Standort gepflanzt werden. Ein Ort für Büsche wird so gewählt, dass es:

  • war flach und befand sich im südlichen Teil des Geländes;
  • ungehindert von der Sonne;
  • nicht eingezogen.

Attika ist bodenlos, wächst und entwickelt sich erfolgreich in fast allen Arten, mit Ausnahme von Salzwiesen und Feuchtgebieten.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Beim Pflanzen dieser Rosine sind folgende Pflanzstadien zu beachten:

  1. Graben Sie für einen Sämling je nach Größe ein Loch mit einer Tiefe von 20-50 cm und einer Fläche von der Größe der Wurzeln.
  2. Der von ihren Gruben ausgewählte Boden wird in geringer Menge mit organischer Substanz und komplexen Mineraldüngern vermischt.
  3. Der Boden der Grube ist mit Kies bedeckt (Schichtdicke 10-15 cm), und dünne Bretter oder Zweige werden darauf gelegt.
  4. Um die zukünftige gute Bewässerung und Top-Dressing zu organisieren, wird ein Kunststoffrohr Ø10 mm, das über den Rand des Lochs hinausragt, in eine der Ecken der Grube gelegt.
  5. In der Mitte des Lochs bildet sich ein Hügel aus vorbereitetem Boden.
  6. Die Wurzeln der Pflanze tauchen in die cremige Chatterbox ihrer verrotteten Königskerze und ihres Tons (Verhältnis 2: 1) ein.
  7. Der gepflanzte Spross wird in zwei Knospen geschnitten. Die Scheibe wird mit geschmolzenem Paraffin behandelt.
  8. Der pflanzbereite Sämling wird in das Loch abgesenkt und verteilt die Wurzeln auf der Oberfläche des Hügels.
  9. Das Loch wird mit dem Rest des Bodens gefüllt, gerammt und mit vier bis fünf Eimern warmem Wasser bewässert.
  10. Die Bodenoberfläche in der Nähe des Sämlings wird mit Kompost oder verrottetem Mist gemulcht.

Wenn mehrere Büsche der Sorte Attica gepflanzt werden, werden sie in einem Abstand von 1, 5 bis 2 Metern voneinander platziert.

Um die Belastung der Äste mit hoher Ausbeute zu verringern, werden vertikale Stützen und Gitter verwendet. Dies minimiert mögliche Schäden an der Rebe.

Reife Trauben bleiben am besten noch einige Tage am Rebstock, damit sich der Geschmack der Beeren voll entfalten kann.

In Gebieten mit niedrigen Wintertemperaturen, die die Frostbeständigkeitsgrenze von Attika überschreiten, werden die Reben zusätzlich abgedeckt. Vor der Organisation eines Winterhauses wird empfohlen, die Trauben mit einer 5% igen Lösung aus Kupfer oder Eisensulfat zu behandeln und die Traubenstämme vor Schäden durch Nagetiere zu schützen.

Um eine Winterunterkunft zu organisieren, werden junge Traubenbüsche, die von einer Stütze entfernt wurden, zu Boden gebogen. Erwachsene Pflanzen werden auf einer Unterlage belassen und schützen in Form eines Gewächshauses vor Kälte. In beiden Fällen mit "atmenden" Materialien - Nadeln oder Pfoten aus Kiefer, Sackleinen, Heu. In keinem Fall sollten Sie synthetische Filme verwenden.

Die Agrartechnologie von Attika ähnelt den Veranstaltungen anderer Rebsorten: regelmäßige Bewässerung, rechtzeitige Aufbereitung und Verarbeitung.

Aufgrund der Tatsache, dass Attika unabhängig vom Wetter perfekt bestäubt ist, muss es nicht mit Gibberellin (einem Wachstumsstimulans) behandelt werden, es muss jedoch zweimal pro Saison mit Fungiziden behandelt werden, da die Resistenz der Sorte gegen durch Pilze verursachte Krankheiten durchschnittlich ist.

Diese Rosine kann durch Pfropfen auf kräftige Wurzelstöcke vermehrt werden. Es ist nur wichtig, dass sie an einem von der Sonne gut beleuchteten Ort wachsen.

Bewertungen von Winzern

Bericht über die erste Fruchtbildung Attikas zum Zeitpunkt der Reifung. Bienenstock 2 Jahre, eine Last von 4 Clustern von ca. 0, 5-0, 6 kg. Am 19. August erreichte er eine entfernbare Reife, aber für die Entwicklung des Geschmacks denke ich, dass er noch hängen muss. Die Beere wiegt erwartungsgemäß bis zu 5, 4 Gramm, der Großteil der Beeren wiegt etwa 4 Gramm: Alle Beeren mit einem Gewicht von bis zu 4 Gramm sind kernlos (Rudimente sind überhaupt nicht zu spüren), aber diejenigen, die größer sind, haben sich mit solchen Rudimenten herausgestellt (Attika links), Veles rechts), das durchschnittliche Gewicht eines Rudiments großer Beeren beträgt 25 mg. Wenn die Rudimente geknackt sind, sind sie leicht bitter, aber gekaut. Mal sehen, während sie grün und weich sind, fangen sie plötzlich an, braun zu werden?

Kamyshanin

Hallo! Vielleicht ist der Geschmack für "Specials" nicht sehr gut, aber für mich ist er sogar sehr gut. Jetzt im Krasnodar-Territorium ist Attika voller Märkte - der Durchschnittspreis beträgt 100 Rubel. Seine Popularität in diesem Jahr ist wie bei Pleven und teurer als bei Arcadia. Und was interessant ist, der, der vorher verkauft wurde, war wirklich nicht sehr, sehr einfacher Geschmack - und der aktuelle, der im September verkauft wird, ist sehr lecker. Und sie sagen, dass Attika besser gepfropft ist. Ich werde mich sicher selbst pflanzen - eine gute dunkle, große Rosine! Mit freundlichen Grüßen Andrey Derkach, Krasnodar.

Zahar 1966

Attika Rosinen, eine neue Sorte, aber es hat uns fast sofort gefallen, die Trauben sind groß, die Beere ist lecker und kann lange am Busch hängen. Es ist auch über große Entfernungen gut transportiert.

gennady

Die Tafeltraubensorte Attica wächst seit mehreren Jahren in unseren Winzern. Es ist leicht, sich um ihn zu kümmern, Sie sollten nur die Methodik beachten und die Regeln der Pflege einhalten. Es wird für den persönlichen Verzehr in Rohform, zur Herstellung von Säften, hausgemachten Weinen, Rosinen sowie in großen Mengen angebaut - zum Verkauf.

Empfohlen

So befestigen Sie eine Veranda unabhängig an einem hölzernen Privathaus
2020
Erdbeer-Remontant: Was ist gut und wie kann man es anbauen?
2020
Gartenjasmin: Regeln für das Pflanzen und Wachsen
2020