Die besten Sorten schwarzer Johannisbeeren

Es ist schwierig, aus mehr als zweihundert Sorten schwarzer Johannisbeeren die für Ihre Website am besten geeignete auszuwählen. Es gibt die größte, fruchtbarste, früheste, süßeste - es lohnt sich, das Beste zu probieren, das von einheimischen und ausländischen Züchtern gezüchtet wurde.

Wie man Johannisbeeren zum Pflanzen auf dem Gelände auswählt

Bei der Auswahl einer Sorte sollte Folgendes berücksichtigt werden:

  • wie dürretolerant es ist;
  • angepasst an Frost und extreme Temperaturen;
  • Blüte- und Erntezeit;
  • anspruchsvolle Pflege;
  • Wie stark ist die Immunität gegen Schädlinge und Krankheiten?

Beziehen Sie die Merkmale der Sorte auf das Temperaturregime Ihrer Region, die Bodenfruchtbarkeit und andere Merkmale Ihres Gebiets und Standorts und bewerten Sie sie dann nach persönlichen Vorlieben:

  • Welche Johannisbeere schmecken Sie lieber: süßer oder mit heller Säure;
  • Wird Ihre Ernte transportiert? Dazu ist es wichtig, die Dicke der Fruchtschale und die Trockenheit der Trennung zu kennen.

Die größten Obstsorten

Mit einer Masse einer schwarzen Johannisbeere von mehr als 1, 5 g wird die Sorte als großfruchtig eingestuft. Unter diesen Sorten gibt es auch frostbeständige Sorten, die sich leicht an Hitze und niedrige Luftfeuchtigkeit anpassen.

Kernel

Elite großfruchtige Johannisbeersorte. Das Gewicht der Beeren erreicht 8 g. Die Ernte von Yadrenoy reift Ende Juli, von jedem Busch werden ca. 6 kg gesammelt. Die Vorteile der Sorte umfassen:

  • dichtes und elastisches Fleisch;
  • Selbstbestäubung;
  • anhaltende Immunität gegen die Zeckenmilbe.

Gärtner bemerken auch die erheblichen Mängel von Yadrenoy:

  • hohe Anforderungen an die Pflege, systematisches Beschneiden;
  • die Notwendigkeit einer Pflanzenerneuerung alle 5–7 Jahre;
  • ungleichmäßige Beeren auf der Bürste;
  • Unfähigkeit, Früchte zu transportieren;
  • saurer Geschmack von Beeren;
  • Exposition gegenüber Mehltau.

Die Sorte der schwarzen Johannisbeere Yadrennaya ist wegen der Größe der Beeren beliebt.

Aber eine von mir, die dieses Jahr gepflanzt wurde, ist die Sorte „Vigorous“, die ebenfalls nicht klein ist. Als der Mann im Busch sah, fragte er - das ist WAS, Trauben :)

Pucha

Dobrynya

Das Gewicht der größten Beeren der Sorte beträgt 7 g. Mitte Mai blüht die Johannisbeere, die Ernte beginnt nach dem 15. Juli. Ein Busch kann mehr als 2 kg Beeren produzieren. Zu den unbestreitbaren Vorteilen von Dobrynia gehören außerdem:

  • trockene Trennung von Früchten sowie deren dichte Schale. Diese Funktionen sind wichtig für einen einfachen Transport.
  • angenehmes Aroma;
  • süß-saurer Nachgeschmack;
  • Pflanzenimmunität gegen Mehltau.

Die Nachteile der Sorte:

  • junge Stecklinge wurzeln schlecht;
  • Es ist empfindlich gegenüber der Pflege und Fruchtbarkeit des Bodens;
  • betroffen von einer Nierenzecke;
  • Früchte reifen zu unterschiedlichen Zeiten;
  • Beeren auf dem Pinsel sind heterogen in Größe und Größe.

Ich mag die Sorte Dobrynya sehr. Große Beere, lecker. Überrascht von der Anzahl der Beeren im ersten Pflanzjahr. Man will das nur essen, Sünde in Marmelade lassen. Ich bin sehr zufrieden mit ihr.

allussik

Schwarze Johannisbeere Dobrynya - Video

Selechenskaya-2

Dies ist eine frühe Johannisbeere mit einem Fruchtgewicht von etwa 6 g. Sie ergibt eine gute Ernte von etwa 4 kg Süßem mit einer leicht wahrnehmbaren Säure von Beeren. Darüber hinaus vertragen sie leicht den Transport. Der Busch ist praktisch nicht von Mehltau betroffen.

Ich habe diese Vielfalt. Der Busch ist immer sehr mächtig. Die Fähigkeit zur Sprossbildung ist hoch, d. H. Sie reagiert auf das Beschneiden mit noch mehr jungen Trieben. Die Gewinne sind mächtig. Selbstfruchtbar genug. Mit guter Agrartechnologie ist die Ernte hervorragend. Die Beeren sind köstlich, mit einer dünnen Schale, duftend. Nicht alle Sorten können das Aroma von Beeren aufweisen.

Baba Galya

Selechenskaya-2 - eine der besten Sorten von Johannisbeeren - Video

Schwarze Perle

Die Beerenmasse nähert sich 5 g. Der Ertrag ist ausreichend: Eine Pflanze produziert durchschnittlich 4 kg.

Weitere wertvolle Eigenschaften der Sorte:

  • Früchte sind leicht zu transportieren. Dies trägt zur trockenen Trennung von Beeren bei;
  • die Ernte kann mechanisiert werden;
  • anspruchslos für die Agrartechnologie;
  • resistent gegen Krankheiten wie Anthracnose und Nierenmilben.

Nachteile von Black Pearl:

  • allmähliche Ernte aufgrund nicht gleichzeitiger Reifung der Bürste;
  • weiches Johannisbeeraroma;
  • saurer Nachgeschmack.

Die Beeren der Black Pearl Johannisbeere sind gerundet und wiegen bis zu 5 g.

Eine besondere Eigenschaft der Sorte ist der hohe Gehalt an Pektinen in Beeren. Dies gilt für diejenigen, die aktiv Johannisbeeren für Marmeladen und Gelees verwenden.

Die süßeste schwarze Johannisbeere

Johannisbeeren gelten als die süßesten, bei denen die meisten gesunden Zucker und die kleinsten Säuren sind. Solche Sorten haben einen angenehmen Geschmack mit einer leichten Säure sowie eine hohe Winterhärte.

Grüner Dunst

Sortenmerkmale:

  • durchschnittliche Reifezeit;
  • die Beere wiegt etwa 1, 5 g;
  • Ausbeute ca. 4 kg;
  • anspruchslos zu verlassen.

Der Hauptnachteil von Johannisbeeren ist die Exposition gegenüber einem Schädling wie einer Zecke.

Grüne Dunstsorte hat einen der höchsten Zuckergehalte in Früchten (12, 2%).

Bagheera

Eine Vielzahl von mittelreifen, hohen Ertrag. Das Gewicht der Beere beträgt ca. 1, 5 g, sie enthält 10, 8% Zucker. Bagheera hat viele Vorteile:

  • Beständigkeit gegen Hitze und Trockenheit;
  • Selbstbestäubung;
  • die gleiche Größe der Frucht;
  • freundliche Reifung der Beeren;
  • Eignung für den Transport.

Der Hauptnachteil der Sorte ist ihre geringe Resistenz gegen Johannisbeerkrankheiten.

Die Sorte ist besonders beliebt bei Kräutermedizinliebhabern, da das Laub der Pflanze fast bis zum Frost anhält.

Die Reifung der Beeren der Johannisbeere der Sorte Bagira erfolgt gleichzeitig

Pygmäen

Charakteristische Merkmale der Sorte:

  • großfruchtige Johannisbeeren mit einem Beerengewicht von bis zu 5 g und einem jährlichen hohen Ertrag;
  • Beeren haben ein ausgeprägtes Johannisbeeraroma;
  • Selbstfruchtbarkeit;
  • Die Frucht hat eine dünne Schale, so dass die Tragbarkeit gering ist.
  • nicht anfällig für Mehltau und Anthracnose, aber von einer Nierenzecke betroffen.

Die süßeste schwarze Johannisbeere - Video

In den Niederlanden wurde eine zwergartige schwarze Johannisbeersorte Ben Sarek mit einer Buschhöhe von nicht mehr als 90 cm (mit einer durchschnittlichen Johannisbeerhöhe von 1, 2–2 m) gezüchtet. Die Pflanze ist an ein kühles Klima angepasst, hat große Beeren mit einem Wein, süßem Geschmack, ergibt eine stabile, gleichmäßig reifende Ernte.

Früheste und neueste Sorten

Die Sorten gelten als früh, ab dem Sie im Juni mit der Ernte beginnen werden.

Sommerresident: frühe Johannisbeere

Diese Sorte zeichnet sich aus durch:

  • stabile Ausbeute. Der Busch ist selbstbestäubt und daher weniger abhängig von Wetterbedingungen und Insekten.
  • süßer Geschmack. Die Sorte wird von Johannisbeerliebhabern geschätzt, da es in den Beeren des Sommerbewohners praktisch keinen charakteristischen sauren Abgang gibt;
  • Kleinwuchs. Bei einem hohen Ertrag liegen die unteren Äste auf dem Boden;
  • Beständigkeit gegen Winterkälte. Wenn die Temperatur auf -32 ° C gesenkt wird, verträgt sich die Pflanze gut. Wenn die Blüte jedoch auf Frühlingsfröste fällt, muss der Busch geschützt werden (Rauch oder Schutz).

Süße Johannisbeeren von Dachnitsa werden besonders von Liebhabern von Süßigkeiten geschätzt, da sie praktisch keine Säure haben

Exotisch: frühe Klasse

Notenvorteile:

  • großfruchtig;
  • gute Winterhärte;
  • ausreichende Produktivität (bis zu 3 kg pro Busch);
  • der Komfort des Pflückens von Beeren aufgrund des Vorhandenseins einer geraden dicken Achse der Bürste, die der Traube ähnelt;
  • Immunität gegen Mehltau.

Nachteile Exoten:

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

  • Die Pflanze verträgt keine Trockenheit, daher ist bei Hitze eine systematische Bewässerung erforderlich.
  • Bei hoher Luftfeuchtigkeit neigen die Beeren zum Verfall.
  • Die Schale der Früchte ist dünn, so dass sie keinen langen Transport tolerieren.
  • geringe Immunität gegen Pilzkrankheiten (außer Mehltau).

Exotische Johannisbeerbürsten haben eine gerade dicke Bürstenachse, was das Ernten erheblich erleichtert

Exotica Johannisbeeren haben kirschgroße Beeren, empfehle ich.

Heladas

Ultra-frühe Sorte Sorceress - Video

Fauler Hund: späte Johannisbeere

Der Name Lazybone erhielt aufgrund der Tatsache, dass er im August reift, wenn Johannisbeeren anderer Sorten bereits geerntet werden.

Sortenmerkmale:

  • großfruchtig, aber die Ausbeute ist gering (ca. 1 kg);
  • Beeren mit Dessertgeschmack mit süßem Abgang und ausgeprägtem Aroma;
  • Die Früchte vertragen aufgrund der dünnen Schale und des Fruchtfleisches mittlerer Dichte keinen Transport.

Die Frucht der Lazybones-Johannisbeere erfolgt Ende Juli bis Anfang August

Ich möchte eine andere Sorte mit schwarzen Johannisbeeren empfehlen - Lazybones. Mein Busch war drei Jahre alt, dieses Jahr vollständig „aussortiert“. Letztes Jahr waren die Beeren kleiner und sehr wenige. Spät, mit süßen großen Beeren, nahm ich die Ernte heute und war angenehm überrascht Geschmack .. Ich empfehle allen Fans von schwarzen Johannisbeeren in Zentralrussland.

Heladas

Neue Sorten mit schwarzen Johannisbeeren

Kürzlich hat das Staatsregister der Russischen Föderation mehrere neue Sorten schwarzer Johannisbeeren aufgenommen:

  • Agatha,
  • Sadko
  • Iskitim Geschenk
  • In Erinnerung an Kuminova.

Ihr Hauptvorteil ist die hohe Immunität gegen Krankheiten und Schädlinge. Neue Sorten sind gut an niedrige Temperaturen und Trockenheit angepasst.

Sorten, die kürzlich in das State Register aufgenommen wurden - Fotogalerie

Die Johannisbeere Pamyati Kuminova zeichnet sich durch eine hohe Immunität gegen alle Krankheiten und Schädlinge aus

Johannisbeersorten Sadko bezieht sich auf großfruchtige Sorten mit eindimensionalen Früchten von süß-saurem Dessertgeschmack

Agata-Früchte reifen fast gleichzeitig in der zweiten Julihälfte

Welche Johannisbeeren können in den Regionen angebaut werden?

Bei der Auswahl einer Sorte ist es wichtig, den Rat von Spezialisten für die Zonierung von Johannisbeeren zu berücksichtigen. Schließlich ist jede Region durch ihre klimatischen Bedingungen, Temperaturbedingungen, den Boden, die Verbreitung von Krankheiten und Schädlingen gekennzeichnet.

Schwarze Johannisbeere für den Anbau in den Vororten

Das staatliche Register der Auswahlleistungen für diese Region empfahl mehr als dreißig Sorten schwarzer Johannisbeeren, darunter:

  • Dobrynya,
  • Schade,
  • Selechenskaya-2,
  • Exotisch
  • Grüner Dunst
  • Moskau,
  • Litvinovskaya.

Moskau

Früh reifende Johannisbeeren mit hoher Produktivität und angenehmem - mit einer süß-sauren Note - dem Geschmack von Beeren. Die Sorte zeichnet sich durch eine ziemlich lange (bis zu 10 cm) Bürste aus, die zum Ernten geeignet ist.

Johannisbeeren der Moskauer Beerensorte für den universellen Gebrauch mit süß-saurem Geschmack

Litvinovskaya

Johannisbeere, mittelfrüh, keine Angst vor Frost. Weitere positive Merkmale der Sorte:

  • großfruchtig;
  • süßer Geschmack und erfrischendes Aroma von Früchten;
  • starke Immunität gegen Pilzkrankheiten.

Beeren von Litvinovskaya Johannisbeeren erreichen ein Gewicht von 4 g

Für den Nordwesten geeignete Sorten

Bewährte Sorten für den Anbau im Nordwesten mit hoher Luftfeuchtigkeit sind:

  • Bagheera,
  • Selechenskaya-2,
  • Schade,
  • Grüner Dunst
  • Der Sommerbewohner.

Unter den vielversprechenden kann eine Vielzahl von Nina genannt werden. Dies ist eine früh reifende Johannisbeere mit großen Früchten und einem hohen Zuckergehalt in Beeren. Die Sorte ist ertragreich und selbstfruchtbar.

Schwarze Johannisbeere für den Anbau in Chernozemye

Für diese Region werden Sorten mit erhöhter Trockenheitstoleranz empfohlen:

  • Schwarze Perle
  • Selechenskaya-2,
  • Grüner Dunst.

Vielversprechend für die Regionalisierung kann belarussisch süß sein.

Weißrussisch süß

Von belarussischen Züchtern gezüchtet. Dies ist eine mittelreife, produktive Sorte. Seine charakteristischen Merkmale:

  • hohe Selbstfruchtbarkeit;
  • hoher Gehalt an Pektinsubstanzen;
  • Beeren zerbröckeln fast nicht.

Die süße belarussische Sorte ist sehr resistent gegen Mehltau und Anthracnose

Für meinen Geschmack ist Belarusian Sweet einer der süßesten. Ihr Nachteil ist eine feuchte Trennung von Beeren.

Mihkel

Johannisbeersorten für Sibirien

Die klimatischen Merkmale Sibiriens erfordern die Auswahl von speziell in Zonen aufgeteilten Sorten schwarzer Johannisbeeren, obwohl sie geeignet sind:

  • Kräftig,
  • Bagheera,
  • Pygmäen,
  • Selechenskaya-2,
  • Schwarze Perle
  • Dobrynya,
  • Grüner Dunst.

Neue Sorten werden speziell an die Bedingungen der Region angepasst, wie zum Beispiel:

  • Agatha,
  • Iskitim Geschenk
  • In Erinnerung an Kuminova.

Von den schwarzen Sorten Selechenskaya-2, unserem sibirischen Favoriten. Beständig gegen Blattläuse, frühe Reifung, buschigen, weitläufigen Busch, große und süße Beeren.

Gost385147

Schwarze Johannisbeere für den Anbau in Weißrussland

Für den Anbau in Belarus werden folgende Sorten schwarzer Johannisbeeren empfohlen:

  • Zauberin
  • Weißrussisch süß
  • Schade.

Vielversprechende Sorten für den Anbau in der Republik sind:

  • Belorusochka,
  • Erinnerung an Vavilov,
  • Ceres.

Alle unterscheiden sich in Frostbeständigkeit und ausreichender Produktivität.

Sorten in der Ukraine

Hier wurden in den letzten Jahren ungünstige Bedingungen für Johannisbeeren festgestellt. Hohe Frühlingstemperaturen führen zu einer schnellen Verdunstung der Feuchtigkeit aus dem Boden. Im Sommer ist das Wetter heiß und trocken. Sorten von Johannisbeeren für den Anbau in der Ukraine sollten nach dem Grad der Anpassung ausgewählt werden, vor allem an Dürre und hohe Temperaturen.

Für den Anbau in allen Regionen der Ukraine geeignete Sorten:

  • Pygmäen,
  • Schade,
  • Kräftig.

Unter den vielversprechenden können das Jubiläum Kopan und die Schönheit von Lemberg genannt werden.

Jubiläumsgraben

Eine mittelreife Auswahl des Instituts für Gartenbau der NAAS mit einem jährlich hohen Ertrag. Süß-saurer Geschmack, große und eindimensionale Beeren sowie Beständigkeit gegen klimatische Bedingungen, Krankheiten und Schädlinge machen die Sorte besonders beliebt bei ukrainischen Gärtnern.

Die Früchte der Johannisbeersorte Yubileynaya Kopanya sind groß, eindimensional und reifen zusammen

Ich würde das Jubiläum Kopanya eine hervorragende Note auf einer 5-Punkte-Skala nennen. Unter den spät reifenden ukrainischen Sorten auf meiner Website ist nur Krasa Lvova besser.

ABBA

Schönheit von Lemberg

Eine Vielzahl lokaler Auswahlmöglichkeiten ist daher gut an die klimatischen Merkmale der Ukraine angepasst. Dies ist eine großfruchtige Johannisbeere mit einem Dessertgeschmack und einem hohen Ertrag, die eine starke Immunität gegen schwere Krankheiten und Schädlinge aufweist.

Johannisbeeren der Sorte Krasa Lviv wachsen glänzend, schwarz, mittelgroß und haben eine stark elastische Haut

Um die maximale Wirkung bei der Kultivierung von schwarzen Johannisbeeren zu erzielen, hören Sie nicht bei einer Sorte auf, sondern experimentieren Sie. Pflanzen Sie Pflanzen mit unterschiedlichen Fruchtzeiten. Dies erhöht das Vorhandensein von frischen Beeren in Ihrer Ernährung, versteht Ihre Geschmacksprioritäten und bestimmt genau die vielversprechendste Sorte für Ihren Standort.

Empfohlen

Wie man einen Rettich anbaut
2020
Timur-Trauben: Beschreibung der Sorte mit Merkmalen und Bewertungen
2020
Monterey - Kaliforniens entfernbare Gartenerdbeere
2020