Die besten Erdbeersorten für Zentralrussland

Seit mehr als zweihundert Jahren Erdbeergeschichte werden Hunderte ausgezeichneter Sorten gezüchtet. Jeder von ihnen ist für den Anbau in einem bestimmten Gebiet bestimmt, er ist gut resistent gegen bestimmte Schädlinge und Krankheiten. Es gibt keine ideale Sorte, die für jedes Klima und jeden Bodentyp geeignet ist. Wenn Sie sich also für Erdbeeren zum Pflanzen entscheiden, müssen Sie sich auf Qualitäten und Eigenschaften konzentrieren, die für bestimmte Wachstumsbedingungen optimal sind. Es gibt viele Sorten für Zentralrussland. Lassen Sie uns das Beste in Bezug auf Reife, Geschmack und große Früchte wählen.

Die Hauptanforderungen an Erdbeersorten für Zentralrussland

Der Mittelstreifen Russlands ist sein mitteleuropäischer Teil, der durch ein gemäßigtes kontinentales Klima gekennzeichnet ist. Der Winter ist schneereich, ziemlich frostig, mit einer Durchschnittstemperatur von –8 ° C im Südwesten bis –12 ° C im Nordosten. Der Sommer ist mäßig warm und feucht, seine durchschnittliche Temperatur liegt zwischen + 17 und 21 ° C. Fast das gesamte Mittelband gehört zur riskanten Landwirtschaftszone, die durch Klima- und Bodenprobleme gekennzeichnet ist:

  • Frost im Frühjahr und frühen Herbst;
  • Spätfrühlingsbeginn;
  • starker Regen;
  • Bodenknappheit.

Bei der Auswahl von Erdbeeren für diese Region müssen Sie sich auf Sorten konzentrieren, die solchen Problemen standhalten, und die folgenden Merkmale berücksichtigen:

  • Frostbeständigkeit;
  • Widerstand gegen Dürre;
  • Genauigkeit der Bodenfruchtbarkeit;
  • Anfälligkeit für Krankheiten;
  • Frühreife.

Wichtige Merkmale sind Geschmacksqualitäten, Indikatoren für die Größe und das Gewicht der Beeren sowie der Ertrag der Sorte.

Erdbeeren für Zentralrussland: die besten Sorten

Basierend auf dem Feedback von Gärtnern und professioneller Beratung heben wir attraktive Sorten für diese Region in Bezug auf Produktivität, Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge und maximale Ausdauer in Bezug auf die Wetterbedingungen des Gebiets hervor. Zu den besten Sorten, zu denen auch diejenigen gehören, die den Test der Zeit bestanden haben, die Klassiker des Erdbeer-Genres sind, haben sie seit vielen Jahren ihre besten Eigenschaften bewiesen. Zu den beliebtesten Sorten gehören:

  • Zenga Zengana;
  • Festival;
  • Herr
  • Kokinskaya früh.

Zenga Zengana

Die Vielfalt der deutschen Zucht reift spät. Der Busch zeichnet sich durch Kraft aus, hat eine kleine Anzahl von Auslässen. Früchte in großen dunkelroten Beeren, deren Fruchtfleisch duftend und saftig ist. Die Sorte ist stabil ertragreich, tolerant gegenüber vielen Erdbeerkrankheiten und verträgt Fröste und Dürren.

Das Gewicht einer reifen Zenga-Zengan-Erdbeere kann 40 g erreichen

Es gibt immer noch Anhänger alter Sorten. Ich mag Zenga-Zengana sehr, schön, dunkelrot, mit Glanz, duftend, lecker und sogar ertragreich. Hier ist sie - eine alte deutsche Frau. Und die Marmelade ist fantastisch, die Beere kocht nicht, der Sirup hat eine dunkle Kirschfarbe. Und es ist gut zum Einfrieren - nach dem Auftauen liegt es nicht auf einem Kuchen, sondern behält im Gegensatz zu vielen seine Form. Nun, es gibt ein Minus wie ohne: Wenn das Jahr regnet, wird es von Graufäule getroffen. Trotzdem werde ich die Sorte nicht aufgeben, obwohl ich viele andere Sorten in der Sammlung habe, ungefähr 60.

Liarosa

Video: Zenga Zengana Erdbeere

Herr

Eine mittelspäte Erdbeersorte, die Lord in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts in Großbritannien gezüchtet hat. Die Höhe des Busches variiert zwischen 30 und 50 cm. Die Pflanze hat starke Stängel und Stiele, aber aufgrund der großen Anzahl von Beeren (bis zu 6 in einem Blütenstand) können sie auf dem Boden liegen. Die Früchte sind scharlachrot, rundkegelförmig und zeichnen sich durch saftiges Fruchtfleisch mit einer dichten Konsistenz aus. In besonders großen Beeren können sich kleine Hohlräume bilden. Die Süße der Beeren wird direkt von den Wetterbedingungen beeinflusst: In regnerischen Sommern wird ein Hauch von Säure hinzugefügt. Die Sorte ist großfruchtig: Das Gewicht einer Beere kann 100 g erreichen.

Lesen Sie mehr über die Vielfalt in unserem Artikel: Lord - ein klassisches Erdbeer-Genre.

Lord Erdbeer Beeren zeichnen sich durch saftiges Fruchtfleisch mit einer dichten Textur aus

Ich züchte seit 10 Jahren Walderdbeeren der Sorte Lord. Gefällt mir sehr. Und obwohl geschrieben steht, dass es eine mäßige Frostbeständigkeit aufweist, blieben meine im Winter 2008 (als wir mehr als eine Woche lang –30 auf nacktem Land hatten, nachdem heftige Regenfälle und Walderdbeeren zugefroren waren) am Leben, und es waren die Betten mit dem Herrn, die am besten erhalten blieben.

Chayka

Festival

Eine der ältesten Sorten russischer Selektion. Nach Reife - Zwischensaison. Die Sorte ist ertragreich, hat eine durchschnittliche Krankheitsresistenz, einen guten Geschmack. Die gereiften Beeren sind leuchtend rot mit einem ausgeprägten Glanz. Erstens trägt das Festival Früchte in großen - bis zu 45 g - Beeren, näher am Herbst werden sie kleiner (Mindestgewicht 10 g).

Lesen Sie mehr über die Sorte in unserem Artikel: Strawberry Festival - eine klassische einheimische Sorte, die besondere Pflege erfordert.

Video: Erdbeerfestival Festival

Kokinskaya früh

Die Sorte wurde in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts von einheimischen Züchtern gezüchtet. Bei Fälligkeit ist mittel früh. Die Beeren sind stumpf mit einer dunkelrot glänzenden Haut. Das Fruchtfleisch mit einem ausgeprägten roten Farbton zeichnet sich durch seine dichte Struktur, Süße und das unvergessliche Aroma frischer Erdbeeren aus. Die Produktivität beträgt ca. 1 kg pro Quadratmeter. Meter

Die Masse der Beeren der durchschnittlichen Sammlung von Erdbeeren der Sorte Kokinskaya früh - 10-15 g

Ich rate Ihnen dringend, die frühe Sorte Kokinskaya zu probieren. Ich mag ihn wirklich, nicht nur wegen seiner frühen Reife, sondern auch wegen seines großartigen Geschmacks. Beeren wachsen in einem - groß, saftig und süß.

Genieik

Großfruchtige Erdbeersorten

Bei der Auswahl von Erdbeeren zum Pflanzen bevorzugen viele Gärtner großfruchtige Sorten. Die Früchte solcher Gartenerdbeeren sind nicht nur ein wunderbarer Genuss, sondern auch die Dekoration eines jeden Gartengrundstücks. Beliebte großfruchtige Sorten sind Gigantella Maxi, Kiss Nellis, Darselect, Elizabeth 2.

Gigantella Maxi

Erdbeersorte Gigantella Maxi ist ein anerkannter Marktführer in Beerengröße. Das durchschnittliche Gewicht seiner Früchte erreicht 100 g. Neben den großfruchtigen Beeren hat die Sorte noch weitere Vorteile:

  • Die Früchte haben einen reichen Geschmack mit einem leichten Ananasaroma. Sie sind während des Transports problemlos, da sie ein ziemlich dichtes Fruchtfleisch haben.
  • Die Sorte ist für die Bodenfruchtbarkeit anspruchslos.
  • Es hat kräftige Büsche, deshalb hat es keine Angst vor Feuchtigkeit, was bedeutet, dass es weniger krank ist.

Die Produktivität der Sorte Gigantella Maxi hängt weitgehend von der Pflege ab: rechtzeitiges Gießen und Top-Dressing der Pflanzen im Garten

Beim Anbau dieser niederländischen Züchtungssorte ist zu berücksichtigen, dass Gigantella Maxi etwas launisch ist und besondere Aufmerksamkeit erfordert:

  • Bei schlechten Lichtverhältnissen (insbesondere im Gewächshaus) sind die Beeren weniger süß.
  • Die Sorte verträgt keine Rückfröste. Sogar eine Temperatur von etwa 0 ° C kann die geöffneten Blüten ruinieren. Es wird daher empfohlen, die Pflanzungen vor Frost zu schützen, um sie für den Winter zu schützen.

Der Name Gigantella wurde dieser nicht vergeblichen Erdbeersorte gegeben, sie hat wirklich gigantische Beeren, besonders in den ersten Lebensjahren. Mit der Zeit degeneriert es und wird kleiner, aber selbst gehackte Beeren sind viel größer als bei anderen Sorten. Zum Beispiel pflücke ich jetzt im dritten Jahr Beeren von 30 oder mehr g.

Lanochka17

Küss Nellis

Riesige Erdbeersorte mit einem weitläufigen und kräftigen Busch, dessen Durchmesser im zweiten Lebensjahr etwa einen halben Meter erreichen kann. Das Gewicht besonders großer Beeren erreicht 100 g bei einem durchschnittlichen Fruchtgewicht von ca. 60 g. Es zeichnet sich durch eine gute Winterhärte und Produktivität aus (bis zu 1, 5 kg pro Busch).

Erdbeer Kuss Nellis haben einen wunderbaren Geschmack und Aroma, erreichen ein Gewicht von 60 g

Der Hersteller positioniert Kiss Nellis als langlebige Sorte: Bei richtiger Pflege kann sie 7 bis 8 Jahre an einem Ort wachsen.

Video: Kiss Nellis, eine großfruchtige Erdbeersorte

Darselect

Die Sorte wurde 1998 von französischen Züchtern gezüchtet. Dies ist eine frühe Sorte mit einer kurzen Lücke zwischen Blüte und Reifung der Beeren.

Die Hauptblüte von Darselect erfolgt in der zweiten Maihälfte, sodass die Blüten unter Rückfrost fallen können, was sich nachteilig auf den Ertrag auswirkt.

Die Produktivität von Erdbeeren der Sorte Darselect beträgt ca. 1 kg pro Busch

Die Sorte ist hitzebeständig, erfordert jedoch in solchen Zeiträumen eine intensive Bewässerung. Die folgenden Symptome sind charakteristisch für Darselect:

  • herzförmige Beeren mit einer kleinen abgerundeten Spitze;
  • unebene, wellige Oberfläche der Frucht;
  • süßer Geschmack und Aroma von Walderdbeeren mit einer leicht spürbaren Säure;
  • helle Farbe mit einer leichten Orangetönung;
  • großfruchtig - das Gewicht der Beeren variiert innerhalb von 30 g, besonders große Früchte können eine Masse von 50 g erreichen;
  • Elastizität, Dichte, mangelnde Wasserigkeit des Zellstoffs.

Darselect ist unser zweites Jahr. Letztes Jahr haben 4 Büsche gekauft. Dieses Jahr haben wir ein kleines Bett für einen Mutterschnaps bekommen. Ich mochte den Geschmack - eine sehr süße Beere. Selbst auf den Büschen im Schatten der Himbeere ist es sehr süß. Die Farbe stört mich ein wenig, es ist zu hellrot, es scheint unreif, aber wenn Sie es versuchen, sind Sie angenehm überrascht.

Alena21

Elizabeth 2

Dies ist eine reparierende Erdbeersorte, deren Fruchtbildung früh beginnt - zusammen mit Erdbeeren, die früh reifen und im Spätherbst enden. Die Beeren sind groß, reichen von 40-60 g, haben eine satte rote Farbe und dichtes Fruchtfleisch. Früchte können über große Entfernungen transportiert werden, während der Lagerung verlieren sie nicht ihre Präsentation.

Die konstante Fruchtbildung schöpft viel Kraft aus der großfruchtigen Erdbeersorte Elizaveta 2, weshalb sie mehr Aufmerksamkeit und Pflege benötigt

Die Qualität der Pflege sowie die übermäßige Luftfeuchtigkeit beeinflussen den Geschmack der Beeren. In regnerischen Sommern können die Früchte wässrig und ungesüßt sein.

Die Sorte verlangt nach Top-Dressing und hochwertiger Bewässerung, ist mittelresistent, hat eine gute Resistenz gegen schwere Erdbeerkrankheiten und Schädlinge.

Die Beere ist groß, dicht und ohne Hohlräume. Aufgrund dessen ist das Gewicht beeindruckend. Sowohl bei kleinen als auch bei großen Beeren gibt es keine Hohlräume. Die Beere ist lecker, aromatisch. Große Beeren haben nicht die richtige Form, aber wenn Sie eine solche Beere aufheben, werden alle Ansprüche sofort vergessen.

Roman S.

Im vergangenen Frühjahr haben wir zwei Büsche dieser Erdbeere gekauft. Sehr teuer, aber mit einer Garantie von einem privaten Bekannten. Bis zum Ende des Sommers haben wir fast zwei Beete mit jungen Büschen gepflanzt - das sind ungefähr 25 Stück. Wir pflegten einen Kindergarten und schätzten, schnitten alle Stiele ab. Das Interessanteste ist, dass die jungen Büsche sofort Früchte trugen, und da der Herbst warm war, haben wir ihn lange gegessen. Natürlich waren die Herbstbeeren nicht so lecker wie die Sommerbeeren. Und was den Geschmack betrifft: Die Beeren sind nicht zu groß (vielleicht aufgrund der Jugend), aber das Fleisch ist dicht, durchgehend hellrot und sehr süß. Ehrlich gesagt habe ich noch nicht so lecker gegessen.

Gast Shambola Frische Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Video: Ertrag zu Frost Erdbeersorten Elizabeth 2

Süße Sorten

Der Geschmack von Erdbeeren wird durch das Gleichgewicht von Zucker und Säuren bestimmt. Für diejenigen, die eine süßere Beere bevorzugen, können Sie produktive Sorten wählen, die sich in Zentralrussland gut anfühlen. Solche Eigenschaften besitzen die Sorten Symphony, Pandora, Roxane.

Symphonie

Die Heimat der Sorte ist Schottland. Die Symphonie wurde 1979 ins Leben gerufen und wird in ihrer Heimat im industriellen Maßstab angebaut. Die Reifetermine sind mittel spät. Diese Pflanze hat einen kräftigen Busch mit dunklem, hartem Laub. Die Früchte sind konisch, regelmäßig geformt und ziemlich gleichmäßig. Die Hauptvorteile der Sorte sind:

  • heller Dessertgeschmack;
  • ausreichend großfruchtig;
  • süßes, saftiges und fleischiges Fleisch;
  • gute Ausbeute;
  • ausgezeichnete Lagerung und Transportierbarkeit.

Aufgrund der leicht verlängerten Reifezeit ist die Sorte ideal für diejenigen, die nur am Wochenende aufs Land kommen.

Erdbeeren der Sorte Symphony sind mittelgroß und groß, mit leuchtend rot glänzender Haut und scharlachrotem, gleichmäßig gefärbtem saftigem Fruchtfleisch

Die Symphonie ist eine sehr schöne Sorte, die im Aussehen an die geliebte alte Zeng-Zengan-Sorte erinnert, und der Geschmack ist ebenso interessant.

AlexanderR

Ich mag die Symphony-Sorte, sie hat sehr saftige und duftende Beeren.

Nicolas

Pandora

Pandora stammt aus England und ist eine relativ neue ertragreiche Hybride. Sie hat kompakte Büsche, die sich durch eine große Menge grüner Masse auszeichnen. Sekundärformation, Stiele eher dünn. Abgerundete große Früchte (40-60 g) im Reifungsstadium haben eine dunkle Kirschfarbe, ein Aroma von Walderdbeeren, Saftigkeit und einen ausgezeichneten Geschmack.

Pandora Hybrid Erdbeerbeeren haben Wald Erdbeerduft

Die Sorte hat folgende Vorteile:

  • Der späte Eintritt in die Fruchtbildung erhöht den Verzehr von frischen Erdbeeren.
  • Der Hybrid verfügt über hervorragende Indikatoren für die Frostbeständigkeit, sodass er für den Winter keinen Schutz benötigt.
  • Die späte Blüte verhindert die Fruchtbildung durch die schädlichen Auswirkungen des Frühlingsfrosts.
  • Die Erzeuger erklären die Resistenz der Sorte gegen Krankheiten des Wurzelsystems und gegen eine Pilzkrankheit wie Mehltau.

Die Nachteile der Sorte:

  • die Schwierigkeit, Bestäuber aufgrund der späten Blüte auszuwählen;
  • Bei nassem Wetter besteht ein hohes Risiko von Fäulnisschäden, da Stiele mit reichlich Beeren auf nassen Boden fallen.

Video: Pandora Erdbeere

Roxana

Auf dem Markt erschien Ende der 90er Jahre die spätitalienische Sorte Roxanne-Erdbeeren. Zu Hause wird es im industriellen Maßstab angebaut. Die Sortenmerkmale:

  • gute Ausbeute (ca. 1 kg pro Busch);
  • attraktives Aussehen, Eindimensionalität der Frucht;
  • guter Geschmack;
  • Erntekomfort;
  • Transportierbarkeit und Haltbarkeit (bis zu 4 Tage ohne Präsentationsverlust).

Die Sorte ist ideal für das kontinentale Klima, hat eine hohe Immunität gegen Wurzelkrankheiten.

Erdbeerbeeren der Sorte Roxane sind groß, länglich, kegelförmig, von guter Konsistenz, leuchtend rot mit Glanz

Die Beeren sind glänzend, leuchtend rot oder rot mit gelben Samenflecken, abgerundet konisch leicht länglich. Die durchschnittliche Masse der Früchte beträgt ca. 40 g. Das Fruchtfleisch ist saftig, süß und dicht. Geerntete Früchte haben ein ausdrucksstarkes, anhaltendes Aroma.

Roxane bildete auf fast jeder Pflanze doppelte Beeren. Dies ist, wie sie sagen, der Markenunterschied. Ihr Gewicht lag irgendwo zwischen 50 und 60 Gramm. Und Standardbeeren wogen durchschnittlich 17-25 g. Außerdem gab es offen gesagt kleine Beeren.

Tezier

Erdbeeren früh reifend

Alle Gärtner freuen sich auf die ersten Erdbeeren, deshalb bevorzugen sie frühe Sorten. Das Hauptproblem beim Anbau ist der Schutz der Erdbeerblüten vor späten Frühlingsfrösten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Pflanzungen abzudecken, können Sie die Sorten auswählen:

  • Elsanta;
  • Schatz

Elsanta

Diese niederländische Sorte ist ein anerkannter Standard für den Geschmack und das Aussehen von Erdbeeren. Es trägt Früchte in großen (bis zu 50 g) kegelförmigen Beeren von roter Farbe mit Glanz und süßem aromatischem Fruchtfleisch. Elsantu zeichnet sich aus durch:

  • toller Geschmack
  • äußerliche Anziehungskraft
  • gute Transportierbarkeit
  • hohe Winterhärte
  • Resistenz gegen viele Krankheiten.

Elsanta ist aufgrund seiner technischen Eigenschaften aufgrund der hohen Dichte des Zellstoffs für den Langzeittransport geeignet und kann auch unter Raumbedingungen eine dreitägige Haltbarkeit aushalten

Elsanta war angenehm überrascht von ihrem Geschmack. Im Oktober letzten Jahres fast ausschließlich zum Zweck gepflanzt - um einen Sortenstandard zum Vergleich zu haben. Ich habe nicht mit dem Geschmack gerechnet. Im Vergleich zu Darselect (es wurde von allen, die es von mir probiert haben, mit einem Knall aufgenommen) ist Elsantha geschmacks- und geruchsreicher. Es gibt mehr Säuren, aber ich (und nicht nur) mochte es.

Yarina Ruten

Bei mir zeigt sich Elsanta von der besten Seite. Ernte gut, die Beere ist schön, süß! Ich habe es nie bereut, dass ich sie auf die Seite gestellt habe.

Julia26

Schatz

Erdbeeren der Sorte Honei wurden in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts von amerikanischen Züchtern gezüchtet. Aufgrund des Ertrags und der Süße ist die Sorte auch heute noch bei russischen Gärtnern beliebt. Die Pflanze zeichnet sich durch einen hohen, weitläufigen, aufrechten Busch, ein starkes Wurzelsystem und kräftige Stiele aus. Beeren sind konisch, rot gefärbt, groß (bis zu 40 g).

Nicht nur Hobbygärtner, sondern auch Landwirte bevorzugen Honei-Erdbeeren aufgrund ihres attraktiven Aussehens, des problemlosen Transports und der guten Haltbarkeit der Beeren

Am Ende der Frucht sind die Beeren etwas feiner, aber ihr Geschmack bleibt unverändert. Die Erzeuger behaupten, dass die Sorte unprätentiös gegenüber den Wachstumsbedingungen und ihrer Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge ist.

Video: Honei frühe Erdbeerernte

Späte Erdbeeren

Wenn Sie lange Zeit frische Erdbeeren auf Ihrem Tisch haben möchten, sollten Sie Sorten mit unterschiedlichen Reifedaten auf dem Grundstück pflanzen. Und unter ihnen muss es eine Erdbeere mit späten Fruchtperioden geben - dies verlängert die Zeit, in der Sie köstliche Vitaminbeeren für Ihre Familie essen, erheblich. Lassen Sie uns auf einige Sorten mit späten Frucht- und Pflegeanweisungen eingehen.

Sie können es vorziehen, Sorten zu reparieren, die während der gesamten Saison Früchte tragen können. Eine der besten Sorten dieser Richtung ist die bereits erwähnte Erdbeere Elizabeth 2.

San andreas

Dies ist eine der neuen Sorten konstanter Früchte der amerikanischen Selektion, die in einem gemäßigten kontinentalen Klima bis zu vier Erntewellen erzeugen können. Es zeichnet sich durch bemerkenswerte Produktivität (bis zu 3 kg pro Busch), große Früchte (das Gewicht einer Beere beträgt 25-30 g) und einen harmonischen Geschmack aus.

Die reichlichste Erdbeerernte der Sorte San Andreas fällt auf die erste Fruchtwelle

Die Hauptvorteile dieser Klasse:

  • starker Busch;
  • mächtige Wurzeln;
  • Resistenz gegen häufige Erdbeerkrankheiten, einschließlich Fleckenbildung;
  • hohe Transportfähigkeit;
  • Toleranz gegenüber Winterfrösten und Hitze.

Die ersten Eindrücke vom Anbau der Sorte San Andreas sind positiv. Im Vergleich zu Albion sieht es vorzuziehen aus - der Busch selbst ist viel stärker (Plus oder Minus), aber die Wurzel ist viel besser und widerstandsfähiger gegen Fleckenbildung. Der Geschmack ist fast auf dem gleichen Niveau, aber die Dichte ist geringer (es profitiert nur davon), es verliert ein wenig durch die Form der Beere, aber nicht viel. Und der wichtigste Vorteil ist die Produktivität. An einem Busch gibt es bis zu 10-12 Blütenstiele, das sieht man auf Albion nicht (es gibt 3-4 Blütenstiele), das gleiche mit einer Beere - 3-4 Beeren, ich habe es nicht mehr gesehen. San Andreas ist niedriger als Albion.

Leonid Ivanovich

Video: San Andreas Erdbeerernte

Kubata

Kubata trägt einmal in der Saison Früchte und reift spät. Die Farbe der Beeren ist rot, die Form ist konisch. Sie haben ein leicht saftiges, orangerotes, dichtes Fruchtfleisch, einen süßen Geschmack mit einem geringen Anteil an Säure. Die Fruchtbildung beginnt mit großen - etwa 25 g - Beeren, dann werden sie etwas feiner - bis zu 20 g. Die Sorte verträgt Winterkälte und ist resistent gegen Trockenheit. Krankheit ist leicht beschädigt.

Die Verkostungsbewertung von Kubata-Beeren beträgt 4, 5 Punkte

Kubata - die Sorte ist absolut erstaunlich, denn mit einer sehr großen Größe der ersten Beeren hat sie auch einen wunderbaren Geschmack: süß, mit ausgeprägten Noten von Walderdbeeren.

Ann

Regal

Die niederländische Hybridsorte des Regiments ist großfruchtig mit einem durchschnittlichen Beerengewicht von 30 bis 60 g. Die ersten Beeren der Ernte zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Größe aus, dann sind sie kleiner. Der Ertrag der Sorte beträgt ca. 1, 5 kg pro Busch. Das Regal zeichnet sich durch Karamellgeschmack und ausgeprägten Erdbeergeschmack aus. Das Fleisch ist rosafarben, saftig, es fehlen Hohlräume und Hohlräume. Starke Stiele der Sorte können mittelgroße Beeren am Gewicht halten.

Das Regal gehört aufgrund der Dichte und Elastizität des Zellstoffs zu transportablen Qualitäten und weist aufgrund der externen Attraktivität auch gute kommerzielle Eigenschaften und einen hohen Marktwert auf

Video: Erdbeergartenregal

Es ist die späte Erdbeere, die unter den Bedingungen Zentralrusslands die größten Früchte und den höchsten Ertrag liefert!

Auf Wunsch können Sie in fast jeder Region Russlands fast jede Art von Erdbeere anbauen. Nicht in Zonen aufgeteilte Sorten erfordern jedoch eine Menge materieller Investitionen und Anstrengungen. Die Auswahl der angepassten Sorten macht es einfach genug, eine schmackhafte, gesunde Beere zu erhalten, die den Bedürfnissen von Gärtnern und Gärtnern gerecht wird.

Empfohlen

Kirsche in den Vororten: die besten Sorten und Pflanzen im Frühjahr
2020
Garten und Cottage im Landhausstil: Wie verwandelt man ein Grundstück in eine amerikanische Farm?
2020
Wie vermeide ich dieffenbachia?
2020