Dekorative Säge: wie man eine gestreifte Schönheit pflegt

    Pylaea-Sorten sind so vielfältig, dass es manchmal schwierig ist zu glauben, dass alle diese Pflanzen zur selben Art gehören. Diese Pflanzen werden für die Dekorativität der Blätter geschätzt, da ihre Blüte unauffällig und manchmal sogar unauffällig ist. Die Pflege einer Säge zu Hause ist einfach, und Anfänger können dies tun.

    Beschreibung der Anlage und Foto

    Pilea ist eine einjährige oder mehrjährige Pflanze aus der Familie der Brennnesseln. Heimat - Südostasien.

    Die Höhe der Säge beträgt ca. 30 cm, die meisten Innensorten sind noch kleiner. Die Blätter (wegen ihrer Dekorativität und geschätzten Pilya) in verschiedenen Arten sind sehr unterschiedlich - klein und groß, mit einem festen und gezackten Rand, oval und rund, samtig und glänzend, mit und ohne Muster. Die Blüten sind klein, unscheinbar, weiß, Blütenstände befinden sich in den Achseln der Blätter.

    Pilea geschätzt für dekorative Blätter

    Trotz der Tatsache, dass Pilea aus den Tropen stammt, bevorzugt sie eine nicht so heiße Atmosphäre, eher sogar eine coole. Die Pflege ist sehr unprätentiös und wird universell für Wohn- und Bürodekor verwendet. Sieht gut aus, wenn man Töpfe wie eine Ampelpflanze aufhängt.

    Indoor-Blütentypen: kleinblättrig, Kadye, monolithisch und andere

    1. Dickblättrig. Die Blätter haben eine erhabene Oberfläche und erscheinen mit Samt bedeckt.
    2. Pilea Fichte. Pflanzenwachstum - nicht mehr als 20 cm, Blätter mit perlmuttartigem Schimmer, Streifen auf rotbraunem Hintergrund.
    3. Die eingewickelten Pylaea auf grünen Blättern mit dunkelbraunen Adern haben deutliche Vorsprünge.
    4. Pilea Kadier hat ein gleichmäßiges und klares Muster auf den Blättern - zwischen den Adern sind silberne Streifen zu sehen, die die ovale Form ziemlich großer Blätter betonen. Die Triebe sind flexibel, dünn, gerade zu Beginn des Lebens, biegen sich mit dem Alter.
    5. Peperomiform. Die Blüte ist kaum wahrnehmbar, aber prächtiges Laub zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich. Auf einem kurzen Stiel enthält der Bund runde Blätter, ähnlich wie Münzen, für die diese Pilya auch als „Geldbaum“ bezeichnet wird.
    6. Kleinblättrig. Die Triebe sind anfällig, stark verzweigt und die Blätter sind klein, rund und fleischig. Die Pflanze sieht lockig aus.
    7. Monolithisch. Die Blätter sind ebenfalls klein, aber nicht rund, sondern oval von sanfter weißlich-grüner Farbe.
    8. Libanesisch. Die Triebe hängen herab, die Blätter sind silber, sie bedecken den Trieb nicht über die gesamte Länge.
    9. Kriechen. Glänzende Blätter, kriechende Triebe.
    10. Sehr beliebt sind auch die Hybriden Bronze und Silver Tree (mit Bronze- und Silberflecken auf den Blättern).

    Fotogalerie: klassische und hybride Pylaea-Sorten

    Die Blätter dieser Säge sind aus Samt

    Pylaea of ​​Spruce ähnelt der Reptilienhaut

    in

    Creeping Pylaea erhielt seinen Namen wegen kriechender Triebe

    Diese Pilya wird auch als Geldbaum bezeichnet.

    Eingewickelt hat deutliche Vorsprünge auf den Blättern

    Monolithische ovale Blätter

    Kleinblättrig sieht lockig aus

    Libanesische Pilea Blätter gegossen Silber

    Padea Kadier hat ein strenges Blattmuster

    Tabelle: Welche Bedingungen sind je nach Jahreszeit erforderlich?

    BeleuchtungTemperaturLuftfeuchtigkeit
    Frühling Sommer Es wächst auch im Halbschatten gut, aber für die Manifestation aller dekorativen Merkmale ist es notwendig, die Pflanze mit hellem, aber diffusem Licht zu versehen. Bei Lichtmangel verblasst die Farbe der Blätter. Für die Platzierung sind Fenster mit Ost- und Westausrichtung geeignet.Nicht sehr hoch - bis 21 ° C. Im Sommer kann die Säge ins Freie gebracht werden. Hohe Luftfeuchtigkeit. Arten mit kurz weichhaarigen Blättern können nicht „direkt“ besprüht werden. Es ist besser, einen Behälter mit Wasser in der Nähe eines Schnitts zu platzieren oder den Topf auf eine Palette mit rohen Kieselsteinen / Blähton zu stellen.
    Herbst Winter15 ° C. Obligatorischer Schutz gegen Zugluft.

    Landung und Verpflanzung

    Pileas müssen häufig aktualisiert werden, da sie schnell wachsen und degenerieren (die Büsche verlieren ihr attraktives Aussehen, die Stängel werden herausgezogen, sie werfen das Laub weg). Es ist notwendig, sich auf das Aussehen der Pflanze zu konzentrieren, vielleicht muss es jährlich erfolgen, aber in der Regel nach 2 Jahren.

    Eine Blumentransplantation kann über einen längeren Zeitraum arrangiert werden - vom frühen Frühling bis Ende Juni. Der Topf benötigt einige Zentimeter breiter und tiefer als der vorherige, jedoch nicht mehr als 10 cm. 1/3 davon ist mit Drainage gefüllt. Vor dem Umpflanzen muss die Pflanze geschnitten werden und die Spitzen aller Triebe einklemmen.

    Der Boden wird locker und leicht mit einem pH-Wert von 5, 5 bis 6, 0 benötigt. Wenn Sie die Mischung selbst zusammenstellen, werden Humus und Blatterde, Sand, Torf (1: 1: 0, 5: 0, 5) benötigt.

    Transplantationsprozess

    1. Decken Sie den Boden des neuen Tanks mit Drainage ab, füllen Sie ihn zur Hälfte mit Erde und machen Sie eine Aussparung.

      Es ist erforderlich, die Drainage auf den Boden des Topfes zu legen

    2. Nehmen Sie die Säge vorsichtig aus dem alten Topf und schütteln Sie den Boden leicht von den Wurzeln. Vollständig klar, das Wurzelsystem des Bodens funktioniert nicht, was nicht notwendig ist.
    3. Legen Sie die Säge mit einem Klumpen in einen neuen Topf, fügen Sie etwas Substrat hinzu und zerdrücken Sie es ein wenig.

      Beim Umpflanzen muss das Substrat etwas zerkleinert werden

    4. Bewässere die Pflanze.

    Video: Pylaea-Transplantation

    Pflege

    Damit sich die Pilya wohlfühlt und die Besitzer mit der Helligkeit der Blätter begeistert, müssen die einfachen Pflegeberegeln bekannt sein.

    Bewässerung

    Weder die langen Pausen zwischen dem Gießen noch der übermäßig angefeuchtete Boden der Säge werden nicht verzeihen. Zwischen dem Gießen sollte der Mutterboden trocknen und in einer Tiefe feucht bleiben. Das Wasser sollte weich und fest sein. Es ist besser, oft, aber leicht als selten, aber reichlich zu gießen - 2-3 Mal pro Woche im Sommer, im Winter - 1 Mal. Staunässe ist besonders in der kalten Jahreszeit negativ, wenn der Fehler das dekorative Blatt sofort betrifft.

    Düngemittelanwendung

    Die Düngung der Pflanze wird das ganze Jahr über empfohlen. Selbst im Herbst und Winter, wenn das aktive Wachstum aufhört, muss eine Säge gewartet werden - einmal im Monat ist genug. Geeignete Universaldünger für dekorative Laubpflanzen. Im Frühjahr, Sommer und in der ersten Herbsthälfte wird zweimal im Monat gesägt.

    Universeller Dünger zur Fütterung von Pylea

    Blütezeit

    Pilea blüht mit kleinen weißlichen Blüten. Manchmal sind Blütenstände sogar schwer zu erkennen - sie befinden sich in den Achseln der Blätter. Da Pylaea-Blüten keine deportierende Rolle spielen, beschneiden viele Blumenzüchter sie, wenn sie erscheinen, um die Pflanze nicht zu schwächen.

    Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

    5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

    Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

    Pilea-Blätter sind dekorativer als Blüten.

    Ruhezeit

    Die Ruhezeit in Pylaea wird implizit ausgedrückt, ist es aber dennoch. Ab Mitte Herbst sollte die Temperatur des Raumes, in dem die Pflanze gehalten wird, niedriger sein - etwa 15 ° C. Bewässerung und Fütterung reduzieren. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, die Säge vor Zugluft zu schützen, aber eine Belüftung ist erforderlich. Die Blätter sollten das kalte Glas nicht berühren, sonst wird die Pflanze schwarz.

    Bildung

    Im Frühjahr schnitt ein schnell wachsender Schnitt ab und hinterließ Triebe von 8-10 cm Länge. Drücken Sie dann während des Wachstums alle 2-3 Wochen die obere Knospe des Sprosses zusammen, um die Bildung neuer Zweige zu stimulieren. So wird der Busch prächtiger.

    Um die Pflanze üppig zu machen, muss sie eingeklemmt werden

    Rewell verdient auch Aufmerksamkeit für seine unprätentiöse und einfache Pflege: rastenija / ruelliya-uhod-v-domashnih-usloviyah-foto.html

    Tabelle: Ursachen und Folgen von Pflegefehlern

    Das ProblemGrundWas zu tun ist
    Blätter verlieren ihre Dekorativität, werden kleiner, die Blattspitzen trocknen aus, die Triebe werden gedehnt.Mangel an Licht.Ziehen Sie an einen beleuchteten Ort um.
    Blätter verdorren, schwärzen, abfallen.Übermäßiges Gießen.Lassen Sie den Boden trocknen und halten Sie ihn mehrere Tage zwischen den Bewässerungen aus.
    Die Blätter falten und trocknen.Zu hohe oder zu niedrige Temperatur, lange Zeit zwischen den Bewässerungen.Stellen Sie die Temperatur ein.
    Auf den Blättern erschienen braune, gelbe Flecken.Direkte Sonneneinstrahlung.Die Pflanze muss vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.
    Die Triebe sind freigelegt, die unteren Blätter fallen ab.Die Pflanze muss verjüngt werden.Sie müssen die Stecklinge wurzeln, um eine neue junge Pflanze zu erhalten.

    Krankheiten und Schädlinge

    Unter widrigen Bedingungen und unsachgemäßer Pflege ist die Säge anfällig für das Eindringen von Schädlingen. Der Kampf muss gestartet werden, sobald das Problem entdeckt wird.

    PestWie manifestiert es sich?Was zu tun ist
    SpinnmilbeEin dünnes Spinnennetz erscheint in den Internodien, Blätter verblassen, fallen ab. Ein ausgezeichnetes Medium für die Zeckenvermehrung ist trocken.
    1. Sprühen Sie regelmäßig.
    2. Mit einem Seifenschwamm abwischen und unter einer warmen Dusche waschen.
    3. Mit Actellic behandeln.
    ThripsAuf der Oberseite der Blätter erscheinen zahlreiche helle Flecken, wodurch das Blatt graubraun wird. Es ist schwierig, Thripse auf bunten Pylei zu erkennen. Mit Medikamenten behandeln Actellik, Inta-Vir, Fitoverm.
    SchildAufgrund der Aktivität des Schorfs trocknen die Blätter aus, fallen ab und die Dekorativität ist schwer wiederherzustellen.

    Fotogalerie: Wer bedroht eine Säge?

    Thrips sind auf bunten Sägen schwer zu arrangieren

    Blätter trocknen und fallen aufgrund von Krätze

    Ein kleines Insekt ist mit bloßem Auge nicht sichtbar

    Wie man eine Säge vermehrt

    Der beste Weg, um die Säge zu vermehren, sind Stecklinge.

    Cherenkovka-Prozess

    1. Für Stecklinge ist es notwendig, die Spitzen der 7-10 cm langen Stängel zu schneiden (der Vorgang kann das ganze Jahr über durchgeführt werden).
    2. Damit Wurzeln auf den Stecklingen erscheinen, müssen Sie sie in kochendes Wasser legen (die Wurzeln erscheinen in 2 Wochen).
    3. Es ist notwendig, ein Mini-Gewächshaus zu organisieren und vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.
    4. Nach dem Erscheinen der Wurzeln werden die Pflanzen in Töpfe mit einer Bodenmischung gepflanzt (Laub- und Gewächshausland mit Sand im Verhältnis 1: 1: 1). Danach legen sie es für 1–1, 5 Wochen an einen kühlen und schattigen Ort und ordnen es dann an einem Ort an, an dem sich die Pflanze ständig befindet.

    Die Samenmethode zur Vermehrung von Pylaea wird praktisch nicht angewendet, da die Samen unter Raumbedingungen nur ungern reifen.

    Video: Pflanzenpflege zu Hause

    Bewertungen erweitern

    Unter den vielen Innenblumen, die in unserem Haus wachsen, ist Pylaea besonders originell. Es gehört zur Familie der Brennnesseln, hat aber offenbar nichts mit Brennnesseln zu tun. Die Blätter sind fantastisch gefärbt und wegen ihrer Farbe nennen wir die Blume untereinander „Wassermelone“. Es ist mit uns schon lange gewachsen. Die Pflanze ist unprätentiös, erfordert keine besondere Pflege. Wie jede Hausblume erfordert sie regelmäßige Mineral- und Bio-Dressing, Beschneiden und Umpflanzen. Was war unsere Überraschung, als zum ersten Mal seit vielen Jahren eine Blume auf unserer Wassermelone erschien!

    Abramych

    Damit sich die Pflanze gut anfühlt, müssen Sie ständig auf die Größe des Topfes achten und einen neuen kaufen, der nicht nur länger, sondern auch breiter ist. Dann ist genug Platz für alle Triebe. Pilea liebt Wasser. Ich gieße es jeden Tag (im Winter zweimal pro Woche). Weil Die Pflanze sprüht gern, ich gieße sie einmal pro Woche unter der Dusche, damit nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Blätter mit Feuchtigkeit gesättigt sind. Wie bei anderen Pflanzen ist auch hier ein Top-Dressing üblich - etwa 1 Mal in 2 Wochen. In diesem Fall sind die Blätter schön und groß. Saftige grüne Blätter mögen wie andere ähnliche Pflanzen direkte Sonneneinstrahlung nicht wirklich. Daher lohnt es sich, den Busch auf der anderen Seite zu platzieren. Ich habe es wächst am Nordfenster großartig. Vor allem im Winter sollte es aber noch genügend Licht geben.

    Lillian

    Die Blume ist wunderschön, ihre Blätter sind attraktiv, gestreift. Ich habe gelesen, dass es blüht, aber ich habe nie geblüht. Er stand ständig in meinem Kühlschrank, es ist warm dort und nicht sehr dunkel, die Küche ist hell. Verschoben es zum Fenster, werde ich beobachten, vielleicht im Frühjahr und wird blühen. Die Blume ist unprätentiös, wenn ihm 4 Jahre lang nichts im Kühlschrank passiert war, dann ging es ihm am Fenster im Allgemeinen gut. Es gibt mehr Licht am Fenster und die Blume ist nicht so stark gedehnt, dass seine Blätter mehr Haufen wachsen.

    Maryucya

    Diese Zimmerpflanze bevorzugt helles diffuses Licht ohne direktes Sonnenlicht. Im Sommer kann es nach draußen gebracht werden, aber vergessen Sie nicht, dass es vor Sonnenlicht geschützt werden muss. Während des ganzen Jahres bevorzugt Pilea eine ungefähre Lufttemperatur von bis zu 25 Grad. Und vor allem nicht vergessen, dass die Säge Angst vor Zugluft hat. Bewässern Sie die Säge mit viel warmem, festem Wasser. Überprüfen Sie vor dem Gießen die oberste Schicht des Substrats, ob es trocken ist oder nicht. Wenn die Blätter jedoch welken und blass werden, kann dies bedeuten, dass Sie das Substrat benetzen. Pilea liebt feuchte Luft, sollte aber nicht besprüht werden, da das Sprühen der Pflanze das Zierblatt beschädigen kann. Die beste Option ist, eine Pfanne mit Wasser oder nassem Sand zu verwenden, aber der Topfboden sollte das Wasser nicht berühren.

    Agata kristi

    Hilfreiche Ratschläge:

    - Schneiden Sie beim Beschneiden die 4–5 längsten Triebe pro Monat, dann bleibt die Pflanze kompakt.

    - Das Sägeblatt alle 2 Jahre vermehren und die belaubtesten Exemplare aufbewahren.

    - Durch Staunässe und Bewässerung mit kaltem Wasser beginnen die Wurzeln zu faulen und Blätter zu fallen.

    - Sehr originell und dekorativ stellt sich heraus, ob verschiedene Arten von Sägen angebaut werden.

    - Pilea ist eine lichtliebende, schattenresistente Pflanze, die jedoch kein direktes Sonnenlicht mag - sie verursacht Verbrennungen an den Blättern. Aber im Schatten verblassen die Blätter und verlieren ihre dekorative Wirkung.

    Natalie

    Pileas verleihen dem Innenraum dank ihrer erstaunlichen Blätter einen besonderen Charme. Ein weiteres Plus in der Liste der Vorteile dieser Pflanze ist die unprätentiöse Pflege und die einfache Reproduktion.

    Empfohlen

    Entwurzeln von Baumstümpfen: Eine Übersicht über 8 effektive Methoden zum Entfernen von Baumresten
    2020
    5 seltene Tomatensorten, die Sie interessieren könnten
    2020
    Merkmale der Kultivierung von Actinidia in Sibirien
    2020