Dekabrist Pflege zu Hause: Wenn uns Blumen auch im Winter begeistern

    Vor den Fenstern ist es heftig kalt, alles ist schneeweiß, Bäume und Büsche schlafen in Schneekleidung, tote Vögel versuchen sich vor dem Wind zu verstecken. Winter! Zu dieser Zeit - von November bis Januar - blühte der Dekabrist. Deshalb trägt er den Spitznamen, damit er in der Kälte das Leben der Blumenzüchter mit den leuchtenden Farben des Sommers zur Schau stellt. Die häusliche Pflege dieser wahrhaft verlorenen Blume ist unkompliziert.

    Woher kommst du, hübsch?

    Decembrist blüht gern im langen Winter

    Diese mehrjährige, üppig blühende Pflanze wird in unserem Land nur auf geschlossenem Boden angebaut - zu Hause oder in Gewächshäusern, da ihre Heimat ein tropischer subäquatorialer Wald Südamerikas ist. Viele Namen wurden ihm von unseren Liebhabern der Blumenzucht gegeben. Für die für unsere Region ungewöhnliche Blütezeit heißt es Dekabrist, Weihnachtsbaum, Weihnachts- und Waldkaktus, barbarische Farbe. Früher nannten Botaniker diesen epiphytischen Kaktus einen Zygokaktus, jetzt wird er der Gattung Schlumberger zugeordnet und trägt offiziell diesen Namen.

    Die Pflanze hat ein originelles Aussehen. Seine verzweigten herabhängenden Stängel bestehen aus getrennten flachen Elementen komplexer Form, ähnlich den aneinander haftenden Blättern. An ihren Enden bilden sich Blütenknospen. Interessanterweise sind bei einer Decembrist-Blume die Blütenblätter und Kelchblätter farblich identisch und haben eine so ähnliche Struktur, dass es fast unmöglich ist, zwischen ihnen zu unterscheiden. Ein weiteres Merkmal dieses Kaktus ist, dass er keine Dornen hat.

    Es gibt viele Anzeichen und Aberglauben, die Blumen von der Einrichtung des Dekabristen abhalten. Eine der gruseligsten ist, dass eine Blume den Tod in einem Haus vorhersagen kann. Ein solches Ereignis ist angeblich geplant, wenn der früher blühende Zigokaktus ohne ersichtlichen Grund zu trocknen begann oder sogar starb. Wir leben in der modernen Welt, so dass die Mystik hinter der Schwelle zurückbleiben kann: Vielleicht ist Ihre Blume gerade krank geworden!

    Unterschiede zu Ripsalidopsis: Tabelle und Foto

    Blühende Ripsalidopsis

    Der Dekabrist wird oft mit einer äußerlich ähnlichen Pflanze, Ripsalidopsis, verwechselt. Dies ist auch ein Kaktus, aber er gehört zu einer anderen Gattung - dem Hasser. Er wird auch das Osterei genannt. Sie sind jedoch sehr unterschiedlich. Diese Unterschiede sind in der Tabelle aufgeführt.

    DekabristRipsalidopsis
    BlütezeitEnde November - Anfang FebruarFrühling
    Die Form der StielsegmenteVorsprünge am Rand der Stielsegmente ausgeprägt spitzVorsprünge der Kante der Segmente des Stiels sind glatt gerundet
    Blütenformröhrenförmig an der BasisStern symmetrisch

    Der äußere Unterschied in der Form der Stielelemente und Farben ist auf den Fotos unten zu sehen.

    Links ist Ripsalidopsis, rechts sind zwei Arten von Zygocactus

    Die Blüten dieser Pflanzen sind untereinander unterschiedlich.

    Dekabrist links und oben, Ripsalidopsis-Sternchen rechts

    Unter natürlichen Bedingungen wachsen die Dekabristen in einem feuchten, schattigen Wald der Tropen. Wenn Sie sie anbauen, müssen Sie ähnliche Bedingungen schaffen: diffuses Licht, Feuchtigkeit, mäßige Hitze, freier Zugang zu frischer Luft. Zygocactus-Pflanzen sind Epiphyten. Sie setzen sich auf Ästen und Stämmen anderer Arten ab, parasitieren aber nicht auf ihnen, erhalten keine Nährstoffe von ihnen.

    In vivo Wachstum

    In der Natur gibt es sechs Arten von Weihnachtsbäumen: Kautsky, Rousselian, Orssishiana, Feigenkaktus und Microsphaerica. In der Kultur werden zahlreiche Hybriden gezüchtet. Sie haben Blumen in verschiedenen Farben und Schattierungen: Weiß, Gelb, Rot, Rosa, Himbeere, Orange, Lachs und so weiter. Alle können zu Hause angebaut werden. Sie sind nicht sehr schwer zu pflegen, Sie sollten nur eine Reihe einfacher Regeln befolgen. Unter guten Bedingungen beträgt die Lebensdauer der Pflanze bis zu 30 Jahre.

    Fotogalerie einiger Arten von Dekabristen

    Decembrist microsphaerica

    Dekabrist Orssichiana

    Dekabrist Kautsky

    Dekabrist Opuntie

    Dekabristin Russeliana

    Dekabrist abgeschnitten

    Regeln für die Pflege von Decembrist zu Hause

    Jede Pflanze hat Perioden des aktiven Wachstums, der Blüte, der Frucht und der Ruhe. Schlumberger ist keine Ausnahme. Sie wird sich am wohlsten fühlen und mit reichlich Blüte belohnt, wenn die Haftbedingungen den für ihre Existenz natürlichen Perioden entsprechen:

    SaisonLebenszyklusBeleuchtungLuftfeuchtigkeit und Häufigkeit der BewässerungTemperaturTop DressingAnmerkungen
    September-OktoberRuhe, Vorbereitung für die BlüteSchattierungNicht sprühen, mäßig wässern, wenn der Boden leicht trocknet15–18ºС, aber nicht niedrigerEinmal im Oktober Dünger für KakteenFreier Zugang zu frischer Luft, jedoch ohne Zugluft
    November-JanuarBlüteStreulichtSprühen Sie ständig Wasser, um ein vollständiges Austrocknen der Erde zu vermeiden18–22ºСBlütenpflanzendünger für Kakteen, der alle 7-10 Tage gefüttert wirdBewegen Sie die Blume nicht, drehen Sie den Topf nicht
    Februar - Anfang MärzRuhe nach der Blüte, VorvegetationszeitSchattierungMäßige Bewässerung, wenn der Boden leicht trocknet15–18ºСEinzeldünger für KakteenBei der Bildung der Pflanzenkrone werden die finiten Elemente der Stängel entfernt
    März-SeptemberVegetationStreulichtRegelmäßige Bewässerung18–20ºСKomplette Düngemittelanwendung alle zwei WochenLüften. Mögliche Transplantation bei Bedarf
    Juli-AugustTeil der VegetationsperiodeStreulichtRegelmäßiges Gießen, Besprühen mit weichem und warmem Wasser, warme Dusche18–25ºСKomplette Düngemittelanwendung alle zwei WochenNehmen Sie die Pflanze ins Freie oder lüften Sie den Raum regelmäßig

    Diejenigen Blumenzüchter, die dieses Schema nicht strikt befolgen können, können die folgenden nicht so belastenden Regeln einhalten:

    • Sie können keine Ruhezeit organisieren;
    • Die Temperatur im Raum sollte zwischen 15 und 25 ° C liegen, jedoch ohne plötzliche Sprünge in die eine oder andere Richtung.
    • In dem Raum, in dem der Dekabrist aufbewahrt wird, sollte frische Luft sein, aber das Auftreten von Zugluft sollte ausgeschlossen werden.
    • Eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit sollte aufrechterhalten werden, da die Pflanze tropisch ist und Wasser sowohl mit Luftwurzeln als auch mit grünen Trieben aufnimmt.
    • Sprühwasser sollte kein Chlor und keinen Kalk enthalten. Wenn keine anderen Optionen verfügbar sind, kann gekühltes gekochtes Wasser verwendet werden.

    Zygocactus pflanzen und verpflanzen

    Das Pflanzen einer jungen Blume ist nicht schwierig, da sie meist durch Fragmente von Stängeln von Uteruspflanzen vermehrt wird. Nur um neue Hybriden zu schaffen, züchten Blumenzüchter einen Weihnachtsbaum aus Samen.

    Es ist besonders zweckmäßig, dies während der Periode der Buschbildung nach der Blüte zu tun, wenn erwachsene Pflanzen nicht beschnitten werden, sondern die Endsegmente der Stängel sorgfältig abgeschraubt werden, um der Blume ein schönes Aussehen zu verleihen.

    Die resultierenden Stecklinge werden 1 bis 7 Tage nacheinander trocken angelegt (die Erzeuger haben zu diesem Thema unterschiedliche Empfehlungen). Nach der Bildung von Kallus werden sie, nur geringfügig im Boden vergraben, in kleine Töpfe mit fruchtbarem Boden gepflanzt, mit einer transparenten Folie oder einem Glas bedeckt und an einem leicht schattierten Ort platziert. Die Temperatur sollte hier zwischen 15–20 ° C liegen.

    Für eine erfolgreiche Wurzelbildung benötigen Stecklinge tägliche Belüftung und häufiges Gießen. In den meisten Fällen ergibt diese Landemethode ein positives Ergebnis.

    Beachten Sie, dass der empfohlene Zeitraum für die Bildung ausgewachsener Büsche und dementsprechend für das Pflanzen junger Pflanzen zwischen Februar und Anfang März liegt, wenn immer noch starke Fröste zu erwarten sind. Wenn Ihre jungen Dekabristen direkt am Fenster aufwachsen, folgen Sie dem Wetter und bringen Sie sie mit einer starken, scharfen Abkühlung dorthin, wo sie nicht unter einem unerwünschten Temperatursprung leiden.

    Sie können sich mit den praktischen Erfahrungen einer solchen Zigokaktuspflanzung vertraut machen und im Video mehr über die Nuancen des Prozesses erfahren.

    Dekabristenvermehrung durch Stecklinge: Video

    Es ist besser, den Dekabristen während seines aktiven Wachstums, dh im Frühjahr, zu verpflanzen. Junge Pflanzen werden jährlich in einen neuen Topf gebracht und alle fünf bis drei Jahre und alle fünf Jahre bei sehr erwachsenen großen Büschen gereift.

    Im Laden gekaufte Schlumberger finden sich oft in Transportbehältern und Erde, wo sie nicht immer bequem sind. Solche Pflanzen sollten unabhängig von der Jahreszeit transplantiert werden, nachdem alle Blumen verdorrt sind.

    Zum Pflanzen wählen die Dekabristen niedrig breite Töpfe, da ihr Wurzelsystem in der oberen Bodenschicht wächst. Ein zu breiter Topf ist jedoch nicht geeignet, da in diesem Fall der Zygokaktus anfängt, aktiv Triebe zu züchten und zum Nachteil der Blüte zu wachsen. Es wird empfohlen, dass das neue Gefäß 2-3 cm breiter ist als das, in dem sich die Pflanze vor der Transplantation befand.

    Der Boden zum Pflanzen eines Weihnachtsbaumes sollte leicht sauer sein, Luft und Wasser sollten leicht in ihn eindringen können. Viele Gärtner für die Transplantation nehmen Boden für Kakteen. Sie können die Bodenmischung für Decembrist selbst vorbereiten, indem Sie Rasen und Blattboden, groben Sand und Torf zu gleichen Teilen mischen. Es ist nicht überflüssig, Holzkohle als natürliches Antiseptikum hinzuzufügen.

    Es ist gut, wenn im Boden Stücke von Blähton, gebrochenen Ziegeln, Styropor oder anderem Drainagematerial vorhanden sind, das mit Sicherheit das untere Drittel des Blumentopfs ausfüllt. Die Entwässerung in Blumentöpfen ist für fast alle Pflanzen notwendig, aber für Decembrist ist dies besonders wichtig, da es wie alle Epiphyten keine Wasserstagnation verträgt. Die Drainageschicht schützt die Wurzeln der Pflanze vor Verfall.

    Pflanzentransplantationsprozess: Video-Leitfaden

    Schlumberger Care: Alles im Detail

    Wie jeder lebende Organismus erfordert Schlumbergera für sein Wachstum, seine Entwicklung und seine volle Existenz angemessene Pflege. Betrachten Sie die wesentlichen Punkte dieses Prozesses.

    Gießen und Füttern

    Es wurde bereits erwähnt, dass die Qualität des zur Bewässerung und zum Sprühen verwendeten Wassers für die Dekabristen sehr wichtig ist. Es sollte keinen Kalk und kein Chlor enthalten. Zu diesem Zweck wird meistens Wasser verwendet, das sich für ein oder zwei Tage abgesetzt oder gefiltert hat. In extremen Fällen kann gekochtes Wasser gekühlt werden. In jedem Fall sollte die Raumtemperatur etwa 16–20 ° C betragen.

    Für die Fütterung wird empfohlen, Düngemittel für Kakteen und Komplexe zu verwenden. Einige Gärtner stellen in der Zeit des Knospenlegens Dünger für Blütenpflanzen her.

    Das Regime der Bewässerung und Fütterung ist in verschiedenen Phasen des jährlichen Lebenszyklus der Pflanze unterschiedlich.

    Im Herbst, im September und Oktober ruht der Dekabrist, ruht sich aus, bereitet sich auf die bevorstehende Blüte vor - Knospen werden gelegt. Zu diesem Zeitpunkt wird das Sprühen der Dekabristen vollständig gestoppt und sehr mäßig bewässert, wodurch die oberste Erdschicht sogar ein wenig trocken wird. Der Dünger wird kurz vor der Blütezeit ausgebracht.

    Blütenpflanzen (blühen von November bis Januar) werden häufig gewässert, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern, und ständig gesprüht, um die Feuchtigkeit zu erhalten. Auch in diesem Stadium wird die Pflanze häufig mit stickstofffreien Düngemitteln mit einer Häufigkeit von 7-10 Tagen gefüttert.

    Wenn alle Blumen verblassen, tritt der Dekabrist in die Ruhephase ein, ruht sich aus und bereitet sich auf das aktive Wachstum im Frühling und Sommer vor. Sie versuchen ihn nicht zu stören, sobald sie sehr mäßig düngen und gießen, nur damit die Erde wieder nass wird.

    Während des Frühlings, Sommers und bis zum Beginn des Herbstes wächst Schlumberger aktiv. Um sie mit Nährstoffen zu versorgen, werden alle zwei Wochen komplexe Düngemittel ausgebracht. Gleichzeitig werden die Pflanzen regelmäßig gewässert und in der Hitze von Juli bis August oft unter einer warmen Dusche gesprüht und gebadet.

    Um Weihnachten noch schöner zu machen

    Sie können der Pflanze eine schöne Form geben, indem Sie die Stängel kürzen, die nicht verzweigt sind und auf die Mitte des Topfes gerichtet sind, verdrehte oder zu lange Triebe. Dieser Vorgang wird in der Regel nach der Blüte des Dekabristen durchgeführt, aber auch während der aktiven Wachstumsphase von Juni bis Juli kann gekniffen werden. Näher an der Ruhezeit vor der Blüte im August ist eine solche Operation unerwünscht, um die Anzahl zukünftiger Blüten nicht zu verringern.

    Die überschüssigen Segmente der Stiele werden keinesfalls mit einem Messer oder einer Schere abgeschnitten. Sie können sie nur mit Ihren Händen entfernen, wobei einer den Stiel selbst sanft hält und der andere den entfernten Teil um seine Achse dreht. Getrennte Teile des Dekabristen können als Material für den Anbau neuer Büsche dienen.

    Für die Bildung eines symmetrischen Zygocactus-Busches ist eine gleichmäßige Beleuchtung aller seiner Teile von großer Bedeutung. Zu diesem Zweck wird während der Vegetationsperiode gelegentlich ein Blumentopf mit einer Pflanze in verschiedene Richtungen zur Lichtquelle gedreht. Sie können dies nicht tun, wenn Knospen und Blüten erschienen sind, sie können fallen.

    Wie man Schlumberger kneift

    Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

    5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

    Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

    Schönste Zeit

    Die Krone der Bemühungen des Floristen ist die Blüte des Dekabristen, wenn vor dem Hintergrund schwarz-weißer Wintergrafiken Blumen mit leuchtenden Farben der Tropen aus der Pflanze auf der Pflanze blitzen. Hier wird ihm maximale Aufmerksamkeit geschenkt. Er wird sorgfältig und schnell gewässert, gesprüht, gefüttert und ist stolz auf das Ergebnis seiner Arbeit während des ganzen Jahres.

    Es wird empfohlen, Stiele verwelkter Blüten überhaupt nicht zu entfernen, da sie zu gegebener Zeit von selbst verschwinden. Die Pflanze sollte während der Blüte nicht gestört werden, da Knospen und Blüten fallen können. In extremen Fällen sollte der Vorgang zum Entfernen verblassener Blumen äußerst sorgfältig durchgeführt werden, um das ästhetische Erscheinungsbild des Dekabristen zu erhalten.

    Und was für eine Enttäuschung erlebt ein Anfänger, wenn der Busch nicht geblüht hat. Die nervige Frage stellt sich sofort: „Warum?“. Um darauf zu antworten, müssen Sie den gesamten Prozess des Wachstums von Dekabristen analysieren und den Fehler finden.

    Decembrist blühte nicht

    Die häufigsten Fehleinschätzungen:

    • unzureichende natürliche Beleuchtung, wenn die auf Anraten von Experten für die Pflanze erzeugte Halbschatten zu dicht ist;
    • Mangel an Nährstoffen, dh Unregelmäßigkeit und vorzeitige Fütterung, wenn die grüne Masse wächst und die Knospen nicht gelegt werden;
    • unzureichende Bewässerung und Feuchtigkeit während der Vegetationsperiode, insbesondere in der heißen Jahreszeit;
    • Wenn eine Pflanze lange (mehr als fünf Jahre) nicht transplantiert werden kann, ist der Boden während dieser Zeit erschöpft, selbst wenn ein Top-Dressing vorhanden ist, die Wurzeln schwächer werden und keine Zeit zum Blühen bleibt.
    • häufige Umlagerungen des Blumentopfes mit Decembrist wirken sich immer negativ auf die Pflanze aus und sind noch inakzeptabler, wenn Knospen erscheinen;
    • ein zu großer Topf, den der Zygokaktus mit Wurzeln füllt, was nur zu einer Erhöhung der Anzahl der Stängel führt;
    • Schädigung der Wurzeln durch Fäulnis, Schädlinge oder eine hohe Konzentration von Düngemitteln.

    Nachdem ein Fehler in der Kultivierung festgestellt wurde, ist es nicht schwer, ihn zu beseitigen. Die Aktionen in den ersten sechs dieser Fälle sind logisch verständlich. Selbst mit dem letzten Fehler - der Annahme des Wurzelverfalls - gibt es einen Ausweg: eine Notfalltransplantation, die allen Regeln dieser Operation für Dekabristen entspricht.

    "Lasst mich in Ruhe"

    Nach einer Phase aktiven Wachstums im Frühjahr und Sommer im Herbst ruht der Dekabrist, sammelt Kraft vor der Blüte und legt Blütenknospen. Die Herbstpflege der Pflanze ist äußerst wichtig, es kommt darauf an, ob die Schlumbergera in diesem Jahr blüht. Während dieser Zeit stellt die Pflanze weniger Anforderungen an Feuchtigkeit und Licht, möchte Kühle und Luft. Dies signalisiert der Züchterin selbst, dass eine leicht faltige Oberfläche der Stängelsegmente bewässert werden muss. Erfahrene Gärtner empfehlen, in dieser Zeit schwachen Tee durch Wasser zu ersetzen. Dies wird dazu beitragen, mehr Blütenknospen zu bookmarken. Es wird als nützlich angesehen, den Boden unter Zigocactus mit schlafendem Tee zu mulchen.

    Wenn der Dekabrist im Sommer auf einem Balkon oder in einem Garten aufgewachsen ist, sollte er dort bleiben, bis die Temperatur auf 10 ° C gesunken ist. Selbst eine kurze Abnahme auf 3-5 ºС schadet dem Weihnachtsbaum nicht.

    Gegen Ende Oktober wird den Dekabristen empfohlen, sie mit Dünger für Blütenpflanzen zu füttern. Dies wird zu einer reichlichen Blüte und Verlängerung der Laufzeit beitragen.

    Fehler und deren Korrektur

    Nicht nur das Fehlen einer Blüte des Dekabristen kann ein Signal dafür sein, dass die Pflanze irgendwelche Probleme hat. Wenn der Schlumberger nicht ordnungsgemäß versorgt wird, werden die Regeln für seine Kultivierung verletzt, dies signalisiert sie oft mit ihrem Aussehen. Wir müssen verstehen, was diese Änderungen verursacht hat, und versuchen, sie zu korrigieren.

    PflanzenzustandMöglicher GrundSo beheben Sie die Situation
    Träge StielsegmenteProbleme mit dem Root-System:

    • Verrottende Wurzeln durch übermäßiges Gießen bei niedriger Raumtemperatur.

    • Überhitzung der Wurzeln in der Sonne oder in der Nähe eines Heizkörpers.

    • Überschüssiger Dünger, der buchstäblich Wurzeln verbrennen kann

    Wir ändern die Bedingungen der Anlage:

    • Trocknen Sie den Boden oder verpflanzen Sie die Pflanze, indem Sie sie an einen wärmeren Ort stellen. Wasser weniger.

    • Entfernen Sie die Pflanze von der Sonne oder stellen Sie sie weiter von Heizgeräten entfernt auf.

    • Pflanzen Sie die Pflanze in neuen Boden ein und ändern Sie das Fütterungsschema.

    Fallende Stängelsegmente• Wenn es keine Schädlinge und Krankheiten gibt, kann das Phänomen durch Probleme mit dem Wurzelsystem verursacht werden.

    • Stress durch eine starke Änderung der Haftbedingungen, der Position der Blume.

    • Mangel an einigen Substanzen in der Pflanzenernährung

    • Transplantieren Sie die Pflanze, indem Sie die Wurzeln untersuchen. Wenn es faul oder ausgetrocknet ist, entfernen Sie sie und waschen Sie den Boden ab, spülen Sie die Wurzel in heißem 40–55ºС Wasser und trocknen Sie sie ab. Die Pflanze sollte in neuen Boden und in einen neuen oder gut sterilisierten Topf gepflanzt werden.

    • Analysieren Sie die Situation und beseitigen Sie negative Faktoren.

    • Pflanzen Sie die Pflanze in einen Nährboden, der alle notwendigen Elemente enthält. Pünktlich düngen.

    Stängelsegmente werden gelb• Übermäßige Bewässerung.

    • Unzureichende Luftfeuchtigkeit

    • Lassen Sie das Land trocknen, ändern Sie die Häufigkeit und das Volumen der Bewässerung.

    • Sprühen Sie die Pflanze öfter. Halten Sie Heizgeräte an einem kühleren Ort fern.

    Die Stielsegmente werden rot• Überschüssiger Dünger.

    • Übermäßiges Licht.

    • Phosphormangel

    • Ändern Sie das Fütterungsschema und deren Volumen.

    • Stellen Sie die Pflanze an einen schattigen Ort.

    • Angemessene Ernährung anwenden.

    Leider gibt es Zeiten, in denen es bereits unmöglich ist, den Fehler zu beheben. Der einzige Ausweg in dieser Situation wäre, die gesündesten Teile von der Pflanze zu trennen und sie wie Stecklinge für den Anbau neuer Pflanzen zu pflanzen.

    Krankheiten und Schädlinge der Dekabristen

    Tatsächlich werden die Dekabristen selten krank und Insekten greifen sie nicht oft an. Bei Verwendung alter kontaminierter Böden oder bei übermäßiger Bewässerung, die die Pflanze schwächt, können Probleme auftreten.

    Fotogalerie: Dekabristen Krankheiten und Schädlinge

    Decembrist Infektionskrankheit

    Spinnmilbe

    Spätbrandkrankheit

    Fusarium-Krankheit

    Mealybug

    Schuppeninfektion

    Tabelle der Krankheiten und Kontrollmaßnahmen

    Krankheit oder SchädlingManifestationenPräventionKontrollmaßnahmen
    Pilzkrankheiten (Spätfäule, Phytium, Fusarium)Graue oder blasse Farbe der Stängel, Abfallen vieler Segmente, Welken der Pflanze mit ausreichender BodenfeuchtigkeitDie wichtigste vorbeugende Maßnahme ist die regelmäßige Inspektion von Pflanzen, um Infektionen im Anfangsstadium zu erkennen und sofort zu bekämpfen.

    2–3 Behandlungen von Pflanzen mit Fungiziden im Abstand von sieben Tagen

    Fungizidbehandlung
    Bakterielle InfektionenRutschige Stellen an den TriebenDie wichtigste vorbeugende Maßnahme ist die regelmäßige Inspektion von Pflanzen, um Infektionen im Anfangsstadium zu erkennen und sofort zu bekämpfenIm Anfangsstadium können Sie erkrankte Triebe entfernen und mit der Behandlung mit antibakteriellen Medikamenten beginnen. Bei einer starken Infektion ist es nicht möglich, die Pflanze zu retten, man kann nur aus einem gesunden Trieb eine neue züchten
    SpinnmilbeRostige Plakette auf einer Pflanze- -Behandlung mit Actellik, Neoron, Fitoverm
    MealybugWeiße Klumpen zwischen den Trieben- -Insektizidbehandlung
    SchildBraune Flecken auf Stielsegmenten- -Im Anfangsstadium - Behandlung mit einer Seifenlösung mit schwerer Infektion - systemische Insektizide. Bei einer sehr starken Infektion wird die Pflanze weggeworfen

    Fortpflanzung von Zygocactus durch Stecklinge

    Es wurde bereits erwähnt, dass während der Bildung eines Busches nach der Blüte im Februar von der Mutterpflanze getrennte Stängelstücke als Stecklinge für die Vermehrung von Dekabristen verwendet werden. Ein solcher Prozess ist von grundlegender Bedeutung für die Erhöhung der Anzahl der Weihnachtsbüsche. Nur wenn neue Hybriden gezüchtet werden, züchten Pflanzenzüchter Zygocactus aus Samen.

    Diese Blume kann auch während der aktiven Vegetationsperiode - von Mai bis August - vermehrt werden. Dazu wird ein Teil des Stiels aus 1–4 Segmenten von der Pflanze abgeschraubt.

    Die Stecklinge werden durch Verdrehen getrennt

    Die Stecklinge werden getrocknet, um den Ort der Trennung von der Mutterpflanze zu trocknen. Manchmal gibt es am Ort der Trennung Luftwurzeln der Pflanze. Sie brechen nicht ab, auf der Erde entwickeln sie sich zu vollwertigen Wurzeln.

    Mehrere Tage zum Trocknen ausgelegt

    Getrocknete Stecklinge stehen zum Pflanzen bereit.

    Es ist Zeit, in den Boden zu pflanzen

    Für die Pflanze wird ein kleiner, aber breiter Topf ausgewählt, in den die Drainage auf ein Drittel ihrer Höhe gegossen wird.

    Eine dritte Kapazität füllt die Entwässerung

    Der Boden wird unabhängig von einer Mischung aus gleichen Anteilen von Blatt- und Rasenland, Torf und Sand gekauft oder vorbereitet. Es ist leicht angefeuchtet.

    Leicht, wasser- und luftdurchlässig

    Ein Teil des Bodens wird in einen Blumentopf überführt.

    Alles ist bereit, um die Stecklinge zu pflanzen

    Für eine bessere Wurzelbildung können Sie einen Stimulator für ihr Wachstum verwenden.

    Damit der Dekabrist leichter Wurzeln schlagen kann

    Der untere Teil des Griffs ist leicht in Wasser getaucht.

    Die Unterseite des Griffs sollte leicht angefeuchtet sein.

    Dann tauchen sie in ein Stimulans ein, das in ein separates Gefäß gegossen wird.

    Wurzeln wachsen schneller

    Die nächste Stufe ist das Einpflanzen der Stecklinge in den Boden. Der Boden um den Griff herum wird bestreut und verdichtet.

    Stecklinge im Boden

    Die letzte Phase ist die Schaffung eines Mini-Gewächshauses für eine junge Pflanze. Dazu wird es mit einer transparenten Folie oder einem Glasgefäß abgedeckt.

    Der Mini-Boy ist bereit

    Ein Topf mit einer Pflanze wird an einen Ort mit heller Schattierung und einer Temperatur von 15–20 ° C gestellt. Weitere Pflege für den jungen Dekabristen besteht in der regelmäßigen Belüftung des Gewächshauses und der rechtzeitigen Bewässerung.

    Bewertungen über wachsende Decembrist

    Rückblick: Verkürzte Schlumberger Innenblume (Decembrist) - Erfreulich für das Auge

    Vorteile: erfordert keine besondere Pflege

    Minuspunkte: nein

    Diese Blume lebt seit mehreren Jahren bei mir. Er ist unter verschiedenen Namen bekannt: "Krebshals", "Dekabrist", "Weihnachten", Zygocactus Schlumberger. Wenn der Dekabrist nicht blüht, sieht er seltsam genug aus - und er sieht nicht aus wie ein Kaktus oder eine Pflanze. Aber während der Blüte erfreut sich der Flusskrebshals mit seinen zarten Pfirsichblüten. Zusätzlich zur richtigen Pflege muss einer Blume Aufmerksamkeit geschenkt werden, manchmal sogar gesprochen werden. Dann blüht sie 2-3 Mal im Jahr. Der krebsartige Hals ist in der Pflege unprätentiös, obwohl sein Heimatort tropische Wälder sind. Sie sollte in der Nähe der Fenster wachsen, aber nicht auf der Fensterbank. Ein Stand ist ideal. Diese Blume benötigt keinen besonderen bequemen Modus, der für eine Person bequem und dann für sie bequem ist. Im Sommer können Sie es in die Luft bringen, aber nicht direktem Sonnenlicht aussetzen. Das Gießen sollte mäßig sein, obwohl er Feuchtigkeit mag, aber eine übermäßige Menge Wasser kann zum Verrotten der Wurzeln führen. Besonders im Sommer müssen die Blätter durch eine Sprühflasche mit Wasser angefeuchtet werden. Die Blume muss gedüngt werden, Dünger für Kakteen sind dafür gut geeignet. Schöne und unprätentiöse Blume, ich rate Ihnen zu kaufen.

    lara1323

    Kritik: Verkürzte Schlumbergera-Blume (Decembrist) - Das Geheimnis der Natur!

    Pluspunkte: Mit minimalem Wartungsaufwand gut blühen.

    Nachteile: Nicht identifiziert. Meine Frau pflanzt gerne Zimmerpflanzen und praktiziert den folgenden Ansatz: das maximale Ergebnis - bei minimalen Kosten für die Pflege. Und sie macht einen tollen Job. Seit etwa zwei Jahren schmücken drei Dekabristen (der offizielle Name Schlumberger abgeschnitten) das Fensterbrett unseres Schlafzimmers. Zuvor waren sie bei meiner Mutter, die sich titanisch bemühte, damit sie gut wachsen, schrubben und wild blühen. Das Ergebnis war jedoch sehr bescheiden: Auf jeder Blume befanden sich zu Beginn des Winters irgendwo mehrere Knospen. Was auch immer Mama tat: füttern, regelmäßig wässern, sich bewegen, damit sie mehr Licht hatten ... Nichts half! Als Mama weg war, nahmen wir die Dekabristen für uns. Wir kümmern uns praktisch nicht um sie. Alle zwei Wochen einmal gießen - das ist alles. Sonst nichts. Und siehe da! Dekabristen begannen zu blühen, so dass wir jedes Mal nicht aufhören können, sie anzusehen. Jetzt ist Mitte Oktober und sie haben bereits geblüht. Schau was für eine Schönheit. Lange konnten wir nicht verstehen, was los war? Warum entwickeln sich die Dekabristen mit minimaler Sorgfalt so gut, blühen und fühlen sich großartig? Und im Sommer stellen wir sie normalerweise unter spartanischen Bedingungen auf - wir stellen sie auf einen offenen Balkon und gehen dort drei Monate lang nicht raus. Bewässerung ist natürlich: Regen, Wasser aus Abflussrohren. Wie uns ein erfahrener Floristen-Biologe sagte, sollten Dekabristen in dem Moment, in dem sie zu blühen beginnen, nicht berührt werden. Nicht die geringste Berührung sollte erlaubt sein! Nur Wasser. Und dann gelegentlich nach und nach. Dann kommt es zu einer reichlichen Blüte. Abschließend möchte ich sagen, dass unsere Dekabristen unser Schlafzimmer kühl dekorieren. Jeden Tag bewundern wir sie! Allen Liebhabern von Zimmerpflanzen empfehle ich den Kauf dieser wunderschönen Blume, die mit der richtigen Pflege Ihr Leben schmückt, dem Haus Gemütlichkeit und Komfort verleiht.

    editor1

    Dekabristen sind überhaupt nicht skurril, sie erfordern keine ständige Aufmerksamkeit, sie wachsen im Frühling und Sommer ziemlich aktiv, sie vermehren sich sehr leicht, indem sie Zweige aus 3-4 Segmenten ohne Blumen pflücken und in Wasser legen. Довольно быстро после этого появляются белые корешки, которые прекрасно укореняются во влажной почве.

    Irindia

    Ich hoffe, dass dieser Artikel ausreichend ausführlich über alle Merkmale dieser Pflanze und die Nuancen der Pflege gesprochen hat. Lassen Sie die Dekabristen in Ihrem Land jährlich mit üppiger Blüte wachsen.

    Empfohlen

    Merkmale des Anbaus von Amur-Trauben: Bewässerung, Top-Dressing, Schädlingsbekämpfung
    2020
    Wir gestalten den Garten nach den Regeln von Feng Shui: eine detaillierte Analyse jeder Zone
    2020
    Kirschen Lyubimitsa Astakhova: eine gute Wahl für den Mittelstreifen
    2020