Dattel - Stachelbeere mit südlichem Temperament

Der Sommer ist nahe. Stachelbeerbusch winkt mit dunklen großen Beeren. Wenn dies ein alter, produktiver, aber stacheliger Busch ist, wird wahrscheinlich die Bekanntschaft mit Date kommen. Eine erstaunliche Kombination aus einer edlen Beerenfarbe und einem zarten süßen Duett mit Säure. Und wie feierlich sieht der Busch mit Früchten aufgehängt aus wie ein Weihnachtsbaum mit Spielzeug! Das Datum ist ein Oxymoron, jemand mit einem guten Sinn für Humor, der die Nordbeere einen "heißen" Namen nennt. Der Trick hat jedoch teilweise funktioniert. Die Sorte ist seit langem bekannt und hat sich in den Parzellen festgesetzt, aber dies konnte nicht allein durch einen klangvollen Namen erreicht werden.

Die Geschichte des Anbaus von Stachelbeeren Phönizien

Berichten zufolge sind Stachelbeeren in Europa fast seit prähistorischen Zeiten bekannt. Der ernsthafte Anbau von Beeren begann in Frankreich ab dem 13. Jahrhundert, aber im 19. Jahrhundert gelang den englischen Züchtern ein bedeutender Durchbruch. Das warme und feuchte Klima des „Landes der Nebel“ erwies sich für den Anbau neuer Stachelbeersorten als so günstig, dass englische Selektionsbüsche eine dominierende Stellung in Europa einnahmen und sich auf den amerikanischen Kontinent ausbreiteten. Die Popularität von Stachelbeeren war die Ursache seines Todes. Von Amerika nach Europa wurden Sporen von amerikanischem Mehltau, eine Kugelbibliothek, gebracht.

Moderne Sorten sind das Ergebnis der Kreuzung alter europäischer Sorten mit wild wachsenden amerikanischen Stachelbeeren, die gegen die Kugelbibliothek resistent sind. Die neuen nicht tragenden Sorten sind gegen die Kugelbibliothek resistent, aber Phoenicia ist leider von dieser Krankheit betroffen und hat Dornen. Die Sorte ist seit langem bekannt, sie gilt als Stachelbeer-Folk-Selektion.

Notenbeschreibung

Stachelbeer-Phenicus bildet hohe, weitläufige, bis zu zwei Meter hohe Büsche. Die Triebe sind bogenförmig gebogen oder gerade (je nach Standort) und mit Ausnahme der Spitzen mit einzelnen Stacheln bedeckt. Es hat ein leistungsfähiges Wurzelsystem, das sich bis in die Tiefe von mindestens zwei Metern erstreckt.

Die Blätter sind mittelgroß oder groß, grün, variieren in der Form der vegetativen und blühenden Triebe. Die Blüten sind mittelgroß mit kleinen grünlich-weißen Blütenblättern. Meistens sind Blüten einfach, seltener ist ein zweiblütiger Pinsel.

Der Busch hat gewölbte Äste

Reife Stachelbeersträucher produzieren Beeren mit einem Gewicht von bis zu 20 g. Sie sind oval oder abgerundet, fast kugelförmig, grün gefärbt und nicht kurz weichhaarig. Dicke Schale mit einem violetten Rouge bedeckt. Auf der Sonnenseite erreicht die Pigmentierungsintensität die Schwärze. Das Fruchtfleisch ist grün, saftig, hat einen angenehmen Geschmack und eine charakteristische Säure. Zuckergehalt bis zu 9%.

Von allen Stachelbeersorten sind die größten Beeren im Datum, weshalb die Sorte auch Goliath genannt wird.

Beeren werden zur Herstellung von Gelee, Konfitüren und Marinaden verwendet. Wein aus Datteln hat eine satte rubinrote Farbe und einen exquisiten Geschmack. Zur Konservierung werden die Beeren je nach Sommer von Ende Juli bis Mitte August im Stadium der technischen Reife geerntet. Eine dicke Schale ermöglicht den Transport von Beeren.

Für den Tischgebrauch muss nicht sofort geerntet werden, da die reifen Früchte nicht fallen und bis zu drei Wochen auf den Zweigen bleiben, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Charakteristische Sorten von Datteln

Sorteneigenschaften:

  1. Späte Reifung: Die Beeren werden je nach Klima Mitte oder Ende August geerntet.
  2. Selbstfruchtbar: Die Fähigkeit, nach Bestäubung von Blüten mit Pollen seiner eigenen Sorte einen Eierstock zu bilden.
  3. Ertragreich: ergibt durchschnittlich 8-13 Kilogramm Beeren aus dem Busch.
  4. Die volle Frucht des Busches beginnt zwischen 4 und 5 Jahren.

Mit verdickten Landungen oder Tieflandstandorten, die dazu neigen, Sferotekoy zu besiegen. Bei seltenen Pflanzungen und ausreichend Licht sind nur die Triebspitzen betroffen.

Die Sorte ist beständig gegen Temperaturschwankungen, verträgt Frost von 30 Grad. Dank eines leistungsstarken Wurzelsystems reagiert es ruhig auf unzureichende Bewässerung. Die Situation mit Staunässe ist schlimmer, daher wird nicht empfohlen, Phenicum in der Nähe des Grundwassers und im Tiefland anzupflanzen.

Die Sorte ist überraschend hartnäckig. Büsche für 20 oder 25 Jahre geben eine volle Ernte. Laut Gärtnern ist eine längere Fruchtbildung möglich.

Bei richtiger Pflege und Einhaltung der landwirtschaftlichen Empfehlungen von ausgewachsenen Büschen werden bis zu 20 bis 25 Kilogramm der Ernte geerntet

Der Nachteil der Sorte ist die geringe Beständigkeit gegenüber der Kugelbibliothek. Relative Nachteile: späte Reifung, Vorhandensein von Dornen. Boni: hohe Produktivität, "Langlebigkeit", Beständigkeit gegen Frost und Trockenheit, maximale Größe und angenehmer Geschmack von Beeren, ihre langfristige Sicherheit auf dem Zweig.

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Um eine stabile und qualitativ hochwertige Ernte zu gewährleisten, benötigen Stachelbeeren eine ausreichende Beleuchtung und gedüngten Boden. Angesichts des Aussehens des Busches: weitläufig, groß und wie leistungsfähig das Wurzelsystem in Date ist, pflanzen sie eine große Fläche für diese Sorte.

Die Landung ist wie folgt:

  1. Hochlichtbereiche werden oberhalb des Grundwasserspiegels ausgewählt. Leicht saurer oder neutraler Boden ist bevorzugt. Wenn die Parzelle sauer ist, müssen Sie sie vorab durch Zugabe von Dolomitmehl desoxidieren. Stachelbeeren wachsen gut auf Lehm- oder Sandlehmböden.
  2. Im Herbst werden Gruben zum Pflanzen vorbereitet. Brunnen graben in einer Entfernung von zwei Metern in den Gängen und mindestens anderthalb Meter hintereinander. Es ist ratsam zu berücksichtigen, dass die Nähe zu Obstbäumen für das Datum unerwünscht ist, da ihr Wurzelsystem die Wurzeln von Stachelbeeren hemmen kann. Die optimale Größe für die Grube beträgt 60 x 60 cm und die Tiefe beträgt 40-50 cm.
  3. Für eine vollständige Entwicklung und eine weitere reichliche Fruchtbildung des Busches wird das Pflanzloch mit verrottetem Mist gefüllt, mindestens ein Eimer, 150 g Superphosphat, 40-50 g Kaliumnitrat oder ein großer Becher Asche werden hinzugefügt.
  4. Es ist bekannt, dass sich die Wurzeln in fruchtbaren schweren Böden oberflächlich befinden, so dass der Boden-Wald-Mischung häufig Sand zugesetzt wird, wodurch die mechanischen Eigenschaften des Bodens verbessert und das Eindringen von Wurzeln in tiefe Schichten erleichtert werden.
  5. Nach dem Pflanzen wird der Busch reichlich mit 1 Eimer pro Loch bewässert.
  6. Mit Humus-, Asche- oder Kiefernnadeln mulchen, um die Verdunstung von Wasser zu verhindern und vor Schädlingen zu schützen.

Stachelbeeren können im Frühjahr gepflanzt werden, aber einige Gärtner glauben, dass der Busch während der Herbstpflanzung vor dem Frost Wurzeln schlägt und im Frühjahr ein intensives Wachstum und eine intensive Entwicklung stattfindet.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Video: Wie man im Herbst Stachelbeeren pflanzt

In den ersten Jahren nach dem Pflanzen werden Stachelbeeren nicht mehr gedüngt, sofern die Landegrube mit ausreichend Dünger gesättigt ist. Sorgfalt kommt auf das rechtzeitige Beschneiden an. Sie versuchen, im Herbst einen dünner werdenden Schnitt durchzuführen, damit sie im Frühjahr die Triebe nicht noch einmal verletzen. Und im Frühjahr werden nur durch Frost geschwächte Zweige entfernt. Von den Nulltrieben, die aus den Wurzeln gewachsen sind, lassen zwei oder drei der stärksten übrig, der Rest wird entfernt.

In einem richtig geformten Busch sollten Zweige unterschiedlichen Alters für ein normales Pflanzenleben präsentiert werden. Die diesjährigen Triebe versorgen den Busch mit jungen Trieben, die in Zukunft Ernten bringen werden. Die fruchtbarsten Zweige sind drei bis fünf Jahre. Sie bilden das Skelett eines Busches. Zweige, die älter als 6-7 Jahre sind, werden beschnitten.

Video: Herbstschnitt von Stachelbeeren

Um Pilzkrankheiten im zeitigen Frühjahr vorzubeugen, werden Stachelbeer- und Johannisbeersträucher mit kochendem Wasser vergossen. Eine heiße Dusche schützt nicht nur vor amerikanischem Mehltau, sondern laut Sommerbewohnern auch vor einigen Schädlingen.

Video: Quellbehandlung von Büschen mit kochendem Wasser

Die Verarbeitung mit kochendem Wasser beseitigt die Kugelbibliothek nicht vollständig, beschleunigt jedoch den Beginn der Läsion erheblich. Zur Verhinderung der Kugelbibliothek wird außerdem empfohlen:

  1. Besprühen Sie die Büsche im Frühjahr mit einer 1% igen Lösung aus Kupfersulfat oder Bordeaux-Flüssigkeit.
  2. Im Herbst mit einer konzentrierten Harnstofflösung in einer Menge von 600 g pro 10 l Wasser behandeln.
  3. Besprühen Sie die Büsche im Frühjahr mit dem Aufguss der Aufschlämmung. Für 1 kg Gülle 10 l Wasser hinzufügen, gut mischen, filtrieren und die Büsche verarbeiten. Schlamm wird als Dünger verwendet.
  4. Zum Sprühen einer Ascheinfusion verwenden. In einen 10-Liter-Eimer müssen Sie 1, 5 kg Asche gießen, Wasser hinzufügen und eine Woche darauf bestehen, dann dekantieren, 50 g geriebene Waschseife zur Haftung hinzufügen und die Büsche behandeln.
  5. Verwenden Sie Fitosporin als biologische Abwehr gegen Pilze.

Regelmäßige Kultivierung des stammnahen Kreises und Unkrautbekämpfung stimulieren das Wachstum von Stachelbeeren, wirken sich positiv auf deren Entwicklung aus und beugen Krankheiten vor. Wenn die Kugelbibliothek dennoch auf die Stachelbeeren trifft, werden die deformierten Spitzen der Triebe, Blätter und Beeren vorsichtig entfernt und verbrannt. In diesem Fall wird abhängig von der Intensität der Läsion eines der Medikamente verwendet:

  • Topas
  • Vectra;
  • Alirin;
  • Quadrix;
  • Nitrafen Nr. 125.

Alle diese Medikamente werden verdünnt und unter strikter Einhaltung der Anweisungen unter Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen verwendet. Verwenden Sie zum Sprühen nur frisch zubereitete Lösungen, spätestens drei Wochen vor der Ernte der Beeren.

Gärtner Bewertungen

Hallo, vielleicht hilft jemand beim Umgang mit Stachelbeersorten. Ich gebe die Sorte besonders an: Diese Sorte gibt nur sehr wenige Wurzeltriebe (Null), verzweigt sich aber recht gut. Der Busch wurde im letzten Frühjahr gekauft, 3-jähriger ZKS, es gab 4 Nulltriebe, bei der Landung wurde nichts geschnitten. Jetzt gibt es so ein Bild: Es waren noch 4 Null-Triebe übrig, im letzten Sommer habe ich viele Triebe erster Ordnung gegeben, jedes ungefähr einen Meter lang. Und für alle 4 Nulltriebe gaben die Spitzen 3 bis 4 Triebe von 20 bis 30 cm direkt von den Spitzen. Ich weiß nicht, welche Triebe geschnitten werden sollen, es gibt keine gefrorenen und gebrochenen Triebe.

Sherg. Lage: Moskau, Grundstück in einem Dorf in der Nähe von Serpukhov

Sherg, eine gute Auswahl an Datteln. Sah auf M.A. Pavlova und im Timiryazevsky-Katalog über ihn. Er hat Beeren bis zu 20 g und meine hat weniger als Krasnoslavyanskiy (d. H. Es werden weniger als 6 g erhalten). Nach Reife: Mine - Ernte Ende Juli bis Anfang August, Phenicum - volle Reife - Ende August. Ja, und alle möglichen anderen Unterschiede: Meine Dornen sind wenige, die Blätter sind nicht geschnitten, die Blütenblätter sind nicht kurz weichhaarig.

Zaryanka. Ort: Keil

Dattel - eine europäische Sorte, die Ernte konzentriert sich auf Holz im Alter von 2-5 Jahren, die maximale Anzahl an Beeren liegt auf 3 Jahre altem Holz. Soweit ich weiß, ist Ihr Busch 4 Jahre alt und muss nicht beschnitten werden. Das einzige, was getan werden kann, ist, schwache Zweige zu entfernen, die stärksten zu lassen, die Beere wird die größte Größe auf ihnen haben. Nun, wenn der Busch verdickt ist, was unwahrscheinlich ist, dann auch auf Bestellung, schneiden schwache Triebe stark.

Sergey T. Von: Tver

margo1479 sagte: ↑ Hat jemand von einer Mischung aus Datteln und Stachelbeeren gehört? Ich verstehe, dass dies unmöglich ist, aber vor drei Jahren habe ich es auf dem Markt gekauft (sie sagten, dass ein Sämling aus dem Michurinsky-Kindergarten). Hier wächst ein Busch, aber es gab keine Datteln, keine Stachelbeeren. Selbst das Lächerlichste. Und blühte nicht

:)] Mir scheint, wir sprechen von einer alten Stachelbeersorte Phoenicia, die nichts mit Datteln zu tun hat (wie zum Beispiel der Ural-Rebsorte - zu Trauben). Die Sorte ist laut Bewertungen fruchtbar, sehr lecker, spät, sehr stark von Mehltau betroffen. Dementsprechend ist es notwendig, entweder den Busch zu verbrühen oder Topas zu verarbeiten. Ich habe es letzten Herbst wegen der späten Frucht gepflanzt, ich möchte die Saison des Verzehrs von frischen Beeren verlängern.

Esel Eeyore. Adresse: Moskau

Ich bin an einer Stelle auf eine Notiz zu dieser Note gestoßen

Bemerkenswert ist auch die Erfahrung von Gärtnern aus dem berühmten "Stachelbeerdorf" Vargan in der russischen Region Nischni Nowgorod. Sie bauen traditionell nur Stachelbeeren einer Sorte an - Phoenicia. Keiner der Dorfbewohner weiß bereits genau, wann und wo er von hier kam, aber es ist schwierig, weniger als 50 Büsche im Garten eines jeden Meisters zu finden. Am wichtigsten ist, dass Stachelbeersträucher dort nicht krank werden. Und das alles dank eines wirksamen Pflanzenschutzsystems. Sein Wesen ist einfach. Im Herbst werden unter jedem Busch mehrere Eimer Mist ausgelegt. Während der Sommersaison werden die Büsche dreimal mit Gülle bewässert und nach der Ernte mit den Zweigen und Blättern besprüht. Das Ergebnis ist erstaunlich. Von Jahr zu Jahr erhalten im Dorf riesige Erträge an dunkelroten Beeren von der Größe einer Walnuss, aus dem Busch sammeln sie bis zu 20 kg.

Silyia Brownie. Adresse: Region Tscherkassy

Jemand betrachtet Gooseberry Phoenicia als Brutstätte einer Kugelbibliothek, aber für jemanden ist dies kein Problem - und es gibt keinen Sommer ohne dunkle saftige Beeren. Das Fazit ist, dass diese Sorte niemanden gleichgültig lässt.

Empfohlen

Blueberry Bonus: Wie Sie auf Ihrer Website wachsen können
2020
Auswahl eines Wasseraufbereitungsfilters für eine Sommerresidenz: eine vergleichende Übersicht der Einheiten
2020
So wählen Sie einen guten Staubsauger für die Reinigung des Teichs: Klassifizierung und Vergleich der Einheiten
2020