Ctenantha: Wie man eine schöne Frau aus Brasilien zu Hause pflegt

    Bunte Pflanzen erfreuen sich bei Gärtnern stetiger Beliebtheit. Der Mangel an hellen Farben und dem Ctenant stört nicht. Sie ist ziemlich launisch und anspruchsvoll, wenn sie zu Hause bleibt, daher erfordert ihre Wartung einige Erfahrung, aber es ist sehr interessant, sie zu beobachten. Für Anfänger ist es besser, sich auf ihre weniger skurrilen "Verwandten" vorzubereiten, zum Beispiel auf Kalathe und Pfeilwurzel.

    Wie sieht ein Ctenant aus?

    Ctenanthe (Ctenanthe), manchmal auch "Ctenanthe" genannt - eine Gattung immergrüner Stauden der Familie der Marantaceae. Die meisten seiner wenigen Vertreter sind in Brasilien zu finden, von wo aus sie manchmal nach Mittelamerika (Mexiko, Costa Rica) "migrieren". Nach verschiedenen Quellen gibt es 15 bis 20 "natürliche" Bestandteile.

    In der Natur sieht der Ctenant auf Kosten großer Blätter sehr beeindruckend aus, aber auch in der Haussammlung geht die Pflanze nicht verloren

    Der Name der Gattung bedeutet im Griechischen "Kammblume" (ctenos - "Kamm"). Die Blätter sind am Stiel uneben und die Pflanze „im Profil“ sieht genauso aus wie ein Kamm oder Fächer.

    In der Natur wächst der Ctenant bis zu 2–2, 5 m hoch, die Blattlänge erreicht 30–35 cm. Sie befinden sich an langen Blattstielen und haben die Form einer asymmetrischen Ellipse mit einer spitzen Spitze. Zu Hause ist alles viel bescheidener - 70–80 cm hoch und 12–15 cm lang.

    Blattplatten sind hellgrün oder limettenfarben gestrichen. Sie sind mit einem Muster aus gelblichen, salatartigen, weißlichen, silbernen Flecken und Streifen bedeckt, die asymmetrisch von der Zentralvene abweichen. Es gibt auch Typen mit monophonen Blechplatten, die auch sehr schön aussehen. Manchmal fallen weiße oder rosafarbene Streifen auf. Die Blätter sind ziemlich dünn und zum Lumen durchscheinend.

    Zu Hause wächst ein Ktenant wegen des bunten bunten Laubes

    Es ist sehr interessant, den Ctenant zu beobachten. Die Pflanze ist fast immer in Bewegung. Am Abend steigen die Blätter auf und sammeln sich zu einem Haufen. Am Morgen fallen sie wieder. Tagsüber ändern sie auch die Position und den Drehwinkel. Dies ist auf Temperaturunterschiede im Raum, die Luftfeuchtigkeit, die Richtung des Luftstroms und andere Faktoren zurückzuführen. Es ist unwahrscheinlich, dass Veränderungen mit bloßem Auge bemerkt werden können, aber es ist durchaus möglich, ein charakteristisches Rascheln und ein leichtes Rascheln zu hören.

    Die Triebe der Ctenanta sind kurz, so dass es scheint, dass Rosetten von Blättern auf langen Stielen auf dem Boden liegen. Sie wachsen nicht gleichmäßig, sondern in "Trauben".

    Der Stiel der Ctenanta ist sehr kurz und die Blattstiele der Blätter sind lang; Wenn es viele von ihnen gibt, scheinen sie direkt aus den Wurzeln zu wachsen

    Liebhaber von Zimmerpflanzen schätzen den Ctenanth für große, farbenfrohe Blätter. Seine Blüte ist definitiv nicht der attraktivste Anblick der Welt. Es ist im Allgemeinen leicht, es nicht zu bemerken. Kleine grünlich-weiße, lila oder gelbliche Blüten sammeln sich in spitzenförmigen Blütenständen, die fest an die Blattstiele gedrückt sind.

    Ctenanthusblüten sind im Vergleich zu Blättern sehr unauffällig

    Einige Gärtner empfehlen, die erscheinenden Knospen abzubrechen, damit die Pflanze ihre Kraft auf ihnen verliert. Wenn Sie dies jedoch regelmäßig tun, können Sie die Pflanze schädigen. Anstelle von jungen Blättern wird es dauerhaft neue Stiele bilden, und dies ist für ihn unnatürlich.

    Eine Ktenantin wird oft mit ihren engsten "Verwandten" verwechselt - einer Pfeilwurzel, einer Stromantha und meistens mit einer Kalathea. Selbst professionelle Botaniker, nicht nur Hobbyblumenzüchter, können sich nicht immer darauf einigen, eine Pflanze einer bestimmten Gattung zuzuordnen. Ktenanta ist in Fachgeschäften relativ selten. Um genau sicherzustellen, welche Pflanze Sie haben, müssen Sie auf die Blüte warten, aber zu Hause ist dieses Phänomen fast exklusiv. Bei Calathea ähnelt der Blütenstand einem Korb. Ein weiterer zuverlässiger Weg ist ein DNA-Test. Die Blätter der Ctenantes sind asymmetrisch, etwas schärfer geschärft, aber für einen Laien ist es schwierig, dies zu beurteilen.

    Selbst professionelle Botaniker können nicht immer „zehn Unterschiede“ zwischen Calathea und Cetantha finden, geschweige denn Hobbygärtner

    Arten, die für den Anbau zu Hause geeignet sind

    Von den wenigen "natürlichen" Bestandteilen konnte sich nicht jeder an die häuslichen Bedingungen anpassen. Grundsätzlich wird dies durch die Nachfrage nach Feuchtigkeit behindert. Meistens "in Gefangenschaft" können Sie die folgenden Arten treffen:

    • Ctenanta Oppenheim (oppenheimiana) ist auch eine „Riesenbamburantin“. Höhe - 85–90 cm. Blattlänge - 15–18 cm. Die Oberfläche fühlt sich samtig an, die Innenseite ist hellscharlachrot. Muster - Silbersalat und Sahne breite Striche. Es gibt eine Zuchtsorte Tricolor (Höhe 40-50 cm, rosa und gelbliche Flecken auf den Blättern). Im Vergleich zu "Verwandten" verträgt niedrige Luftfeuchtigkeit.
    • Ktenant Burle-Marx (Burle-Marxii). Niedrige Pflanze (20–40 cm). In der Natur bildet es einen durchgehenden Teppich aus 10 cm langen und 5-6 cm breiten Blättern. Sie sind grünlich-grau, fast rechteckig mit breiten, dunkleren Streifen entlang der Seitenadern. Die falsche Seite ist dunkelviolett. Die Obscura-Hybride besteht aus hellgrünen Blättern mit zufällig verteilten verschwommenen Flecken von dunklerer Farbe und einem breiten Rand. Amagris besteht aus silbergrauen Blättern mit Salatadern.
    • Ctenantus Lubbers (lubbersiana). Die Höhe beträgt bis zu 75 cm. Blätter eines gesättigten hellgrünen Farbtons, der auch im Schatten und bei völliger Abwesenheit von natürlichem Licht nicht verblasst. Muster - dünne hellgelbe Striche ähnlich wie Federn. Die beliebtesten Hybriden sind Golden Mosaic (Schrägstrich und fleckige Butterfarbe auf den Blättern) und Variegata (Creme-, Gelb- und Limettenstreifen entlang der Adern).
    • Ctenantha komprimiert (Compressa). Es unterscheidet sich in sehr großen Blättern (Länge bis zu 30 cm, Breite - 10-12 cm).
    • Der borstige Chtenantha (Setosa). Es wächst auf 1 m Höhe. Die Blätter sind dunkelgrün mit grauen Untertönen. Das Innere ist hellviolett. Mit einem ausreichend geräumigen Topf und reichlich Wasser wächst es sehr schnell.

    Foto: Arten von Ctenants aus eigenem Anbau

    Die Borsten-Ctenanta hat eine Wachstumsrate, jedoch nur unter optimalen Bedingungen

    Gequetschter Ctenantus zeichnet sich durch Blattgröße aus

    Ctenanta Lubbers Variegata sind fast rechteckige Blätter

    Ktenant Lubbers Golden Mosaic unterscheidet sich vom „Elternteil“ durch hellere Farbtöne

    Ktenant Lubbers erfreut das Auge mit leuchtenden Farben

    Amagris Burt-Marx Ktenant sieht trotz der gedämpften Farben sehr beeindruckend aus

    Obscura Burle-Marx ctenantus zeichnet sich durch einen breiten Rand am Rand des Blattes aus

    Von innen sind die Blätter der Burlé-Marx-Ctenanta dunkelviolett, fast lila

    Ctenanta Oppenheim Tricolor - Eine der beliebtesten Zuchthybriden

    Oppenheim Ktenant ist am häufigsten zu Hause zu finden

    Wie man ein pflanzenoptimales Mikroklima schafft

    Das Mikroklima des Ctenants ist sehr anspruchsvoll. In der Natur wächst es auf sumpfigen Böden unter dem Deckmantel des "Baldachins", der aus verwobenen Ästen besteht. Die Hauptschwierigkeiten sind mit der Erzeugung hoher Luftfeuchtigkeit verbunden. Die Standard 40-50%, die in modernen Wohnungen unterstützt werden, passen kategorisch nicht zu ihr.

    Tabelle: optimale Bedingungen für den Anbau von Kenanty

    FaktorEmpfehlungen
    LageDie Fensterbank des Fensters zeigt nach Norden, Osten oder Süden (in den letzten beiden Fällen - mit obligatorischer Beschattung). Ktenanta steht kalten Zugluft sehr negativ gegenüber. Stellen Sie es so weit wie möglich von dem Fenster entfernt auf, das sich zur Belüftung öffnet. Es wird nicht empfohlen, den Topf ins Freie zu stellen, eine glasierte Loggia und eine überdachte Veranda reichen aus.
    BeleuchtungHalbschatten für Arten mit einfachen Blättern und diffusem Licht für bunte. Das helle Licht des Ctenants ist schwer zu ertragen, ganz zu schweigen von direktem Sonnenlicht. Es kann bei vollständig künstlicher Beleuchtung vorhanden sein, wenn die Lampen mindestens 16 Stunden am Tag arbeiten. Die minimale Tageslichtzeit zu jeder Jahreszeit beträgt 12-14 Stunden.
    TemperaturWährend der aktiven Vegetation - 23–25º25. Im Winter - 5–7ºС weniger. Die Pflanze verträgt keine „Fröste“ unter 12-14ºС. Es reagiert sehr negativ auf Änderungen, mit Ausnahme des natürlichen Tagesbedarfs. Achten Sie auf die Bodentemperatur (optimal - 20–22ºС), Unterkühlung der Wurzeln führt zum raschen Absterben der Pflanze.
    LuftfeuchtigkeitJe höher desto besser. Der optimale Indikator ist 80% und höher. Tagsüber müssen Sie die Umgebungsluft mehrmals aus der Spritzpistole sprühen oder die Blätter mit einem feuchten Schwamm abwischen. Es ist ratsam, feuchte Kieselsteine ​​oder Blähton in die Pfanne des Topfes zu gießen, Sphagnummoos oder Kokosfasern zu geben. Sie bedecken den Boden bei extremer Hitze. Stellen Sie breite Wasserbehälter in die Nähe des Ctenants. Nachts können Sie eine Plastiktüte auf die Pflanze stellen oder den Topf in ein spezielles Florarium, ein Mini-Gewächshaus, stellen.

    Jede Ctenantas hat ihre eigenen Beleuchtungsanforderungen. Es ist wichtig, einen Mittelweg zu finden. Mit einem Lichtmangel werden die Blätter kleiner und verblassen mit einem Überschuss - sie werden durchscheinend und mit vagen beigen Flecken bedeckt.

    Wenn Sie dem Mieter ausreichend langes Tageslicht geben, fühlt er sich im hinteren Teil des Raums sehr wohl

    Transplantationsverfahren und Vorbereitung darauf

    Für Patienten unter fünf Jahren ist die Transplantation ein jährliches Verfahren. Erwachsene Exemplare werden seltener in einen neuen Topf gebracht - alle 2-3 Jahre. Darüber hinaus wechseln sie jährlich die oberen 2-3 cm des Bodens. Die beste Zeit für den Eingriff ist das Ende des Frühlings oder der Beginn des Sommers.

    Die Kapazität ist breit und flach, ähnlich einer Schüssel. Jedes Mal, wenn sein Durchmesser um 5–7 cm vergrößert wird, ist unglasierte Keramik das beste Material, der Boden darin ist viel weniger sauer.

    Der Boden ist sehr nahrhaft, aber gleichzeitig gut luft- und wasserdurchlässig, leicht sauer. Eine spezielle Mischung für Marantovyh wird selten zum Verkauf angeboten, daher wird sie unabhängig von Boden, Torfspänen, grobem Flusssand (2: 1: 1) und Holzkohlestücken, fein gehacktem Sphagnummoos (etwa 5% des Gesamtvolumens der Mischung) hergestellt. Eine Alternative ist ein gekauftes Substrat für Azaleen.

    Marantovy-Boden wird selten zum Verkauf angeboten, kann jedoch durch eine selbst zubereitete Mischung ersetzt werden, deren Bestandteile durchaus verfügbar sind

    Die Transplantation selbst sieht folgendermaßen aus:

    1. Gießen Sie Blähton oder Kieselsteine ​​in einen neuen Topf (Schicht 2-3 cm dick). Oben - ungefähr die gleiche Menge an frischem Boden.
    2. Entfernen Sie den Ctenant aus dem alten Tank. Dies ist einfacher, wenn die Pflanze nach etwa einer halben Stunde reichlich gegossen wird. Versuchen Sie, die Erdkugel intakt zu halten.
    3. Schneiden Sie die getrockneten Blätter. Machen Sie dasselbe mit toten und / oder verfallenen Wurzeln. Die „Wunden“ mit zerkleinerter Kreide, Aktivkohle und Zimt bestreuen.
    4. Legen Sie den irdenen Klumpen in einen neuen Topf und fügen Sie das Substrat entlang der Ränder hinzu. Wenn Sie fertig sind, schütteln Sie den Behälter vorsichtig, um alle Hohlräume zu füllen.
    5. Gießen Sie die Pflanze 3-5 Tage lang nicht. Achten Sie besonders darauf, es vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Dies hilft, Stress zu minimieren.

    Der Ctenant wird transplantiert, indem der Busch geteilt wird und versucht wird, den Erdball nicht zu zerstören

    Video: Transplantation von Pflanzen aus der Familie Marantov

    Richtige Pflege des Ctenants zu Hause

    Ctenantha ist eine ziemlich anspruchsvolle Pflanze. Die kleinsten Fehler des Züchters und die mangelnde Aufmerksamkeit seinerseits wirken sich negativ auf sie aus. Damit die Blume nicht leiden muss, müssen Sie die Regeln für die Pflege im Voraus studieren und genau befolgen.

    Eine Blume gießen

    Das Gießen des Ctenants erfordert häufiges und reichliches, der Boden im Topf sollte immer leicht feucht (aber nicht nass) sein. Warten Sie, bis der Boden nach dem vorherigen Verfahren 1, 5 bis 2 cm tief getrocknet ist. Wenn die Straße kühl ist, dauert es bei Hitze 2-3 Tage - weniger als einen Tag. Daher werden die Intervalle zwischen den Bewässerungen ständig angepasst.

    Eine Spritzpistole ist ein Muss für jeden, der einen Ctenant anbauen möchte.

    Wasser muss auf eine Temperatur von 30 ° C oder etwas höher erhitzt werden. Dies gilt auch für das zum Sprühen verwendete. Wenn es nicht möglich ist, Regen oder Schmelzwasser zu sammeln, wird das Leitungswasser zuerst verteidigt, gekocht und durch einen Filter geleitet. Da der Ctenant ein leicht saures Substrat bevorzugt, kann ihm alle 7-10 Tage Apfelessig oder Zitronensäure (einige Tropfen oder Granulat pro 10 l) zugesetzt werden.

    Die Pflanze verträgt weder Übertrocknung noch Staunässe des Bodens. Es reagiert auch sehr negativ auf Unterkühlung des Wurzelsystems. Lösen Sie den Boden vor jedem Gießen vorsichtig. Achten Sie beim Sprühen darauf, dass keine großen Wassertropfen auf die Blätter fallen - hässliche braune Flecken bleiben auf ihnen.

    Ctenanta-Blätter sollten regelmäßig von Staub gereinigt werden.

    Düngemittelanwendung

    Das Top-Dressing wird das ganze Jahr über angewendet. Vom Beginn des Frühlings bis zur Mitte des Herbstes wird der Ctenant alle 12–15 Tage gedüngt, im Winter werden die Intervalle zwischen den Eingriffen auf 5–6 Wochen verlängert. Universelle Düngemittel für dekorative Blattpflanzen sind gut geeignet. Die Nährlösung wird in strikter Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Herstellers hergestellt. Eine Ctenanta mag keinen Überschuss an Makro- und Mikronährstoffen im Boden. Dies gilt insbesondere für Stickstoff und Kalzium. Natürliche organische Stoffe sind für sie definitiv keine Option.

    Jeder universelle komplexe Dünger für dekorative Laubpflanzen ist zur Fütterung von Ctenants geeignet.

    Video: Wichtige Nuancen der Pflege für den Ctenant

    Beschneiden

    Das Beschneiden eines Ktenanten ist eher ein hygienisches Verfahren. Die Pflanze muss nicht gebildet werden. Es reicht aus, getrocknete oder absterbende Blätter gleichzeitig mit einer Transplantation zu entfernen.

    Ruhezeit

    Die Ctenantin hat keine klar zum Ausdruck gebrachte Vitalität für das korrekte Wachstum und die Entwicklung der Ruhezeit. Damit die Blume gut „ruht“, reicht es aus, die Temperatur im Winter ein wenig zu senken und die Anzahl der Top-Dressings zu verringern (einige Züchter empfehlen, sie vollständig aufzugeben). Entfernen Sie den Ctenant so weit wie möglich von den Heizkörpern und anderen Heizgeräten - sie trocknen die Luft sehr stark.

    Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

    5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

    Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

    In der kalten Jahreszeit sollten Sie beim Gießen besonders vorsichtig sein. Die Pflanze ist sehr leicht zu füllen, wodurch die Entwicklung von Fäulnis hervorgerufen wird. Es ist aber auch unmöglich zu übertrocknen. Im Durchschnitt ist einmal alle 5-6 Tage genug.

    Die Beleuchtungsanforderungen der Ctenantas ändern sich nicht. In den meisten Teilen Russlands wird das natürliche Licht nicht ausreichen. Verwenden Sie daher Lampen zur Beleuchtung. Sie können den Topf am Südfenster neu anordnen (ohne Schatten) - die Wintersonne ist nicht so aktiv.

    Häufige Fehler eines Hobbygärtners

    Der Kunde reagiert auf Fehler in der Pflege und unter Bedingungen, die für ihn nicht zufriedenstellend sind, und verschlechtert ihr Aussehen. Und da sein Hauptwert in den Augen des Züchters genau das helle bunte Laub ist, müssen Sie lernen, die von der Pflanze gesendeten Signale richtig zu interpretieren, um zu wissen, was genau er nicht mag.

    Tabelle: Wie der Kunde auf Fehler in der Pflege reagiert

    Wie sieht die Pflanze aus?Was ist der Grund?
    Die Stiele verlieren ihren Tonus, sie verlieren ihren Spitznamen. Der Ctenant wächst langsam.Temperatur zu hoch.
    Die Blätter kräuseln sich und sind mit bräunlichen Flecken bedeckt.Feuchtigkeitsmangel. Dies gilt für das Gießen und Sprühen.
    Die Blätter färben sich gelb bis braun.Mangel oder umgekehrt ein Überschuss an Nährstoffen im Boden.
    Die Blätter verblassen, trocknen aus, die fleckige Farbe verschwindet.Die Beleuchtung ist zu hell.
    Blätter fallen ab, ohne auszutrocknen.Niedrige Luftfeuchtigkeit oder zu viel Wasser. Oder die Anlage befindet sich im Entwurf.
    Die Basis der Stängel und Blattstiele der Blätter wird schwarz.Niedrige Temperatur kombiniert mit hoher Luftfeuchtigkeit.

    Koagulierte Coenantblätter deuten darauf hin, dass die Pflanze unter einem Feuchtigkeitsdefizit leidet

    Krankheiten und Schädlinge, die den Ctenantus betreffen

    Ein Florist, der einen Ctenant anbaut, muss sich mit den häufigsten Schädlingen auseinandersetzen, die sich von Pflanzensaft ernähren. Eine weitere ernsthafte Gefahr für die Pflanze ist die Wurzelfäule. Hier ist meistens der Besitzer selbst schuld, der ihn zu reichlich wässert.

    Im Allgemeinen leidet der Ctenant bei richtiger Pflege ziemlich selten an Krankheiten und Schädlingen. Das Infektionsrisiko kann durch einfache vorbeugende Maßnahmen minimiert werden:

    • Quarantäne für Neuerwerbungen für 3-4 Wochen;
    • Untersuchung von Pflanzen auf das Vorhandensein verdächtiger Symptome und sofortige Isolierung der Fälle, in denen sie entdeckt wurden (mindestens einmal alle 5-7 Tage);
    • frei, ohne sich zu drängen, Töpfe auf die Fensterbank stellen;
    • regelmäßige Belüftung des Raumes;
    • Platzierung von Innenblumen und Blumensträußen so weit wie möglich voneinander entfernt (vorzugsweise sogar in verschiedenen Räumen);
    • richtige Bewässerung und Aufrechterhaltung einer hohen Luftfeuchtigkeit;
    • Staubentfernung von Pflanzenblättern und Sanitärschnitt;
    • Verwenden Sie nur sterilisierten Boden, reinigen Sie Töpfe und Werkzeuge.
    • periodischer Austausch von Wasser zur Bewässerung durch eine blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat, wöchentliche Bestrahlung der Blätter auf beiden Seiten mit einer Quarzlampe (2-3 Minuten sind ausreichend).

    Tabelle: Typische Krankheiten und Schädlinge, typisch für Ktenantas

    Krankheit oder SchädlingExterne ManifestationenKontrollmaßnahmen
    WurzelfäuleDie Basis der Stängel und Blattstiele wird schwarz, die Blätter werden mit braunen Flecken bedeckt. Schimmel tritt auf dem Boden auf, von ihm riecht es unangenehm nach Fäulnis.Sie können Wurzelfäule nur dann loswerden, wenn die Krankheit in einem frühen Stadium der Entwicklung erkannt wird.
    1. Schneiden Sie alle vom Pilz betroffenen Blätter und Stängel ab, auch solche mit minimalen Schäden.
    2. Behandeln Sie die Scheiben mit zerkleinerter Kreide, Aktivkohle und Zimt.
    3. Entfernen Sie den Ctenant aus dem Topf und spülen Sie die Wurzeln aus.
    4. Weiche sie eine halbe Stunde lang in einer Lösung von Skor, Abiga-Peak, Topaz ein.
    5. Pflanzen Sie die Pflanze mit neuem Boden in einen sauberen Topf.
    6. Bewässern Sie es 3-4 Monate lang mit einer 0, 5% igen Lösung von Alirin-B, Baikal-EM, Previkur.
    MealybugFlecken einer weißlichen Beschichtung - die Pflanze ist wie mit Mehl bestäubt. Die Blätter werden schnell gelb und trocken.
    1. Wischen Sie die Blätter mit Seife und Alkohol ab und spülen Sie sie nach einer halben Stunde mit Wasser ab.
    2. Sprühen Sie die Blume reichlich mit Knoblauch, Zwiebeln, Tabakchips und Paprika ein. Für einige Tage in eine Plastiktüte legen und binden.
    3. Wenn es kein Ergebnis gibt, behandeln Sie mit Mospilan, Tanrek, Aktara, Confidor.
    4. Wiederholen Sie das Sprühen alle 7-10 Tage und wechseln Sie die Medikamente. Es werden insgesamt 3-4 Behandlungen benötigt.

    Tragen Sie zur Vorbeugung alle 12-15 Tage alle Zubereitungen, die Neem-Baumöl enthalten, vorsichtig auf die Blätter auf.

    SpinnmilbeDurchscheinende Spinnennetze flechten Blattstiele und Stängel. Auf der Unterseite der Blätter befinden sich kleine braune Punkte und verschwommene gelbliche Flecken um sie herum.
    1. Wischen Sie die Blätter mit Alkohol oder einer Alkoholtinktur ab.
    2. Nach einer Viertelstunde mit Wasser abspülen.
    3. Großzügig sprühen und die Blume gießen. Für 2-3 Tage in einer Plastiktüte verschließen.
    4. Wenn es keine Wirkung gibt, verwenden Sie Akarizide - Neoron, Apollo, Agravertin, Admiral.
    5. Wiederholen Sie dies in Intervallen von 5-12 Tagen und wechseln Sie die Medikamente. Insgesamt sind 3-5 Behandlungen erforderlich.

    Zur Vorbeugung die Pflanze wöchentlich mit einem Sud aus Cyclamenknollen besprühen.

    SchildGraubraune, abgerundete Wucherungen an den Stielen und Blättern. Sie „schwellen“ schnell an, die Gewebe um sie herum werden gelb oder rot.
    1. Schmieren Sie die Schalen sichtbarer Schädlinge mit Kerosin, Terpentin und Maschinenöl. Entfernen Sie nach 2-3 Stunden den Schild.
    2. Waschen Sie die Pflanze unter der Dusche.
    3. Behandeln Sie die Blume und den Boden mit einer Lösung von Fosbetsid, Metaphos, Fufanon.
    4. Wiederholen Sie 2-3 Mal im Abstand von 7-10 Tagen.
    Weiße FliegeKleine weißliche Schmetterlinge flattern bei jeder Berührung von der Blume.
    1. Hängen Sie das Fliegenfischerband neben den Topf und / oder lassen Sie den Begasungsapparat 2-3 Tage lang an.
    2. Sammeln Sie die Schmetterlinge täglich früh morgens mit einem Staubsauger.
    3. По 2–3 раза в день опрыскивайте цветок настоем табачной крошки, апельсиновой кожуры, хвои, лука.
    4. При отсутствии эффекта применяйте Лепидоцид, Актару, Актеллик, Командор с интервалом 3–5 дней до полного исчезновения вредителя.
    BlattläuseМелкие зеленовато-жёлтые или чёрно-коричневые насекомые облепляют изнанку молодых листьев.
    1. Протрите листья мыльной пеной, наиболее пострадавшие — срежьте.
    2. Через час вымойте растение под душем.
    3. По 3–4 раза в день опрыскивайте цветок настоями лука, чеснока, любых трав с резким запахом.
    4. Если эффекта нет, применяйте Искру-Био, Инта-Вир, Биотлин (по инструкции до полного уничтожения насекомых).

    Фото: болезни и вредители, с которыми придётся бороться при выращивании ктенанты

    Тля — на удивление «всеядный» вредитель, ктенанта тоже входит в круг её интересов

    Белокрылка питает необъяснимую слабость к жёлтому цвету — эту особенность можно использовать при изготовлении самодельных ловушек

    Прочный панцирь надёжно защищает щитовку от большинства народных средств, борьбу нужно сразу начинать с применения инсектицидов

    Паутинный клещ — не насекомое, поэтому для борьбы с ним используют специальные препараты — акарициды

    Листя, поражённые мучнистым червецом, очень быстро желтеют и сохнут

    Корневая гниль -опасное грибковое заболевание, вылечить растение можно только на ранних стадиях его развития

    Fortpflanzungsmethoden zu Hause

    Поскольку цветение ктенанты в домашних условиях — явление крайне редкое, и в продаже её семена тоже встречаются нечасто, она размножается вегетативно — укоренением верхушечных черенков или делением куста. Оба способа дают неплохие результаты.

    Bush Division

    Способ подходит только для крупных и абсолютно здоровых растений в возрасте от пяти лет. Чаще всего процедуру совмещают с пересадкой, чтобы лишний раз не тревожить ктенанту.

    Чаще всего деление куста ктенанты производится в процессе пересадки

    1. Извлеките растение из горшка. Стряхните субстрат с корней.
    2. Постарайтесь расплести их руками так, чтобы разделить целый куст на 2–3 части. Там, где это невозможно, используйте острый чистый нож.
    3. Все «раны» присыпьте толчёным мелом или активированным углём, дайте им подсохнуть 2–3 часа.
    4. Высадите новые растения в небольшие горшочки, заполненные торфом или его смесью с универсальным грунтом для декоративнолиственных. Хорошо полейте тёплой водой.
    5. Ёмкости поместите в плотно завязанные полиэтиленовые пакеты и держите в «парниках» до появления первого нового листа. Периодически парнчики надо проветривать и проверять на наличие плесени и гнили.
    6. Чтобы ускорить процесс, обеспечьте яркий рассеянный свет, температуру около 25–27ºС и нижний подогрев. По мере высыхания увлажняйте грунт слабым (2–3 мл на литр воды) раствором любого стимулятора корнеобразования — Эпин, Корневин, Циркон.

    Новые ктенанты довольно быстро приживаются и трогаются в рост

    Видео: размножение комнатных растений делением куста

    Stecklinge

    Черенок ктенанты — верхушка побега с двумя-тремя листьями длиной примерно 7–12 см. Срезают их в конце весны или в начале лета. В процессе обязательно нужно захватить часть стебля.

    Черенки ктенанты укореняют в воде, в первые 2–3 дня листья могут свернуться, это нормально

    1. Срезанные черенки поместите в ёмкости, заполненные водой комнатной температуры с добавлением таблетки янтарной кислоты и активированного угля (на 200 мл).
    2. Чтобы ускорить процесс появления корней, поставьте их в домашнюю мини-теплицу или накройте полиэтиленовыми пакетами, стеклянными банками. Обычно на это уходит 5–6 недель, если обеспечить температуру 22–25ºС и яркий рассеянный свет. Не забывайте раз в 2–3 дня менять воду.
    3. Когда корни достигнут длины 2–3 см, с черенками поступают так же, как и с растениями, полученными в результате деления куста.

    Давший корни черенок ктенанты высаживают в грунт так же, как части разделённого растения

    Видео: размножение комнатных растений черенками

    Florist Bewertungen

    Из своего опыта могу сказать, что ктенанты по сравнению с калатеями более терпимы к сухому воздуху, и ещё немаловажно, чтобы растение было крупным: мелкие быстрее сохнут. Определяющим показателем для содержания Марантовых является влажность воздуха не менее 50%, в сухих квартирах с влажностью 20–30% зимой даже увлажнитель воздуха не спасает.

    Liloue

    Ich denke, dass die Blätter der Ctenanten aufgrund eines Verstoßes gegen das Regime der Bewässerung der Pflanze austrocknen (zuerst haben sie sie getrocknet, dann wurde sie überflutet, und die Bewässerung der Ctenants sollte gleichmäßig sein). Und nach dem Transfer vom Balkon ins Zimmer werden viele Pflanzen krank.

    Natella

    Die Ctenantha ist wunderschön, aber launisch, ich kämpfe seit einem Jahr mit ihr, will keine Wurzeln schlagen und das ist alles! Dann trocknen ihre Blätter an den Rändern, dann werden sie zu einer Röhre gefaltet, dann im Allgemeinen beide. Ich weiß nicht, wo ich es hinstellen soll, es ist im Sommer gut gewachsen und im Winter beginnen die Launen.

    Julia Chelny

    Ich habe eine Stromantha, eine Calathea und eine Ctenanta für den Winter in eine große Plastiktüte gesteckt, die mit Klebeband aus großen Kleidersäcken verklebt ist, und den Winter dort. Natürlich nicht zu wissen, welche Art von Dekoration, aber dann werden alle drei im Frühling von Schönheiten getroffen. In der Tasche und beim Gießen ist es einfacher einzustellen (die Erde trocknet weniger), und Sie können keine besondere Angst vor Zugluft haben.

    Savlana

    Ich liebe Marantovy für ihre dekorative und unprätentiöse Verwandtschaft (bei verschiedenen Arten). Und im Allgemeinen habe ich mehr Laubpflanzen als blühende. Mein Ctenant sitzt seit ein paar Jahren und wächst rasant. Sie kommt aus Südamerika und möchte das gleiche Klima bei uns haben: warm (mindestens 15 ° C) und feucht. Aber das heißt, das ist. Ich sprühe es nicht, ich gieße es regelmäßig, aber sie mag kein Staunässe, füttert es praktisch nicht. Sie sagen, dass nach einer Transplantation oder Landung mindestens ein Monat nicht gefüttert werden kann. Die Blätter befinden sich auf einem langen, nackten Stiel, sie können vom Rand abweichen, also schneide ich solche Blätter, und wenn Sie so wenige davon haben, binden Sie sie unbemerkt mit einem Faden. Es gibt nur einen Nachteil - es sammelt Staub auf den Blättern. Tröpfchen können auf der Unterseite des Blattes erscheinen, als ob Zuckersirup. Dies ist nicht beängstigend, aber es kann einen Überlauf oder andere Gründe gegeben haben. Licht liebt mäßig, im Winter stand es am Nordfenster, da ich hauptsächlich undurchsichtigen Tüll und die Ostseite habe und im Winter im Inneren der Pflanzen gehemmt werden kann. Es brennt in der Sonne. Mir ist aufgefallen, dass es besser ist, nicht Kiesel, sondern Torf (ich habe sowohl das eine als auch das andere probiert). Im Torf wächst schneller. Ich pflanze, indem ich den Busch teile. Aber Sie können, sagen sie, an der Basis eine Rosette von Blättern von geringer Höhe direkt unterhalb der Stelle abschneiden, an der die Blätter befestigt sind. Es wird in Wasser gelegt, bis sich Wurzeln bilden, oder sofort in den Boden. Es ist natürlich einfacher, eine kleine herauszuziehen, selbst wenn es nur wenige Wurzeln gibt, wird sie Wurzeln schlagen. Und sein unbestrittener Wert für mich ist, dass es eine sehr innere Pflanze ist, groß, wenn es einen Platz gibt, an dem der Topf auf den Boden gestellt werden kann - es wird sich sehr effektiv herausstellen. Liebe sie. Fühlen Sie sich frei zu beginnen!

    Mari25

    Eine Ctenanthe oder eine Ctenanta (persönlich, letztere ist mir irgendwie näher) ist eine ziemlich unprätentiöse Pflanze, sie ist wunderschön mit ihrer ungewöhnlichen, bunten Farbe ihrer Blätter. Die Farbvielfalt der Blätter der Ctenantas ist enorm. Die Blätter können mit silbernen Streifen, mit gelben Streifen, mit einem violetten Rand sowie mit einem violetten Rand sein. Während all der Jahre der Kultivierung der Blüte aus der Ctenanta habe ich es nicht erreicht, aber das Aussehen der Pflanze war für das Auge angenehm. Es multipliziert sich durch Teilen des Busches. Wenn Sie in einen größeren Topf umpflanzen, kneifen Sie einfach einen separaten Busch von der Gesamtmasse oder teilen Sie die gesamte Pflanze in viele kleine Büsche (je nachdem, wie viele neue Pflanzen Sie erhalten möchten). Ein separater Busch hat bereits 2 bis 4 Blätter und normal entwickelte Wurzeln. Pflanzen Sie es sofort in einen separaten Topf Erde. Vergessen Sie nicht, sofort zu gießen! Boden ist für ihn besser dicker zu nehmen. Ton oder sandiger Lehm vom Hof ​​funktionieren nicht. Es ist besser, in einem Geschäft zu kaufen oder auf dem Land zu graben. Bewässerung ist täglich, aber es ist unmöglich zu überfluten. Die hellen direkten Sonnenstrahlen verträgt der Ctenant nicht. Stellen Sie den Blumentopf auf die Fensterbank des Nordfensters. Wenn die Pflanze Ihre Pflege dafür mochte, beginnt sie zu schrubben. Und er macht es ziemlich schnell. Ziemlich bald wird der gesamte Topf Erde mit neuen Trieben gefüllt sein und Sie werden einen üppigen Busch haben. Es gibt auch viele Wurzeln im Topf und die Pflanze beginnt sich selbst zu „würgen“. Daher muss es oft in einen größeren Topf umgepflanzt oder ein Teil der neuen Büsche getrennt und an Freunde verteilt werden. Genau das habe ich getan. Ich werde es für die Zucht als sehr schöne und unprätentiöse Pflanze empfehlen.

    Sardanapalova Bomba

    Ich habe diese Blume vor einigen Jahren zum ersten Mal mit meiner Mutter gesehen. Dann war er eine kleine unscheinbare Pflanze, nichts Besonderes. Ungefähr ein Jahr verging, die Pflanze wuchs, mehr Blätter erschienen, wurden groß. Du gehst in den Raum und das erste, was dir auffällt, ist ein Ktenant. Sie nahm einen kleinen Prozess gepflanzt, begann zu warten. Und im Frühjahr fing es an, die Blume wuchs sprunghaft, mit jeder Woche wurde sie höher und prächtiger. Die Temperatur für die Wartung sollte 20–25 ° C betragen, im Winter mindestens 16 ° C. Die Pflanze mag keine Zugluft. Der Schatten ist winterhart, aber an dunklen Fenstern verlieren die Blätter der Pflanze ihre helle Farbe und lieben reichlich Wasser.

    Annushka100

    Ein Ctenantha ist keine Option für diejenigen, die grünen Haustieren nicht genug Aufmerksamkeit schenken können. Diese Anlage erfordert sorgfältige Pflege und die Umsetzung aller Empfehlungen. Aber Floristen, die es schaffen, sich mit einer ungewöhnlichen exotischen Blume „anzufreunden“, werden durch ihre leuchtend bunten Grüns nicht nur durch ihr Aussehen, sondern auch als Grund für legitimen Stolz ihre Stimmung verbessern.

    Empfohlen

    Blumenbeete auf dem Land mit eigenen Händen herstellen: Grundregeln und Pflanzschemata
    2020
    Charlie-Trauben: eine hartnäckige Hybride mit großen Früchten, die weder vor Pilzen noch vor Frost Angst hat
    2020
    Die besten Erdbeersorten für die Region Moskau: Wie man bei der Auswahl keinen Fehler macht
    2020