Campanula: Sorgen Sie zu Hause für anmutige Glocken

    Die Popularität von Campanula bei Indoor-Blumenliebhabern wächst rasant. Dies wird durch seine Unprätentiösität, Dauer und Fülle der Blüte erleichtert. Damit sich Campanula zu Hause wohl fühlt, muss der Eigentümer ein Minimum an Zeit darauf verwenden. Es gibt nur wenige Regeln für die Pflanzenpflege, aber sie sind es. Sie sollten sich mit ihnen vertraut machen und den Empfehlungen folgen, dann wird die Pflanze Ihnen mit hellen Glocken „danken“.

    Wie sieht Campanula aus?

    Campanula (Campánula) ist eine Gattung von Stauden aus der Familie der Campanulaceae. Im Moment gibt es ungefähr dreihundert seiner Vertreter. Sein Name wird aus dem Lateinischen als „Glocke“ übersetzt und aufgrund der charakteristischen Form der Blumen in der Landessprache werden Glockenblumen oft als Glocken bezeichnet. Es gibt einen poetischeren Spitznamen - "Sternschnuppen".

    In der Natur wachsen anmutige Glocken oft auf scheinbar kahlen Felsen

    Es gibt jedoch eine andere Version, nach der die Glocke ein Campanule bilden muss und nicht umgekehrt. Dieses Kirchengeschirr wurde erstmals in der italienischen Provinz Campagna hergestellt, nachdem Bischof Paulin niedliche Blumen bemerkte, die im Wind schwankten und scheinbar leise klingelten. Auf seinen Befehl wurden "Blumen" aus Kupfer gegossen, die ihre Form reproduzierten. Am Ursprungsort wurden die Glocken "Campanul", dh "Campanul" genannt. Dann wurde dieser Name auf die Anlage übertragen.

    Campanula-Blüten sind bescheiden, aber sehr elegant und elegant.

    Campanula ist hauptsächlich in Europa und Asien verbreitet, einige Arten kommen in Nordamerika vor. Sein Lebensraum ist die Mittelmeerküste, der Kaukasus, die Ausläufer der Alpen, Zentralasien, Sibirien. In Bezug auf das Klima hat Campanula keine besonderen Vorlieben - es fühlt sich ziemlich gut in Wiesen und Wäldern, in den Steppen und auf felsigen Hochebenen an.

    Campanula ist wie von Natur aus für den Anbau nach der Ampel-Methode vorgesehen. Nur ein bis zu 15 cm hoher Stängel kann direkt stehen. Die Triebe der Pflanze sind jedoch lang (ca. 0, 5 m) und dünn, so dass sie unter dem Gewicht der Blüten welken. Letztere ähneln Miniaturglocken (bis zu 5 cm lang und 2 bis 4 cm im Durchmesser) mit fünf Blütenblättern, die in verschiedenen Blau-, Blau-, Lila- oder Weißtönen lackiert sind.

    Eine Kaskade von Sternblumen sieht sehr beeindruckend aus, aber in einem Topf sehen die Kampagnenbüsche sehr elegant aus

    Aber Sie sollten eine Campanula nicht in eine Liane verwandeln und versuchen, sie die Stütze hochzulassen. Die Pflanze ist dafür völlig ungeeignet und wird höchstwahrscheinlich einfach sterben.

    Sehr beliebt bei Liebhabern von Zimmerpflanzen sind einige Zuchthybriden mit dem Spitznamen "Braut und Bräutigam". Alba hat weiße Blüten, Mayi hat lila-blaue Blüten. Sie werden normalerweise für Hochzeiten gegeben. Es wird angenommen, dass diese Pflanzen Jungvermählten Familienglück, Wohlstand und Komfort im Haushalt bieten. Und nach einem alten Omen wird ein Mädchen, das eine Campanula wächst, mit Sicherheit die wahre Liebe finden, und ältere Menschen werden ein ruhiges, gelassenes Alter haben.

    Erfahrene Blumenzüchter stellen fest, dass die "Braut" beim Pflanzen in einem einzigen Topf im Laufe der Zeit den "Bräutigam" spürbar überfüllt. Daher ist es ratsam, im Voraus eine Trennwand in den Topf einzubauen

    Die Blume wird auch von Anhängern der Feng Shui-Lehren geschätzt. Nach dieser Philosophie schafft die Pflanze eine warme und komfortable Atmosphäre im Haus, verbessert das moralische Klima, fördert die Entwicklung des kreativen Potenzials des Eigentümers und „zieht“ buchstäblich Geld und materielle Güter an.

    Campanula erfreut das Auge nicht nur mit Blumen, sondern auch mit hellem Grün von salatfarbener Farbe. Die Blätter sind herzförmig, 3–7 cm lang, an langen Stielen, abwechselnd an den Stielen angeordnet. Bei einigen Arten ist der Rand mit kleinen Nelken geschnitzt. Die Knospen werden in losen Corymbose-Blütenständen gesammelt. Die Blüte dauert fast sechs Monate - vom mittleren Frühling bis zum späten Herbst.

    Campanula-Grüns sehen auch sehr hübsch aus, aber dies ist immer noch nicht der Hauptvorteil der Pflanze

    Das zweifelsfreie Plus der Campanula ist der fast vollständige Mangel an Aufmerksamkeit von Haustieren. Die Pflanze ist nicht giftig, sie mögen wahrscheinlich einfach nicht den Geschmack. Campanulu muss nicht weggeräumt werden, da befürchtet wird, dass die Büsche von Katzen gefressen werden.

    Campanula ist eine europäische Pflanze, was bedeutet, dass sie eine gute Frostbeständigkeit aufweist. Daher wird sie häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet, auch in Russland

    Video: das Aussehen der Pflanze

    Einheimische Pflanzenarten

    Von den dreihundert Campanula-Arten zu Hause werden nicht mehr als ein Dutzend angebaut. Hobbygärtner erwerben häufiger eine der ausgewählten Hybriden, Frottee oder großblumig. Die beliebtesten Sorten:

    • Campanula-Äquivalent (Isophylla). Die Länge der Triebe beträgt bis zu 30 cm. Die Blätter sind rund mit einer gezackten Kante. Der Durchmesser der Blüten beträgt ca. 4 cm. Auf Basis der Campanula desselben Blattes werden die Hybriden Alba und Mayi gezüchtet - die gleiche „Braut“ und „Bräutigam“.
    • Campanula Karpaten (carpática). Die Höhe und der Durchmesser des Busches betragen ca. 30 cm. Die Blätter sind eiförmig in einer Basalrosette. Blüten mit einem Durchmesser von 4-5 cm lila-blau. Die Blütezeit ist ziemlich kurz - drei Sommermonate.
    • Campanula Blauranke Es wird bis zu 20 cm hoch. Die Blüten sind pastellblau mit einem Durchmesser von 5-6 cm.
    • Campanula Pozharsky (poscharskyana). Blätter in Form eines fast regelmäßigen Kreises. Die Triebe sind lang und kriechen. Die Blüten sind klein, 2–2, 5 cm im Durchmesser, hellviolett. Es verträgt Kälte und Schatten.
    • Campanula Portenschlag (portenschlagiana). Die Höhe beträgt ca. 15 cm. Die Blätter sind herzförmige, lila Blüten. Es blüht von Mai bis September. Es verliert auch während der Ruhezeit nicht seine dekorative Wirkung - alte Triebe trocknen nur im Frühjahr, wenn bereits ein neuer Trieb erscheint.
    • Campanula Gargan (Garganica). Pflanzenhöhe - ca. 15 cm. Kriechende Stängel. Die Blüten sind himmelblau mit einem Durchmesser von ca. 5 cm. Blüht den ganzen Sommer, auch im Halbschatten.
    • Campanula alpine (Alpestris). Eine Miniaturpflanze mit einer Höhe von nicht mehr als 5-10 cm. Die Blüten sind hellblau. Die Blüte ist reichlich, lang.
    • Campanula pemphigus (Cochleariifolia). Höhe - 15–20 cm. Die Blätter sind klein (3-5 cm lang). Der Farbton der Blütenblätter variiert von schneeweiß bis hellblau.
    • Terry Campanula (Gemina). Beliebte Zuchthybride. "Eltern" - Campanula Karpaten und Plattenepithelkarzinome. Auf einer Pflanze blühen Frotteen in verschiedenen Farbtönen - von schneeweiß bis tintenviolett. Geschnitzte Blätter sind sehr dicht angeordnet und haften buchstäblich an den Stielen. Die Pflanze ist sehr wählerisch in der Pflege, reagiert auf Fehler des Züchters durch das Fehlen einer Blüte. Es gibt auch eine Reihe von Miniaturhybriden - Blue Bali, White Bali, Blue Wonder, White Wonder.

    Zu Hause angebaute Campanula-Sorten - Foto

    Der Farbton der Blätter der Campanula-Blütenblätter variiert je nach Wachstumsbedingungen von weiß bis blau

    Balis Terry Variety Series ist beliebt für seine Miniatur

    Jede Frottee Campanula sieht sehr beeindruckend aus

    Die alpine Campanula ist nicht höher als 5–10 cm

    Campanula Gargana weniger als andere Sorten, anspruchsvolle Beleuchtung

    Campanula Portenschlag behält auch während der Ruhezeit die Dekorativität

    Campanula Pozharsky zeichnet sich durch sehr helle Blüten aus

    Campanula Blauranka - eine Zuchthybride, die auf der Basis von Pozharskys Campanula gewonnen wurde

    Campanula Carpathian - ein eher atypischer Vertreter der Gattung

    Campanula Mayi ist eine Hybride, die oft ein Paar Alba / auf der Fensterbank oder im selben Topf macht

    Campanula Alba - Zuchthybride, Spitzname "Braut"

    Äquivalente Campanula werden am häufigsten zu Hause angebaut und sind auch die Grundlage für die meisten Zuchtexperimente.

    Neben Terry Campanula werden zu Hause auch andere Zuchthybriden gezüchtet.

    Fotogalerie: Züchterleistungen

    Sorte Napoli - große bläulich-lila Blüten ähnlich wie Sterne

    Campanula-Zwerg - aus der Ferne sind Blumen sehr leicht mit Flieder zu verwechseln

    Kronprinsesse Hybrid - Pastellrosa Glocken

    Campanula Loddon Anne - ein sehr interessanter und zarter rosa und lila Farbton von Blütenblättern

    Spektakuläre Sorte RB Loder - pastellblaue Frottee große Glocken (5-6 cm Durchmesser)

    Hybrid: Miss Whilmote - Hellblaue Blumen

    Grade Celestina - himmelblaue Glocken

    Campanula White Star - sehr reine weiße Blüten

    Wie man eine Blume optimales Mikroklima schafft

    Campanula ist eine europäische Pflanze, daher ist es nicht kompliziert, ein optimales Mikroklima dafür zu schaffen. Vor allem ist es anspruchsvoll für die Beleuchtung.

    Tabelle: optimale Bedingungen für den Anbau von Campanula

    FaktorEmpfehlungen
    LageFenster mit Ost- oder Westausrichtung. Im Süden muss man Schatten spenden, im Norden - um zu leuchten. Von Mitte Frühling bis Ende September kann die Campanula auf einem offenen Balkon oder im Garten leben, wenn sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Für den Winter wird die Anlage von funktionierenden Heizkörpern gereinigt oder mit einem dicken Tuch abgedeckt. Campanula liebt frische Luft, reagiert aber negativ auf kalte Zugluft.
    BeleuchtungLange Tageslichtstunden und helle, diffuse Lichtschattierung durch direktes Sonnenlicht.
    TemperaturDie Pflanze leidet praktisch nicht unter Temperaturänderungen, aber die optimalen Indikatoren sind 23–25 ° C während der aktiven Vegetationsperiode und 12–15 ° C während der Ruhephase. Campanula verträgt Hitze nicht sehr gut.
    LuftfeuchtigkeitDer Indikator ist für das ordnungsgemäße Wachstum und die Entwicklung der Kampagne nicht entscheidend. Standard 40–50% sind mit der Anlage vollständig zufrieden. Aber für das tägliche oder zumindest wöchentliche Sprühen wird sie dem Besitzer sehr dankbar sein. Stellen Sie nur sicher, dass die Tropfen nicht auf die Blütenblätter fallen. Während der Blüte können Sie die Luftfeuchtigkeit auf andere Weise erhöhen.

    Campanula braucht helles, aber diffuses Licht

    Campanula hat die Fähigkeit, sich einer Lichtquelle zuzuwenden. Daher stellt sich heraus, dass der Busch schlampig und gefaltet ist. Und es kommt sehr schnell zu Formverlust. Um dies zu vermeiden, drehen Sie den Topf wöchentlich in eine Richtung (im oder gegen den Uhrzeigersinn). Bei einer scharfen 180 ° -Drehung lässt die Pflanze Blüten und Blätter fallen. Es ist am besten, einen Platz für den Topf zu wählen, damit das Licht ihn von zwei Seiten mehr oder weniger gleichmäßig trifft.

    Campanula greift nach einer Lichtquelle, so dass die Büsche merklich zur Seite kippen

    Transplantationsverfahren und Vorbereitung darauf

    Eine Campanula-Transplantation zu Hause ist selten. Tatsache ist, dass die Zierpflanze maximal 2-3 Jahre hält, dann wird die Blüte viel weniger reichlich, die Triebe werden freigelegt. Daher ist es viel einfacher, Stecklinge zu wurzeln oder neue Exemplare aus Samen zu züchten.

    Trotzdem kann eine Transplantation erforderlich sein, obwohl die Blüte nicht sehr gut verträgt. Zum Beispiel wird es benötigt, wenn die Wurzeln aus dem Topf erschienen oder die Pflanze krank wurde. Die beste Zeit für den Eingriff ist der frühe Frühling oder der Mittherbst (der Zeitraum, in dem die Blüte noch nicht begonnen hat oder bereits beendet ist). Im Geschäft gekaufte Campanula müssen so schnell wie möglich, maximal 2-3 Tage nach dem Erwerb, transplantiert werden. Die Hydroponikfasermischung, in der sie verkauft wird, ist überhaupt nicht für den Anbau von Pflanzen zu Hause geeignet. Kürzen Sie dabei die Triebe um etwa ein Drittel und reißen Sie alle Blüten und Knospen ab.

    Der Topf ist breit und flach gewählt und vergrößert seinen Durchmesser um 5-8 cm. Die Wurzeln der Campanula entwickeln schnell einen neuen Raum. Ein zu großer und voluminöser Blumentopf ist unerwünscht - die Pflanze blüht nur dann reichlich, wenn die Wurzeln von einem irdenen Klumpen fest geflochten sind.

    Bodenblume bevorzugt leicht und locker, aber gleichzeitig nahrhaft. Ein solcher Boden lässt Luft und Wasser gut durch. Ein universelles Substrat für blühende Zimmerpflanzen ist durchaus geeignet, es gibt aber auch andere Möglichkeiten:

    • Blattland und Torfchips (1: 1);
    • Universeller Boden für Zimmerpflanzen, Torf, Humus oder verfaulten Kompost, grober Flusssand (gleichermaßen).

    Campanula hat keine besonderen Anforderungen an den Boden - es wird vollständig mit dem Standardboden für blühende Zimmerpflanzen zufrieden sein

    Die Transplantation selbst ist nicht kompliziert:

    1. Füllen Sie ein Viertel des Volumens des neuen Topfes mit Drainage. Wenn die Pflanze sehr groß ist - dann ein Drittel. Decken Sie den Abfluss mit einem frischen Substrat ab und gießen Sie ihn zu etwa der Hälfte in den Tank.
    2. Gießen Sie die Pflanze großzügig und nehmen Sie sie aus dem alten Behälter. Versuchen Sie nach Möglichkeit, die irdene Verbindung intakt zu halten.
    3. Schneiden Sie mit einem sauberen, sauberen Messer 3-5 mm der unten gefallenen Wurzeln zu einem durchgehenden „Stapel“. Machen Sie an den Seiten mehrere Längsschnitte gleicher Tiefe.
    4. Legen Sie die Campanula in einen neuen Topf und fügen Sie etwas Substrat hinzu. Den Boden leicht verdichten. Gießen Sie die Pflanze vorsichtig.
    5. Entfernen Sie transplantierte Proben im Halbschatten und sorgen Sie für Kühle (18–20 ° C). Wenn die Campanula zu wachsen beginnt, bringen Sie sie an ihren ursprünglichen Platz zurück.

    Campanulu wird durch Umladung transplantiert

    Richtige Pflanzenpflege

    Campanula ist eine ziemlich unprätentiöse Pflanze. Die meisten ihrer Anforderungen beziehen sich auf die Bewässerung, obwohl sie 12 bis 14 Tage ohne Wasser auskommen kann, ohne sich selbst zu verletzen.

    Bewässerung

    Der Boden im Topf wird angefeuchtet, sobald der Mutterboden getrocknet ist. Bei extremer Hitze müssen Sie es möglicherweise täglich oder zweimal täglich gießen. Lassen Sie etwa eine halbe Stunde nach dem Eingriff überschüssige Flüssigkeit aus der Pfanne ab.

    Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

    5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

    Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

    Wasser wird nur bei Raumtemperatur verwendet. Starr kann zum Welken der Pflanze führen. Wenn es daher nicht möglich ist, die Glockenblume mit Schmelze, Regen oder Wasser in Flaschen zu gießen, filtern, kochen oder verteidigen Sie den Wasserhahn.

    Düngemittelanwendung

    Während der aktiven Vegetationsperiode muss die Campanula alle 10-12 Tage gefüttert werden, da sie viel Energie für die Blüte verbraucht. Jeder Dünger eignet sich zur Blüte von Zimmerpflanzen (Ideal, Regenbogen, Pokon, Bona Forte, Agricola, Kemira-Lux). Nach den Anweisungen zubereitet, wird die Blume gewässert.

    Campanula braucht ein regelmäßiges Top-Dressing - jedes Mittel gegen blühende Zimmerpflanzen ist geeignet

    Video: Wichtige Nuancen der Campanul-Pflege

    Bush-Formation

    Um die Pflanze dekorativ und ordentlich zu halten, sollten verblasste Knospen und trockene Blätter regelmäßig entfernt werden. Gleiches gilt für die "kahlen" Triebe von unten. Eine Prise stimuliert die Blüte - die oberen 2-3 Blätter werden im Frühjahr von den Trieben entfernt. Nach 3-4 Wochen machen sie dasselbe auch mit den entstehenden Seitentrieben.

    Das Einklemmen der Triebspitzen stimuliert die Verzweigung und Bildung einer größeren Anzahl von Blütenknospen

    Video: richtiger Schnitt

    Ruhezeit

    Während des Winters wird der Campanulu in einem kühlen, hellen Raum aufbewahrt, wodurch die Bewässerung (bis zu 2-3 Mal im Monat) minimiert und die Fütterung eingestellt wird. Dies ist eine notwendige Voraussetzung für eine reichliche Blüte im nächsten Jahr.

    Am Ende der Blüte werden alle Triebe der Campanula gekürzt

    Zur Vorbereitung auf den „Rest“ werden alle Triebe auf eine Länge von 10-12 cm gekürzt. Im Frühjahr müssen alle über den Winter getrockneten Zweige entfernt werden.

    Vor dem Beginn der aktiven Vegetationsperiode sieht die Campanula ungefähr so ​​aus

    Häufige Fehler eines Hobbygärtners

    Campanula verliert seit einigen Jahren seine Dekorativität - dies ist ein natürlicher Prozess. Aber manchmal verschlechtert sich das Aussehen bei jungen Pflanzen. Oft ist der Florist selbst dafür verantwortlich, vergisst, sich um sie zu kümmern oder macht unbeabsichtigte Fehler.

    Tabelle: Wie die Campanula auf Floristenfehler reagiert

    Wie sieht die Pflanze aus?Was ist der Grund?
    Blätter verblassen, verblassen oder verschwommene durchscheinende Flecken erscheinen auf ihnen.Sonnenbrand. Dies passiert besonders oft, wenn Sie eine besprühte Pflanze auf der südlichen Fensterbank lassen.
    Die Stängel werden dünner, die Blätter schrumpfen, der Abstand zwischen ihnen nimmt zu.Lichtdefizit.
    Verlässt Nykut, verliert ihren Ton.Durchnässter Boden, Stagnation des Wassers in der Pfanne.
    Blattstiele und Stängelbasis schwärzen.Rot entwickelt sich. Der Grund ist eine regelmäßige, übermäßig reichliche Bewässerung in Kombination mit einer niedrigen Raumtemperatur.
    Keine Blüte oder wenige Knospen.Zu seltenes Füttern oder die Verwendung ungeeigneter Düngemittel, das Umpflanzen in einen Topf ist sehr "herauswachsend", der Schnitt erfolgt nicht rechtzeitig.
    Blätter trocknen und fallen ab.Zu seltenes Gießen oder sehr trockene Raumluft. Oder die Anlage befindet sich im Entwurf.

    Campanula lässt bei unzureichender Luftfeuchtigkeit oder schlechter Bewässerung trocken

    Manchmal ist der Besitzer, der versucht, daraus eine Liane zu machen, schuld daran, dass die Campanula nicht blüht und verdorrt. Die Unterstützung für diese Pflanze zu dehnen ist völlig unnatürlich, was deutlich wird.

    Kann auch ein nützliches Material für das Wachstum von Browllia sein: Rastenija / Brovalliya-Kak-Vyrastit-Nezhnoe-Rastenie-Cvetushhee-Ves-God.html

    Häufige Krankheiten und Schädlinge: Was tun, um eine Blume zu retten?

    Campanula ist trotz seiner allgemeinen Unprätentiösität häufig von Schädlingen betroffen, denen es nichts ausmacht, empfindliche Blätter zu essen. Außerdem toleriert es überhaupt keine Stagnation der Feuchtigkeit im Topf - Fäulnis entwickelt sich schnell. Eine ordnungsgemäße Prävention trägt dazu bei, das Krankheitsrisiko und das Auftreten von Insekten zu minimieren:

    • den Inhalt aller neu erworbenen Pflanzen, die einen Monat lang unter Quarantäne gestellt wurden;
    • regelmäßige Inspektion der Blumen und sofortige Isolierung aller Exemplare mit manifestierten verdächtigen Symptomen;
    • Platzieren von Zimmerpflanzen und Blumensträußen (insbesondere von Rosen und Chrysanthemen) so weit wie möglich voneinander entfernt, idealerweise in verschiedenen Räumen;
    • tägliche Belüftung des Raumes, Besprühen der Blätter, Entfernen von Staub von ihnen;
    • Umsetzung von Empfehlungen für die Pflanzenpflege, insbesondere in Bezug auf die Bewässerung;
    • Verwenden Sie nur saubere Töpfe, hygienischen Boden und Werkzeuge.
    • Regelmäßiger (alle 10–12 Tage) Austausch von Wasser zur Spülung durch eine blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat.

    Tabelle: Campanul-Krankheiten und Schädlinge

    Krankheit oder SchädlingExterne ManifestationenKontrollmaßnahmen
    WurzelfäuleSchwärze von Blattstielen und Blättern sowie Stängelbasis, dunkelbraune, schnell weinende „weinende“ Flecken, eine Schimmelschicht auf dem Boden, ein ausgeprägter faulender Geruch.
    1. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf. Entfernen Sie alle Blätter, Triebe und Wurzeln, auch bei minimalen Anzeichen von Schäden.
    2. Die Scheiben mit zerkleinerter Kreide, Aktivkohle und Zimt bestreuen.
    3. Die Wurzeln eine halbe Stunde lang in einer hellrosa Lösung von Kaliumpermanganat oder einem anderen Fungizid (Topaz, Skor, Kuprozan) einweichen.
    4. Pflanzen Sie die Pflanze um, verändern Sie den Boden vollständig und sterilisieren Sie den Topf. Fügen Sie Gliocladin dem Boden hinzu.
    5. Bewässern Sie die Blume 2-3 Monate lang mit einer 0, 5% igen Lösung von Alirin-B, Previkur, Baikal-EM anstelle von Wasser.
    Graufäule"Nasse" graue Flecken, die schnell von einem flauschigen "Haufen" mit kleinen schwarzen Punkten herausgezogen werden.
    1. Entfernen Sie alles betroffene Gewebe. Schneiden Sie die Scheiben.
    2. Besprühen Sie die Blume und den Boden reichlich mit einer Lösung von Teldor, Horus, Switch VDG.
    3. Einen Monat lang mit einer blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat gießen und einmal pro Woche mit kolloidalem Schwefel bestäuben.

    Besprühen Sie die Pflanze zur Prophylaxe alle 3 bis 4 Monate mit einer Lösung aus Fundazol (0, 1%), Topsin-M (0, 3%) oder Bayleton (0, 05%).

    SpinnmilbeDünne durchscheinende Spinnweben, die die Basis von Trieben und Blattstielen flechten, verschwommene blasse Flecken auf der Rückseite des Blattes.
    1. Tragen Sie Ethanol oder eine alkoholhaltige Tinktur mit einer dünnen Schicht auf die Blätter auf und spülen Sie sie nach 10-15 Minuten unter der Dusche aus.
    2. Reichlich bestreuen und die Pflanze gießen, 3-4 Tage unter einer Plastiktüte lassen.
    3. Wenn es keine Wirkung gibt, verwenden Sie Akarizide - Fitoverm, Omayt, Apollo, Vermitek (3-4 Mal alle 7-12 Tage, Medikamente wechseln).
    SchildDunkelbraune oder grau-beige abgerundete Ausbuchtungen an der Pflanze, deren Volumen rasch zunimmt, um die herum ein rotgelber Farbton.
    1. Schmieren Sie die Schalen sichtbarer Schädlinge mit Kerosin, Terpentin und Essigsäure. Entfernen Sie nach 2-3 Stunden den Schild.
    2. Waschen Sie die Pflanze unter einer warmen Dusche.
    3. Mit Fosbecid, Metaphos, Fufanon behandeln (2-3 mal im Abstand von 5-7 Tagen).
    Weiße FliegeKleine weißliche Schmetterlinge flattern bei der geringsten Berührung von einer Blume.
    1. Legen Sie Klebeband neben den Topf, um Fliegen, selbstgemachte Fallen und einen funktionierenden Begasungsapparat zu fangen.
    2. Saugen Sie die Pflanze täglich am frühen Morgen ab und sammeln Sie schlafende Schmetterlinge.
    3. Wenn es keine Wirkung gibt, verwenden Sie Mospilan, Tanrek, Admiral, Komandor, bis der Schädling vollständig verschwunden ist (im Abstand von 3-5 Tagen).
    BlattläuseViele kleine Insekten von Kalk oder schwarzbrauner Farbe, die sich an jungen Blättern, Triebspitzen und Knospen festhalten.
    1. Sprühen Sie die Blume mit grünem Kalischaum oder Waschseife ein.
    2. Waschen Sie die Pflanze nach einer Stunde unter der Dusche, schneiden Sie die am stärksten betroffenen Blätter und Triebe ab.
    3. Besprühen Sie die Blume 3-4 Mal täglich mit Tinkturen aus stark riechenden Kräutern, Zwiebelschalen, Tabakchips und Zitrusschalen.
    4. Wenn keine Wirkung erzielt wird, verwenden Sie Biotlin, Inta-Vir, Fury, Iskra-Bio (3-5 Mal im Abstand von 5-7 Tagen).

    Fotogalerie: Krankheiten und Schädlinge, die beim Anbau der Campanula bekämpft werden müssen

    Blattläuse verachten die meisten Zimmerpflanzen nicht, Campanula ist keine Ausnahme

    Whitefly hat aus irgendeinem Grund eine besondere Schwäche für Gelb; Diese Funktion wird bei der Herstellung von hausgemachten Fallen verwendet

    Volksheilmittel gegen Schuppeninsekten sind unwirksam - der Schädling wird zuverlässig durch eine "Wachs" -Schale geschützt

    Die Spinnmilbe ist kein Insekt, daher wird sie mit speziellen Präparaten bekämpft - Akariziden

    Oft ist bei der Entwicklung der Graufäule der Blumenzüchter schuld, der die Pflanze regelmäßig füllt

    Wurzelfäule kann nur in einem frühen Stadium der Krankheit behandelt werden

    Campanula-Vermehrung zu Hause

    Zu Hause vermehrt sich die Campanula oft vegetativ - durch Stecklinge oder das Teilen des Busches. Aber niemand verbietet die Keimung von Samen. Probleme mit Pflanzmaterial treten in der Regel nicht auf.

    Stecklinge

    Die beste Zeit zum Pfropfen ist Mitte Herbst. Pflanzenmaterial wird beim nächsten Schnitt erhalten. Der untere Teil des Triebs mit den Wurzelknospen (die sogenannte Ferse) wurzelt am besten und schnellsten. Es reicht aus, 3-4 Blätter darauf zu haben.

    Campanula Shank - Boden einer Pflanzenflucht

    1. Legen Sie die Basis der Stecklinge für 25-30 Minuten in eine blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat oder Fitosporin (5-7 ml pro Liter Wasser).
    2. Warten Sie, bis die Wurzeln erscheinen, indem Sie das Pflanzenmaterial ins Wasser legen. Lösen Sie in jedem Behälter eine Tablette aus Aktivkohle und Bernsteinsäure (pro 200 ml).
    3. Füllen Sie die Plastikbecher mit einer Mischung aus Torf und Sand (1: 1). Die Stecklinge mit 2, 5-3 cm tiefen Wurzeln aussäen.
    4. Erstellen Sie einen Treibhauseffekt. Sprühen Sie die Pflanzen reichlich ein, damit sie nicht austrocknen, und lüften Sie sie täglich. Halten Sie eine konstante Temperatur von 25–27 ° C ein und sorgen Sie für helles, diffuses Licht.
    5. Nach 3-4 Wochen die junge Campanula für erwachsene Pflanzen in den Boden verpflanzen. Wenn sie etwa 10 cm lang sind, drücken Sie die Spitzen der Triebe zusammen, um eine größere „Buschigkeit“ zu erzielen.

    Campanula-Stecklinge wurzeln schnell und einfach.

    Bush Division

    Die Teilung des Busches erfolgt während der Transplantation. Meistens ist es nicht möglich, die Wurzeln zu entwirren, so dass ein irdener Klumpen mit einem geschärften, desinfizierten Messer in mehrere ungefähr gleiche Teile geschnitten wird. "Wunden" bestreut mit zerkleinerter Kreide, kolloidalem Schwefel, Zimt. Dann werden neue Pflanzen in getrennten Töpfen gepflanzt und wie gewohnt gepflegt. Sie müssen sofort reichlich und spätestens nach einer Woche gewässert werden, um zu düngen. Schützen Sie die Pflanze im ersten Monat besonders sorgfältig vor direkter Sonneneinstrahlung.

    Die Campanula-Buschteilung wird gleichzeitig mit der Transplantation durchgeführt

    Samenkeimung

    Die Samen werden im zeitigen Frühjahr gesät. Sie behalten die Keimung für eine lange Zeit, mindestens für ein Jahr. Sie müssen vorsichtig damit umgehen - sie sind sehr klein.

    Campanula-Samen können problemlos in jedem Fachgeschäft gekauft oder unabhängig angebaut werden

    1. Füllen Sie die flachen Behälter mit einer Mischung aus Blattboden oder Torfspänen mit Sand (1: 1), befeuchten und glätten Sie den Untergrund.
    2. Wenn möglich, verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Oberfläche des Bodens. Mit feinem Sand (2-3 mm dicke Schicht) bestreuen und erneut aus der Spritzpistole anfeuchten.
    3. Decken Sie die Behälter mit Glas oder Folie ab. Besprühen Sie den Boden während des Trocknens mit einer schwachen Lösung des Wurzelstimulans - Kaliumhumat, Epin, Zirkon (2-3 ml pro Liter Wasser).
    4. Öffnen Sie das Gewächshaus täglich zur Belüftung und waschen Sie das gebildete Kondenswasser. Halten Sie eine Temperatur von ca. 23-25 ​​° C ein, sorgen Sie für eine geringere Erwärmung und helles diffuses Licht.
    5. Die Triebe erscheinen nach 5-7 Tagen. Wenn sich drei echte Blätter gebildet haben, pflanzen Sie die Campanules in kleine Töpfe oder Plastikbecher. Seien Sie dabei vorsichtig, Sämlinge sind sehr zerbrechlich. Weitere Pflege ist normal.

    Unter geeigneten Bedingungen keimen Campanula-Samen sehr schnell.

    Video: Wie sich Campanula ausbreitet

    Florist Bewertungen

    Das Alter spielt für die Campanul keine Rolle, sie blühen auf jungen Trieben, daher müssen sie jedes Jahr gekürzt oder aktualisiert werden. Bei der Arbeit blüht der Spross aus diesem Busch (sechs Monate bis zu einer Pflanze) bereits prächtig.

    Cymes

    Campanula liebt Kühle und frische Luft, häufiges Gießen und vorzugsweise die Morgensonne. Kann in den fertigen Boden "Senpolia" gepflanzt werden. Schneiden Sie die Blumen ab, da sie austrocknen. Im Herbst können Sie im Allgemeinen alle Zweige abschneiden. Die Kampagne nach diesem Vorgang wird besser. Wasser mit Zirkon, HB-101 oder anderen Biostimulanzien.

    Natalichka 4477

    Campanulu wird im Winter in einem kühlen Raum bei einer Temperatur von 10-12 ° C aufbewahrt. Es erfordert helles Licht (im Sommer muss die südlichen und östlichen Fenster beschattet werden). Es wird oft im Sommer bewässert, selten im Winter, da eine Ruhephase notwendig ist. Im Frühjahr werden die oberen ausgetrockneten Teile der Triebe abgeschnitten, während die unteren Teile, auf denen sich aus schlafenden Knospen neue Triebe bilden, zurückbleiben. Vermehrung durch Samen und Stecklinge (im Februar-März). Stecklinge wurzeln in einer Mischung aus Torf und Sand. Um ein Verfallen der Stecklinge zu vermeiden, werden diese nur leicht besprüht. Verwendung als Ampelpflanze.

    Morela

    Das Trocknen der Blätter ist das erste Anzeichen für einen Lichtmangel. Campanula braucht einen gut beleuchteten Platz. Sie braucht auch feuchte Luft und muss mit Wasser gewässert werden, das etwas wärmer als Raumtemperatur ist. Es ist Herbst, reduzieren Sie die Bewässerung, Sie müssen nur gießen, wenn der Boden trocknet, aber weiterhin regelmäßig die Luft befeuchten. Zugluft, abgestandene trockene Luft sind sehr schädlich für sie. Entfernen Sie unbedingt die vergilbten Blätter und verwelkten Blüten. Wenn der Hauptstiel stirbt, müssen auch die sterbenden Teile abgeschnitten werden, aber schauen Sie, wenn Sie dort junge Triebe haben, beschädigen Sie sie auf keinen Fall. Und mehr. Campanula hasst es, wenn sie ihre Triebe abschießen und ihr das Aussehen einer Rebe geben. Dies sollte nicht getan werden.

    Marka

    Viele kennen die Innenblume, die "Braut und Bräutigam" genannt wird, und offiziell Campanula. Ampel Pflanze mit kleinen Blättern und weißen oder blauen Glocken. Zuvor wurden diese Blumen für eine Hochzeit präsentiert. Aber es gibt eine solche Eigenschaft, dass, wenn Sie sie in einen Blumentopf legen, die "Braut" (weiße Glocke) das Wachstum des "Bräutigams" (blaue Glocke) deutlich unterdrückt. Und Sie müssen diese Funktion kennen und Blumen in verschiedenen Behältern pflanzen oder eine Trennwand in einem Blumentopf verwenden. Auf den ersten Blick kann die Pflanze als unprätentiös bezeichnet werden, aber wenn die Haftbedingungen dafür nicht geeignet sind, kann sie sterben. Im Sommer ist es für eine Pflanze schwierig, trockene Luft und hohe Temperaturen zu vertragen. Es muss ständig gesprüht, reichlich gewässert, aber nicht gegossen und in Halbschatten gestellt werden. Wenn Sie in den Urlaub fahren möchten, sollten Sie nicht hoffen, dass die Kampagne auf Sie wartet und in gutem Zustand ist. Eine Blume muss ständig von getrockneten Blüten und Blättern entfernt und regelmäßig beschnitten werden.

    VikTan77

    Campanula ist meine Lieblings-Zimmerpflanze. Sich um sie zu kümmern ist nicht sehr schwierig. Er mag Wärme, frische Luft und Sprühen (aber wir sprühen keine Blumen, sonst werden sie schwarz). Er mag keine Überläufe und Zugluft. Es blüht hauptsächlich im Sommer und ist sehr reichlich (mit der richtigen Pflege). Im Herbst hat sie eine Ruhephase, sie muss geschnitten und an einen kühlen Ort gebracht werden, aber sie muss noch gegossen werden (sehr selten). Und am wichtigsten ist, dass die Erde locker und gut entwässert sein sollte (ich lege oder dehne Ton oder Styropor). Es ist sehr gut, Moos-Sphagnum in den Topfboden zu geben, es lässt die Wurzeln nicht verrotten und hat antibakterielle Eigenschaften. Sie können es im Garten pflanzen, es fühlt sich dort sehr gut an, es blüht auch den ganzen Sommer.

    Pfifferling 1982

    Campanula ist eine bescheidene, aber originelle und raffinierte Pflanze, die jedes Interieur schmückt. Es ist schwierig, eine Kultur zu finden, die zu Hause so lange und reichlich blüht. Versorgen Sie die Pflanze mit der richtigen Temperatur, reichlich Wasser und hellem Licht - und Sie werden nicht nur Schönheit, sondern auch Familienglück und Wohlstand in Ihrem Haus haben.

    Empfohlen

    Wie man Nagetiere von Apfelbäumen abwehrt
    2020
    Der richtige Kürbis: wie man den Stiel formt und kneift
    2020
    Tomato Pink Paradise: Ein Paradies-Hybrid für unseren Salat
    2020