Buffet-Trauben: eine der neuen Sorten auf unseren Websites

Die Trauben in unserem Land erobern neue Gebiete und ziehen nach Norden. Dies ist auf die Bemühungen von Züchtern zurückzuführen, die neue Sorten entwickeln, die gegen verschiedene Wetterschwankungen resistent sind. Eine der Sorten, die kürzlich in den Gärten der Sommerbewohner aufgetaucht sind, ist die Furshetny-Traube, die sich durch schöne und schmackhafte Beeren auszeichnet und unprätentiös ist, sodass sie in relativ kalten Regionen angebaut werden kann.

Die Geschichte des Anbaus von Rebsorten Buffet

Buffet Grapes ist eine ziemlich neue Hybride, die der berühmte Züchter Vitaliy Vladimirovich Zagorulko in Saporischschja gewonnen hat. Der Winzer ist vor allem für seine Arbeitsweise und den Wunsch bekannt, frühe Sorten zu kreieren, die schöne, große und schmackhafte Beeren mit hervorragender Präsentation produzieren.

Der Hybrid begann 2008 seinen Marsch durch die Gärten der Ukraine und unseres Landes. Das Buffet wurde durch Kreuzung zweier bekannter Sorten erhalten: Kuban und Gift Zaporozhye. Und da die Sorte Kuban wiederum aus den Sorten Moldawien und Kardinal stammt, stellt sich heraus, dass im Buffet Säfte vieler Vorfahren fließen und er die besten Eigenschaften von jedem hat. Der Kuban gab ihm die Form und Farbe von Beeren und das Geschenk von Zaporozhye - die Vorteile des Busches: Stärke und Unprätentiösität.

Die "Mutter" des Buffets - Kuban-Trauben - gab ihm die Form und Farbe von Beeren

Die beschriebene Sorte zeichnet sich durch eine schnelle Reifung aus (nicht länger als 4 Monate), die Beeren sind ab Mitte August gebrauchsfertig. Amateure beschreiben den Geschmack von Beeren als "einzigartig", professionelle Verkoster geben ihm auch eine hohe Bewertung.

Da die Buffet-Trauben (im Volksmund Buffet Table genannt) kürzlich gezüchtet wurden, sind einige der Nuancen ihres Anbaus noch nicht gut verstanden, und die Geschichte dieser Sorte ist buchstäblich vor unseren Augen geschrieben. Es wird noch einige Zeit dauern, bis die Resistenz gegen verschiedene Krankheiten vollständig untersucht ist: Während sie sagen, dass es ein durchschnittliches Maß an Immunität hat. Die Sorte hat sich noch nicht weit nach Norden bewegt, daher kann die angegebene Temperaturstabilität (bis zu -22 ° C) angepasst werden.

Beschreibung der Rebsorte Buffet

Buffet Buffet ist eine sehr kraftvolle Pflanze mit einem gut entwickelten Wurzelsystem. Jährlich können mehr als zehn neue Triebe produziert werden, wodurch der Busch ohne Schnitt sehr dick sein kann und obwohl er für alle Reben ausreichend kräftig ist, kann die Qualität der Ernte darunter leiden, einschließlich eines Mangels an Sonnenlicht. Die Büsche sind stark verzweigt, ihr Laub ist hoch, die Blätter sind groß und dunkelgrün gestrichen.

Die Stärke des Busches ermöglicht es Ihnen, große Ernten zu erzielen, aber er braucht kompetente Pflege

Bei guter Pflege liefern Furshetny-Trauben jährlich sehr hohe Beerenerträge mit ausgezeichnetem Geschmack. Bündel von regelmäßiger zylindrisch-konischer Form, deren Standardgewicht zwischen 500 und 800 g liegt, einige Exemplare sind größer. Es werden Trauben mit einem Gewicht von bis zu 2 kg beschrieben. Die Beeren sind länglich, groß, lila oder dunkelblau und dicht beieinander gepflanzt. Die Farbe von Rotviolett nach Dunkelblau ändert sich während der Reifung, sodass in einem Cluster Beeren mit unterschiedlichen Schattierungen vorhanden sein können. Das Gewicht jeder Beere beträgt 8 bis 12 g, einzelne Exemplare können bis zu 20 g wachsen. Die Schale der Beeren ist dicht, aber dünn und essbar. Dies sowie eine stabile Wachsbeschichtung sind zweifellos ein Vorteil hinsichtlich der Möglichkeit, Trauben zu transportieren. Der Geschmack ist süß, gesättigt, sauer, im Vergleich zu vielen bekannten Sorten ist nicht genug Filz. Saftigkeit ist gut. Nach einiger Zeit des Essens ist der Geschmack von Rosinen, Pflaumen oder Maulbeeren im Mund zu spüren. Beeren sind gut gelagert, knacken auch in feuchten Sommern praktisch nicht. Sie müssen jedoch rechtzeitig abgeholt werden: Bei Überbelichtung des Busches verschlechtert sich der Geschmack etwas.

Als die Fourchette dem Autor dieser Zeilen die erste Ernte gab (nur zwei kleine Gruppen), hatten wir es nicht eilig, sie zu sammeln, ohne zu wissen, was sie in einem vollständig fertigen Zustand sein sollte. Und der Geschmack schien mittelmäßig. Aber nächstes Jahr fingen sie an, es im Voraus zu versuchen. Und es stellte sich heraus, dass die pünktlich gepflückten Beeren wirklich einen raffinierten Nachgeschmack haben!

Die Fourchette gilt als Hochsommer-Sorte: Je nach Klima der Region und aktuellem Wetter kann sie früh- oder mittelreifenden Sorten zugeordnet werden. Es dauert ungefähr 4 Monate, bis die Beeren gereift sind, aber bei einer reichlichen Ernte kann der Höhepunkt ihrer Ernte im September liegen.

Merkmale der Rebsorte Furshetny

Winzer und Verkoster geben dem Furshetny eine allgemeine Beschreibung und geben ihm viel mehr Vor- als Nachteile. Die unbestrittenen Vorteile umfassen:

  • sehr hohe Frostbeständigkeit;
  • die Möglichkeit, in Regionen mit unterschiedlichem Klima zu wachsen;
  • gute Reifung der Rebe;
  • mehr als hohe Produktivität (bis zu 20 kg im Alter von drei Jahren);
  • eine große Masse von Trauben und jede Beere einzeln;
  • Transportfähigkeit von Beeren;
  • ausgezeichneter Geschmack von gut gereiften Beeren;
  • Relativ hohe Haltbarkeit der Früchte für die Sommersorte.

Die Nachteile der Sorte sind viel geringer. Es gibt vielleicht zwei kritische Punkte, mit denen Sie jedoch mit der richtigen Sorgfalt kämpfen können:

  • mittlere Resistenz gegen die meisten Krankheiten;
  • die Tendenz zur Überlastung der Ernte und infolgedessen die Unvollständigkeit ihrer Reifung und die Möglichkeit der Unreife der Rebe vor dem Winter.

Wissenschaftler-Agrarier bewerten die Resistenz von Furshetny gegen gefährliche Krankheiten wie Mehltau und Oidium. Nur 3 von 5 Punkten sind möglich, was den Gärtner in Alarmbereitschaft versetzt und über chemische Mittel zur Bekämpfung von Krankheiten verfügt. Aber wie Sie wissen, ist es besser, eine Krankheit zu verhindern, als sie zu behandeln. Warnung wird durch richtige Pflege erreicht. Durch die richtige Pflege (insbesondere rechtzeitiges und kompetentes Beschneiden) wird auch verhindert, dass der Busch mit einer Ernte überladen wird.

Video: Trauben im Busch

Besonderheiten beim Anpflanzen und Kultivieren der Rebsorte Furshetny

Die Grundprinzipien für das Pflanzen und Kultivieren eines Buffettisches unterscheiden sich nicht von denen einer kultivierten Rebsorte, da nur eine hohe Nuance mit ihrer hohen Triebbildungsfähigkeit verbunden ist.

Weinpflanzung

Für den erfolgreichen Anbau von Trauben in Vorstädten müssen mehrere Erfolgsfaktoren berücksichtigt werden. Trauben sind eine photophile Pflanze und ohne Sonnenlicht kann man keine guten Beeren bekommen. Der zweite Faktor ist die Wärme: Normales Wachstum und Fruchtbildung treten bei Temperaturen unter 20 ° C auf, die Blätter der meisten Sorten gefrieren bei geringstem Frost und sogar mehrjähriges Holz stirbt bei Frost von –25–28 ° C. Trauben - eine dürretolerante Pflanze, aber bei richtiger Bewässerung steigt der Ertrag um ein Vielfaches.

Das beste Datum für das Anpflanzen von Trauben in den meisten Regionen ist Ende April. Herbstlandung ist auch im Süden möglich. In Bezug auf die Sorte Furshetny kann sie aufgrund ihrer hohen Frostbeständigkeit in den meisten Regionen sogar im März, zwei Monate oder im Herbst, im Oktober und bis Mitte November gepflanzt werden. Beim Pflanzen im Herbst müssen Sie es natürlich sorgfältig für den Winter einpacken.

Die Trauben wachsen sowohl auf ebenem Boden als auch an gemäßigten Hängen. Im Tiefland und an den Nordhängen kann es wegen der Gefahr einer Beschädigung durch Frühlingsfröste nicht aufgestellt werden. Die Trauben wachsen auf allen Böden, mit Ausnahme von Feuchtgebieten und Gebieten mit dichtem Grundwasservorkommen. Um im Land Trauben anzupflanzen, müssen Sie einen windgeschützten Ort wählen.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Die Bodenvorbereitung vor dem Pflanzen im Garten besteht darin, sie mit Dünger zu graben. Im Gegensatz zu Gemüsebeeten müssen Sie beim Graben keine Ziegelfragmente, nicht sehr große Steine ​​usw. entfernen. Trauben wachsen gut auf steinigen Böden. Pflanzen Sie Trauben in die Gruben. Oft werden in der Nähe verschiedener Gebäude Löcher gegraben. Größe - nicht weniger als 80 × 80 × 80 cm. Eine gute Drainageschicht sollte am Boden der Grube (Kies, gebrochener Ziegel usw.) verlegt werden. Eine gut gemischte Mischung aus Humus, gutem Boden, Sand und Mineraldünger sollte aufgetragen werden. Dünger sind jedoch für die Zukunft bestimmt und pflanzen einen Busch in den Boden, der nur mit Kompost oder gut zersetztem Mist vermischt ist (3: 1). Auf sehr sauren Böden kann etwas Kalk hinzugefügt werden.

Beim Pflanzen mehrerer Büsche werden Pflanzgruben im Wesentlichen zu Gräben zusammengefasst. Und die Kies- und Wasserleitungen ähneln einer ernsthaften hydraulischen Struktur

Der Busch ist tief gepflanzt, damit die Wurzeln, die sich unmittelbar von der Ferse des Sämlings erstrecken, nicht unter den Einfluss von Temperaturen unter –5 ° C fallen. Wenn mehrere Büsche gleichzeitig gepflanzt werden, sollte der Mindestabstand zwischen den Traubenbüschen in einer Reihe 1, 25 m betragen, aber die Fourchette bildet so starke Büsche, dass dieser Abstand für ihn verdoppelt werden sollte, und wenn möglich dreimal: bis zu 3 oder mehr Meter.

Eine Mischung aus Erde und Humus wird mit Kies und Dünger in die vorbereitete Grube gegossen, so dass der Sämling, der von der Ferse auf diese Mischung gelegt wird, ein wenig herausschaut. Vor dem Pflanzen treiben sie einen starken Einsatz für das Strumpfband einer intensiv wachsenden Rebe sowie ein Stück eines starken breiten Rohrs, durch das die ersten 1-2 Jahre Wasser an die Wurzeln liefern. Gießen Sie einen kleinen Hügel Land und pflanzen Sie einen Busch. Die Pflanztechnik ist üblich, aber am Ende sollten nur 1-2 Nieren aus dem gegossenen Loch sichtbar sein, und selbst sie werden mit Erde bedeckt sein, wodurch ein Hügel 2-3 cm hoch über der oberen Niere entsteht.

Traubenpflege

Nachdem Sie in der Hütte Trauben gepflanzt haben, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie sich ständig darum kümmern müssen. Zwar ist der Großteil der Arbeit für Anfänger leicht zugänglich, aber es muss etwas gelernt werden. Hauptarbeiten - Bewässerung, Top-Dressing, Beschneiden, Schutz für den Winter. Top-Dressing wird selten, aber jährlich durchgeführt. Trauben sind sehr kaliumlieb, daher können Kalidünger in der maximal zulässigen Dosis verwendet werden, am besten in Form von Holzasche. Im Herbst werden organische Düngemittel verwendet, denen Superphosphat zugesetzt werden kann. Im Frühjahr ist jeder Dünger möglich, einschließlich Stickstoff. Es ist oft einfacher, Blattverbände zu machen, indem Büsche mit verdünnten Düngerlösungen besprüht werden. Um keine Blätter zu verbrennen, wird dieser Vorgang abends durchgeführt. Das wichtigste Blattdressing eine Woche vor der Blüte und unmittelbar nach der Blüte sowie zu Beginn der Reifung der Beeren. Es ist am besten, komplexe Düngemittel zu nehmen und sie strikt gemäß den Anweisungen für das Medikament anzuwenden.

Jetzt ist es nicht schwierig, geeignete Düngemittel zu finden, es ist schwierig, die richtigen auszuwählen. Es ist bequem, fertige Präparate für das Top-Dressing zu verwenden.

Oft Blatt-Top-Dressing kombiniert mit der Behandlung von Bordeaux-Flüssigkeit zur Bekämpfung von Krankheiten. Die beste Option, bei der Top-Dressing mit Vorbeugung kombiniert wird, ist die Verwendung von Holzasche, die einen Tag lang in Wasser besteht (eine Handvoll Asche auf einem Eimer Wasser). Die Hauptkrankheiten der Rezeption - Pilzursprung: Mehltau, Anthracnose und Oidium.

Der Bewässerungsbedarf variiert je nach Region und Wetter. Das Gießen junger Büsche ist obligatorisch, obwohl sie nicht gut genug Wurzeln geschlagen und keine tiefen Wurzeln geschlagen haben. Bei Fruchtbüschen ist die Bewässerung normalerweise unmittelbar nach der Blüte und im trockenen Herbst kurz vor dem Winter erforderlich. Die Norm im Sommer ist 2-3 Eimer pro Busch und mehr im Winter. Furshetny benötigt jedoch aufgrund seiner Fähigkeit, zu wachsen und Früchte zu tragen, mehr Wasser. Sie müssen also darauf vorbereitet sein, dass Sie in einem trockenen Sommer viel trinken müssen. Ohne genügend Feuchtigkeit sind die Beeren nicht so saftig, wie sie unter idealen Bedingungen wachsen. Überschüssiges Wasser kann jedoch zu übermäßigem Wachstum der Triebe, schlechter Reifung und schlechterem Beerengeschmack führen. Was definitiv unmöglich ist, ist, die Trauben vor oder während der Blüte zu gießen: Die Blüten bröckeln, es gibt viel weniger Beeren. Während des Ladens der Beeren muss gewässert werden, sie müssen jedoch einen Monat vor der Ernte gestoppt werden.

Der qualifizierteste aller Fälle im Weinberg ist das Beschneiden: Sie werden nicht sofort lernen, wie man den Weinstock beschneidet, aber ohne ihn gibt es keine gute Ernte. Das Beschneiden ist in der Tat ein chirurgischer Eingriff, der Geschick und Kreativität erfordert. Bis zum Beginn der Fruchtbildung werden die Büsche im zeitigen Frühjahr, vor dem Saftfluss und nach vier Jahren geschnitten - nur im Herbst. Das Buffet wird fast immer nach dem Fanless-Fan-Prinzip zusammengestellt, wobei bis zu 30 starke Triebe pro Busch übrig bleiben. Gleichzeitig mit dem Beschneiden sollte die alte Rinde, die hinter der Rebe zurückbleibt, entfernt werden, damit die Rebe „atmen“ und sich die junge Rindenschicht bilden kann.

Zuallererst müssen wir gefrorene Bereiche abschneiden und Buschtriebe verdicken, die das Wachstum stärkerer beeinträchtigen. Im Allgemeinen gibt es so viele Möglichkeiten, einen Busch zu bilden, dass Sie sich ernsthaft mit spezieller Literatur befassen müssen, bevor Sie zur Sache kommen. Um das Beschneiden zu erleichtern, müssen Sie im Sommer ständig die extra jungen grünen Triebe ausbrechen: Der Busch ist schmerzlos, um das Grün zu brechen. Bei einem rechtzeitigen Ausbruch wird der grüne Spross einfach von Hand entfernt. Sie können nicht nur während der Blüte brechen.

Sie können die zusätzlichen grünen Triebe leicht und schmerzlos abbrechen

In den meisten Regionen des Landes müssen für den Winter Trauben kultivierter Sorten vor Frost geschützt werden. Dies gilt auch für die Buffet-Trauben. Vor dem Schutz wird ein gründlicher Schnitt durchgeführt, wobei gebrochene und überschüssige Äste sowie unreife Teile der Rebe entfernt werden. Gut gereifte Triebe werden von den Stützen entfernt und in kompakten Bündeln auf den Boden gelegt. Die Trauben werden Ende Oktober geschützt, und die Schutzmethoden hängen davon ab, wie streng die Winter in einer bestimmten Region sind und wie viel Schnee es gibt. Am besten geeignet für Furshetny ist ein zuverlässiger Schutz für Reben, die mit Fichten- oder Kiefernfichtenzweigen oder mit einer dicken Schicht getrockneter Blätter von Obstbäumen aus dem Gitter entfernt wurden. Wenn es keinen Lapnik gibt, können die auf den Boden gelegten Reben mit Brettern, Schiefer und anderen flachen Materialien bedeckt werden: Bis es Schnee gießt, werden die Büsche vom Wind weggeblasen und die Mäuse haben keine Angst vor ihnen. Und unter dem Schnee werden die Büsche warm, wenn sie nur pünktlich fallen.

Von allen möglichen Arten, Reben für Furshetny zu arrangieren, ist aufgrund der Kraft seines Busches nur der Spalieranbau geeignet - auf jeder geeigneten Unterlage. Sie können unterschiedlich sein: von vertikalen und horizontalen Rohren bis hin zu Maschen mit großen Zellen. Die gleichmäßige Verteilung der Reben im Weltraum sorgt für eine optimale Beleuchtung und Reinigung des Busches.

Für die Installation von Spalieren werden feste Säulen oder Metallrohre in den Boden eingetrieben. Ihre Anzahl wird so gewählt, dass sie die gedehnten, dauerhaften Drähte und die Last der Büsche mit dem Erntegut auf diesen Drähten festhalten. In der Regel werden mehrere horizontale Reihen gezogen: die erste in einem Abstand von 50 cm vom Boden, die folgenden alle 30 bis 50 cm. Im Frühjahr werden überwinternde Reben horizontal an den unteren Draht gebunden. Wachsende junge Triebe werden aufrecht gebunden, während der Überschuss gebrochen wird. Lassen Sie 25-30 Triebe auf einem erwachsenen Busch.

Bewertungen

Trauben haben einen ausgezeichneten Geschmack, sind für den Transport geeignet und werden frisch verwendet.

Chabarows

Buffet - Trauben mit anständigen Eigenschaften.

Zagorulko V.V.

Unser Buffettisch, der letztes Jahr mit einem wachsenden Sämling bepflanzt wurde, zeigte ein sehr starkes Wachstum und eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten. Während der Vegetationsperiode wurden sie nur mit biologischen Produkten behandelt, Mehltau in geringem Umfang gepfropft und etwa 10 kranke Blätter wurden gepflückt.

Nina E.

Furshetny-Rebsorten sind noch nicht allen Gärtnern bekannt, aber wahre Traubenliebhaber haben es bereits geschafft, die Furshetny-Rebsorte für ihren Ertrag, ihren ausgezeichneten Geschmack und ihre unprätentiöse Anbaufläche zu loben. Dank der hohen Frostbeständigkeit können Sie den Buffettisch nicht nur im Süden, sondern auch in der mittleren Gasse kultivieren, jedoch bei ausreichendem Platzangebot: Traubenbüsche wachsen kräftig und fruchtbar.

Empfohlen

Sie können einen Apfelbaum auf verschiedene Arten aus einem Griff ziehen.
2020
Schneeräumung: Eine vergleichende Überprüfung der Schneepflüge
2020
So wählen Sie eine gute Kettensäge für den Garten: Beratung durch kompetente Experten
2020