Blattsellerie - beliebte Sorten und Merkmale des Anbaus

Unter den Kräutern und Kräutern, die in unseren Gärten angebaut werden, nimmt Blattsellerie einen besonderen Platz ein. Die durchbrochenen, glänzenden Blätter sind nicht nur lecker und duftend - es ist eine echte grüne Apotheke. Es ist unmöglich, alle nützlichen Eigenschaften der Kultur aufzulisten, aber es lohnt sich, auf einem persönlichen Grundstück einen Platz für diese Pflanze zu finden. Und obwohl Sellerie durch Setzlinge angebaut wird und dies für den Gärtner ein zusätzliches Problem darstellt, wird sich der Aufwand gut auszahlen.

Sellerie: Pflanzenbeschreibung

Sellerie ist eine aromatische krautige Pflanze aus der Familie Umbrella. Es gibt drei Arten:

  • Blatt
  • Blattstiel
  • Wurzel.

In den ersten beiden Fällen bildet das Wurzelsystem keine Wurzelfrucht, daher werden nur die Spitzen - Blattstiele und Blätter - als Nahrung verwendet. Blattsellerie wächst nicht saftig fleischig Stängel wie Blattstiel, aber nicht weniger wertvoll. Im Gegensatz zu Cousins ​​werden die Wurzeln und Wurzeln des Selleries verwendet, aber die Wurzelernte ist von primärem Wert.

Blattsellerie hat die ganze Kraft in den Blättern

Die zarten Blätter des Selleries sehen aus wie Petersilie, haben aber einen ganz anderen Geschmack. Blatt- und Blattstielsorten können alle zwei Jahre angebaut werden. Wenn Sie im Herbst viel Grün schneiden, ohne die Wurzeln herauszunehmen, werden die Pflanzen im nächsten Frühjahr den Besitzern mit großen, kräftigen Büschen gefallen. Es blüht und bildet auch im 2. Jahr Selleriesamen.

Samen keimen lange, so dass sie durch Sämlinge eine Kultur entwickeln. Die Samenkeimung verbessert sich im Laufe der Jahre - Samen, die 3 Jahre nach der Ernte ausgesät werden, keimen besser als im letzten Jahr.

In Russland glaubte man seit jeher, dass Sellerie dem Haus Glück bringt. Daher wurden getrocknete Pflanzen oft in Räumen neben Zwiebeln und Knoblauch aufgehängt. Im antiken Griechenland wurde Sellerie nicht weniger verehrt - daraus wurden Kränze für die Gewinner verschiedener Wettbewerbe und geschmückter Gräber hergestellt.

Nützliche Eigenschaften

Sellerie gilt als eines der wertvollsten Gemüsesorten unseres Landes:

  • Alle Teile der Pflanze sind reich an Kalium, Kalzium, Eisen, Phosphor, Magnesium und anderen nützlichen Elementen.
  • ein hoher Gehalt an wertvollen Aminosäuren, Vitaminen B, A, E, C bestimmen seine medizinischen Eigenschaften;
  • Sellerie wird bei Herz-Kreislauf- und Magen-Darm-Erkrankungen verschrieben;
  • Das Vorhandensein von Folsäure in einer Pflanze bestimmt ihre therapeutische Wirkung bei Blutkrankheiten.
  • beruhigende Eigenschaften werden bei der Behandlung von Nervenkrankheiten verwendet;
  • Sellerie ist reich an Ballaststoffen und pflanzlichen Proteinen und dank dessen das Produkt Nummer eins bei der Behandlung von Fettleibigkeit und Diabetes.

Müdigkeit beseitigen, Blutdruck normalisieren, Immunität erhöhen, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernen und Verdauung verbessern - die Liste der nützlichen Eigenschaften endet hier nicht. Aufgrund der Hypoallergenität kann Sellerie von jedem eingenommen werden, der seine Gesundheit überwacht. Das in dieser Pflanze enthaltene Hormon Androsteron verlängert die Jugend und erhöht die männliche Stärke. Für Frauen mit hormonellen Störungen und Wechseljahren empfehlen Ärzte, frisch gepressten Saft und eine Infusion von Selleriesamen zu trinken. Sie helfen bei der Bewältigung vieler Erkrankungen des weiblichen Körpers und verbessern den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln erheblich. Die ständige Verwendung von Sellerie in Lebensmitteln bringt Gesundheit und ein blühendes Aussehen zurück.

Selleriesaft ist gut für Männer und Frauen

In Abwesenheit einer schweren Krankheit gibt es keine Kontraindikationen für eine mäßige Verwendung von Sellerie. Menschen mit Krampfadern und Blutungen sollten nicht durch Saft weggetragen werden, da dies zur Erweiterung der Blutgefäße beiträgt. Es lohnt sich auch, schwangeren Frauen, Menschen mit Nierensteinen sowie Cholezystitis, Pankreatitis und Epilepsie keinen übermäßigen Gebrauch von Sellerie zu machen.

Verwenden Sie

Beim Kochen wird Sellerie nicht nur in frischer Form verwendet, sondern auch zu Salaten. Alle Pflanzenteile eignen sich sowohl als Bestandteil von Fleisch- und Gemüsegerichten als auch als eigenständige Beilage.

Wenn sie gedünstet und gebraten werden, gehen einige der Vitamine und Nährstoffe verloren, der Wert solcher Gerichte bleibt jedoch hoch.

Sellerieblätter geben nicht nur einen exquisiten Geschmack, sondern dekorieren auch das Gericht

Saft aus allen Teilen des Selleries wird in Diätkost verwendet, aber viele mögen seinen besonderen Geschmack nicht. In solchen Fällen können Sie es jedem anderen Saft hinzufügen. Getrocknete Blätter und Wurzeln werden als würziger aromatischer Zusatz zu verschiedenen Gerichten verwendet.

Beliebte Sorten von Blattsellerie

Die Samenproduzenten bieten heute viele verschiedene Sorten von Blattsellerie an. Die beliebtesten von ihnen:

  • Segel - Zwischensaison-Sellerie. Die technische Reife der Sorte erfolgt am 73. bis 80. Tag ab Beginn der Sämlinge. Grüne Blätter an langen hohlen Blattstielen werden in einer halb erhabenen Rosette gesammelt. Die Sorte ist wertvoll für ihren ausgezeichneten Geschmack und das Aroma von Grün, die Beständigkeit gegen Blüte, die Langzeitlagerung und die hohe Produktivität von 3, 2 bis 4, 7 kg pro 1 m2.
  • Durchbrochen - eine früh reife Blattqualität zur Verwendung in frischer und getrockneter Form. Große vertikale Rosetten aus dunkelgrünen Blättern und Blattstielen können am 75. bis 80. Tag nach der Keimung gesammelt werden. Das Gewicht einer Pflanze beträgt ca. 85 g und der Ertrag pro 1 m2 beträgt 2, 6–2, 8 kg. Die Sorte hat einen sehr guten Geschmack und ein sehr gutes Aroma sowie die Fähigkeit, nach dem Schneiden schnell zu wachsen.
  • Athena ist eine Zwischensaison-Blattsorte. Das Sammeln von Grün beginnt am 78. bis 80. Tag ab dem Beginn der Sämlinge. Rosetten aus hellgrünen Blättern sind mittelgroß und haben einen ausgezeichneten Geschmack und ein ausgezeichnetes Aroma. Auf 1 m2 Fläche können Sie 1, 8–2, 1 kg Grün sammeln.
  • Zahar ist eine mittelreife Blattsorte, die für den Frischverzehr und alle Verarbeitungsmethoden verwendet wird. Geschnittene Grüns beginnen nach 150-160 Tagen nach der Keimung. Blätter mit stark zerlegten Rändern an schmalen Blattstielen werden in mittelgroßen, halb erhabenen Rosetten gesammelt. Der Wert der Sorte besteht aus ausgezeichnetem Geschmack und Aroma sowie hoher Produktivität - ab 1 m2 sammeln sie bis zu 2, 4 kg Grün;
  • Samurai ist eine ertragreiche Zwischensaison-Sorte. Geschmackvolle Grüns werden für alle Verwendungszwecke empfohlen. Eine große vertikale Blattrosette erreicht eine Höhe von 65 cm und ein Gewicht von 640 g. Sie können am 75–82. Tag ab Beginn der Sämlinge mit der Ernte beginnen. Die Produktivität beträgt 3, 8–4 kg Grün pro 1 m2. Dies ist eine der unprätentiösesten Sorten - kann einem starken Temperaturabfall und einer leichten Dürre standhalten;
  • Exzentrisch - mittelreife Blattsorte kann 105–110 Tage nach vollständiger Keimung geerntet werden. Eine mittelgroße Rosette aus Blättern besteht aus gewellten Blättern mit dünnen Stielen. Das Gewicht der Pflanze überschreitet 120 g nicht und der Ertrag pro 1 m² beträgt etwa 2, 5 kg. Der Geschmack und das Aroma der Sorte sind sehr gut.

Alle Sorten wurden von der Staatskommission der Russischen Föderation auf Prüfung und Schutz der Zuchtergebnisse geprüft und für die Produktion zugelassen.

Fotogalerie: Die häufigsten Sorten von Blattsellerie

Sellerie Parus hat einen guten Geschmack und einen hohen Ertrag.

Sellerie Athena - eine der wohlriechendsten Sorten

Zahar Sellerie-Grüns - Großartiger Geschmack

Eine der unprätentiösesten Sorten von Blattsellerie - Samurai

Die geschnitzten durchbrochenen Blätter von Sellerie Odd ähneln keiner anderen Sorte.

Saatgut für Setzlinge

Selleriesamen keimen lange und die Pflanze selbst entwickelt sich langsam. Selbst bei früh reifenden Sorten kommt der Begriff für das Schneiden von Grün höchstens 2, 5 Monate nach der Keimung. Um die Kultivierungszeit im Freien zu verkürzen (oder eine frühe Ernte zu erzielen), wird Sellerie durch Sämlinge angebaut. Die beste Zeit für die Aussaat ist Ende Februar oder Anfang März.

Video: wachsender Sellerie

Saatgut- und Bodenvorbereitung

Zur Aussaat bestimmte Selleriesamen werden 2-3 Tage in Wasser mit Raumtemperatur eingeweicht. Vor dem Einweichen ist es wünschenswert, sie in eine starke Lösung von Kaliumpermanganat zu ätzen:

  1. Die Samen werden in eine Baumwollserviette gewickelt, auf eine Untertasse gelegt und mit einer Lösung gegossen.
  2. Dann wird die Serviette in sauberem Wasser gewaschen und einige Tage in feuchtem Zustand belassen.
  3. Es ist ratsam, die Untertasse mit einer Plastiktüte abzudecken, damit das Wasser nicht verdunstet.

    Beim Einweichen der Samen ist es wichtig zu verhindern, dass Feuchtigkeit verdunstet. Daher ist es besser, den Behälter mit Polyethylen zu bedecken

Vor der Aussaat müssen die Samen gut getrocknet sein. Der Einfachheit halber werden sie mit trockenem Flusssand gemischt.

Sie können den Boden selbst vorbereiten oder fertigen Boden für Setzlinge kaufen. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Sellerie keine angesäuerten Umgebungen mag und der fertige Boden meistens Torf enthält, dh eine saure Komponente. Daher ist es ratsam, sowohl dem Lager als auch der hausgemachten Mischung ein Desoxidationsmittel - Dolomitmehl oder Asche in einer Menge von 20 bis 30 g pro 1 kg - zuzusetzen. Bei der selbständigen Vorbereitung des Bodens werden 3 Teile Gartenerde in 1 Teil Kompost und Sand aufgenommen, 0, 5 Teile Vermiculit oder Kokosnusssubstrat werden hinzugefügt - zur Lockerung.

Die Feinheiten der Aussaat

Sie können Selleriesamen für Setzlinge in beliebigen Plastikbehältern säen. Es ist wichtig, nicht zu vergessen, Drainagelöcher in den Boden des Tanks zu bohren, damit sich kein überschüssiges Wasser ansammelt und nicht sauer wird.

Schrittweise Aussaat:

  1. Füllen Sie den Behälter mit vorbereiteter Erde.
  2. Mit Sand vermischte Samen sollten in Reihen in einem Abstand von 5-6 cm voneinander ausgesät werden.
  3. Mit einer dünnen Schicht Erde bestreuen und mit Wasser aus einer Sprühflasche besprühen.
  4. Decken Sie den Behälter mit einer Plastiktüte ab und stellen Sie ihn an einen warmen, hellen Ort.

Nach 2-3 Wochen erscheinen die ersten Triebe und die Verpackung kann entfernt werden. Um zu verhindern, dass sich die Sämlinge dehnen, ordnen sie sie an einem kühleren Ort an (mit einer Temperatur von nicht mehr als 18–20 ° C). Wachsende Pflanzen müssen rechtzeitig besprüht werden, um ein Austrocknen des Bodens zu vermeiden.

Nach dem Auflaufen werden die Behälter an einem hellen, kühlen Ort neu angeordnet.

Sämlingspflege

Mit dem Aufkommen von zwei echten Blättern können Selleriesämlinge in getrennten Töpfen gekrönt werden. Für diese Zwecke sind Einwegbecher aus Kunststoff oder Spezialkassetten für Sämlinge mit einem Fassungsvermögen von 150-200 mg geeignet. Vor dem Pflücken müssen die Sämlinge gewässert werden, um die Wurzeln der Pflanzen nicht zu verletzen.

Tauchsequenz:

  1. Füllen Sie die vorbereiteten Behälter mit Erde und verdichten Sie sie leicht.
  2. Machen Sie mit einem Stift oder Bleistift eine Vertiefung in der Mitte der Tasse.
  3. Nehmen Sie den Selleriesämling mit einem Stock auf, ziehen Sie ihn vorsichtig heraus und geben Sie ihn in eine separate Tasse.
  4. Senken Sie die Wurzel in das Loch und drücken Sie die Erde um es herum.
  5. Gießen Sie die Sämlinge und fügen Sie bei Bedarf Erde hinzu, ohne den Spross zu vertiefen.

    Bei der Ernte sollte der Wachstumspunkt der Sellerie-Rosette über der Bodenoberfläche bleiben

Mit Stacheln versehene Sämlinge müssen an einem hellen, kühlen Ort platziert werden. Es ist notwendig, die wachsenden Sämlinge regelmäßig, aber sehr sorgfältig zu gießen, damit ein Wasserstrahl die empfindlichen Sprossen nicht beschädigt. Eine gewöhnliche medizinische Spritze ist dafür am besten geeignet.

Bewurzelte Sämlinge müssen gefüttert werden. Dies geschieht normalerweise 7 bis 10 Tage nach einem Tauchgang. Sie können eine wässrige Lösung von Nitroammofoski verwenden, die Konzentration sollte jedoch zweimal schwächer sein als bei erwachsenen Pflanzen. Daher reichen 0, 5 EL für 1 Eimer Wasser l Düngemittel. Sie können Setzlinge nur morgens und auf feuchtem Boden füttern. Wenn der Boden in den Behältern übergetrocknet ist, ist eine Vorbewässerung erforderlich.

Vor dem Einpflanzen von Sämlingen in den Boden müssen die Pflanzen 2 Wochen lang gehärtet werden. Zunächst werden die Behälter für 15 bis 20 Minuten in den Garten (oder auf den Balkon) gebracht. Dies sollte in den Morgen- oder Abendstunden erfolgen, damit die zarten Blätter nicht unter die sengende Sonne fallen. Erhöhen Sie jeden Tag die Trainingszeit, damit zum Zeitpunkt des Umpflanzens die Sämlinge den ganzen Tag in der Luft sind.

Gewachsene, gehärtete Sämlinge können auf offenem Boden gepflanzt werden

Sämlinge in den Boden pflanzen

Nach relativ warmem Wetter können Sie Selleriesämlinge auf offenem Boden pflanzen. In den meisten Gebieten unseres Landes ist die beste Zeit für eine Transplantation Mitte Mai. Das Bett sollte an einem offenen, sonnigen Ort stehen. 2 Wochen vor dem Pflanzen werden 250 g Dolomitmehl und 40 g Nitroammophoska pro (1 m2) in den Boden eingebracht und gegraben. Bei Regen muss das Bett bewässert werden, damit sich der Dünger auflöst.

Die Löcher werden in einem Abstand von 35 cm voneinander gegraben, zwischen den Reihen bleiben 40 cm. Sämlinge werden gepflanzt, die Erde um die Sämlinge quetschen, wässern und den Boden mulchen. Es ist sehr wichtig, die Pflanzen nicht zu begraben. Der Wachstumspunkt (die Mitte des Auslasses) sollte über dem Boden liegen, da sonst die jungen Blätter nicht zum Licht durchbrechen können und die Pflanze stirbt.

Bei bewölktem Wetter oder abends ist es besser, Selleriesämlinge auf einem Bett zu pflanzen

In unseren Gärten gibt es keine Pflanzen, die Sellerie unterdrücken oder negativ beeinflussen könnten. In der Nähe gepflanzte Zwiebeln, Bohnen, Kohl oder Tomaten können das Wachstum verbessern, und Sellerie wiederum schreckt das starke Aroma einiger schädlicher Insekten ab, die die Nachbarn stören. Unerwünschte Vorgänger - Karotten und Rüben.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Video: Sellerie pflanzen

Selleriepflege im Freien

Die Pflege von Sellerie nach dem Pflanzen von Setzlingen auf Beeten ist einfach. Wenn die Pflanzen nicht geglüht sind, ist ein regelmäßiges Jäten und Lösen des Reihenabstands erforderlich. Eine 5–7 cm dicke Mulchschicht eliminiert unnötige Arbeit und reduziert die Bewässerung. Sellerie hat einen kurzfristigen Feuchtigkeitsmangel, aber Wasser sollte für ein gutes Wachstum ausreichen.

Das Selleriemulchen erleichtert die Pflanzenpflege

Um eine grüne Masse aufzubauen, benötigen Pflanzen ein Top-Dressing, insbesondere wenn sie auf schlechtem Boden wachsen. Der erste Düngerauftrag kann 2 Wochen nach dem Umpflanzen erfolgen. Die Hauptregel bleibt die gleiche - sich nur auf feuchtem Boden zu kleiden.

Düngemittelanwendung:

  1. 2 Wochen nach dem Pflanzen 40 g Nitrophoska in einem Eimer Wasser verdünnen und die Gänge gießen.
  2. 2 Wochen nach der Einführung von Mineraldüngern, organische Düngung - Königskerzeninfusion mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnen.
  3. Einen Monat später ein vollständiger Mineralkomplexdünger (zum Beispiel Kemira Hydro - 10 g pro 10 Liter Wasser).

In Zukunft ist es besser, nur Bio-Produkte für das Top-Dressing zu verwenden. Um nicht auf die Blätter zu fallen, wird der Aufguss von Hühnermist, Königskerze oder Gründünger (Grasdünger) in die Gänge eingebracht. Dies sollte nicht mehr als einmal alle 2 Wochen auf armen Böden und einmal im Monat auf fruchtbaren Böden erfolgen.

Wachsendes Grün auf der Fensterbank

Sellerie kann das ganze Jahr über zu Hause auf der Fensterbank angebaut werden. Saatgutvorbereitung und Aussaat sind die gleichen wie auf offenem Boden, und die Düngung erfolgt wie bei Sämlingen. Um Grün zum Schneiden zu erhalten, muss das Fenster oder der Balkon zur Sonnenseite zeigen. Im Winter muss die Landung mit einer Phytolampe beleuchtet werden.

Die optimale Temperatur für den Innenanbau von Sellerie beträgt 15–18 ° C. Wenn es wärmer ist und die Beleuchtung nicht ausreicht, dehnen sich die Sämlinge und sind dünn und zerbrechlich. Bewässerungspflanzen müssen bei Raumtemperatur mit Wasser verteidigt werden.

Sellerie und andere Vertreter würziger Kräuter fühlen sich in Töpfen auf einer hellen Fensterbank wohl

Krankheiten und Schädlinge

Sellerie im Freien ist manchmal von verschiedenen Pilz- und Viruserkrankungen betroffen. Sie hemmen Pflanzen und berauben eine volle Ernte. Um die Anzeichen von Pflanzenschäden rechtzeitig zu erkennen, müssen diese regelmäßig überprüft werden. Wenn verdächtige Symptome festgestellt werden, müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden.

Tabelle: Selleriepilzkrankheiten - Methoden zur Bekämpfung und Vorbeugung

Die KrankheitZeichenBehandlungPrävention
SeptoriaAn allen Stellen der Pflanze erscheinen farblose Flecken mit dunklem Rand, die Blätter kräuseln sich, die Pflanze trocknet aus. Wenn Anzeichen gefunden werden, besprühen Sie die Pflanzen mit Topsin-M-Lösung oder Fundazol. Die Verarbeitung erfolgt spätestens 20 Tage vor dem Schneiden des Grüns.
  • Einhaltung der Fruchtfolge;
  • obligatorische Saatgutbehandlung und dampfender Boden für Sämlinge;
  • Bekämpfung schädlicher Insekten;
  • die Zerstörung von Unkraut und die Entfernung von Pflanzenresten aus den Beeten;
  • Wenn es an der Stelle Fälle von Pilz- oder Viruserkrankungen gab, muss das Beet bei der Vorbereitung für das Pflanzen mit Fitosporin-Lösung verschüttet werden.
CercosporosisEs ist häufiger in Gewächshäusern und Gewächshäusern - Flecken erscheinen auf den Blättern von Pflanzen, die schließlich eine violette Farbe annehmen.
MehltauAuf den Blättern und Blattstielen erscheint ein weißer Belag, oft auf beiden Seiten des Blattes, die Pflanze verrottet.
FomozDie Blätter werden gelb, die Blattstiele werden dünner und an der Basis dunkler.

Fotogalerie: Anzeichen einer Pilzkrankheit

Septoria Blätter verdrehen sich und die Pflanze stirbt allmählich ab

Cercosporose betrifft häufig Pflanzen, die in Gewächshäusern und Gewächshäusern wachsen

Bei längerem Regen ist Sellerie häufig von Mehltau betroffen.

Mit Phomose befallen Pilze alle Teile der Pflanze

Von den Viruserkrankungen ist Sellerie das gefährlichste Gurkenmosaik. Wenn der Auslass langsamer wurde oder sein Wachstum stoppte und verschiedene konvexe Ringe auf den Blättern auftraten, sollten beschädigte Pflanzen sofort entfernt werden. Diese Krankheit wird nicht behandelt. Um dies zu vermeiden, muss gegen Zecken und Blattläuse gekämpft werden, da diese genau die Träger von Viren sind.

Von Gurkenmosaik betroffene Sellerieblätter sind mit konvexen Ringen bedeckt

Sellerie im Freien kann bedroht sein durch:

  • Blattläuse
  • Spinnmilbe,
  • Karottenblattfloh,
  • Selleriefliege.

Insekten nagen an Blättern und Stielen, ziehen den Saft heraus und schwächen so die Pflanze. Wenn Schädlinge auftreten, müssen die Pflanzen so bald wie möglich mit einem Insektizid behandelt werden. Für diese Zwecke verwenden Sie am besten biologische Präparate Fitoverm oder Iskra-Bio. Diese Insektizide sind ziemlich sicher und verursachen keine ernsthaften Umweltschäden. Darüber hinaus können Grüns 2 Tage nach der Behandlung verzehrt werden. In den den Zubereitungen beigefügten Anweisungen sind Dosierungen und Anwendungsmethoden angegeben (abhängig vom Schädling).

Zum natürlichen Schutz können Zwiebeln und Knoblauch auf Beeten mit Sellerie gepflanzt werden. Diese Pflanzen können viele schädliche Insekten mit ihrem Geruch abschrecken.

Fotogalerie: Sellerie-Schädlinge

Bei trockenem, heißem Wetter kann eine Spinnmilbe Sellerie angreifen

Blattläuse ziehen Säfte und schwächen die Pflanze

Karottenblattfloh beißt gerne nicht nur Karottenblätter, sondern auch Sellerie

Die Larven einer Selleriefliege fressen Blätter und die Pflanze stirbt ab

Um verschiedene Krankheiten und Schädlinge zu bekämpfen, können Sie Volksmethoden anwenden:

  • 1 EL. l Apfelessig, verdünnt in 1 Liter Wasser, treibt Blattläuse an und schützt Pflanzen vor Pilzkrankheiten.
  • ein Abkochen von Zwiebelschalen (50 g pro 1 Liter Wasser) stößt Zecken ab;
  • Kefir, in zwei Hälften mit Wasser verdünnt, schützt nicht nur Sellerie, sondern auch andere Pflanzen vor Mehltau.
  • gemahlener roter und schwarzer Pfeffer schrecken das Karottenblatt und die Selleriefliegen ab, wenn das Pulver in den Gängen verstreut ist.

Ernte und Lagerung

Sellerie wird im Sommer 2-3 mal im Abstand von ca. 40 Tagen geschnitten. Es ist wichtig, die letzte Ernte vor dem ersten Frost durchzuführen - Ende September oder Anfang Oktober. Die Blätter werden abgeschnitten, so dass die Blattstiele etwa 5 cm lang bleiben. Dadurch werden die schwachen zentralen Blätter der Rosette erhalten, die wieder wachsen und an Stärke gewinnen, und die Wurzeln werden im Winter-Frühling vor Verfall geschützt.

Sie können Selleriegrün auf verschiedene Arten speichern:

  • Trocknen. Geschnittene Grüns werden sortiert, wodurch beschädigte Blätter entfernt werden. Es wird mit fließendem Wasser gewaschen und auf Papiertüchern getrocknet, die an einem gut belüfteten Ort ohne Sonnenlicht ausgelegt sind.
  • Einfrieren. Gewaschenes und getrocknetes Grün wird in einen Gefrierschrank gestellt, der zuvor in Plastiktüten verpackt wurde.
  • salzen. Getrocknete Sellerieblätter werden geschnitten und mit Salz gemischt (200 g Salz werden pro 1 kg Gemüse hinzugefügt). Nachdem Sie die Masse gut gemischt haben, legen Sie sie in sterilisierte Gläser, verdichten Sie sie und lagern Sie sie unter Nylonabdeckungen im Kühlschrank oder im Keller.

Rein getrockneter Sellerie wird in Säcken ausgelegt und in den Gefrierschrank gestellt

In unserer Familie liebt jeder würzige Kräuter. Und Dill, Petersilie, Koriander und Basilikum - nur mit dem Aussehen ihrer Aromen kommt der Sommer wirklich zu uns. Ich züchte Grüns in Form eines Blumenbeets - ich pflanze verschiedene Arten auf einem Beet und mache Furchen nicht in geraden Linien, sondern in Zickzacklinien, Ringen und anderen Figuren - für die es genügend Vorstellungskraft gibt. Когда растения подрастают, клумба моя преображается — ажурные листья укропа и кучерявой петрушки на фоне бордовых и нежно-зелёных листьев салата выглядят довольно симпатично. Центром же композиции, как правило, является мощный куст сельдерея. Он у нас просто любимчик, и растёт у меня везде — и под яблонями, и на грядке с помидорами единичными кустиками, и среди прочей зелени, и на отдельной грядке. Пробовала несколько раз выращивать корневой и черешковый — не получается. Листья есть, причём очень хорошие, а вот с остальными частями — проблема. Зато листовой радует, особенно на второй год. Сорта сажаю разные — Самурай, Захар и Чудак. Все очень хорошие, немного отличаются ароматом, а Чудак, благодаря ажурным листочкам, ни с каким другим не перепутаешь. Осенью срезаю всю зелень, оставляя небольшие пеньки, ничем в зиму не укрываю, и весной, в мае уже появляются первые ростки. Розетки-второгодки развиваются быстрее, чем молодые из рассады и к июню, как правило, срываем первые листочки для салата. Рассаду выращиваю через год, причём делаю это без пикировки. Вооружаюсь пинцетом, лупой и раскладываю семена сразу по стаканчикам. Кладу в каждый по 3–4 семечка, потом лишние убираю. Заметила, что выращенная таким способом рассада лучше переносит пересадку в открытый грунт, чем пикированная. Долгое время до этого выращивала обычным способом — сеяла рядочком, потом пыталась пикировать эту тьму. Занятие не самое приятное, поэтому для себя выбрала способ без пикировки. На грядку высаживаю по соседству с помидорами и с луком — все чувствуют себя прекрасно и никто никому не мешает. Собранную на зиму зелень сушу и храню в стеклянных банках.

Bewertungen

В средней полосе надо сажать его рассадой. Посадите семена дома и поливайте, потом вырастут росточки, тогда пересадите их на грядку. У меня дома сейчас выросло несколько ростков, но они еще тоненькие, слабые.

Rinadinka

Сельдерей — это настоящая находка. В нем столько всего полезного, что даже сложно себе представить. Это полезное растение творит чудеса. Его можно применять и в косметологии. Маски для лица из сельдерея освежают лицо, предотворащают старение и избавляют от угрей.

Kate Warm

Сельдерей — одна из любимых приправ в нашей семье. Он обладает специфическим вкусом, не всем нравится, но разумное применение поможет исправить этот недостаток и превратить в достоинство. В своих блюдах сельдерей использую как усилитель вкуса.

Milata

Мне уже лет 15 известны полезные свойства сельдерея, не изнуряя себя диетами всего лишь за 1 неделю я похудела на 3 кг!!! Не очень люблю свежий сельдерей, но в сочетании с другими овощами на бульоне вкус блюда не портится, а результат превосходит все ожидания!

UDasha

Сельдерей — идеальный продукт для похудения. Он помогает не только в борьбе с лишними килограммами, но и обладает лекарственной ценностью, благодаря содержанию в стеблях и корнях витамина А, витамина К и Е, витаминов группы В (тиамин и рибофлавин), никотиновой кислоты, аминокислот, эфирных масел.

Totosik_07

Сельдерей довольно неприхотливое растение — растёт практически на любой почве, выдерживает похолодание и мирится с недостатком влаги. Единственная сложность — вырастить и высадить рассаду, в остальном же уход за ним минимален. Масса витаминов и полезных свойств, три срезки за сезон, а также двухгодичный цикл выращивания делают это растение ценным во всех смыслах этого слова.

Empfohlen

Daikon auf dem Land: Wie man japanischen Rettich pflanzt und anbaut
2020
Plum Eurasia 21 - Beschreibung und Anbau
2020
Wie man einen Apfelbaum unabhängig aus einem Samen züchtet
2020