Blackberry Giant - eine ertragreiche winterharte Sorte

Es ist selten, dass in unseren persönlichen Parzellen Brombeeren angebaut werden. Gärtner, die gerne mit Vergnügen experimentieren, bauen diese Beere an und schätzen sie wegen ihres angenehmen Geschmacks und ihrer ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Garten Brombeere ist im Vergleich zu Wildarten mit Ertrag und Fruchtgröße günstig. Es ist kein Zufall, dass eine der Sorten Giant genannt wurde.

Geschichte des Blackberry Giant

Brombeere gehört zur Gattung Rubus, zu der etwa 200 natürliche Arten gehören. Amerika gilt als Heimat. Dort begannen sie im 19. Jahrhundert, Brombeeren zu kultivieren, nicht nur dank der dekorativen Eigenschaften des Busches, der Pflegeleichtigkeit, sondern auch aufgrund des Geschmacks und des ungewöhnlichen Aromas der Früchte. Neue Sorten und Hybriden, die widerstandsfähiger gegen kaltes Klima sind, wurden gezüchtet. Die neue Kultur, die im 20. Jahrhundert aus Übersee gebracht wurde, verbreitete sich in Europa. Der erste, der in Russland auf den Wert einer Brombeere aufmerksam machte, war I.V. Michurin. Als Ergebnis langer Arbeit entwickelte er neue Sorten, die an unsere klimatischen Bedingungen angepasst waren.

Heute gibt es auf der Welt mehr als 300 Sortenvertreter der Kultur.

Blackberry Giant ist berühmt für seine großen Beeren und Frostbeständigkeit.

Beschreibung

Blackberry Giant wird für einen beispiellosen Ertrag geschätzt - während der Saison liefert der Busch etwa 30 kg Beeren. Darüber hinaus hat es eine hohe Frostbeständigkeit, verträgt Fröste bis -30 ° C ohne Schäden und kann daher nicht nur im Süden des Landes, sondern auch in Regionen mit kalten Wintern angebaut werden.

Der Riese bildet einen weitläufigen Busch von 1, 5 bis 2, 5 m Höhe mit starken flexiblen Trieben. Im Juni erscheinen große weiße Blütenstände an den Stielen. Dank der späten Blüte werden die Knospen nicht durch Frühlingsfröste geschädigt, was sich positiv auf die Produktivität auswirkt.

Leistungsstarke Brombeertriebe Riesen bilden einen Busch bis zu 2, 5 m

Die Fruchtbildung erfolgt im zweiten Jahr. Es dauert von Juli bis Ende September. Die Frucht ist eine kombinierte Steinfrucht. Die Form ist länglich, konisch. Zu Beginn der Reifung sind die Früchte der Brombeere grün, dann bräunlich und nehmen dann einen rotbraunen Farbton an. Bei reifen Beeren wird die glänzende Haut schwarz-lila.

Blackberry Giant wird manchmal mit der englischen Sorte Bedford Giant verwechselt. Der Hauptunterschied zwischen den Arten ist die Größe der Beeren: In Bedford sind sie kleiner und wiegen 7 g, im Riesen - viel größer, bis zu 20 g.

Der Fruchtsaft ist dunkelrot; Der Geschmack ist Dessert, süß und sauer, zart, mit einem ausgeprägten Brombeeraroma. Reife Beeren werden frisch, gefroren, getrocknet, Marmelade, Marmelade, Gelee, Kompott, Schnaps zubereitet, zu Desserts und Gebäck hinzugefügt.

Blackberry ist ein Lagerhaus für Vitamine und nützliche Mineralien. Seine Verwendung hilft, den Druck zu normalisieren, die Immunität zu stärken, den Stoffwechsel zu verbessern und Wunden zu heilen. Diese Beere ist ein natürlicher Ersatz für Aspirin, daher wird sie seit langem verwendet, um Fieber zu reduzieren und Erkältungen zu lindern.

Blackberry Giant - eine fruchtbare Sorte, bis zu 30 kg Beeren können pro Saison aus einem Busch gesammelt werden

Unter den Nachteilen der Sorte ist nur eine Unverträglichkeit gegenüber trockenem Boden festzustellen: Ein Mangel an Feuchtigkeit wirkt sich negativ auf die Menge und Qualität der Beeren aus. Dies macht es schwierig, Sorten in trockenen Gebieten anzubauen.

Landefunktionen

Um jedes Jahr eine Brombeere zu essen, sollten Sie sich zuerst um die Sämlinge kümmern und richtig pflanzen.

Wann man eine Brombeere pflanzt

Brombeeren werden im Frühjahr und Herbst gepflanzt. Die beste Zeit ist der frühe Frühling vor Beginn der Vegetationsperiode. Sämlinge haben Zeit, sich während der Saison gut zu verwurzeln und für den Winter stärker zu werden. Sie können am Ende der Saison eine Brombeere pflanzen, dies muss jedoch 2-3 Wochen vor Beginn des kalten Wetters erfolgen, da sonst junge Pflanzen absterben können. Herbstpflanzungen sind in den südlichen Regionen vorzuziehen. Sämlinge in Behältern können die ganze Saison über gepflanzt werden.

Brombeersämlinge in Behältern können während der gesamten Vegetationsperiode gepflanzt werden

Bester Ort für Brombeersträucher

Blackberry Giant - photophile Pflanze, wächst bevorzugt in Gebieten, die von der Sonne gut erwärmt werden, oder in hellem Halbschatten. Der Boden ist nicht besonders anspruchsvoll, aber nicht für schweren Lehm und Feuchtgebiete geeignet. Die besten Bedingungen sind Lehm mit einer leicht sauren Reaktion.

Es ist notwendig, Torf und Sand (pro 1 m2) in Lehmboden zu bringen. Auf Sand und sandigem Lehmboden können Brombeeren wachsen, erfordern jedoch die Einführung großer Dosen organischer Stoffe in Form von Mulch und Bewässerung. Die Brombeere wird normalerweise an Orten platziert, die vor dem kalten Nordwind geschützt sind - entlang des Zauns, nicht weit von Nebengebäuden.

Es ist besser, eine Brombeere entlang des Zauns zu pflanzen, um sie vor dem Wind zu schützen

Auswahl der Sämlinge

Gartencenter und Baumschulen bieten jetzt eine große Auswahl an angebauten Brombeeren. Dort können Sie genau die Sorten auswählen, die den örtlichen Gegebenheiten entsprechen, und sich bei der Pflege von Pflanzen kompetent beraten lassen. Experten empfehlen den Kauf von 1-2 Jahre alten Sämlingen mit einem gut entwickelten Wurzelsystem. Einjährige sollten zwei 5 mm dicke Stängel und eine geformte Knospe an den Wurzeln haben. Zweijährige müssen mindestens 3 15 cm lange Hauptwurzeln und einen 40 cm hohen Luftteil haben.

Wenn die Rinde faltig ist und das Fleisch darunter braun ist, bedeutet dies, dass der Sämling schon lange gegraben wurde, bereits ausgetrocknet ist und wahrscheinlich keine Wurzeln schlägt.

Wie man eine Brombeere pflanzt

Verwenden Sie Busch- oder lineare Pflanzarten für Brombeeren. Bei der Buschmethode werden Pflanzen in Gruben von 45 cm Tiefe und Breite in einem Abstand von 1 bis 1, 3 m gepflanzt. Bei einer linearen Methode werden Gräben mit einer Tiefe von 45 cm und einer Breite von 50 cm gegraben, wobei zwischen den Reihen 2 m verbleiben. Die Reihen sollten von Nord nach Süd angeordnet werden. Vor dem Pflanzen sollten Sie auch die Stützen installieren: Die Brombeere wächst schnell, die überwucherten Triebe lassen sich besser auf die Stützstruktur legen.

Für die Frühjahrspflanzung wird der Standort im Herbst für den Herbst vorbereitet - in 2-3 Wochen. Die Erde wird ausgegraben, geebnet, Unkraut entfernt. Sie werden mit Humus (1, 5 kg \ 1 m2), Superphosphat (100 g), Kaliumsulfat (30 g) oder Asche (100 g) gewürzt. Zuvor werden die Sämlinge eine Stunde lang in eine Lösung mit Kornevin getaucht, die die Wurzelbildung stimuliert.

Schritt-für-Schritt-Landevorgang:

  1. Am Boden der Grube wird Nährboden gegossen.
  2. Ein Schössling mit gut ausgebreiteten Wurzeln wird platziert. Pflanzen aus dem Behälter werden mit dem Boden gepflanzt.

    Bäumchenwurzeln müssen gut geglättet sein

  3. Streuen Sie den Sämling so, dass die Wachstumsknospe 3 cm unter dem Boden liegt.
  4. Schütteln Sie die Pflanze unbedingt, damit sich keine Hohlräume bilden. Stampfen Sie den Boden.
  5. Während des Frühlingspflanzens werden die Triebe auf 35 cm gekürzt.
  6. Eine kreisförmige Wasserstelle wird gebildet und 5 Liter Wasser werden dort hinzugefügt.

    Nach dem Pflanzen ist der Sämling gut angefeuchtet

  7. Nach der Aufnahme von Feuchtigkeit wird der Boden mit Heu und Humus gemulcht.

Junge Pflanzen schützen zunächst mit Agrofaser oder Papier vor direkter Sonneneinstrahlung. Nach einer Woche wird die Schattierung entfernt.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Video: Wie man eine Brombeere in 2 Minuten pflanzt

Blackberry Agrartechnologie

Diese Kultur ist unprätentiös, es ist nur notwendig, regelmäßig zu gießen, zu füttern, Unkraut und überschüssige Triebe zu entfernen.

Bewässerung und Lockerung

Die Brombeere verlangt nach Bewässerung, sie braucht viel Wasser, um Triebe zu züchten und Beeren zu gießen. Um die notwendige Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, wird einmal pro Woche eine Brombeere mit 10 Litern Wasser pro Busch bewässert. Pflanzen brauchen vor allem Feuchtigkeit während des intensiven Wachstums und der Fruchtbildung. Bei Trockenheit mit unzureichender Bewässerung werden die Beeren klein und fallen ab. Im Oktober ist die Bewässerung von Landungen mit Wasser (20 l / Busch) obligatorisch.

Brombeeren brauchen vor allem Feuchtigkeit während der Fruchtbildung

Eine Überbefeuchtung wirkt sich nachteilig auf die Pflanze aus: Feuchtigkeit, die im Boden stagniert, kann zu Infektionen und Fäulnis führen, die Bildung neuer Triebe zieht sich bis zum Spätherbst hin und die Winterhärte von Brombeeren nimmt ab.

Während der Saison muss der Boden unter den Büschen und in den Gängen gelockert und gejätet werden. Unkrautpflanzen hemmen die Entwicklung von Trieben und verringern den Ertrag. Zwischen den Reihen wird in der Nähe der Büsche bis zu einer Tiefe von 12 cm gelockert - in der Oberflächenschicht nicht tiefer als 8 cm, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Eine solche landwirtschaftliche Methode ermöglicht es nicht nur, den Luftaustausch des Bodens zu verbessern und Unkraut zu bekämpfen, sondern auch die Lage von Schädlingen zu zerstören. Nach dem Gießen und Lösen wird die Erde mit Stroh und Sägemehl gemulcht.

Ernährung

Düngemittel sind nicht nur notwendig, um die Pflanze mit Nährstoffen zu versorgen, sondern auch, um Krankheiten und Schädlinge zu beseitigen, die bei widrigen Wetterbedingungen unvermeidlich sind. Auf gut bestellten Böden werden Brombeeren in den ersten zwei Jahren im Frühjahr nur mit Stickstoffdünger (10 g Harnstoff \ 5 l \) gefüttert. Auf armen Böden wird empfohlen, die Blattfütterung mit Kemira Plus (20 g / 10 l) durchzuführen.

Eine ausgewogene Zusammensetzung der Düngung ermöglicht eine Ertragssteigerung von bis zu 30%.

Während der Fruchtbildung benötigt die Pflanze Kalium (30 g Kaliumsulfat / 10 l in einer Menge von 6 l Lösung pro 1 m2). Mineraldünger kann durch Asche (200 g / 1 m2) ersetzt werden. Zum Graben im Herbst werden Superphosphat (35 g / 1 m2), Nitrophosphat (30 g / 1 m2) und Kaliumsulfat (30 g / 1 m2) in den Boden eingebracht.

Agricola - Vitaminkomplex für Beerenkulturen

Jährlich werden auch Bio-Produkte als Top-Dressing verwendet: Im Juni werden wässrige Lösungen von Königskerze (1:10), Hühnerkot (1:20) und Humus im Herbst unter dem Busch verteilt.

Das Aussehen von Pflanzen kann anhand des Nährstoffmangels beurteilt werden. Schwache Triebe, kleine Früchte, vergilbtes Laub deuten auf Stickstoffmangel hin, Blattadern werden gelb, Beeren trocknen aus - Eisenmangel, brauner Rand an den Blattspreiten - kaliumarm, Blätter rot, Mitte der Saison Herbst - Magnesiummangel.

Brombeerblattrötung ist ein Zeichen für Magnesiummangel

Installation der Unterstützung

In der Regel werden Brombeeren auf einem Spalier angebaut - das Strumpfband der Büsche ermöglicht es Ihnen, einen Teil der Ernte vor Bodenkontakt zu schützen, sorgt für gleichmäßigen Sonnenschein und spült den Busch, ohne Bedingungen für die Entwicklung des Pilzes zu schaffen. Darüber hinaus sehen die auf dem Spalier gelegten Büsche während der Blüte sehr dekorativ aus - sie bilden einen festen grünen Teppich, der mit großen duftenden Blumen verziert ist.

Brombeere auf dem Gitter schafft einen festen grünen Teppich, der das Grundstück schmückt

Beerenstrauchformation

Bei der Bildung eines Beerenstrauchs ist zu berücksichtigen, dass Brombeersprossen einen zweijährigen Entwicklungszyklus haben: Im ersten Jahr wachsen sie, legen Knospen, tragen Früchte und sterben im zweiten Jahr ab. Daher werden im Herbst die Sämlingszweige geschnitten, schwach und beschädigt entfernt. Ein Brombeerbusch besteht aus 8-10 starken und gesunden Trieben. Halten Sie sich normalerweise an eine Fächerformation. Im Frühjahr werden nach dem Entfernen des Unterstandes die Zweige aufrecht zum Gitter angehoben, junge wachsende Triebe werden parallel zum Boden platziert. Im Herbst wird der zentrale fruchtbare Stamm entfernt, so dass 8-10 junge, starke horizontale Triebe zurückbleiben.

Im Herbst schneiden Brombeersprossen unter der Wurzel ab

Brombeeren geben viel Wachstum, wodurch der Busch verdickt und stachelig wird. Daher ist es notwendig, wenn der Nulltrieb auf 2 m und das Strumpfband auf das Gitter wächst, die Oberseite abgeschnitten wird. Bis zum Herbst wachsen 6–10 Seitenzweige, aus denen im nächsten Jahr jeweils 3-5 Beerenbürsten hervorgehen.

Erfahrene Gärtner empfehlen, die Seitentriebe im Herbst oder nach der Überwinterung um 3-5 Knospen abzuschneiden, um weniger Bürsten zu erhalten, jedoch mit größeren Beeren.

Brombeersträucher für den Winter vorbereiten

Trotz Frostbeständigkeit muss der Blackberry Giant für den Winter isoliert werden. Nach dem Beschneiden, Bewässern mit Wasser und Mulchen mit Humus werden die Zweige bogenförmig zum Boden gebogen und mit Agrofaser bedeckt. Im Gegensatz zu Rosen und Trauben erbricht diese Ernte nicht. Es ist ratsam, junge Pflanzungen von oben mit Fichtenzweigen zu bedecken und im Winter Schnee in die Büsche zu harken. Unter einer solchen Decke haben Brombeeren keine Angst vor starken Frösten.

Vor dem Einsetzen des kalten Wetters sind die Brombeersträucher mit Vlies bedeckt, im Winter schneien sie

Video: Brombeeren anbauen

Zucht

Brombeeren werden durch Samen, Schichten und Stecklinge vermehrt.

  1. Bei der Samenvermehrung bleiben die Sortenmerkmale vollständig erhalten. Vor der Aussaat werden die Samen geschichtet, dann mehrere Stunden in einer Epinlösung eingeweicht und in ein Gewächshaus gesät. Auf offenem Boden werden Sprossen mit der Bildung von 4 Blättern gepflanzt.
  2. Die einfachste Reproduktionsmethode sind apikale Schichten. Die Oberseite des Triebs ist in einer Rille in der Nähe des Busches vergraben, mit einer Klammer befestigt und bewässert. Die Schicht wurzelt in einem Monat, sollte aber im Frühjahr der nächsten Saison abgetrennt und gepflanzt werden.

    Der einfachste Weg, Brombeeren zu vermehren - apikale Schichten

  3. Bei der Vermehrung durch grüne Stecklinge im Hochsommer werden die Triebe in 10 cm lange Stücke geschnitten und in kleinen Behältern mit einer nahrhaften Bodenmischung gepflanzt, gewässert und mit einem Film bedeckt. Das Gewächshaus wird regelmäßig belüftet und angefeuchtet. Nach einem Monat werden Wurzelstecklinge transplantiert.

    Brombeerstecklinge mit Wurzeln werden an einem festen Ort gepflanzt

Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Blackberry Giant ist resistent gegen viele häufige Infektionen von Beerenpflanzen . Nur gelegentlich im feuchten Sommer tritt das Krankheitsrisiko auf. Vorbeugende Maßnahmen verhindern das Auftreten von Schädlingen.

Tabelle: Riesen-Brombeer-Krankheit

KrankheitSymptomePräventionBehandlung
Lila FleckenAn den Trieben bilden sich braunviolette Flecken, die Knospen trocknen aus, die Blätter verdorren. Die Entwicklung von Pilzkrankheiten trägt zur Verdickung des Busches und zu hoher Luftfeuchtigkeit bei.
  1. Gefallene Blätter entfernen
  2. Verdicken Sie die Landung nicht.
Vor der Blüte mit einer 2% igen Bordeaux-Mischung behandeln.
AnthracnoseNekrotische Flecken erscheinen auf den Blättern und Stielen, die Früchte sind faltig. Das Auftreten der Krankheit trägt zu langen Regenperioden bei. Krankheiten können zu erheblichen Ernteverlusten führen.Gefallene Blätter entfernen.Im Frühjahr mit Nitrafen (300 g / 10 l) besprühen.
GraufäulePilzsporen breiten sich bei nassem Wetter schnell aus. An den Trieben bilden sich graue Auswüchse, die Früchte beginnen zu faulen.
  1. Trimmen.
  2. Nicht mit Stickstoff überfüttern.
  1. In der grünen Kegelphase Baum und Erde mit 3% Eisensulfat besprühen.
  2. Nach der Blüte mit einer 1% igen Bordeaux-Mischung behandeln.

Fotogalerie: Typische Brombeerkrankheiten

Lila Flecken wirken auf die Triebe und Knospen, die Früchte werden klein und sauer

Lange Regenfälle tragen zur Entwicklung von Anthracnose bei

Bei Graufäule beginnen die Früchte zu faulen

Tabelle: Riesengefährdende Schädlinge

SchädlingeManifestationenPräventionMaßnahmen
Blattlaus schießenDer Schädling saugt die Pflanzensäfte an und verbraucht sie, was zu einer Verringerung der Produktivität führt.Blattläuse sind über die Stelle der Ameisen verteilt, daher sollte in erster Linie eine Behandlung gegen diese Insekten durch den Ameisenbär Cypermetrin durchgeführt werden.
  1. Zweige, Blattläuse, beschnitten.
  2. Besprühen Sie den Busch vor und nach der Blüte mit Actara (2 g / 10 l), Actellik (2 ml / 2 l).
ChaferDas Insekt frisst Blätter, die Larven schädigen die Wurzeln der Pflanzen.Insekten abschütteln, mit Lichtfallen fangen.Behandeln Sie den Boden im Frühjahr mit Anti-Crush (10 ml / 5 l).
BrombeerzeckeDer Schädling, der Beeren frisst, führt in sie Substanzen ein, die die Reifung verhindern. Die Qualität und der Geschmack der Früchte verschlechtern sich und die Produktivität nimmt ab.Saubere Brombeeren, regelmäßiges Gießen und Beschneiden.
  1. Vor der Blüte mit 0, 05% Kinmiks, 0, 1% Spark behandeln.
  2. Nach der Blüte mit 0, 02% Actellik, 0, 2% Fufanon, Tersel (25 g / 10 l) besprühen.

Fotogalerie: Schädlinge, die Brombeeren bedrohen

Schießen Sie Blattläuse, die sich in einer Brombeere niederlassen und die Pflanzen erschöpfen

Brombeermilbe führt zu einem Verlust von 50% der Ernte

Käferkäfer verursachen großen Schaden an Pflanzen

Bewertungen

Ich habe einen Riesen und es ist sehr kratzig, also beschneide und forme ich mit Lederhandschuhen. Aber alles zahlt sich durch die Größe der Beeren, ihre Produktivität und ihren unvergleichlichen Geschmack aus.

YURI CHERNOV

Ich mag zwei Sorten: Ruben und Giant. Wir hatten viele Arten im Land, sie pflanzten ständig neue Sorten und probierten sie aus. Am meisten mochte die Familie diese beiden. Es gab eine Reparatur, und sie wurden mit Füßen getreten, also kauften sie sie im Frühjahr wieder und pflanzten sie. Beim Kauf wurde uns gesagt, wo und in welcher Höhe wir landen sollen. Ich bin froh, dass diese Arten frostbeständig sind, sie gehen im Winter nicht verloren.

Ivan78

Unter den vielen Brombeersorten sticht die Sorte Giant hervor. Große Beeren mit einem angenehmen Dessertgeschmack werden mit ihrer Qualität und Quantität gefallen. Ein weiteres Plus der Sorte, die besonders für russische Gärtner relevant ist, ist die Fähigkeit dieser Brombeere, frostige Winter schmerzfrei zu vertragen.

Empfohlen

Daikon auf dem Land: Wie man japanischen Rettich pflanzt und anbaut
2020
Plum Eurasia 21 - Beschreibung und Anbau
2020
Wie man einen Apfelbaum unabhängig aus einem Samen züchtet
2020