Blackberry Chester - frostbeständige lagerlose Qualität

Vor nicht allzu langer Zeit waren Brombeeren nur in Wäldern zu finden. In letzter Zeit gewinnt diese Beere bei Gärtnern rasch an Beliebtheit. Es wurden rund 300 kultivierte Sorten gezüchtet, darunter besonders die unangefochtene Sorte Chester, die jährlich mit einer großzügigen Ernte zufrieden ist. Ein kräftiger, stattlicher Strauch schmückt auch den Garten wunderschön: Mitte April ist er mit entzückenden großen weißen Knospen bedeckt, und Ende August ist er mit glänzenden schwarzen Beeren geschmückt, die in der Sonne schimmern.

Blackberry Chester Geschichte

In der Natur gibt es etwa 200 wilde Brombeerformen, deren Heimat Amerika ist. Dort beschäftigte sich im 19. Jahrhundert erstmals der Anbau dieses Beerenstrauchs. Im Jahr 1998 schufen Wissenschaftler in Illinois, Ohio und Maryland die Sorte Chester mit verbesserten Eigenschaften im Rahmen eines intensiven Zuchtprogramms für Brombeeren im Garten. Diese Brombeere ist nach Dr. Chester Zich von der University of Southern Illinois benannt, der Obstkultur studierte.

Blackberry Chester - das Ergebnis der Arbeit amerikanischer Züchter und gehört zu den Elite-Sorten

Beschreibung und Eigenschaften der Sorte

Unter den nicht besetzten Sorten ist dieser Genotyp am widerstandsfähigsten gegen niedrige Temperaturen. Daher kann er nicht nur in Regionen mit warmem Klima, sondern auch in Zentralrussland, das von kalten Wintern geprägt ist, angebaut werden. Chester hat keine Angst vor Frühlingsfrösten aufgrund der späten Blüte.

Gärtner sind vom Ertrag der Sorte und dem süßen Geschmack der Früchte mit dem Aroma von Waldbrombeeren angezogen. Die Kultur ist selten von Krankheiten betroffen, die gegen Krankheitserreger der Graufäule resistent sind. Und das Fehlen von Dornen erleichtert die Pflege des Busches.

Einer der Vorteile von Chester Blackberry ist das Fehlen von Stacheln an den Trieben

Funktion

Selbstbestäubender Busch von halb ausbreitender Form. Bis zu 3 m lange Holzreben wachsen hauptsächlich in aufrechter Position mit leicht abgesenkten Spitzen. Die Blätter sind groß, glänzend, dunkelgrün. Blüten mit schneeweißen großen Blüten bis 4 cm Durchmesser.

Fruchtmedium spät, tritt Ende August auf. Bevor der Frost es schafft, die ganze Ernte zu geben. Früchte bilden sich an zwei Jahre alten Trieben, häufiger an den unteren Zweigen. Aus dem Busch können Sie bis zu 20 kg der Ernte gewinnen. Die Beeren sind rund, intensiv schwarz gefärbt, wiegen 5-7 g und haben einen angenehm süßen Geschmack.

Dank der dichten Schale behalten die Früchte ihre Form während des Transports sowie nach dem Auftauen gut bei, wodurch Brombeeren als Belag in Tiefkühlkost verwendet werden können. Beeren eignen sich perfekt für den frischen Verzehr, für die Zubereitung von Marmeladen und Desserts.

Chester - eine der fruchtbarsten Brombeersorten mit bis zu 30 Zentnern pro Hektar

Landefunktionen

Die zukünftige Ernte von Brombeeren hängt nicht nur von den klimatischen Merkmalen des Gebiets ab, sondern auch vom richtigen Standort für den Anbau von Büschen und der Qualität des Pflanzenmaterials.

Wann man eine Brombeere pflanzt

Topfpflanzen werden die ganze Saison durch Umschlag gepflanzt.

Blackberry Container Sämling kann die ganze Saison gepflanzt werden

Die beste Zeit für das Pflanzen von Brombeeren mit offenen Wurzeln in der Zentralregion ist der frühe Frühling, bis sich die Knospen öffnen, mit positiven Lufttemperaturen. Sämlinge rechtzeitig, um gut zu wurzeln. Beim Pflanzen im Herbst besteht ein hohes Risiko für den Tod von Pflanzen, da Herbstnächte sehr kalt sein können und frühe Fröste keine Seltenheit sind. Im Süden, wo das warme Wetter bis Ende November anhält, ist es besser, die Ernte im Herbst spätestens 2 Wochen vor dem Kälteeinbruch zu pflanzen.

Bester Ort für Brombeersträucher

Blackberry ist eine lichtliebende Pflanze, daher sollte sie die hellsten Bereiche entfernen, die den größten Teil des Tages von der Sonne beleuchtet werden. Kultur wird auch mit hellem Halbschatten ertragen.

Bei Lichtmangel werden die Zweige dünner und länger, die Beeren werden kleiner und verlieren ihren Geschmack.

Brombeeren sind für den Boden anspruchslos, aber produktiver, wenn sie auf Lehm mit einer leicht sauren oder neutralen Reaktion angebaut werden. Bei hohem Säuregehalt wird Kalk (500 g / m²) zugesetzt. In sandigen Gebieten können Brombeeren wachsen, benötigen jedoch mehr organischen Dünger und Feuchtigkeit. Sträucher sollten nicht in feuchten Niederungen gepflanzt werden, in denen das Wasser nach dem Schmelzen von Schnee und Regen lange Zeit stagniert. Obwohl dies eine feuchtigkeitsliebende Kultur ist, führt eine Überfeuchtung zu einer Schwächung: Die Anfälligkeit für Wetter und Krankheiten nimmt zu.

Brombeere wächst gut und trägt Früchte in einem gut beleuchteten Bereich

Die Brombeere sollte vor starkem Wind geschützt werden, insbesondere im Winter, wenn niedrige Temperaturen mit niedriger Luftfeuchtigkeit kombiniert werden. Daher ist es besser, ruhige Ecken zum Pflanzen in der Nähe des Zauns oder der Schuppen zu nehmen.

Sämlingsauswahl

Es ist sehr wichtig, gesunde Sämlinge zu bekommen. Baumschulen bieten normalerweise Pflanzen in Töpfen an, weil sie sich durch ein besseres Überleben auszeichnen: Wenn sie gepflanzt werden, werden sie zusammen mit einem irdenen Klumpen aus der Packung übertragen, die Wurzeln werden nicht verletzt. Es ist besser, ein oder zwei Jahre alte Pflanzen mit einem entwickelten Wurzelsystem zu wählen. Einjährige sollten zwei 5 mm dicke Stängel und eine geformte Knospe an den Wurzeln haben. Zweijährige sollten mindestens 3 15 cm lange Hauptwurzeln und einen 40 cm hohen Luftteil haben. Die Rinde sollte glatt sein, das Fleisch darunter sollte grün sein.

Die besten Überlebensraten zeichnen sich durch jährliche Brombeersämlinge aus, die in Behältern gezüchtet werden

Setzlinge, die kurz vor der Kälte gekauft wurden, sind zu spät zum Pflanzen, sie werden ausgegraben. Im Garten graben sie einen Graben mit einer abfallenden Seite, legen Pflanzen darauf und bestreuen ihn mit Erde, bedecken ihn mit einer Fichtendecke, um sie vor Frost während der Winterkälte und Schäden durch Nagetiere zu schützen.

Richtige Passform

Das Beerenfeld wird im Voraus vorbereitet: für die Frühjahrspflanzung - im Herbst, für den Herbst - 2 Wochen vor der Arbeit.

  1. Die fruchtbare Erdschicht wird mit 2 kg Humus, 100 g Superphosphat, 40 g Kaliumsalz (oder 100 g Asche) vermischt.
  2. Saurer Boden wird mit Kalk (500 g / m2) alkalisiert.
  3. Eine Brombeere wird aus getrennten Büschen gebildet oder sie werden in einer Reihe in Furchen in einem Abstand von 2 m voneinander gepflanzt.
  4. Bei der Buschmethode werden Gruben von 45 x 45 cm mit linearen Landungsgräben von 45 x 50 cm mit einem Abstand von 2 m zwischen den Reihen gegraben.
  5. Zum besseren Überleben werden die Wurzeln des Sämlings mit Kornevin bestäubt oder mehrere Stunden in eine Lösung mit diesem Stimulans getaucht.

Vor der Landung muss außerdem eine Stützstruktur installiert werden.

Video: Wie man eine Brombeere in 2 Minuten pflanzt

Schritt-für-Schritt-Landevorgang:

  1. Ein Teil der vorbereiteten Erde wird in Form eines Kegels in der Mitte in die Grube gegossen.
  2. Senken Sie die Pflanze und verteilen Sie die Wurzeln in verschiedene Richtungen. Der Sämling aus dem Behälter wird zusammen mit einem Erdklumpen in die Grube geleitet.

    Der Sämling wird in ein vorbereitetes Loch gelegt.

  3. Besprühen Sie den Sämling mit Erde und schütteln Sie ihn vorsichtig, damit keine Hohlräume entstehen. Stampfen Sie den Boden so, dass sich die Wachstumsknospe in einer Tiefe von 2 cm im Boden befindet.
  4. Gießen Sie die Pflanze mit 4 Litern Wasser.
  5. Legen Sie eine Schicht Mulch aus Heu, Stroh.

Um die Sämlinge vor Frühlingsfrösten zu schützen, werden sie in den ersten Tagen mit Epin besprüht oder mit Agrofaser bedeckt.

Wenn im Frühjahr gepflanzt wird, wird die Pflanze um 20 cm gekürzt, um das Wachstum der Seitentriebe zu stimulieren.

Agrartechnologie

Die Sorte Chester ist unprätentiös. Wenn Sie die einfachen Regeln der Agrartechnologie befolgen, können Sie jedes Jahr eine köstliche Beere genießen.

Bewässerung und Lockerung

Blackberry ist eine dürreresistente Kultur, ein starkes Wurzelsystem ermöglicht es Ihnen, sich vor Trockenheit zu schützen . Für ein gutes Wachstum und eine gute Produktivität muss es jedoch die erforderliche Menge an Feuchtigkeit erhalten. Mit einem Wassermangel im zeitigen Frühjahr wachsen die Triebe langsam, während der Blütezeit führt Dürre zu einer schlechten Bestäubung. Und wenn sich im Herbst nicht genug Wasser angesammelt hat, ist die Kältebeständigkeit des Strauchs stark reduziert.

Brombeeren werden nach dem Pflanzen gut angefeuchtet und dann einmal pro Woche gewässert

Die Brombeere wird einmal pro Woche gewässert, wobei 6 Liter Wasser unter den Busch gelangen. In Regenzeiten wird keine zusätzliche Bewässerung durchgeführt: Überschüssige Feuchtigkeit trägt zur Wurzelfäule bei. Wenn der Herbst trocken ist, muss vor Beginn des Frosts eine Bewässerung mit Wasserfüllung (8 l / Pflanze) durchgeführt werden.

Wasser unter dem Strauch wird durch Besprühen oder durch das Tropfbewässerungssystem in die Bewässerungsnuten eingeleitet. Während des Streuens wird unter Druck stehendes Wasser über die Krone und den Boden gesprüht, während die Luftfeuchtigkeit zunimmt. Zur geringeren Verdunstung von Feuchtigkeit wird eine solche Bewässerung in den Morgen- oder Abendstunden durchgeführt.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Während der Blüte wird nicht gestreut: Ein starker Wasserstrahl kann Pollen abwaschen, wodurch der Ertrag abnimmt.

Sommerbewohner gießen häufiger in Rillen, die in einem Abstand von 40 cm vom Busch hergestellt wurden. In Bewässerungsnuten mit einer Tiefe von 15 cm wird Wasser aus einer Gießkanne oder einem Schlauch eingeleitet. Nach dem Aufnehmen von Feuchtigkeit werden die Rillen geschlossen.

Beim Bestreuen wird der Boden gut benetzt und das Laub angefeuchtet

Bei einer linearen Bepflanzung einer Brombeere ist es bequemer, ein Tropfbewässerungssystem zu verwenden. Rohre oder Bänder mit Tropfern werden entlang der Büschelreihen verlegt und liefern unter Druck Wasser, das durch die Spender gleichmäßig zu den Wurzeln der Pflanzen fließt. Gleichzeitig wird der Wasserverbrauch erheblich gespart und der Boden nicht erodiert.

Der Boden um die Büsche sollte locker und unkrautfrei sein. Unkrautpflanzen, insbesondere Weizengras, ziehen Nährstoffe aus dem Boden und hemmen das Wachstum von Brombeeren. Nach dem Gießen oder Regen wird die Erde bis zu einer geringen Tiefe (8 cm) gelockert, wobei darauf zu achten ist, dass die in der Oberflächenschicht befindlichen Saugwurzeln nicht beschädigt werden. Zwischen den Gebüschreihen wird bis zu einer Tiefe von 12 cm gelockert. Dann wird Stroh und Humus gelegt - die Mulchschicht hält nicht nur den Boden feucht, sondern aktiviert auch die wohltuende Mikroflora, hemmt die Entwicklung pathogener Organismen, schützt das Wurzelsystem vor Überhitzung in der Sommerhitze und im Winter vor dem Einfrieren .

Um Feuchtigkeit zu speichern, wird der Boden um den Busch herum mit Heu gemulcht

Ernährung

Düngemittel sättigen Pflanzen mit essentiellen Mikroelementen, die ihre Produktivität steigern und die Immunität stärken. Wenn Büsche in der ersten Saison auf gedüngten Boden gepflanzt werden, benötigen sie keine zusätzliche Nahrung. Erst im nächsten Frühjahr werden die Brombeeren mit einer Stickstoffverbindung gefüttert: Harnstoff (10 g) oder Nitrat (20 g / 5 l). Während der Fruchtbildung werden die Büsche nach der Ernte mit Superphosphat (100 g) und Kaliumsalz (30 g) mit Nitrophos (70 g / 10 l) gedüngt.

Agricola - ein hochwirksamer wasserlöslicher Komplexdünger zum Bewässern und Sprühen von Wurzeln

Mit dem Blattdressing werden Pflanzen schneller mit Nährstoffen gesättigt. Das Sprühen auf ein Blatt während des Abbindens der Früchte und im Herbst mit der Kemir Universal-Lösung (15 g / 10 l) erhöht die Produktivität und die Beständigkeit gegen variable Umweltfaktoren.

Anstelle der Mineralzusammensetzung können Sie organische Stoffe (300 g / m2) verwenden: Hühnerkot (Lösung 1:20) oder Gülle (1:10) werden vor der Blüte und nach der Ernte eingebracht. Während der Blüte wird der Beere eine Ascheinfusion (100 g / 10 l) zugeführt.

Ein Mangel an Spurenelementen wirkt sich sofort auf das Aussehen der Brombeere aus: Bei einem Mangel an Magnesium bekommen die Blätter eine rötliche Färbung

Bush-Formation

Bei der Bildung einer Brombeere sollte der zweijährige Entwicklungszyklus berücksichtigt werden. In der ersten Jahreszeit wachsen Triebe und Knospen werden gelegt, im nächsten Jahr tragen die Zweige Früchte und sterben ab. Im Herbst werden die zwei Jahre alten Triebe geschnitten, auf denen die Beeren gebildet wurden. Trockene und beschädigte Äste werden ebenfalls entfernt, so dass 8-10 starke Triebe zurückbleiben. Im Frühjahr werden überwinternde Zweige um 15 cm gekürzt und gebunden.

Wenn die Büsche auf einem Spalier wachsen, werden sie von der Sonne gleichmäßig erwärmt und gut belüftet

Das Wachsen von Brombeeren auf einem Träger sorgt für eine gute Belüftung und eine gleichmäßige Beleuchtung der Büsche. Darüber hinaus erleichtert die getrennte Platzierung von Frucht- und Wachstumsstängeln auf dem Gitter die Pflege des Strauchs. Ziehen Sie an den Stützen den Draht in mehreren Reihen und befestigen Sie die Peitschen daran. Mit der Fächerbildung eines Busches werden sie auf diese Weise auf eine Unterlage gelegt: Überwinterte Triebe werden in der Mitte angehoben, neue Triebe werden an den Seiten gepflanzt. Im Herbst werden die zentralen Zweige bis zur Wurzel geschnitten, die jährlichen Triebe für den Winter werden fest auf den Boden gedrückt und im Frühjahr werden sie vertikal angehoben.

Video: Beschneiden von frühlingslosen Brombeeren im Sommer und Herbst

Wintervorbereitungen

Die Chester-Sorte ist frostbeständig und hält Kälte bis zu -30 ° C stand. Und dank der späten Blüte haben Frühlingsfröste keine Angst vor ihm. Damit die jährlichen Triebe jedoch nicht in zu harten Wintern oder bei plötzlichen Temperaturänderungen leiden, sind sie isoliert. Nach dem Beschneiden, der Bewässerung vor dem Winter und dem Mulchen mit Humus werden die Zweige vom Träger entfernt, gebogen und auf den Boden gelegt, von oben mit Agrofaser bedeckt. Im Winter werfen sie Schnee in die Büsche. Um Pflanzen vor Nagetieren zu schützen, wird Gift unter die Geißel gelegt oder Fichtentatzen über das Isoliermaterial geworfen.

In Regionen mit kaltem Winterklima sollten Brombeeren vom Träger entfernt und mit Vlies bedeckt werden

Zuchtmethoden

Die Brombeere wird vegetativ vermehrt, da bei der Samenmethode Sortenmerkmale verloren gehen.

Züchten mit Schichtung - eine einfache Möglichkeit, Brombeeren zu züchten

Es ist leicht, den Strauch mit Hilfe von Schichten zu vermehren: Die Spitze des Triebs wird in der Nähe des Busches ausgegraben, bewässert und mit Klammern befestigt. Nach 3 Wochen wird ein 45 cm langer Spross mit den gebildeten Wurzeln vom Busch getrennt und getrennt gepflanzt.

Video: Wie man eine Brombeere wurzelt

Gehen Sie beim Pfropfen wie folgt vor:

  1. Junge Triebe werden Ende Juni in 10 cm große Stücke geschnitten und in Töpfe gepflanzt.
  2. Wasser und mit einem Film abdecken.
  3. Befeuchten Sie den Boden innerhalb eines Monats und lüften Sie ihn.

    Einen Monat später erscheinen Wurzeln auf den Stecklingen

  4. Im Garten werden verwurzelte grüne Stecklinge gepflanzt.

Prävention von Krankheiten

Die Sorte hat eine gute Immunität, ist resistent gegen Graufäule und zerstört viele Beerenkulturen. Bei schlechtem Wetter können die Büsche jedoch von Krankheiten befallen sein. Prävention hilft, das Infektionsrisiko zu verringern.

Tabelle: Prävention und Kontrolle von Brombeerkrankheiten

Die KrankheitWie manifestiert es sich?PräventionKontrollmaßnahmen
Lila FleckenDie mit dunklen Flecken bedeckten Blätter fallen ab. Nieren und junge Triebe trocknen aus. Die Krankheit führt zu einer spärlichen Blüte und einem Sturz der Eierstöcke. Die Ausbreitung des Pilzes schreitet insbesondere mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und verdickten Pflanzungen voran.
  1. Die Beere nicht eindicken.
  2. Lösen Sie den Boden.
  1. Zu Beginn der Vegetationsperiode mit einer 1% igen DNOC-Lösung behandeln.
  2. Nach der Blüte mit einer 2% igen Bordeaux-Lösung bestreuen.
AnthracnoseÜbermäßige Feuchtigkeit führt häufig zur Ausbreitung von Pilzsporen. Laub und Triebe sind grau mit violetten Randflecken bedeckt, auf den Beeren bilden sich graue Wunden.
  1. Bewässerung regulieren.
  2. Pflanzenreste verbrennen.
Vor der Blüte, nach dem Fallenlassen der Knospen und nach der Ernte mit einer 5% igen Kupfersulfatlösung Fundazol (10 g / 10 l) einsprühen.
SeptoriaDie Infektion erfolgt bei warmem, feuchtem Wetter. Auf den Blättern entstehen helle Flecken mit dunklem Rand. Das Laub trocknet, die Triebe werden braun. Am stärksten betroffen sind die Büsche im Stadium der Fruchtreife.
  1. Vermeiden Sie es, Brombeeren in schattigen Bereichen anzupflanzen.
  2. Beachten Sie das Bewässerungsregime.
  1. Sprühen Sie mit Nitrafen-Lösung (300 g / 10 l) aus (bevor sich die Knospen öffnen).
  2. Nach dem Ablegen der Knospen und dem Pflücken der Früchte mit einer 1% igen Bordeaux-Lösung bestreuen.

Fotogalerie: Chester Blackberry Diseases

Lila Flecken wirken sich auf verdickte Landungen aus

Lange Regenzeiten tragen zum Auftreten von Anthracnose bei.

Septoria ist besonders gefährlich während der Reifezeit von Brombeeren.

Tabelle: Brombeerschädlinge und Schädlingsbekämpfung

SchädlingeManifestationenPräventionWie man hilft
BrombeerzeckeDie Milbe überwintern in den Knospen von Pflanzen. Mit Beginn der Hitze setzt sich auf Trieben und Beeren ab. Die vom Schädling befallenen Früchte reifen teilweise oder vollständig nicht. Der Ertragsverlust bei der Entwicklung einer Brombeerzecke kann 50% erreichen.Den Busch ausdünnen.Vor dem Knospen mit Envidor-Lösungen (4 ml / 10 l), Bi-58 (10 ml / 10 l) besprühen und nach 10 Tagen wiederholen.
BlattläuseBlattlauskolonien, die Blätter und Zweige bedecken, saugen Säfte aus ihnen heraus und schwächen die Pflanze.
  1. Zerstören Sie abgefallene Blätter, auf denen sich Blattläuse niederlassen.
  2. Pflanzen Sie Pflanzen mit einem stechenden Geruch in der Nähe der Büsche: Minze, Zwiebel, Knoblauch.
  1. Verbrenne kranke Triebe.
  2. Vor dem Anschwellen der Nieren mit einer 0, 05% igen Kinmix-Lösung einsprühen.
  3. Vor der Blüte mit 3% iger Agrovertinlösung behandeln.
ChruschtschowLarven nagen Pflanzenwurzeln, der Käfer frisst Blätter. Während der Blütezeit fällt ein massiver Flug von Chruschtschow, die betroffenen Knospen und Eierstöcke fallen.
  1. Schütteln Sie Fehler ab.
  2. Die Brombeerwurzeln vor dem Einpflanzen in die Actara-Lösung (1 g / 10 l) einweichen.
Zu Beginn der Vegetationsperiode mit einer Lösung von Anti-Crush (10 ml / 5 l), Confidor Maxi (1 g / 10 l), behandeln.

Fotogalerie: Die häufigsten Brombeerschädlinge

Der Ernteverlust mit der Entwicklung einer Brombeerzecke kann 50% erreichen.

Blattläuse kleben an Blättern und Trieben und saugen Säfte aus ihnen heraus

Chruschtschow und seine Larven infizieren Beerensträucher, die einen heftigen Fall von Blättern, Eierstöcken und Blüten verursachen können

Vögel stellen eine ernsthafte Bedrohung für Käfer und ihre Larven dar. Ein Paar Stare pro Saison fängt bis zu 8.000 Snacks und andere Insekten. Wenn Sie Futterhäuschen und Häuser im Garten aufgehängt haben, können Sie die Anzahl der Vögel erhöhen. Und Sie können Marienkäfer anziehen - die schlimmsten Feinde von Blattläusen -, indem Sie eine duftende Ringelblume in den Garten pflanzen.

Marienkäfer - Blattlaus natürlicher Feind

Gärtner Bewertungen

Ich mochte die Produktivität, den Geschmack und die Winterhärte von Chester. Im Winter fiel die Temperatur auf -35. Überwintert unter dem Schnee.

. ** Oksana **

Chester gab eine große und sehr leckere Beere. Im Vergleich zum Tonfrey-Säure-Minimum.

Annie

Chester war in diesem Winter wieder nur mit Schnee bedeckt. Aber mehrere Triebe verfehlten, sie webten in die Gitterzellen und blieben im freien Flug. Der Winter war nicht frostig (ca. 20-23 mit Wind, Zuckerguss), sondern vom Winter inspiriert - die Nieren leben, die Triebe sind hell und glänzend. Nur die unreifen Enden waren gefroren (aber das ist auch unter dem Schnee). Im Sommer möchte ich vergleichen - wird es einen Unterschied in der Ausbeute an Trieben unter dem Schnee und im freien Flug geben. :)

NARINAI

Ich habe ein paar Chester-Beeren gereift, wie es in unserem Forum heißt - Signalochki)))) Ich mochte die Beere sowohl äußerlich (in der Größe einer großen Kirsche) als auch im Geschmack, süß mit Maulbeergeschmack.

Julia26

Ich habe auch vergessen, das Merkmal von Chester zu beachten. Das sind keine Büsche! Das ist Wilds auf einem Gitter !!! Und ohne zu kneifen, wächst der Substitutionsspross und gibt sofort Seiten in alle Richtungen. Die Triebe selbst sind mindestens 3. Und neue wachsen ständig. Es ist notwendig, die ganze Zeit zu kontrollieren. Und sie in der Wildnis zu finden, ist nicht einfach. Während Sie nicht hüfthoch in den Busch gelangen, werden Sie nichts sehen. Gut, wenn auch nicht kurzsichtig. Auch die Beeren - Haufen: Schau einfach so, als ob du die Schoten zerbrechen willst. Daher ist es notwendig, weniger oft zu pflanzen. Jetzt habe ich 2–2, 5 m. Und es war notwendig, einen Meter 3 zu machen. In der Größe. Chester auf BS-Ebene, Chester ist nur ein wenig breiter (und schmackhafter :)).

Vert

BlackBerry-Enthusiasten, die in ihren Parzellen die ungeprüfte Sorte Chester anbauen, bemerken ihre klaren Vorteile gegenüber anderen Arten: ausgezeichneter Fruchtgeschmack, Ertrag, Trockenheitstoleranz und vor allem die Fähigkeit, in harten russischen Wintern nicht einzufrieren. Dank dieser Eigenschaften ist die Sorte nicht nur in ihrer Heimat, sondern auch bei russischen Gärtnern beliebt.

Empfohlen

Kirschgarten: Sorten und Arten von Kirschen
2020
Brombeervermehrung: einfache, bewährte und zuverlässige Methoden.
2020
Tropische Ananas - wo sie wächst, nützliche Eigenschaften, insbesondere Blüte und Frucht
2020