Beschneiden und Bilden eines Busches aus schwarzen Johannisbeeren: Merkmale des Frühlings- und Herbstschnittes

Schwarze Johannisbeere trägt, wie die meisten Beerenkulturen, Früchte besser mit der richtigen Pflege. Ab dem Zeitpunkt des Pflanzens müssen jedes Jahr Johannisbeersträucher geschnitten und gereinigt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Pflanze zu beschneiden. Sie werden je nach Alter, Zustand des Busches, Jahreszeit und anderen Bedingungen verwendet.

Buschstruktur der schwarzen Johannisbeere

Schwarze Johannisbeere - ein bis zu zwei Meter hoher Busch. Bevorzugt helle Bereiche. Früchte am besten auf den Trieben des letzten Jahres, obwohl die Beeren auf alten Zweigen wachsen. Aus den Wurzeln wachsende Triebe werden "Null" genannt, sie liefern die Haupternte des nächsten Jahres. Von den alten Zweigen unterscheiden sich die „Nullen“ in der helleren Farbe der Rinde. Skeletttriebe, die älter als drei Jahre sind, sind viel dunkler, sie haben viele Seitenäste.

Ein erwachsener Johannisbeerbusch besteht aus Zweigen unterschiedlichen Alters

Muss ich Johannisbeeren beschneiden?

Nach dem Beschneiden verbessert sich die Beleuchtung der Buchse, sie wird besser belüftet. Beim Entfernen alter, kranker Äste sowie junger Triebe, die den Busch verdicken, verbraucht die Pflanze keine zusätzliche Energie für das Wachstum. Die verbleibenden Zweige erhalten mehr Nahrung, was die Bildung und intensive Entwicklung neuer Triebe stimuliert. Das Ernten aus einem richtig geformten Busch ist nicht schwierig, da die zusätzlichen Zweige die Entfernung von Beeren nicht beeinträchtigen. Regelmäßiger Schnitt führt zu höheren Erträgen und einer verbesserten Fruchtqualität.

Der junge Johannisbeerbusch besteht aus ein und zwei Jahre alten Trieben

Johannisbeerschnittmethoden

Zu diesem Zweck erfolgt das Beschneiden:

  • sanitär
  • prägend
  • Anti-Aging.

Das Formen des Beschneidens stellt die richtige Struktur der Johannisbeerbuchse sicher. Sie beginnen mit dem Pflanzen und verbringen 4 bis 5 Jahre, in denen es möglich ist, die Pflanze endgültig zu formen. Führen Sie in Zukunft gegebenenfalls Sanitär- und Anti-Aging-Abfälle durch. Im ersten Fall werden die alten Zweige entfernt und das Wachstum junger Triebe angeregt, im zweiten Fall werden kranke und gebrochene Zweige entfernt. In alten Büschen beginnen Schädlinge häufig, so dass Anti-Aging-Schnitt in gewissem Maße auch eine hygienische Rolle spielt.

Empfehlungen für das Verfahren

Regelmäßige Bildung garantiert eine stabile Ernte während der gesamten Lebensdauer der Johannisbeersträucher. Für eine gute Fruchtbildung müssen Sie 15 bis 20 Zweige unterschiedlichen Alters auf der Johannisbeere belassen. Jedes Jahr werden alte (mehr als 6 Jahre) und unreife Triebe sowie verkürzte junge Zweige entfernt.

Ein richtig geformter Johannisbeerbusch besteht aus Zweigen unterschiedlichen Alters.

Schnittmuster

Die Bildung eines jungen Johannisbeerbusches mit nur einjährigen Trieben beginnt unmittelbar nach dem Pflanzen. Alle Zweige werden geschnitten, so dass 5 cm hohe Stümpfe zurückbleiben. Diese einfache Operation stimuliert die Bildung neuer kräftiger Triebe. Wenn Sie zu Beginn des Wachstums keinen intensiven Schnitt durchführen, ist der Busch gebrechlich.

Nach dem Entfernen des gemahlenen Teils gibt die Pflanze im Sommer 3-4 weitere neue Triebe. Im Herbst ist junges Wachstum nicht notwendig, um auszudünnen, da die Ernte im nächsten Jahr darauf gebildet wird.

Bereits im zweiten Jahr wird die Johannisbeere Früchte tragen, und auch während der Saison bildet der Busch neue kräftige Triebe („Null“). Wenn Sie im Herbst beschneiden, bleiben einige der stärksten „Null -Prozesse. Gebrochene Äste, die von Mehltau und Schädlingen befallen sind, entfernen die Äste, ebenso wie Triebe, die zum Boden geneigt sind oder den Busch verdicken. Entfernen Sie sie so kurz wie möglich, um keine Stümpfe zu hinterlassen.

Es gibt noch einen weiteren offensichtlichen Vorteil des Beschneidens: Zusätzliche Zweige können als Stecklinge zum Wurzeln verwendet werden. Aus einem gesunden Busch, der im Kinderzimmer gekauft wurde, können Sie also 3-4 neue erhalten.

Der Schnitt der Johannisbeeren beginnt unmittelbar nach dem Pflanzen

Ab dem dritten Jahr werden jährlich drei alte Zweige entfernt. Sie unterscheiden sich von den Jungen in der Farbe - je dunkler der Zweig, desto älter ist er. Die hellsten Triebe sind junge Einjährige. Alte Zweige sind sehr groß und häufiger von Schädlingen betroffen. Indem sie entfernt werden, erreichen sie eine bessere Beleuchtung des Busches und eine bessere Hygiene der Pflanze.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Auf dem Johannisbeerbusch ab 3 Jahren sind mehrere Zweige unterschiedlichen Alters übrig

Regeln zum Beschneiden von Johannisbeeren

Beim Beschneiden von Johannisbeersträuchern gibt es mehrere wichtige Regeln:

  1. Hinterlassen Sie keine Stümpfe und schneiden Sie sie so nah wie möglich am Boden ab.
  2. Entfernen Sie die Äste zur nächsten äußeren Niere.
  3. Trimmtriebe in einem Winkel von 45 °.
  4. Der optimale Schnittabstand von der Niere beträgt 5 mm.

Zum Trimmen der Büsche benötigen Sie eine gut geschliffene Gartenschere. Einige Gärtner empfehlen, es nach Gebrauch zu desinfizieren.

Johannisbeerzweige, die den Busch verdicken, werden so nah wie möglich am Boden entfernt.

Gärtner glauben, dass der Johannisbeerbusch nicht länger als 12-15 Jahre lebt. Durch die richtige Pflege, den rechtzeitigen Schnitt und das Top-Dressing wird der Johannisbeerbusch während dieser Zeit maximal produktiv. Wenn es sich in Zukunft um eine wirklich wertvolle Sorte handelt, vermehren Sie sie mit Stecklingen und züchten Sie eine neue Pflanze. Es ist normalerweise unpraktisch, alte Büsche länger zu halten.

Timing-Wahl

Das Beschneiden eines Johannisbeerbusches erfordert viel Zeit und bestimmte Fähigkeiten. Im Frühjahr wird empfohlen, Äste nach dem Herstellen von warmem Wetter, jedoch vor dem Einsetzen des Saftflusses und des Knospens zu entfernen. Wenn Sie später mit dem Beschneiden beginnen, können Sie die gesamte Ernte negieren: Die erwachten Knospen fallen ab, und bei intensivem Saftfluss heilt die Erntefläche schlechter und die Pflanze kann krank werden.

Viele Gärtner beschneiden im Herbst nach der Ernte. Zu diesem Zeitpunkt hat der Johannisbeerbusch noch genügend Kraft, um sich zu erholen, und die Pflanze überwintern gut. Im Frühjahr erledigen sie den Rest der Arbeit in kurzer Zeit.

Frühlingsschnitt

Achten Sie beim Frühjahrsschnitt auf das Aussehen des Busches. Johannisbeeren sollten sich nicht sehr ausbreiten, daher werden zuerst geneigte oder auf dem Boden liegende Äste entfernt. Auch Triebe von Johannisbeeren, die im Inneren wachsen und den Busch verdicken, durch Frost beschädigt, gebrochen oder trocken, werden ebenfalls entfernt. Wenn aus irgendeinem Grund die abfallenden Äste im Herbst nicht entfernt wurden, erfolgt dies auch im Frühjahr.

Video: Frühlingsschnitt und Verarbeitung von Büschen aus schwarzen Johannisbeeren

Herbstschnitt

Je nach Alter der Büsche erfolgt der Schnitt im Herbst auf unterschiedliche Weise. Normalerweise werden alle auf den Zweigen verbleibenden Blätter vor Arbeitsbeginn entfernt.

Bei jungen Büschen werden die Spitzen der zentralen „Null“ -Triebe um 20–25 cm gekürzt. In Zukunft werden mehr Fruchtknospen auf die geschnittenen Zweige gelegt, eine bessere Beleuchtung erzielt und die Triebe selbst verzweigen sich besser. Nächstes Jahr wird die Ernte im zentralen Teil gebildet, was die Ernte von Beeren erleichtern wird.

Bei alten Büschen werden Johannisbeeren bei Bedarf erkrankte und gebrochene Äste entfernt, zu starken jungen Trieben gekürzt und die richtige Form beibehalten.

Video: Methoden zum Beschneiden von Büschen im Herbst unterschiedlichen Alters

Schwarze Johannisbeere ist ein schnell wachsender Strauch, der sehr schnell grüne Masse wächst und sehr dick werden kann, manchmal auf Kosten des Ertrags. Die richtige Bildung von Johannisbeeren erfordert bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse, aber jeder Gärtner kann sie beherrschen. .

Empfohlen

So befestigen Sie eine Veranda unabhängig an einem hölzernen Privathaus
2020
Erdbeer-Remontant: Was ist gut und wie kann man es anbauen?
2020
Gartenjasmin: Regeln für das Pflanzen und Wachsen
2020