Auswahl von Pflanzen für einen Teich im Land unter Berücksichtigung der Grundsätze der Zoneneinteilung

Wasser als Symbol für Reinheit und Veränderung des Lebens hat schon immer Menschen angezogen. Ein kleiner Teich, in dessen Nähe es angenehm ist, Zeit zu verbringen und sich von alltäglichen Problemen zu lösen, ist ein recht beliebtes Element in der Landschaftsgestaltung von Vorstädten. Pflanzen für den Teich - ein obligatorisches Merkmal der Gestaltung des Stausees. Die Landung wunderschön blühender und dekorativer Blattschönheiten ermöglicht es, den Teich nicht nur zu verwandeln, sondern auch zu schützen.

Pflanzen in einem Teich - es ist nicht nur Dekor

Krautige Pflanzen und Sträucher, dekoriert mit zarten und bunten Blumen, ergänzen die malerische Komposition der natürlichen, gemütlichen Ecke mit hellen Akzenten und einzigartigen Aromen.

Der von grünen Kompositionen eingerahmte Teich sieht immer natürlich und gleichzeitig elegant aus

Neben der dekorativen Anziehungskraft erfüllen Wasserpflanzen für den Teich aber auch einen praktischen Zweck. Die Blätter von Pflanzen, die sich über der Wasseroberfläche befinden, verdecken die Wasserfläche leicht und behindern dadurch die Entwicklung und das intensive Wachstum von Algen. Aufgrund dessen kann das Wasser länger klar und sauber bleiben.

An heißen Sommertagen ermöglicht die natürliche Schattierung des Laubes auf der Wasseroberfläche die Diffusion der Sonnenstrahlen, die das Wasser erwärmen.

Die Beschattung ist besonders für Stauseen erforderlich, in denen Fische, Frösche, Schildkröten und andere Amphibien leben

Faktoren, die die Wahl der Pflanzen bestimmen

Bei der Auswahl von Pflanzen für einen Teich im Land müssen Sie sich an eine einzige dekorative Idee halten. Dadurch entsteht eine Komposition, die sich von anderen Elementen der Landschaft abhebt und gleichzeitig mit ihnen harmoniert.

Bei der Planung der Platzierung von Grünlandungen ist es ratsam, den Hauptwinkel zu bestimmen, in Bezug auf den die Komposition am spektakulärsten aussehen wird

Jede dekorative Komposition sieht elegant und reichhaltig aus, wenn sie unter Berücksichtigung der Planung der Elemente erstellt wird. Wenn der Vordergrund mit Pflanzen mit niedriger oder Bodendecker dekoriert ist, erscheinen größere Pflanzen im Hintergrund.

Wenn Sie planen, ein Erholungsgebiet entlang einer Seite des Stausees auszurüsten, werden die Pflanzen für diesen Abschnitt niedrig ausgewählt, damit sie die malerische Landschaft und den Zugang zum Teich nicht blockieren.

Pflanzen für Gewässer werden unter Berücksichtigung der Zonierung der letzteren in der Tiefe ausgewählt. Im tiefsten Teil des Stausees, der sich hauptsächlich in der Mitte des Teiches befindet, befinden sich Tiefwasserpflanzen, näher an den Ufern und Feuchtgebieten - flach schwimmend. An der Küste des Teiches stehen Vertreter der Pflanzenwelt, die bequem auf nassem Boden und am trockenen Ufer wächst - weniger feuchtigkeitsliebende Sträucher und Blumen.

Welcher Teil des Teiches ist besser zu pflanzen?

Tiefseesorten

Die Mitte eines gutaussehenden Mannes, der auf einer Wasseroberfläche schwimmt, ist mit unzähligen Staubblättern übersät. Lotus wächst am liebsten in sonnigen Bereichen des Stausees, deren Tiefe mindestens 40 cm beträgt. Seine Wurzeln sind unter Wasser in den Boden eingetaucht, und Blüten und Blätter schweben frei über der Wasseroberfläche.

Lotus - eine zarte und überraschend schöne Blume, die von vielen Gärtnern geliebt wird, kann zu Recht als König des Teiches angesehen werden.

Die Mitte eines gutaussehenden Mannes, der auf einer Wasseroberfläche schwimmt, ist mit unzähligen Staubblättern übersät. Lotus wächst am liebsten in sonnigen Bereichen des Stausees, deren Tiefe nicht weniger als 40 cm beträgt. Seine Wurzeln sind unter Wasser in den Boden eingetaucht, und Blüten und Blätter schweben frei über der Wasseroberfläche.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Seerosen können auch eine ebenso wirksame Ergänzung zu einer Pflanzenzusammensetzung sein.

Es gibt mehr als ein Dutzend Sorten dieser Nymphen, und jede von ihnen erfordert bestimmte Pflanzbedingungen und Tiefe für das Wachstum. Seerose gehört auch zu den sonnenliebenden Tiefseeblumen.

Zahnspangen mit dunkelvioletten Blütenständen und Maulbeeren mit zarten weißen Miniaturblumen können zu einer würdigen Dekoration des zentralen Teils des Teichs werden

Auf der Oberfläche schweben

Süßwasserpflanzen, die frei auf der Oberfläche schwimmen, wirken nicht nur als natürlicher „Bildschirm“ und beschatten die Wasseroberfläche. Sie erfüllen eine wichtige Funktion, weil sie in Wasser gelöste organische Stoffe aufnehmen und so das ökologische Gleichgewicht regulieren.

Zu den wählerischsten Vertretern dieser Pflanzenart zählen Azol, Wolfia, Wasserkastanie und Käsekuchen. Sie fühlen sich sowohl in sonnigen Gebieten als auch an schattigen Orten sehr wohl.

Ein enger Spitzenteppich aus winzigen Azolblättern gibt jedem Teich ein besonderes Geheimnis. Die Schattierungen des Teppichs können von rotbraun und tiefgrün mit rosa bis bläulich-grün variieren

Wasserkastanie, die optisch einer stacheligen Kugel mit gebogenen Hörnern ähnelt, ist mit einer dekorativen Rosette aus gezackten Blättern verziert

Unter den wunderschön blühenden wählerischen schwimmenden Pflanzen stechen hervor: Wasserrot, Hydroclis, Luronium, Pemphigus.

Ein unprätentiöses Aquarell, auch Branchberry genannt, hebt sich effektiv von anderen Wasserpflanzen mit herzförmigen Blättern und dreiblättrigen Blüten ab. Exotischer Hydroclayce, der in unseren Breiten Wurzeln geschlagen hat, sieht einem Wassermantel sehr ähnlich

Das Pflanzen solcher Pflanzen sollte in kleinen Mengen erfolgen. Ihre Blätter sollten nicht mehr als die Hälfte der Wasseroberfläche bedecken.

Sauerstoffgeneratoranlagen

Äußerlich unattraktive Anlagen, Sauerstoffgeneratoren, werden hauptsächlich zur Reinigung des Reservoirs eingesetzt. Sie absorbieren Kohlendioxid und Mineralstoffe aus dem Wasser, berauben Algen der Nahrung und verhindern so die Wasserverschmutzung.

Zu den dekorativen Sorten von Pflanzen-Oxygenatoren gehören Hornkraut, Rdest, Elodea und Urut

Flauschiges Hornkraut mit Nadelblättern bevorzugt schattige Küstengebiete. Die spitzenförmigen Blütenstände der rosa Rosentöne sind ein ausgezeichnetes Lebensmittel für die Bewohner des Stausees. Schwimmende Zweige mit einem metallischen Glanz von Elodea wachsen so schnell, dass eine Pflanze bereits im ersten Jahr ihrer Ansiedlung in einem Teich dichtes Dickicht bilden kann. Elodea ist nicht wählerisch in Bezug auf Licht- und Temperaturbedingungen.

Wenn Sie Pflanzen für die Dekoration eines Teichs in der Küstenzone auswählen, können Sie die Auswahl für hygrophile Pflanzen wie Calamus, Kaluzhnitsa, Rohrkolben und Binsen einstellen.

Unter den Moorpflanzen haben Farne, Taglilien, Voljanka und Gravilat dekorative Formen

Indem Sie in der Küstenzone einen Blumengarten anlegen, können Sie mit dem Kontrast von Formen und Farben spielen. Zum Beispiel sehen anmutige, längliche Blätter und ungewöhnliche Irisblüten im Kontrast zu den goldenen Blütenständen eines Badeanzugs vor dem Hintergrund eines durchbrochenen Farns spektakulär aus. Beim Erstellen von Kompositionen geht es hauptsächlich darum, es nicht zu übertreiben. Eine harmonische ästhetische Komposition von Pflanzen sollte die Landschaft des Ortes schmücken und die Seele mit angenehmen Emotionen aus der Kontemplation füllen.

Wie man Pflanzen in einen Teich pflanzt - Video

Empfohlen

Weinbau in Belarus: Ein kurzer Überblick über die besten Sorten
2020
Ringelblumen auf Setzlinge pflanzen - wann und wie?
2020
Erdbeere zu Hause: Wie man den Garten zu Hause ausstattet
2020