Aprikose Zarski - lokale Delikatesse

Goldene Aprikosenfrüchte ziehen die Aufmerksamkeit von Ästhetikern und Fruchtliebhabern auf sich. Zu Ehren der Aprikose werden Rosensorten und das internationale Filmfestival genannt. Sogar der große Kombinator spiegelte sich in seiner Arbeit "blühende Aprikose" wider. Und ist es kein Wunder, dass Michurin diese Kultur seit dem Ende des 19. Jahrhunderts im Norden fördert?

Ein bisschen darüber, wie man robuste Aprikosen anbaut

Einige Gärtner sammeln Aprikosenkerne ihrer Lieblingssorten und säen sie mit natürlicher Selektion. Nur sehr wenige Sprossen überleben, aber die Sämlinge sind am besten an bestimmte Bedingungen angepasst und können die Ernte beeinträchtigen. Es gibt noch einen anderen Weg. Aprikosensämlinge zu finden ist jetzt nicht besonders schwierig. Baumschulen verkaufen in Zentralrussland verschiedene frostbeständige Aprikosensorten.

Video über den Anbau winterharter Aprikosen

Beschreibung Aprikosensorten Tsarsky

Eine der dankbarsten Sorten für den Anbau unter riskanten landwirtschaftlichen Bedingungen ist Tsarskiy Apricot, die seit Beginn dieses Jahrhunderts im Staatsregister eingetragen ist. Die Sorte wird für die Zentralregion empfohlen. Die Früchte reifen früh, werden frisch verwendet und eignen sich zum Einmachen und Trocknen.

Der Baum ist mittelgroß und zeichnet sich durch langsames Wachstum aus. Hat die erhabene nicht dichte Krone. Beginnt im dritten Jahr nach dem Pflanzen Früchte zu tragen. Die Triebe sind glatt und rötlich.

Aprikose Tsarskoye mittelgroßer Baum

Die Blätter sind dunkelgrün, groß, gerundet oder bis zur Spitze länglich.

Die Aprikosenblüte beginnt, bevor die Blätter erscheinen. Meistens sind die Blüten einzeln, haben einen sehr kurzen Stiel oder sitzen fest auf dem Trieb. Die Blütenblätter sind weiß-rosa, bis zu 3 cm im Durchmesser, die Kelchblätter sind dunkelrot.

Aprikosenblüten sitzen fest auf den glatten dunkelroten Trieben

Die Früchte sind gelb-orange gefärbt, in der Sonne sind sie mit einer rosaroten Bräune bedeckt, die leicht kurz weichhaarig ist. Das Fruchtfleisch ist hell, orange, saftig, zart, süß und sauer im Geschmack. Das durchschnittliche Gewicht der Frucht beträgt 15 g.

Royal Apricot Blush

An Orten mit natürlichem Wachstum leben Aprikosen lange und tragen regelmäßig Früchte. Aber unter den Bedingungen Zentralrusslands bemerken Gärtner die Häufigkeit der Früchte. Die Erntejahre wechseln sich je nach Wetterlage oder aus anderen Gründen mit jahrelanger Ruhe ab. Es ist erwähnenswert, dass in den "fetten" Jahren die Frucht ausreicht, um sich mehrere Jahre lang mit Rohlingen zu versorgen. Durchschnittlich werden 30 Centner Ernte pro Hektar von Tsarskiy-Aprikosenbäumen geerntet.

Aprikose Tsarsky winterharte Klasse.

Pflanz- und Kultivierungsmerkmale

Eine wichtige Voraussetzung für die Landung ist die Wahl des Standortes. Für Aprikosen ist es wichtig, sonnige, gut beheizte Bereiche zu wählen. Die Südhänge sind ideal. Einige Gärtner wählen Orte, die durch Gebäude im Norden begrenzt sind. In diesem Fall sind die Bäume vor durchdringenden kalten Winden geschützt. Und wenn der Boden auf dem Gelände entwässert ist, können Sie sich auf den Erfolg des Unternehmens verlassen. Aprikosen vertragen normalerweise Trockenheit dank eines starken Wurzelsystems, leiden jedoch unter Wasserstagnation.

Setzlinge mit offenem Wurzelsystem werden normalerweise im Frühjahr gepflanzt, nachdem der Schnee geschmolzen ist, der Boden sich aber noch nicht erwärmt hat. Sie können Ende September oder im ersten Jahrzehnt des Oktobers landen. Bei containerisierten Sämlingen spielt die Pflanzzeit keine Rolle, da ihr Wurzelsystem geschützt ist und beim Pflanzen eines irdenen Klumpens um die Wurzeln intakt bleibt. Wenn mehrere Bäume gepflanzt werden, halten Sie einen Abstand von 4 Metern zwischen den Sämlingen in einer Reihe und einen Abstand von 6 Metern zwischen den Reihen. Aprikosen vertragen keine Schattierung, daher vermeiden sie beim Pflanzen die Nähe zu großen Bäumen mit einer breiten, dichten Krone. Eine weitere Bedrohung für Pflanzen ist das Verziehen des Wurzelhalses. Um dies zu vermeiden, empfehlen erfahrene Gärtner, beim Pflanzen von Sämlingen im Herbst kein Bewässerungsloch zu bilden. Im Loch sammelt sich überschüssige Feuchtigkeit an, und dann stagniert der Schnee, was letztendlich zu einer Erwärmung des Wurzelhalses führt und die Pflanze zerstören kann.

Zur Landung:

  1. Graben Sie ein mindestens 60–70 cm tiefes Loch mit einem Durchmesser von 50 cm. Die fruchtbare Bodenschicht wird abgetrennt und der Ton einfach entfernt.
  2. Ein Drittel der Tiefe ist mit gebrochenen Ziegeln und großem Kies gefüllt, um die Entwässerung zu gewährleisten.
  3. Die Bodenmischung wird unter Zusatz von Flusssand im Verhältnis 2: 1 gegossen.
  4. Mit Wasser gestampft und verschüttet.
  5. Positionieren Sie den Sämling so, dass der Wurzelkragen leicht über den Boden steigt, und fügen Sie bei Bedarf Boden um oder unter den Sämling hinzu.
  6. Drücken Sie den Boden wieder gut.
  7. Mulchen Sie den nahen Stammkreis mit Humus.

Bei der Düngemittelanwendung gehen die Meinungen auseinander. Einige glauben, dass es ausreicht, nur Ihren eigenen Boden von der Baustelle einzuführen, Aprikosen stellen keine großen Anforderungen an die Bodenfruchtbarkeit und Stickstoffdünger sind nur während der Herbstpflanzung schädlich. Andere Gärtner müssen der Bodenmischung Humus, komplexe Mineraldünger, hinzufügen. Es ist wichtiger, eine Vertiefung des Wurzelhalses zu verhindern und eine Stagnation des Wassers in der Landefossa auszuschließen.

Wenn der Sämling richtig gepflanzt ist, befindet sich der Wurzelkragen über dem Boden

Nach dem Pflanzen muss der Sämling zugeschnitten werden, um anschließend die Kronenschale richtig zu formen. Lassen Sie 3-4 Skeletttriebe in verschiedene Richtungen gerichtet und schneiden Sie sie auf 1/3 der Länge der äußeren Niere. Der Mittelleiter ist in einen Ring geschnitten, so dass der Spross 30-50 cm höher bleibt als der Rest der Äste.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Muster der Aprikosenkronenbildung nach Jahren

In den folgenden Jahren versuchen sie, die Kronenschicht zu erhalten und Wurzeltriebe rechtzeitig zu zerstören. Normalerweise wird die Aprikose des Zaren auf einem Vorrat von Kirschpflaumen gepflanzt, daher können keine Triebe betrieben werden.

Krankheiten und Schädlinge der Aprikose

Aprikosenrinde leidet unter übermäßiger Feuchtigkeit und kann durch Pilzkrankheiten befallen werden. Die beste Abwehr gegen Krankheiten ist die Prävention. Zu diesem Zweck wird empfohlen, der Tünche Kupfersulfat zuzusetzen und den Stamm und die Hauptskelettäste im Spätherbst und Frühjahr aufzuhellen. Wenn Frostschlaglöcher auftreten, wird empfohlen, das Holz im Frühjahr zu einem gesunden Gewebe zu schälen und mit Gartenlack zu bedecken. Die häufigste Aprikosenerkrankung ist die Kleasterosporiose. Bäume sind besonders in warmen Sommern mit starken Regenfällen betroffen.

Aprikosenkleasterosporiose oder Lochfleck betrifft Blätter und Früchte

Dunkle Wunden erscheinen an den Früchten und an den Blattspreiteflecken der Nekrose, die dann herausfallen. Aprikose Tsarsky gilt nicht für klaustosporioseempfindliche Sorten, aber vorbeugende Maßnahmen während des Anbaus sollten nicht vernachlässigt werden. Die Einhaltung landwirtschaftlicher Standards und das frühzeitige Besprühen mit Kupferpräparaten (1% ige Lösung von Kupfersulfat oder Bordeaux-Flüssigkeit) verhindern die Entwicklung anderer Pilzkrankheiten.

Von den Aprikosenschädlingen ist die Motte zu erwähnen.

Aprikosenmotte ist in den heißen Monaten besonders verbreitet

In letzter Zeit hat sich die Aprikosenmotte aufgrund der Klimaerwärmung erheblich verbreitet. Für chemische Schutzmaßnahmen wird empfohlen, Bäume vor der Blüte mit einer Lösung von 0, 3% Nitrafen zu besprühen. Wenn die Temperatur über 20 ° C steigt, wird das biologische Produkt Entobacterin verwendet. Neben gezielten Insektiziden sollten auch einfache Kontrollmethoden beachtet werden:

  • Entfernen Sie die Spinnennetze auf den Blättern.
  • Risse in der Kortikalis abdecken.
  • Legen Sie Jagdgürtel auf Baumstämme.
  • Zeit, Laub zu entfernen und zu zerstören.
  • Graben Sie den Boden regelmäßig um den Stamm.

Menschen, die auf dem Grundstück Steinobst anbauen, wissen, dass Krankheiten und Schädlinge hauptsächlich geschwächte und gepflegte Bäume betreffen. Erfahrene Gärtner kümmern sich geduldig und sorgfältig um junge Sämlinge, führen vorbeugendes Sprühen, Tünchen und Hygieneschneiden durch, bilden die Krone alter Bäume und erhalten dafür eine großzügige Ernte.

Bewertungen über die Sorte Tsarsky

... Sie müssen auch Steinobst implantieren, wenn Sie die gleiche Sorte anbauen möchten, weil Es ist nicht ganz klar, WAS aus Ihrem Stein herauswächst (niemand hat die Aufteilung der Zeichen aufgehoben, aber es kommt sowohl bei Steinobst als auch bei Samensteinen vor!). Aprikosensorten für die Region Moskau: die berühmteste, die am einfachsten zu bekommen ist - Triumph Severny. Aber wenn Sie wirklich versuchen, die Orte und „guten“ Leute herauszufinden, können Sie Lel, Zeus, Sanddorn, Zarski und andere bekommen. In unserer TSAA im Michurinsky-Garten blühen sie jetzt.

Alex Moskau

... Ich hatte eine Blüte der Aprikosensorte Tsarsky, die auf offener Fläche in der Nähe der Straße und 18 bis 23 Meter in gerader Linie davon gepflanzt war, die Aprikosensorte Bryanskiy Ranniy, die auf der Südseite des Gewächshauses gepflanzt wurde. Trotz der Tatsache, dass er 1, 5 bis 2 Jahre jünger ist, sieht er größer aus. Alle Aprikosen, die auf offener Fläche gepflanzt werden, sterben oder wachsen sehr langsam. Besonders schlecht haben sich Aprikosen aus Sibirien und dem südlichen Ural erwiesen. Von den mehr als 40 bis 45 Impfungen überlebten im vergangenen Jahr Royal, Seraphim und Michurinsky. Es wurde viel Arbeit investiert und der Output ist 0. Es gibt nichts zu rühmen.

Bogdan. St. Petersburg

- Das Holz ist normal, gesund. Aber die Nieren könnten im Winter gefrieren. Der Querschnitt der Wurzelschere sollte ebenfalls leicht sein. ABER:!: KEINE FÜTTERUNG. ... ALS SCHWÄCHERWURZELN - DIE KONZENTRATION VON NÄHRSTOFFEN IM BODEN IST EMPFINDLICH. UND KEINE MINERALDÜNGEMITTEL IN DER WURZELZONE DES JUNGEN Bäumchens!

Oleg, Kiew

Menschen, die mit der lateinischen Definition von Aprikose als armenische Pflaume vertraut sind, sollten sich keine Sorgen über das raue Klima Russlands machen. Apricot Royal gibt köstliche zarte Früchte, aber der Baum selbst ist winterhart und dürreresistent. Wirklich ein königliches Geschenk für den Gärtner.

Empfohlen

Weinbau in Belarus: Ein kurzer Überblick über die besten Sorten
2020
Ringelblumen auf Setzlinge pflanzen - wann und wie?
2020
Erdbeere zu Hause: Wie man den Garten zu Hause ausstattet
2020