Apricot Black Velvet: Eine erstaunliche Vielfalt

Das Wort Aprikose wird normalerweise mit einer großen, orange oder orangeroten, saftigen Beere assoziiert. Nur wenige haben von schwarzen Aprikosen gehört. Noch weniger haben es gesehen und probiert. Was für ein Wunder ist es, wo man es sieht, ob es möglich ist, es auf seiner eigenen Website anzubauen. Eigenschaften Pflanzen und Wachsen. Die Grundregeln der Pflege. Wie kann er krank werden und welche Art von Schädlingen ist zu erwarten? Wie man mit ihnen umgeht. Über all das unten.

Notenbeschreibung

Die Auswahlrichtung für die Gewinnung von Aprikosensorten mit schwarzen Früchten, die vollständig zufällig gebildet wurden. Nur einmal haben einmal spontan zwei Bäume abgestaubt - gewöhnliche Aprikosen und Kirschpflaumen. Jemand (der jetzt nicht genau herausfinden kann) nahm einen Knochen der resultierenden ungewöhnlichen Frucht und pflanzte ihn in den Boden. Und dieser Samen gab die Richtung für eine neue Art von Aprikosen von ungewöhnlicher Farbe vor. Seitdem haben Züchter aus verschiedenen - meist warmen - Ländern mehr als eine Sorte schwarzer Aprikosen erhalten. Einer von ihnen ist Black Velvet.

Die Sorte wurde auf der Krim durch freie Bestäubung amerikanischer amerikanischer Aprikosen gewonnen und 2006 im Nordkaukasus in das Staatsregister eingetragen.

Der Baum war nicht zu hoch, eine Krone mittlerer Dichte, flach rund und weitläufig. Es wächst sehr langsam, das durchschnittliche Wachstum pro Saison beträgt nur 15–20 cm.

Aprikosenschwarzer Samt blüht spät, sodass Sie keine Angst vor Frost haben

Es hat eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Winterfröste und die Blüten vertragen Rückfröste gut, wenn sich das Wetter ändert und sie nicht fallen. Überraschenderweise steigt die Ausbeute in solchen Fällen sogar.

Im Gegensatz zur Frostbeständigkeit ist die Trockenheitstoleranz durchschnittlich und erfordert daher Bewässerung.

Schwarzer Samt ist teilweise selbstfruchtbar. Um die Produktivität zu steigern, ist es gut, Bestäuber in der Nachbarschaft zu haben. Kirschpflaume, Pflaume und Dornen können ihre Rolle spielen.

Nach 3-4 Jahren, nach dem Pflanzen, können Sie die ersten Beeren erwarten.

In den südlichen Regionen reift die Ernte Mitte Juli weiter nördlich - Anfang August.

Die Früchte von Black Velvet sind größer als Kirschpflaumenbeeren, aber kleiner als Aprikosen (25–35 g), rundoval und schwarzviolett. Die Schale fühlt sich samtig an. Die Beere hat einen kleinen, aber schlecht ablösbaren Knochen. Diese Qualität ging an den Hybrid aus Kirschpflaumen. Das Fruchtfleisch ist rot, saftig, süß-sauer, sehr angenehm im Geschmack, hat ein leichtes Aprikosenaroma.

Aprikosenbeeren Schwarzer Samt schwarz-lila, mit samtiger Haut

Gute Transportfähigkeit. Die leicht unreifen Beeren können 3-4 Monate in einem belüfteten Keller gelagert werden.

Es hat einen wichtigen Vorteil - gute Resistenz gegen die Hauptarten von Pilzkrankheiten.

Aprikosensorten pflanzen Black Velvet

Wenn der Gärtner diese Aprikose in seinem Haus pflanzen möchte, um in den folgenden Jahren Nachbarn und Freunde mit einer ungewöhnlichen Beere zu überraschen, muss er zunächst einen geeigneten Ort auswählen. Geschützt vor kalten Nordwinden ist ein gut beleuchteter Ort im Süden oder Südwesten des Geländes an einem kleinen Hang die beste Option, um Aprikosenschwarzen Samt anzupflanzen.

Außerdem sollte der Ort nicht feucht sein und der Boden sollte sauer sein. In schweren Böden wächst Aprikose, gefällt aber der Ernte nicht. Daher ist es besser, ein Grundstück mit lockerer Erde dafür zu finden.

Und wir dürfen nicht vergessen, dass die Nachbarn, die Aprikosen bestäuben, zur Bildung einer großen Anzahl von Eierstöcken und damit zu einem hohen Ertrag beitragen. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es besser, teilweise selbstfruchtbaren schwarzen Samt nicht zu pflanzen.

Wenn der Landeplatz ausgewählt ist, müssen Sie einige Schritte ausführen.

  1. Wählen Sie eine Landezeit. In den südlichen Regionen können Sie sowohl im Frühjahr als auch im Herbst pflanzen. In den nördlichen Regionen, in der mittleren Spur, einschließlich in den Vororten, besteht die Gefahr, dass ein schwach verwurzelter Sämling, ohne an Stärke zu gewinnen, im Winter starken Frösten ausgesetzt ist, die er allein nicht tolerieren kann. Es ist notwendig, Maßnahmen zu ergreifen, um es zu erwärmen, und es ist nicht die Tatsache, dass dies sicherlich funktionieren wird. Erwägen Sie daher das Pflanzen im Frühling. Die beste Zeit ist, wenn der Saftfluss noch nicht begonnen hat, der Boden sich jedoch bereits erwärmt hat.
  2. Schössling kaufen. Aber das ist besser im Herbst. Zu diesem Zeitpunkt ist die Qualität des Pflanzmaterials immer besser, da im Frühjahr die Sämlinge, die im Herbst nicht verkauft wurden, normalerweise in den Resten verkauft werden. Und es ist nicht bekannt, unter welchen Bedingungen sie gelagert wurden. Bei der Auswahl eines Sämlings sollte eine einjährige oder zweijährige Pflanze mit einem gut entwickelten Wurzelsystem bevorzugt werden.

    Wählen Sie einen ein oder zwei Jahre alten Sämling mit einem gut entwickelten Wurzelsystem

  3. Legen Sie den Sämling für die Winterlagerung mit einer Temperatur von 1–5 ° C in den Keller. Tauchen Sie die Wurzeln vor dem Legen in den Talker, der aus Ton und Königskerze im Verhältnis 1 zu 1 hergestellt wird. Wickeln Sie ihn dann in einen feuchten Lappen oder Sackleinen und legen Sie ihn in eine Plastiktüte, die nicht vollständig abgedeckt werden kann, damit der Sämling atmen kann.
  4. Bereiten Sie die Landegrube wie folgt vor:
    1. Graben Sie eine runde (mit einem Durchmesser von 80 cm) oder quadratische (80 x 80 cm) Grube mit einer Tiefe von 80 cm. Der Mutterboden wird dann separat gefaltet.
    2. Gießen Sie eine Nährstoffmischung bestehend aus
      • verschobenes Graben der oberen fruchtbaren Bodenschicht;
      • Humus oder Kompost in Höhe von 3-4 Eimern;
      • Superphosphat in einer Menge von 300 g;
      • Holzasche in einer Menge von 2-3 Litern.

        Die Nährstoffmischung wird in das vorbereitete Loch gegossen

    3. Decken Sie das Loch mit einem wasserdichten Material (Folie, Dachmaterial usw.) ab, um ein Auswaschen von Nährstoffen zu vermeiden.
  5. Im Frühjahr bleibt nur noch ein Hügel in der Grube zu bilden, auf den der Wurzelhals des Sämlings gelegt werden kann, wobei die Wurzeln ordentlich begradigt und mit Erde bedeckt sind. Füllen Sie kleine Schichten aus und verdichten Sie den Boden sorgfältig. Führen Sie diese Operation besser zusammen durch. Achten Sie beim Pflanzen darauf, dass der Wurzelhals nicht über den Boden hinausragt. Es muss um 3-5 cm und in sandigem Lehmboden um 10-12 cm vertieft werden. Gleichzeitig sollte der Ort der Veredelung nicht vergraben werden, sondern nicht weniger als 5 cm über dem Boden.

    Füllen Sie kleine Schichten aus und verdichten Sie den Boden sorgfältig

  6. Nachdem Sie einen Sämling gepflanzt haben, müssen Sie einen Baumstamm bilden und genügend Wasser einfüllen, um den gesamten losen Boden zu tränken, und die Wurzeln sind gut davon umhüllt.

    Der Sämling wird reichlich bewässert und gemulcht.

  7. Schneiden Sie den Sämling so, dass noch 60–80 cm übrig sind und mindestens 4–5 Wachstumsknospen darauf sind.

Wenn Sie einen Aprikosensämling mit geschlossenem Wurzelsystem in einem Beutel oder Behälter gekauft haben, können Sie ihn jederzeit von April bis Oktober pflanzen. Bewahren Sie es jedoch nicht ohne besonderen Bedarf in einem Behälter auf - je früher es sich an einem konstanten Ort befindet, desto besser wird es überwintern.

Die Feinheiten des Wachstums und der Fürsorge

Wie die meisten Aprikosensorten ist Black Velvet unprätentiös und seine Standardpflege beschränkt sich auf Gießen, Top-Dressing und Beschneiden. Und doch tut es nicht weh, die grundlegenden Techniken und Regeln im Gedächtnis aufzufrischen. Besonders für Anfänger ist dies besonders nützlich.

Wann und wie man Aprikose Black Velvet gießt

Diese Sorte ist, wie oben erwähnt, nicht trockenheitstolerant genug, mag jedoch keine Feuchtigkeit und hohe Luftfeuchtigkeit. Daraus folgt, dass Sie es oft, aber nicht zu reichlich gießen müssen. Es reicht aus, alle zwei Wochen 2-3 Eimer unter einem jungen (bis zu 3-4 Jahre alten) Baum zu gießen. Mit Beginn der Fruchtbildung wird die Dosis leicht erhöht. Bei heißem Wetter ist es ratsam, die Krone des Baumes durch Streuen zu bewässern. Am Tag nach dem Gießen muss der Boden um den Baum herum gelockert werden, damit die Wurzeln mit Sauerstoff versorgt werden.

Top Dressing

In den ersten vier Jahren benötigt die Aprikose keinen Dünger, da diese beim Pflanzen ausreichend eingebracht wurden. Im fünften Jahr, als der Baum bereits genug gewachsen war, begann er Früchte zu tragen und die Nährstoffreserven in der Pflanzgrube waren erschöpft. Wir müssen mit der Fütterung beginnen.

Tabelle: Düngemitteltypen für Aprikose Schwarzer Samt, Menge und Zeitpunkt der Anwendung

DüngerAufwandmengeDaten und Häufigkeit
Humus, Kompost5 kg / m2Herbstgraben, alle drei Jahre
Ammoniumnitrat20 g / m²Jeden Frühling
Königskerzeninfusion 3 l pro Eimer Wasser

Infusion von Vogelkot 1, 5 l pro Eimer Wasser

Infusion von frisch geschnittenem Gras 5 kg pro Eimer Wasser

Nach einer Woche wird eine dieser Infusionen 1 bis 5 mit Wasser verdünnt

5 l / m2Unmittelbar nach der Blüte und noch zweimal im Abstand von 2 Wochen
Superphosphat30 g / m²Jährlich im Herbst unter Graben
Borsäure0, 2% ige LösungWährend der Blüte Blattverarbeitung, um die Anzahl der Eierstöcke zu erhöhen

Aprikosenschnitt

Das Beschneiden eines Baumes, einschließlich Aprikose, ist die wichtigste landwirtschaftliche Technik. In der Regel verwendet Aprikose die folgenden Schnittarten:

  • prägend
  • sanitär
  • regulatorisch.

Formatives Kronenschneiden

Ist das wichtigste. Sie ist es, die seit vielen Jahren die richtige Struktur der Krone, ihre Höhe und die gleichmäßige Füllung des Innenraums festlegt. Dies erhöht die Produktivität und erleichtert die Pflege und Ernte.

Am häufigsten wird beim Formen einer Krone traditionell eine dünnstufige Formation verwendet. Jeder erfahrene Gärtner ist damit vertraut, die Methoden seiner Entstehung sind in vielen Quellen beschrieben.

Kürzlich ist eine neue und vielversprechende Form der Krone aufgetaucht, die als "Schüssel" oder "Vase" bezeichnet wird. Es hat bestimmte Vorteile - gleichmäßige Beleuchtung des Baumes und Wachstumsbeschränkung. Diese Form ist perfekt für Aprikosenschwarzsamt. Die Reihenfolge seiner Erstellung ist wie folgt.

  1. Der erste Schritt wurde beim Pflanzen gemacht - ein Sämling wurde auf eine Höhe von 60-80 cm geschnitten.
  2. Dann müssen Sie 4 gute, multidirektionale Knospen auswählen, beginnend von der Oberseite des Sämlings, so dass der Abstand zwischen ihnen etwa 15 cm beträgt. Alle Knospen unter den ausgewählten sind blind.
  3. Wenn die Formation spät im Alter von drei Jahren begonnen wurde, bleiben die drei besten Triebe übrig, die restlichen werden „in den Ring“ geschnitten. Der zentrale Leiter wird in die obere Niere geschnitten (Spross).
  4. In den folgenden Jahren ist es notwendig, das Wachstum von Skelettästen so zu unterstützen, dass sie gleichwertig sind und keiner von ihnen zum zentralen Leiter wird. Zu diesem Zweck werden die Triebe so geschnitten, dass sich ihre Spitzen in derselben Ebene befinden.
  5. Alle in der Krone wachsenden Triebe werden regelmäßig geschnitten.
  6. Auf jedem Skelettast werden zwei Zweige zweiter Ordnung mit einem Abstand von 50-60 cm gebildet.

    Die kronenförmige „Schale“ ist die beste Option für Black Velvet

Dies vervollständigt die Bildung der Krone, von da an wird die Bügelsäge nicht mehr benötigt und alle unnötigen Triebe, die in der Krone wachsen, können von Gartenschere leicht entfernt werden.

Eine schalenförmige Aprikosenkrone eignet sich hervorragend für Black Velvet

Jährliche Triebe, wenn Sie sie an die Pfähle binden und eine horizontale Position geben, dicht mit Früchten bewachsen und eine größere Ernte geben.

Sanitär- und behördliche Ordnung

Wird regelmäßig nach Bedarf abgehalten. Sanitär besteht wie üblich in der Entfernung trockener, beschädigter und kranker Äste. Regulierung - beim Entfernen von Trieben und Spitzen, die innerhalb der Krone wachsen, Verschiebung des Triebwachstums nach außen. Und auch im Sommer schneiden sie ein Drittel der jährlichen Triebe (Prägung) ab, was die seitliche Verzweigung stimuliert, auf der sich im nächsten Jahr eine große Anzahl von Blütenknospen bilden wird.

Beschneidungsregeln

Alle Arten des Zuschneidens sollten in Übereinstimmung mit bestimmten Regeln durchgeführt werden.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

  • Es werden nur geschärfte Werkzeuge verwendet - Sägen, Messer, Scheren.
  • Vor dem Schneiden wird das Werkzeug mit Antiseptika desinfiziert - 1% ige Lösung von Kupfersulfat, Alkohol, Wasserstoffperoxid usw.
  • Wenn Sie Äste beschneiden, können Sie keinen Hanf verlassen. Wenn der Ast vollständig entfernt ist, erfolgt der Schnitt „am Ring“. Wenn Sie die jährlichen Triebe abschneiden, lassen Sie das Holz 0, 5 bis 1 cm über der oberen Knospe.

    1 - korrekter Schnitt des Triebs; 2 - zu viel Trieb verbleibt über der Niere; 3 - Die Scheibe befindet sich zu nahe an der Niere

  • Die Scheiben werden mit einer dünnen Schicht Gartenlack oder Gartenkitt auf Basis natürlicher Materialien wie Lanolin oder Bienenwachs bedeckt.

Wenn Sie eine Gartenvare kaufen, sollten Sie eine bevorzugen, die keine raffinierten Produkte enthält. Die beste Basis für einen Garten var - natürlich, zum Beispiel Bienenwachs, Lanolin.

Merkmale des Anbaus von Aprikose Schwarzer Samt in den Vororten

Obwohl dieser exotische Neuankömmling ursprünglich im Nordkaukasus stationiert war, ließ er sich schnell (wenn auch nicht allgemein) im gesamten Mittelstreifen, einschließlich der Region Moskau, nieder. Dies war auf seine hohe Frostbeständigkeit und insbesondere auf die Beständigkeit der Blütenknospen zurückzuführen, Frost aufgrund der späten Blüte zurückzugeben.

Im Allgemeinen erfordert der Anbau dieser Aprikose keine außergewöhnlichen Methoden und Techniken der Moskauer. Dies sind die üblichen, ihnen vertrauten Tricks, die für andere Kulturen aus dem Süden des Landes gelten.

  • Bewässerung mit Wasser vor dem Winter.
  • Herbst Sanitärschnitt.
  • Schutz junger Bäume mit verschiedenen Materialien aus Frost - Spanbond, Dachmaterial, Mini-Gewächshäuser aus dem Film usw.
  • Kalk-Tünche von Baumstämmen, gefolgt von Dachpappe zum Schutz vor Hasen.
  • Isolierung des Stammkreises durch Mulchen mit Stroh, Sägemehl usw., gefolgt von einer Schneedecke bis zu einer Höhe von 60 cm. Mit dem Einsetzen des Frühlingsauftauens muss Schnee von den Stämmen entfernt werden, um eine Alterung zu vermeiden, die häufig Aprikosen ausgesetzt ist.
  • Im Frühjahr müssen Sie die Baumrinde sorgfältig auf Frostgruben untersuchen, die häufig bei Temperatursprüngen auftreten. Wenn Risse gefunden werden, werden diese mit einem scharfen Messer und einer Stahlbürste zu einer gesunden Rinde gereinigt, mit 1% iger Kupfersulfatlösung behandelt und mit einer dünnen Schicht einer Gartensorte bedeckt.

Krankheiten und Schädlinge

Aprikose Schwarzer Samt ist glücklicherweise sehr resistent gegen die wichtigsten Aprikosenbäume, Krankheiten und Schädlinge. Daher sind in der Regel Standard-Präventionsmaßnahmen ausreichend.

Vorbeugende Maßnahmen

Im frühen Frühling und Spätherbst führt jeder Gärtner sanitäre und vorbeugende Arbeiten im Garten durch, deren Zusammensetzung für viele Bäume, einschließlich Aprikosen aus schwarzem Samt, gleich ist.

Herbstveranstaltungen:

  • Harken Sie alle abgefallenen Blätter auf Haufen und verbrennen Sie sie.
  • Sanitärschnitt durchführen.
  • Bei Bedarf reinigen sie die Rinde und bleichen Stämme und Skelettzweige mit Kalk. Ein solches Tünchen schützt die Rinde des Baumes vor Sonnenbrand.
  • Kofferraum graben. Infolge dieser Operation erscheinen Schädlinge, die in den oberen Schichten des Bodens überwintern, an der Oberfläche und sterben an Frost.
  • Wickeln Sie Baumstämme mit Ruberoid ein, damit die Hasen die Rinde nicht knabbern können.

Frühlingsaktivitäten:

  • Das Dachmaterial wird entfernt, Schnee wird von den Stämmen entfernt und die Bäume werden auf mögliche Schäden untersucht.
  • Führen Sie gegebenenfalls einen Hygieneschnitt durch.
  • Sprühen Sie mit komplexen Präparaten, um den Baum vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen:
    • UNTEN,
    • Nitrafen
    • 3% ige Kupfersulfatlösung,
    • 5% ige Eisensulfatlösung,
    • 3% ige Lösung der Bordeaux-Mischung usw.

Sowohl im Herbst als auch im Frühjahr werden vorbeugende Maßnahmen ohne Saftfluss durchgeführt.

Wie kann Black Velvet krank werden?

Wie bereits oben erwähnt, wird diese Aprikose vorbehaltlich grundlegender vorbeugender Maßnahmen höchstwahrscheinlich nicht krank. Aber im Leben kann alles sein. Im Frühjahr sprühte der Gärtner aus irgendeinem Grund nicht mit Schutzpräparaten und entfernte sogar nicht das Laub des letzten Jahres. Hier kann ein Pilz angreifen. Am häufigsten sind dies die folgenden Krankheiten.

Moniliose

Die Krankheit entwickelt sich nur bei Feuchtigkeit und hoher Luftfeuchtigkeit. Oft werden im Frühjahr Pilzsporen von Bienen eingeschleppt. Durch eine Blume breitet sich die Moniliose auf Blätter und junge Triebe aus. Die betroffene Pflanze scheint verbrannt zu sein. Dies erklärt einen anderen Namen für die Krankheit - eine moniliale Verbrennung. Betroffene Triebe müssen sofort in 30 cm gesundes Holz geschnitten werden.

So sehen von Moniliose betroffene Aprikosenblätter aus.

Wenn sich die Krankheit im Sommer entwickelt, sind Aprikosenbeeren betroffen. Zuerst erscheinen schwarze Punkte auf ihnen, dann Graufäule.

Auf den von Moniliose betroffenen Beeren erscheinen schwarze Punkte.

Nach den Aprikosenblüten und während der Reifezeit werden systemische Fungizide (Antimykotika) eingesetzt, beispielsweise Horus oder Quadris. Die Behandlungen werden regelmäßig alle zwei Wochen durchgeführt, jedoch nicht mehr als dreimal mit einem Medikament. Diese Medikamente machen süchtig und eine weitere Verarbeitung durch sie macht keinen Sinn. Das Essen von Früchten ist nach 3-5 Tagen bei Verwendung von Quadris und nach 7 Tagen bei Verwendung von Horus erlaubt.

Kokkomykose

Normalerweise tritt diese Krankheit Ende Mai oder Anfang Juni auf. Auf der Außenseite der Blätter bilden sich kleine rotbraune Flecken. Wenn das Sprühen mit einem Fungizid nicht sofort durchgeführt wird, schreitet die Krankheit fort. Bis Mitte Juli erscheinen auf der Unterseite der Blätter Auswüchse in Form von grauen, weißen und rosa Pads. In den Wucherungen befinden sich Sporen des Pilzes. Wenn im August nichts unternommen wird, kann ein Phänomen wie der Sommerblattfall beobachtet werden. Bei schweren Schäden leiden auch die Früchte und Triebe. Der Baum ist sehr schwach und verträgt möglicherweise keinen Winter.

Wenn Sie die schwarzen Punkte auf den Aprikosenblättern sehen, müssen Sie sofort mit der Verarbeitung mit Fungiziden beginnen

Eine rechtzeitige und regelmäßige Behandlung mit Fungiziden wird den Gärtner sicherlich vor dieser Geißel schützen. Strobi, Fitosporin-M, Fundazol, Horus, Quadris - weit entfernt von einer vollständigen Liste von Medikamenten, die im Frühjahr und Sommer helfen werden.

Kleasterosporiose

Diese Krankheit wird auch als "Hole Spotting" bezeichnet. Dies wird so genannt, weil farbige (oft rotbraune) Flecken infolge von Blattschäden eine Größe von 8 bis 12 mm erreichen, dann trocknet ihr innerer Teil aus und ergießt sich und bildet Löcher. Aufgrund der sehr kurzen Inkubationszeit (nur 2-3 Tage) beginnt die Krankheit und verläuft sehr schnell. Abhängig von der Luftfeuchtigkeit kann der Zeitraum vom Eintritt einer Pilzspore in die Pflanze bis zur Bildung von Löchern auf den Blättern 10 bis 15 Tage dauern. Während der Saison entwickelt sich mehr als eine Generation des Pilzes, der den Baum erheblich schädigt, zumal der Pilz neben den Blättern auch die Knospen, Blüten, Eierstöcke und Früchte befällt.

Löcher auf Aprikosenblättern können bereits 10-15 Tage nach der Infektion mit Sporen von Klyasterosporioz auftreten

Zur Bekämpfung dieser Krankheit sind alle oben beschriebenen Methoden und Präparate geeignet.

Wer kann Black Velvet angreifen

Aprikose hat wenige Schädlinge. Und genau wie bei Krankheiten warnt die Prävention zu fast 100% vor deren Angriffen.

Rüsselkäfer

Es gibt viele Arten dieses gefährlichen Insekts in der Natur. Und viele von ihnen sind nicht zu wählerisch in der Nahrung - sie greifen alle Pflanzen an, einschließlich jener, die junge Knospen, Blüten, Eierstöcke und Aprikosenblätter genießen können. Im Winter verstecken sie sich in der Rinde von Bäumen, Laub und Mutterboden. Zu Beginn des Frühlings kriechen sie aus den Schutzräumen und klettern auf die Krone des Baumes. Wenn es draußen kalt ist und die Temperatur 5–10 ° C nicht überschreitet, schlafen die Käfer zu diesem Zeitpunkt regungslos auf Ästen. Diese Funktion wird verwendet, um Schädlinge manuell zu sammeln. Am frühen Morgen wird ein Stoff oder eine Folie unter der Krone ausgebreitet, wonach die Käfer von jedem Ast vorsichtig abgeschüttelt werden. Gesammelte Rüsselkäfer werden zerstört.

Rüsselkäfer nannte diesen Käfer wegen seiner langen Rüssel

Dann sollte der Baum mit Insektiziden behandelt werden, zum Beispiel Decis, Fufanon usw.

Käfer, die sich nicht als handverlesen herausstellten und während der Verarbeitung überlebten, legten Eier in den Boden. Im Juni kriechen 4–6 mm große Larven aus den Eiern. Sie können junge Wurzeln des Baumes essen, die ihn auch schädigen.

Rüsselkäferlarven können sich von jungen Baumwurzeln ernähren

Sie können ihnen zu diesem Zeitpunkt widerstehen. Zu diesem Zweck sollten Ende Mai 5–10 g / m2 Diazonin zum Graben zugesetzt werden. Seine Gültigkeit beträgt 20 Tage, während dieser Zeit sterben die meisten Larven ab. Das Medikament reichert sich nicht im Boden an und gelangt nicht in die Frucht.

Chruschtschow

Dies sind die Larven von Mai und einige andere Käfer. Sie sind größer als die Rüsselkäferlarven (einzelne Arten erreichen jeweils 35 mm) und können spürbarere Schäden verursachen. Bei einer massiven Niederlage können junge Sämlinge stark sterben oder schwächen.

Die Larven des bekannten Maikäfers haben eine Größe von 20–25 mm

Neben der Bodenbehandlung mit Präparaten auf Diazoninbasis können Sie auch versuchen, Köder in der Nähe des Baumes herzustellen. Нужно насыпать небольшой холмик из перегноя или компоста, хорошо смочив его водой. Прикрыть чёрной плёнкой либо рубероидом для сохранения тепла. Личинки с удовольствием заберутся в тёплое, влажное место, откуда их впоследствии собирают вручную и уничтожают. А также в эту кучу могут заползти и слизни, если они есть на участке. Разумеется, их ожидает такая же участь, как и хрущей.

Bewertungen

Чёрный бархат нравится тем, что холодостоек и болезнеустойчив. Когда заморозки побивают другие сорта абрикосов, этот обычно выживает, ибо это гибрид абрикоса с алычой. Но вкус абрикоса. И он плодоносит в августе, когда другие абрикосы уже отродили. И крупный — до 40–60 г. И отчасти самоплодный! Другие сорта чёрного абрикоса мельче. И компот из него классный (варенье не знаю — не варила). Ну, поэтому я и надумала взять два — и Принца и Бархат. Чёрный бархат ещё устойчивей, но он некрупный, попроще Принца. Заболеть и замёрзнуть может каждый абрикос, не все 100% живучи, но чёрные всё-таки устойчивей обычных. Видела фото чёрных абрикосов, выращенных в Сибири, на садоводческом форуме хвастались. Правда, мелкие они там и цвет не набирают.

AlikaVikt

Чёрный абрикос хорошо себя чувствует в средней полосе России, морозоустойчив и обладает высокой сопротивляемостью к грибковым заболеваниям косточковых культур. Позднее цветение этих растений помогает избежать потерь завязей во время весенних заморозков. Благодаря этим качествам, а также приятному вкусу и необычному внешнему виду, сорта чёрных абрикосов становятся всё более популярными.

Винни Пух

Абрикос Чёрный бархат, как и другие чёрные абрикосы, получил при скрещивании хорошую морозостойкость и устойчивость к болезням. Благодаря этим качествам ареал его выращивания расширился на север и достиг Подмосковья. Но качество плодов при этом снизилось, они стали мельче, хуже стали отделяться косточки, вкус приобрёл кислоту. Поэтому данный гибрид не нашёл широкого распространения и выращивается в основном из-за его экзотического цвета.

Empfohlen

Merkmale des Anbaus von Amur-Trauben: Bewässerung, Top-Dressing, Schädlingsbekämpfung
2020
Wir gestalten den Garten nach den Regeln von Feng Shui: eine detaillierte Analyse jeder Zone
2020
Kirschen Lyubimitsa Astakhova: eine gute Wahl für den Mittelstreifen
2020