Anyuta-Trauben - ein Meisterwerk der Amateurauswahl

Trotz der Tatsache, dass die Trauben seit mehr als tausend Jahren von Menschen angebaut werden, verlassen die Züchter nicht die Arbeit am Anbau neuer Sorten mit verbesserten Eigenschaften. Eine der Vertreterinnen der neuesten Hybriden ist Annie, die aufgrund ihres hervorragenden Geschmacks und des attraktiven Aussehens von Trauben bei Winzern an Beliebtheit gewonnen hat. Was sind die Hauptmerkmale dieser Sorte und wie schaffen Sie die günstigsten Bedingungen dafür auf Ihrer Website?

Geschichte des Anyuta-Weinbaus

Das Erscheinen von Anyuta, Winzer sind dem herausragenden russischen Amateurzüchter V.N. Krainov. Er züchtete diese Sorte, indem er den Talisman und Radiant Kishmish kreuzte und sie nach seiner Enkelin benannte.

Neben Annie schuf Krainov mehr als ein Dutzend Rebsorten, von denen viele in Russland und den GUS-Ländern weithin bekannt sind.

Im Jahr 2016 wurde die Sorte Anyuta in das staatliche Register der Zuchterfolge aufgenommen, das für den Anbau auf Gartengrundstücken zugelassen ist. Offiziell wurde die Urheberschaft an V. N. Krainov, I. A. Kostrikin, L. P. Troshin und L. A. Maistrenko übertragen.

Notenbeschreibung

Sorte Anyuta hat eine hohe Wachstumskraft. Mit der richtigen Formation im Alter von drei Jahren erreicht es eine Länge von drei Metern. Die Blätter sind groß, zerlegt, nicht kurz weichhaarig. Bisexuelle Blüten von Annie lassen sich auch bei Regenwetter leicht bestäuben.

Die ovalen Beeren von Annie sind ziemlich groß. Ihr Gewicht übersteigt oft 15 Gramm. Die Cluster sind bröckelig und konisch geformt. Ihre Masse reicht normalerweise von 500 bis 900 Gramm. Bei günstigen klimatischen Bedingungen und kompetenter Pflege kann es jedoch 1, 5 kg erreichen.

Die Länge der Anyuta-Beeren kann 3, 5 cm erreichen

Die Schale der Beeren ist dicht und hellrosa. Das Fruchtfleisch ist fleischig, wenn es erneut gegossen wird, kann es eine schleimige Konsistenz annehmen. Die Früchte von Annie enthalten 1-2 Samen. Manchmal kann sich ihre Anzahl auf 4 erhöhen.

Eigenschaften von Anyuta-Trauben

Anyuta ist eine Tafeltraubensorte mit mittlerer Reifezeit. Vom Beginn der Vegetationsperiode bis zum Beginn des Beerenpflückens vergehen etwa 140 Tage. In den südlichen Regionen unseres Landes fällt die Erntezeit normalerweise auf die erste Septemberhälfte. In Gebieten mit kühlerem Klima rückt es näher an Anfang Oktober.

Annie gehört nicht zu den frühreifen Sorten. Sie bringt die ersten Beeren erst im fünften Jahr des Anbaus. Dieses Manko wird jedoch durch eine reichliche Ernte mehr als ausgeglichen. Von einem erwachsenen Busch können Sie mehr als 6 kg Beeren und von einem Hektar Pflanzfläche bis zu 188 Zentner sammeln.

Mit guter Pflege und günstigen klimatischen Bedingungen kann Anyuta eine reiche Ernte an köstlichen und schönen Beeren bringen.

Das Fruchtfleisch der reifen Anyuta-Frucht hat einen ausgezeichneten Geschmack und ein helles Muskataroma. Wenn sie überreif sind, zerbröckeln sie nicht und bleiben lange im Busch. Darüber hinaus vertragen Beeren dieser Sorte leicht Transport und Langzeitlagerung.

Bei übermäßiger Feuchtigkeit können die Früchte von Annie reißen.

Anyuta-Trauben halten Temperaturen bis zu -22 ° C stand. In Regionen mit kälteren Wintern braucht er Schutz. Die Resistenz gegen Pilzkrankheiten bei dieser Sorte ist durchschnittlich. Experten bewerten es mit 3, 5 Punkten.

Video: Anuta Sortenbewertung

Merkmale der Agrartechnologie

Annie ist eine eher unprätentiöse Sorte. Um jedoch hohe Erträge für Winzer zu erzielen, die beschlossen haben, Anyuta an ihrem Standort anzupflanzen, müssen die landwirtschaftlichen Grundregeln beachtet werden.

Landung

Annie fühlt sich wie die meisten anderen Rebsorten sonnig und windgeschützt gut an. In Zentralrussland wird es am häufigsten entlang der Südwände von Ziegel- oder Steinstrukturen gepflanzt, die nicht nur den negativen Einfluss von Zugluft verhindern, sondern auch eine übermäßige Abkühlung der Büsche nachts verhindern und ihnen die tagsüber empfangene Wärme geben. Wenn Sie eine so hoch wachsende Sorte wie Anyuta pflanzen, sollte der Abstand zwischen Gebäuden und Büschen mindestens 70 cm betragen.

Annie stellt keine allzu hohen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Es verträgt nicht nur Böden mit einem signifikanten Salzgehalt. Der hohe Grundwasserspiegel, der häufig zum Verfall der Wurzeln führt, wirkt sich ebenfalls nachteilig aus.

Die richtige Wahl des Pflanzmaterials ist sehr wichtig. Gesunde Pflanzen haben elastische, geschnittene weiße Wurzeln ohne Anzeichen von Beschädigung oder Schimmel und grünliche Triebe. Es ist besser, Setzlinge in großen Baumschulen und Gartencentern zu kaufen. Dies hilft, eine Überbewertung und den Erwerb nicht ordnungsgemäß gelagerter Pflanzen zu vermeiden.

Starke und gesunde Sämlinge sind der Schlüssel zu einer guten Ernte

Anyuta ist sehr gut verwurzelt, so dass der Sämling unabhängig hergestellt werden kann. Schneiden Sie dazu den Stiel von der Pflanze ab, die Sie mögen, und legen Sie ihn in Wasser, bis die Wurzeln erscheinen. Falls gewünscht, kann Wasser durch feuchtes Sägemehl oder einen anderen Untergrund ersetzt werden. Im Durchschnitt reichen 2 bis 4 Wochen aus, um Wurzeln zu bilden.

Video: Die Feinheiten des Wurzelns von Weinstecklingen

Anyuta-Trauben können sowohl im Frühjahr als auch im Herbst gepflanzt werden. Erfahrenen Winzern zufolge sollte die Frühlingspflanzung bevorzugt werden, damit eine junge Pflanze vor dem Winter ein starkes Wurzelsystem bilden kann. Dies gilt insbesondere in Regionen mit kurzem und kaltem Herbst.

Um Anyuta zu pflanzen, ist eine Grube mit einer Tiefe von mindestens 70 cm erforderlich. Wenn mehrere Pflanzen dieser Sorte gepflanzt werden, sollte der Abstand zwischen ihnen mindestens einen Meter betragen. Zu häufiges Pflanzen kann zu einer Hemmung der Pflanzen und infolgedessen zu einer signifikanten Verringerung der Produktivität führen.

Während der Frühjahrspflanzung wird im Herbst eine Grube vorbereitet. Eine Drainageschicht aus kleinen Kieselsteinen mit einer Dicke von mindestens 10 cm wird notwendigerweise auf den Boden gelegt. Sie verhindert eine Stagnation des Wassers und führt zu einer Verrottung der Wurzeln. Dann wird die Grube mit einer Mischung aus fruchtbarem Land und komplexem Dünger gefüllt, die durch Holzasche ersetzt und reichlich bewässert werden kann, wonach sie es bis zum Frühjahr vergessen.

Die Trauben werden nach der Gefahr wiederholter Frostpassagen gepflanzt und die Erde erwärmt sich auf eine Temperatur von mindestens +15 ° C. Es wird in mehreren Stufen hergestellt:

  1. Am Boden der Grube ist eine Stütze installiert, die mindestens doppelt so hoch ist wie die Anlage.
  2. Platzieren Sie von der Südseite aus einen Sämling in einem Winkel von 45 ° zur Erdoberfläche und binden Sie ihn vorsichtig an eine Stütze.
  3. Sie füllen das Loch mit einer Mischung aus Sand und Chernozem und sorgen dafür, dass der Wurzelhals 4-5 cm über dem Boden bleibt.
  4. Eingegossene Erde wird gründlich verdichtet und gut mit Wasser vergossen.
  5. Der Stammkreis wird mit Humus, Sägemehl oder Moos gemulcht.

Video: Wie man Trauben richtig pflanzt

Pflegeeigenschaften

Die Pflege der Anyuta-Trauben umfasst regelmäßiges Gießen, Lösen der Baumstämme und Reihenabstände, Top-Dressing, Weinbildung sowie Schädlings- und Krankheitsbekämpfung. Darüber hinaus müssen sie in Regionen mit Wintertemperaturen unter -22 ° C diese abdecken.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Bewässerung und Düngung

Annuta ist eine ziemlich dürreresistente Rebsorte, die jedoch in Regionen mit heißen Sommern und unzureichenden Niederschlägen regelmäßig gewässert werden muss. Normalerweise wird es zwei- bis dreimal pro Saison produziert. Auch in den südlichen Regionen wird im Frühjahr und Herbst häufig eine Bewässerung mit Wasseraufladung praktiziert.

Mangel an Feuchtigkeit kann Beeren zerdrücken

Überschüssige Feuchtigkeit ist für Trauben viel gefährlicher als ihr Mangel. Es verstärkt die negativen Auswirkungen niedriger Temperaturen und führt zur Entwicklung von Pilzkrankheiten. Sie können während der Blüte und Reifung von Früchten nicht gießen, da dies häufig dazu führt, dass Blumen fallen und Beeren knacken.

Die grünen Teile der Trauben reagieren extrem negativ auf den Kontakt mit Wasser, so dass sie durch Abflussrohre oder Löcher bewässert werden. Der einfachste Weg ist der letztere. Währenddessen wird Wasser in Löcher gegossen, die in einer Tiefe von etwa 25 cm um den Busch gegraben wurden. Gleichzeitig werden etwa 50 Liter Wasser pro Quadratmeter Landung verbraucht. Nach dem Einweichen ist das Loch mit Erde bedeckt.

Erfahrene Züchter verwenden häufig Abflussrohre, um die Trauben zu gießen, und können Wasser direkt an die Wurzeln von Anyuta liefern, die sich ziemlich tief befinden. Um sie zu installieren, wird in einem Abstand von 50 bis 70 cm vom Busch eine Grube von 70 x 70 x 70 cm gegraben. Eine etwa 30 cm hohe Schotterschicht wird in den Boden gegossen und ein Kunststoff- oder Metallrohr mit einem Durchmesser von 4 bis 15 cm wird hineingelegt. Anschließend wird die Grube mit Erde bedeckt, so dass das Rohr bedeckt wird wirkte auf 20-30 cm.

Video: Installation eines Abflussrohrs zur Wurzelbewässerung

Bei der Fütterung von Trauben der Sorte Anyuta werden sowohl mineralische als auch organische Düngemittel verwendet. Normalerweise werden sie gleichzeitig mit dem Gießen angewendet. Darüber hinaus verwenden sie im Frühjahr Düngemittel, die viel Stickstoff enthalten, und im Sommer und im Herbst wird Anyuta mit Kalium- und Phosphorverbindungen gefüttert.

Beschneiden

Annie zeichnet sich durch eine hohe Kraft des Wachstums aus, daher muss sie formativ beschnitten werden. Es wird jährlich unmittelbar nach dem Ende der Vegetationsperiode durchgeführt. Erfahrenen Züchtern wird empfohlen, die Fruchtrebe dieser Sorte mit einem Gehalt von 8-12 Knospen zu beschneiden. Überschüssige Triebe werden ebenfalls am besten entfernt. An einem Busch sollten nicht mehr als 30 bis 35 von ihnen sein.

Schneiden und unreife Teile der Rebe erfordern. Zusammen mit ihnen werden trockene, zu dünne und beschädigte Triebe entfernt.

Verwenden Sie zum Beschneiden von Trauben nur saubere und scharfe Werkzeuge.

Anyuta muss auch die Ernte normalisieren. Bei Überladung der Büsche verschlechtert sich der Geschmack der Beeren erheblich und die Reifezeit nimmt zu. Um diese negativen Phänomene zu verhindern, bleiben auf jedem Trieb nicht mehr als zwei oder drei Cluster übrig. Bei jungen Pflanzen reduziert sich die Anzahl der Bürsten auf eins.

Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Sorte Anyuta ist gegen die meisten Pilzkrankheiten resistent. Russische Weinberge werden am häufigsten Topaz, Chor, Strobi und Thanos verwendet. Sie sprühen die Traubenbüsche während der Saison mehrmals:

  • im zeitigen Frühjahr vor Beginn der Vegetationsperiode;
  • während des Blühens der Blätter;
  • nach der Blüte.

Süße Rebsorten leiden oft unter Wespen, aber Anyuta ist durch eine dichte Haut, die sie nicht schädigen können, gut vor diesen Insekten geschützt. Nur Vögel können reife Beeren genießen. Ihre Invasion zu verhindern ist ziemlich einfach. Es reicht aus, Netzbeutel auf die Trauben zu legen, damit ungebetene Gäste nicht mit köstlichen Früchten speisen können. Falls gewünscht, kann die Buchse vollständig mit einem feinen Netz bedeckt werden.

Das feine Netz schützt die Ansammlungen von Annie perfekt vor Vögeln

Wintervorbereitungen

In den meisten Regionen unseres Landes benötigt die Sorte Annie Schutz für den Winter, der sie vor starken Frösten schützt. Unmittelbar nach dem Beschneiden wird der Busch gebunden und vorsichtig auf den Boden gebogen. Oben ist es mit Sackleinen oder Vlies bedeckt. Um die Zerstörung der Struktur durch starken Wind zu verhindern, sind ihre Kanten fest fixiert. Um die Wärmedämmung zu erhöhen, kann es mit Fichtenzweigen und Schnee geworfen werden.

Die Materialien, die zum Schutz der Trauben für den Winter verwendet werden, sollten die Luft gut durchlassen

Im Frühjahr wird der Schutz erst nach der Herstellung eines stabilen warmen Wetters entfernt. Wenn die Gefahr von Rückfrösten besteht, bleibt das Material an Ort und Stelle, bis sich die Knospen öffnen. In diesem Fall müssen mehrere Löcher für eine gute Belüftung der Landungen gemacht werden.

Bewertungen von Winzern

Meine "Annie" war dieses Jahr das erste Mal unter Stress. Bush zum fünften Mal. Cluster als Auswahl! Süße, duftende, edle, reichhaltige Muskatnuss - sehr schön! Eine etwas dickere Haut, aber durchaus essbar! Aber es hängt lange und ohne Probleme! Dieses Jahr sind sie vor dem Frost selbst losgefahren und zu diesem Zeitpunkt schlemmen wir darüber hinaus ohne Verluste! Sogar der Kamm bleibt grün! Erstaunlich

Tatyana Viktorovna

Ich habe Anyuta, eine Verfechterin der Schmerzen. Dies machte sich insbesondere im regnerischen Sommer 2013 bemerkbar. In der Vergangenheit, 2014, war es im Gegenteil trocken und heiß, es tat weniger oft weh, aber wenn es ein Mehltau war, dann zuerst bei Annie.

Pro100Nick

Annie ist wirklich eine sehr erfolgreiche Form von V.N.Krainov! Ich glaube, dass sie eine große Zukunft und ein langes Leben hat! Es hängt gut ohne Geschmacks- und Vermarktungsverlust, ich habe noch nie Erbsen in dieser Form an irgendeiner Stelle gesehen, das Fruchtfleisch ist nicht wässrig, die Muskatnuss ist angenehm. Jeder, der die Gegend erlaubt und an der Beere arbeitet, kann viel pflanzen! Das Formular ist einfach ein Favorit Anfang September!

Liplyavka Elena Petrovna

Mein Anyuta trägt das zweite Jahr Früchte. In beiden Jahren ist das Aussehen der Trauben ausgezeichnet. Mit wohlfühlendem Muskateller schmecken. Wachstum und Krankheitsresistenz sind meiner Meinung nach durchschnittlich.

Vladimir Vasiliev

Für das zweite Jahr, zwei Schultern, hinterließ der Bus von Anyuta vier Signale (die Kröte sagte, es sei möglich, mehr zu verlassen). Als die Beere fast an Größe gewann, knackten die Beeren von der Sonne, zehn Prozent. Ich begann schon mental, die Axt zu schärfen, aber Anfang September, nachdem ich die reife Beere probiert hatte, war ich von dem Geschmack begeistert; Muskatnuss, Honig, essbare Haut. Es ist schade, dass auf der Website kein Platz mehr vorhanden ist, fast alle in einer Kopie, ich würde einen weiteren Busch hinzufügen.

alexey 48

Tolle Form! Nicht krank, fruchtbar, schön, nicht platzend. Natürlich ist es bei Regen, gelinde gesagt, nicht sehr gut. Es schafft es, vor der "nassen" Jahreszeit zu reifen. Ich habe noch nie vor dem Frost gehangen - er wird sofort gegessen. Meine Muskatnuss, wie Gourmet 1-12. Die Schale ist etwas dick, aber ich denke, es ist ein Plus - die Wespe trifft nicht viel, aber es fühlt sich beim Essen nicht viel an.

Belichenko Dmitry

vinforum.ru/index.php?topic=292.0

Annie kombinierte vielleicht die besten Traubenqualitäten. Es hat einen großartigen Geschmack und ein ausgezeichnetes Aussehen der Beeren sowie eine ziemlich hohe Beständigkeit gegen widrige Bedingungen, so dass diese Sorte selbst von einem Anfänger-Winzer ohne große Schwierigkeiten angebaut werden kann.

Empfohlen

Eigenschaften, die Weißkohl pflücken
2020
Wohnmobil für ein Sommerhaus: Wie kann ein Komfortproblem schnell und kostengünstig gelöst werden?
2020
Gloucester Apfelbaum: Foto und Beschreibung der Sorte, insbesondere Pflanzen und Pflege, Bewertungen von Gärtnern
2020