Ah, nicht ohne Grund ist die Schönheit von Brjansk berühmt: ein Überblick über die beliebte Birnensorte

Im antiken Griechenland wurden Birnen angebaut. Moderne Züchter züchten neue Sorten dieser schönen Obstbäume. Eine davon ist die Brjansk-Schönheit, die bereits bei Gärtnern beliebt geworden ist.

Die Geschichte der Birnensorten Brjansk Schönheit

Pear Bryansk Beauty wurde vom Allrussischen Institut für Gartenbau und Kindergartenforschung der staatlichen Haushaltsanstalt gezüchtet. Das Elternpaar war wahrscheinlich Red Williams und New Year's.

Seit 2010 ist die Schönheit von Brjansk im Staatsregister eingetragen. Es wird empfohlen, in der Zentralregion und im Zentralstreifen Russlands zu wachsen. Jetzt ist die Sorte auch bei Gärtnern im südlichen Ural beliebt, da sie von der FSBIU "Orenburg Experimental Station für Gartenbau und Weinbau VSTISP" gezüchtet wurde.

Es gibt eine Birne mit einem ähnlichen Namen - Early Bryansk. Im Gegensatz zur spätreifen Schönheit ist sie sommerlich, frühreif, ihre Blüten sind weiß und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten ist geringer. Und die Früchte selbst sind völlig anders - grünlich-gelb mit einem leichten Erröten.

Notenbeschreibung

Birne Brjansk Schönheit niedrig

Die Schönheit von Brjansk wächst nicht sehr hoch - ihre Krone beginnt in einer Höhe von 0, 6 bis 1, 0 m über dem Boden. Nach oben gerichtete Triebe haben ein mittleres Wachstum. Frostbeständigkeit - bis zu -35 ° С. Die Sorte ist resistent gegen birnenähnliche Krankheiten auf dem Niveau der besten Standardsorten, mag jedoch keine starken Winde und Wasserstagnation im Boden. Für die Schönheit von Brjansk sind neutrale oder leicht saure Böden vorzuziehen, leicht, nahrhaft, wasser- und luftdurchlässig.

Ein Baum, der in einem gut beleuchteten und sonnengewärmten Gebiet steht, beginnt im fünften Jahr seines Wachstums, gemessen an den Sämlingen, nachzugeben. Wenn die Birne mit einem 1-2 Jahre alten Sämling gepflanzt wird, trägt sie 3-4 Jahre nach dem Pflanzen Früchte. Impfungen von Stecklingen der Schönheit von Brjansk auf Birnen einer anderen Sorte erfreuen Gärtner zum dritten Mal mit Früchten. Es ist gut auf Quitten gepfropft, um einen Baum auf einen Zwerg- oder Halbzwergwurzelstock zu bekommen.

Diese Spätsommerbirnen blühen später als andere, wenn die Rückfröste bereits vergangen sind. Sie bedrohen nicht die Blütenknospen der Schönheit von Brjansk. Der Baum bestäubt sich selbst, aber das Vorhandensein von bestäubenden Sorten von Drittanbietern, die im gleichen Zeitraum blühen, trägt zur Steigerung der Produktivität bei.

Die Schönheit von Pear Bryansk blüht später als andere Sorten

Die Früchte der Brjansker Schönheit sind ungefähr eine Größe und wiegen etwas mehr als 200 g. Sie sind mit grüner Haut mit einer matten roten Beschichtung bedeckt. Wenn die Birnen Anfang oder in der ersten Septemberhälfte reifen, werden sie gelb. Die Summe der für diese Sorte erforderlichen aktiven Temperaturen beträgt mindestens 2400 ° C pro Jahr. Um es zu berechnen, fassen Sie alle Tagestemperaturen während des Jahres über + 10 ° C zusammen.

In der Birne befindet sich ein saftiges, zartes Fruchtfleisch mittlerer Dichte mit einem leichten Aroma von Blüten, das eine cremige Farbe hat. Die Verkoster bewerteten ihren Geschmack mit 4, 8 Punkten. Früchte können bis zu 2 Monate gelagert werden.

Eine Birne Bryansk Schönheit pflanzen

Sie können eine Birne Bryansk Schönheit im Frühling und Herbst pflanzen. Die Hauptbedingung ist die Vorbereitung der Landegrube, damit sich der Boden darin absetzt und keine leeren Hohlräume entstehen. Für die Frühjahrspflanzung wird im Herbst und für den Herbst ein Platz für den zukünftigen Sämling vorbereitet - mit der gleichen Technologie im Frühling und Sommer. Wenn der Boden lehmig und schwer ist, sollte die Größe der Grube mindestens 1x1 m und die Tiefe bis zu 0, 8 m betragen. Bei fruchtbaren Böden kann die Größe leicht verringert werden.

Beim Graben eines Lochs wird fruchtbarer Boden separat verlegt, um ihn mit 2-3 Eimern verrottetem Mist oder zubereitetem Kompost und einem Eimer grobem Sand, einem Glas Superphosphat, 4–5 EL zu mischen. l Kaliumsulfat. Mit dieser Zusammensetzung füllen Sie das gegrabene Loch nach oben.

Für die Frühjahrspflanzung wird seit Herbst der Platz für die zukünftige Birnensämling-Schönheit von Brjansk vorbereitet

In einem 10-Liter-Eimer Wasser werden 2 Tassen Dolomitmehl oder Limettenflocken gezüchtet und die Lösung sowie weitere 2 Eimer Wasser in die Grube gegossen.

Die Landung erfolgt wie folgt:

  1. Machen Sie vor dem Pflanzen an einem vorbereiteten Ort ein Loch, das etwas größer ist als das Volumen der Wurzeln des Sämlings.

    Die Größe der Landegrube wird entsprechend dem Volumen des Wurzelsystems der Birne erhöht

  2. In seiner Mitte wird ein Hügel gegossen, so dass sein Wurzelhals beim Auflegen eines Sämlings einige Zentimeter über die Erdoberfläche steigt. Weiter, um einen Pfahl für das Strumpfband eines jungen Baumes zu fahren.

    Der Wurzelhals sollte über dem Boden liegen

  3. Die Grube ist mit Erde bedeckt, die sorgfältig verdichtet wird.

    Nach dem Pflanzen muss die Erde um den Sämling verdichtet werden

  4. Der Schössling wird mit 2-3 Eimern Wasser bewässert. Nachdem das Wasser aufgenommen wurde, wird der Stammkreis mit Kompost, verrottetem Mist oder Holzspänen gemulcht.

Sorgen Sie für die Schönheit von Brjansk

Während des ganzen Sommers muss der Sämling gewässert werden. Der Stamm sollte vor der Fruchtbildung in einem Zustand mit schwarzem Dampf gehalten werden, dh ständig Unkraut aus Unkraut entfernen. Ab dem zweiten Jahr seines Wachstums sollte auf dem Gelände gefüttert werden, um Krankheiten und Schädlinge zu bekämpfen.

Eine Birne im Sommer nimmt eine solche Bewässerung sehr gut als Besprühen wahr - Sprühen des gesamten Baumes durch einen Teiler auf dem Schlauch. Wenn dies nicht möglich ist, wird Wasser in eine 10-15 cm tiefe Rille gegossen, die um den Umfang des Stammkreises gegraben wurde. Verbrauchen Sie ungefähr 2-3 Eimer pro m2 Holznahrung. Nachdem die Feuchtigkeit vom Boden aufgenommen wurde, muss sie gelockert werden, damit die Luft die Wurzeln nicht beeinträchtigt.

Das erste Jahr, in dem der Sämling gefüttert wird, sollte nicht sein, da beim Pflanzen genügend Dünger ausgebracht wurde. Ab dem nächsten Frühjahr wird der Baum jährlich mit Mineraldüngern in einer Menge von 30–50 g Superphosphat, 20–30 g Kaliumchlorid und 10–15 g Harnstoff pro m2 Stammkreis gefüttert. Alle 3 Jahre wird Bio-Dressing auf dieselbe Fläche aufgetragen - 5 bis 10 kg Humus, Mist, Kompost, Gülle oder Hühnerkot. Alle Düngemittel werden am besten in einer 30 cm tiefen Rille am Rand des Stammkreises platziert, damit alle für die Pflanze erforderlichen Substanzen die Wurzeln erreichen. Brunnen mit einer Tiefe von 0, 4 bis 0, 6 m am Rand des Stammkreises sind eine wirksame Methode zur Düngung und Bewässerung des Baumes.

Die Schönheit von Pear Bryansk ist winterhart, aber es ist besser, einen jungen Sämling vor einem harten Winter zu schützen:

  • gut den Boden um den Stamm mulchen;
  • den Kopf mit Dachpapier, dickem Papier oder Fichtenpfoten zu binden (dies schützt die Birne vor Nagetieren);
  • spud einen Baum, streuen Erde in einem stammnahen Kreis mit einer Schicht von bis zu 0, 2 m;
  • im Winter Schnee unter einer Birne harken.

Birnenkrankheiten und Schädlinge

Brjansks Schönheit ist resistent gegen Krankheiten, aber dies bedeutet nicht, dass sie unbeaufsichtigt und angemessen gepflegt werden kann.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Schorf

Eine solche Krankheit wie Schorf gilt als der schlimmste Feind der Birnen. Sein Aussehen kann bereits im Frühjahr durch grünlich-braune Ablagerungen auf den Blättern bestimmt werden, die austrocknen und zerbröckeln. In Zukunft kann sich die Krankheit in Form von grau-schwarzen Flecken auf die Früchte ausbreiten. Sie können solche Birnen nicht essen.

Um die Krankheit im frühen Frühling und Spätherbst zu verhindern, werden der Baum und der Boden darunter mit einer Lösung von 0, 5 kg Harnstoff pro 10 Liter Wasser behandelt. Geben Sie etwa 5 Liter des Arzneimittels für die Verarbeitung eines erwachsenen Baumes und 1 Liter für jeden m2 des Stammkreises aus.

Sie können Bordeaux-Flüssigkeit für den gleichen Zweck verwenden - eine Lösung von 10 kg Branntkalk und Kupfersulfat in 10 Litern Wasser. Ein Baum wird mit diesem Präparat behandelt, bevor sich die Knospen öffnen und unmittelbar nach der Blüte. Wenn in der Vorsaison die Birne stark von Schorf befallen war, erhöht sich die Konzentration der Lösung um das Dreifache.

Der Schorf kann sich in Form von grau-schwarzen Flecken auf die Früchte der Birne ausbreiten

Mehltau

Diese Krankheit manifestiert sich in Form einer weißlichen Beschichtung auf den Trieben, Blättern oder Blüten einer Birne, die allmählich braun wird, dann erscheinen schwarze Flecken. Das Holz kann mit Topas oder Sporen behandelt werden. Wie man sie benutzt, ist auf der Verpackung angegeben.

Nach dem Entfernen der Früchte vom Baum wird sie mit einer einprozentigen Lösung von Bordeaux-Flüssigkeit behandelt, die gemäß dem oben beschriebenen Rezept hergestellt wurde. Wenn das Laub fällt, wird es gesammelt und verbrannt.

Mehltau auf Birne Bryansk Schönheit erscheint in Form einer weißlichen Beschichtung auf den Blättern

Faltblatt

Die kleinen Raupen des Blattwurms dringen in die Nieren ein, auch wenn sie anschwellen, nagen an ihnen und bewegen sich dann zu den Blättern, von deren Saft sie sich ernähren. Sie falten das Blatt in eine Röhre, die mit einem Spinnennetz befestigt ist, weshalb der Name dieses Schädlings auftauchte, der nicht nur die Birne, sondern auch alle Gartenpflanzen bedroht.

Sie können die Broschüre besiegen, indem Sie alle Bäume im Garten mit Karbofos bearbeiten. 30 g der Chemikalie werden in einem 10-Liter-Eimer Wasser gelöst und die Bäume beim Öffnen der Knospen besprüht.

Gute Ergebnisse können mit Tinktur aus Tabak, Shag oder Tabakstaub erzielt werden. 0, 4 kg einer dieser Substanzen werden in 10 Liter warmes Wasser gegossen und zwei Tage lang darauf bestanden, die Flüssigkeit wird abfiltriert und weitere 10 Liter Wasser werden verdünnt. Pflanzen werden die ganze Saison über mit einem solchen Präparat besprüht, wenn die erste Behandlung nicht geholfen hat.

Leafloader bedroht nicht nur Birnen, sondern alle Gartenpflanzen

Birnenmotte

Der Schmetterling dieses Schädlings hinterlässt sein Mauerwerk auf der Birnenschale, und die aus ihnen austretenden Larven beißen in die Früchte und ernähren sich von seinen Samen.

Ein wirksames Mittel zur Bekämpfung der Birnenmotte ist das Besprühen mit einem Sud aus Wermut. Das Gras wird während der Blüte geerntet und im Vorjahr getrocknet. 0, 8 kg getrocknetes Rohmaterial werden mehrere Stunden in 10 l Wasser aufbewahrt und dann etwa eine halbe Stunde gekocht. Nach dem Filtrieren wird die Brühe mit weiteren 10 Litern Wasser verdünnt. Diese Lösung wird 2-3 mal vor der Blüte mit Birnbäumen behandelt.

Der Birnenmottenschmetterling hinterlässt sein Mauerwerk auf der Birnenschale, und die aus ihnen austretenden Larven beißen in die Frucht und ernähren sich von seinen Samen

Gärtner Bewertungen über die Vielfalt

Du wirst es gut machen. Das ist nur, dass der CAT sie irgendwo zwischen 2500 und 2600 braucht, dann ist die Birne sehr lecker und gut für den Winter vorbereitet. Es ist sehr wichtig, diese Sorte richtig zu pflanzen (wenn Sie in die Krone pfropfen), vorzugsweise im Leiter, wenn sie nicht in den Seitenästen wächst, weil hat apikales Triebwachstum.

yri

Ich kann es mir leisten, noch eine Birne zu pflanzen, zwei Herbstbirnen wurden bereits gepflanzt. Ich möchte einen pflanzen, damit er im Winter gelagert wird. Ich kann mich einfach nicht entscheiden, ob Jakowlewskaja oder Weißrussisch zu spät kommt. Auf dem Foto mag ich die Schönheit von Brjansk im Allgemeinen mehr, aber sie ist Herbst.

TatyanaSh

Leider frieren Birnen im Winter Fruchtformationen ein. Und sie leiden auch unter Frühlingsfrösten. Vergebens bist du so über die Note. Für die Mittelband gibt es noch keinen besseren Winter. Ich habe kürzlich mit Timiryazevites über Birnen gesprochen, sie sind der gleichen Meinung. Eine Brjansk-Schönheit ist eine gute Sorte, aber ich würde sie nicht in der Region Moskau pflanzen, wenn nur für die Sammlung ein Zweig.

San Sanych

Die Schönheit von Brjansk ist in jeder Hinsicht eine ausgezeichnete Birnensorte, die für die Zentralregion und Zentralrussland gut geeignet ist. Ich möchte Gärtner daran erinnern, dass manchmal nicht nur in einem Bereich, sondern auch in einer Gartenpartnerschaft die Bedingungen für einen Baum diametral entgegengesetzt sein können. Bei der Auswahl einer Birnensorte zum Pflanzen müssen Sie versuchen, alle Merkmale des lokalen Klimas, der Topographie, des Bodens und der Hauptrichtungen der Winde zu berücksichtigen.

Empfohlen

So wählen Sie einen Rasenmäher: Vergleichen Sie Elektro- und Benzinmodelle
2020
Pfirsichgarten für lockiges Haar behandeln
2020
Pflanzen und Pflegen einer Kletterrose: Die Regeln für die Einrichtung eines Kletterrosengartens
2020