Achat-Donskoy-Trauben: Wie man eine gute Ernte anbaut

Gartenbaukulturen, für deren Anbau und Pflege keine übermäßigen Anstrengungen erforderlich sind, sind heute sehr gefragt. Aber sie bieten die Möglichkeit, eine hohe Ernte an leckeren und gesunden Früchten zu erzielen. Zu solchen Kulturen gehört auch die Sorte Agat Donskoy. Eine unprätentiöse und bescheidene Traube, die auch unter den rauen Bedingungen des nördlichen Klimas wächst.

Die Geschichte des Anbaus von Rebsorten Agat Donskoy

Die Rebsorte Agat Donskoy wurde 1986 durch Kreuzung einer hybriden Rebsorte (Dawn of the North x Dolores) und der Sorte Russky Ranniy gewonnen. Die Auswahlarbeiten wurden an der experimentellen Basis des nach Ya.I. benannten Allrussischen Forschungsinstituts für Weinbau und Weinherstellung durchgeführt. Potapenko (VNIIViV im.Ya.I. Potapenko, Russland). Der ursprüngliche Name der Sorte ist Vityaz. Unter dem Namen Achat wurden Donskoy-Trauben 1992 in das staatliche Register der Auswahlleistungen aufgenommen.

Von den Elternsorten erbte Agat Donskoy ihre besten Eigenschaften:

  1. Die Sorte Zarya Severa stammt vom Michurin-Sämling von Malengra, gekreuzt mit wilden Amur-Trauben. Diese Sorte zeichnet sich durch eine frühe Reifezeit (Vegetationsperiode - 120 Tage), eine hohe Frostbeständigkeit (bis zu -32 ° C) und eine Beständigkeit gegen Mehltaukrankheiten aus. Es wird hauptsächlich als technische Rebsorte verwendet.
  2. Die Sorte Dolores wurde aus einer Auswahl von Sorten (Nimrang + Amursky) erhalten. Seine charakteristischen Merkmale sind hohe Schmackhaftigkeit der Früchte, Frostbeständigkeit, gute Transportierbarkeit der Ernte.
  3. Die russische frühe Sorte hat eine sehr frühe Reifezeit (Vegetation 105–110 Tage), Früchte mit einem hohen Zuckergehalt (17–21%), einen stabilen guten Ertrag, eine Frostbeständigkeit von bis zu -23 ° C und eine mittlere Beständigkeit gegen Pilzkrankheiten (Mehltau, Oidium, Graufäule).

Fotogalerie: Eltern Agat Donskoy Rebsorten

Vorteile: Resistenz gegen Frost und Pilzkrankheiten. Nachteil: Es verträgt keine Dürre

Vorteile: hochwertige Früchte, Winterhärte. Nachteile: Anfälligkeit für Pilzkrankheiten

Vorteile: super frühe Reifung und hohe Schmackhaftigkeit der Früchte. Nachteile: baut langsam Holz auf, die ersten 3 Jahre wenig Ertrag

Video: Präsentation der Achat-Donskoy-Trauben

Beschreibung der Traube Achat Donskoy

  1. Die Sorte gehört zu kräftig. Der Reifegrad der Triebe ist mit 75–80% hoch.
  2. Der Busch hat ein gut verzweigtes, mehrschichtiges Wurzelsystem. Kalkanealwurzeln tief im Boden.
  3. Die Blütenstände der Trauben sind bisexuell, was zur Selbstbestäubung der Büsche beiträgt.
  4. Weintrauben mittlerer Dichte, kegelförmig, überdurchschnittlich groß, mit einem Gewicht von 400 bis 600 Gramm.
  5. Die Früchte sind rund, dunkelblau mit einer charakteristischen Wachsschicht (Frühling). Die Schale der Frucht ist stark, essbar, das Fruchtfleisch ist dicht, knusprig. Die Masse einer Beere beträgt 4–6 g.
  6. Der Geschmack von Beeren ist angenehm, aber einfach, ohne Aroma. Der Zuckergehalt von Früchten ist durchschnittlich - 14-15%. Verkostungspunktzahl 3, 8 von 5 Punkten.

Die Sorte Agat Donskoy hat bisexuelle Blüten und benötigt daher keine zusätzliche Bestäubung. Kann bei Bedarf als Bestäuberspender für andere Sorten dienen

Die Menge und Qualität der Ernte hängt direkt von der Kraft des Busches und der Stärke seines Wachstums ab. Mit zunehmender Wachstumskraft steigt der Ertrag unendlich an, seine Qualität verbessert sich, die Größe der Trauben und Beeren, die Anzahl der Triebe am Busch und das Wachstum jedes Triebs. Wenn die Pflanze mit allen Lebensbedingungen ausgestattet ist, kann die Ernte durch nichts eingeschränkt werden.

A.S. Merzhanian, Arzt s. Wissenschaften, Professor

Household Management Magazine, Nr. 6, Juni 2017

Sortenmerkmale

Achat Donskoy Trauben in Bezug auf die Frucht ist früh, die Vegetationsperiode beträgt 115 bis 120 Tage. Die Ernte in der Mittelspur reift Ende August und Anfang September (in den südlichen Regionen - am 20. August). Die Sorte hat einen hohen, stabilen Ertrag. Wenn Sie in einem Haushalt wachsen, können Sie aus einem Busch bis zu 50 kg Beeren gewinnen. Dies erklärt die Tendenz der Büsche, die Ernte zu überlasten, was zu einer Verzögerung der Reifung und Schwächung des Busches führt. Für eine stabile Fruchtbildung wird die Ernte rationiert: Beim Beschneiden verbleiben ein oder zwei Fruchtbüschel an einer einzigen Rebe.

Diese Rebsorte weist eine Reihe charakteristischer Merkmale auf. Dazu gehören:

  • Unprätentiöses Verlassen;
  • gute Reifung der Rebe;
  • Die Anzahl der Stiefsöhne am Rebstock ist gering, was die Pflege der Trauben im Sommer erleichtert.
  • Hohe Frostbeständigkeit, Holz und Blütenknospen werden bei Temperaturen bis zu -26 ° C nicht beschädigt. Dank dessen können erwachsene Büsche für den Winter nicht bedeckt werden.
  • Resistenz gegen die wichtigsten Pilzkrankheiten - Mehltau, Graufäule, Oidium;
  • Hervorragende Fruchtqualität: Wenn die Beeren an einem kühlen Ort an einem hängenden Ort gelagert werden, verlieren sie 2-3 Monate lang nicht ihren Geschmack.
  • Universalität der Sorte - die Früchte eignen sich sowohl für den Frischverzehr als auch für die Verarbeitung zu Säften, Fruchtgetränken, Wein und zum Einfrieren.

Durch die Beschichtung von Beeren mit einer Wachsbeschichtung (Feder) behalten sie ihre Präsentation, Haltbarkeit für lange Zeit und sind für den Transport geeignet

Die Beeren der Agat Donskoy-Trauben haben eine interessante Eigenschaft: Je länger die Traube am Rebstock hängt, desto höher ist ihr Zuckergehalt. Erfahrene Züchter empfehlen daher nicht, zur Ernte zu eilen, insbesondere wenn der August sonnig und warm ist.

Vermehrte Achat-Donskoy-Trauben, grüne und verholzte Stecklinge. Aufgrund der unprätentiösen Pflege und einer kompetenten Pflanzung wurzeln junge Setzlinge problemlos. Zu den Merkmalen der Sorte gehört auch eine verringerte Ausbeute an Büschen innerhalb von zwei bis drei Jahren nach dem Pflanzen. Dies ist auf das Pflanzenwachstum von erwachsenem Holz zurückzuführen. Nach der endgültigen Gestaltung des Holzes steigt der Ertrag des Busches und erreicht seine maximale Leistung.

Merkmale des Pflanzens und Anbaus von Trauben Agat Donskoy

Aufgrund seiner hohen Frostbeständigkeit ist die Geographie des Agat Donskoy-Weinanbaus recht umfangreich. Es eignet sich für den Anbau in nicht bedeckender Kultur in den Bereichen Schutz des Weinbaus: in den Regionen Zentral-, Zentralschwarzerde, in der Wolga-Region, im Nordwesten sowie im Ural, in Westsibirien und im Fernen Osten.

Landefunktionen

In der allgemeinen Kultur des Anbaus werden leichte, offene Bereiche, die von der Sonne gut erwärmt und nicht durch hohe Gebäude oder Bäume verdeckt werden, zum Anpflanzen von Trauben ausgewählt.

  1. Weinbüsche vertragen keine Schattierung. Wenn Sie neben dem Gebäude pflanzen, sollten Sie auf der Süd- oder Südwestseite des Hauses in einem Abstand von nicht näher als 2 m gepflanzt werden. Stark wachsende Bäume sollten auf der Nord-, Ost- oder Westseite nicht näher als 5 m von den Traubensämlingen und Sträuchern entfernt sein - nicht näher als 2 m. Reihen Der Weinberg sollte von Nord nach Süd ausgerichtet sein, damit die Pflanzen den ganzen Tag über gleichmäßig von der Sonne beleuchtet werden.
  2. Das Tiefland und die Mulden sind nicht für den Anbau geeignet, da sie Feuchtigkeit ansammeln und die Gefahr besteht, dass die Weinberge bei Winterfrösten sowie bei plötzlichen Frösten im Herbst und im späten Frühling beschädigt werden. Wenn der Standort eine raue Topographie aufweist, werden an den südlichen oder südwestlichen Hängen Trauben gepflanzt.
  3. Trauben der Sorte Agat Donskoy unterscheiden sich nicht in besonderen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens, wachsen gut auf verschiedenen Bodentypen. Am günstigsten sind jedoch Kies oder Stein, gut durchlässig und aufgewärmt. Wenn der Boden auf dem Gelände unterschiedlich fruchtbar ist, wird dem Weinberg ein weniger fruchtbarer Boden zugewiesen als anderen Kulturen. Trauben sollten nicht dort gepflanzt werden, wo das Grundwasser näher als 1, 5 m an die Bodenoberfläche steigt. Die Pflanze verträgt keinen hohen Gehalt an Kalk und Salzen. Es ist wünschenswert, dass die Bodenreaktion neutral oder leicht alkalisch ist (pH 6, 5–7). Gute Ergebnisse werden erzielt, wenn Trauben an Orten mit tiefem, lockerem Boden, auf gefüllten Gruben, auf Baustellen und auf früheren Baustellen gepflanzt werden, auf denen Böden eine Beimischung von Bauschutt, felsigem Schutt, Sand und zersetzten organischen Rückständen enthalten.
  4. Wenn Sie Trauben als Wandkultur anbauen möchten, werden Büsche 1 m von der Wand entfernt gepflanzt. Mauerwerk, Dächer und Wände von Häusern schaffen ein günstiges Mikroklima für das Wachstum und die Fruchtbildung von Büschen.
  5. Da Trauben von Natur aus eine Rebe sind, die schnell einen langen, flexiblen Stiel bildet, wird sie normalerweise auf das Dach des Gebäudes, den Balkon und andere Stützen geschickt. Daher eignet sich die Sorte Agat Donskoy gut für Bogen- und Dornleisten sowie für die Wandkultur. In der Regel wird ein Busch an einer Stelle gepflanzt, während sich seine Krone mit der Ernte an einer anderen für Sie geeigneten Stelle befindet. Das Gebiet der Site wird in diesem Fall rationaler genutzt.

Durch die Verwendung des Daches der Veranda zur Befestigung der Reben erhalten die Trauben den ganzen Tag über Licht und Wärme

Wir berücksichtigen dies beim Pflanzen ... Wenn die Trauben von Nachbarn (die zwischen Bäumen oder Büschen wachsen) stark verdeckt werden, ist mit einer Ernte über Jahre zu rechnen. Die Schlussfolgerung lautet: Trauben wachsen gut und tragen nur im Freien Früchte, keine Pflanzen sollten sie vom frühen Morgen bis zum Abend verdecken. Dies ist die beste Option, Sie müssen so viel wie möglich danach streben. Schließlich können Trauben sich selbst verdecken, wenn Sie zu viele Triebe hinterlassen - diese Tatsache zeigt, wie wichtig Sonnenlicht für den Traubenstrauch ist.

O.N. Andrianova, Hobby-Winzer, Saratow

Gardens of Russia Magazine, Nr. 2, Mai 2010

Die günstigste Zeit zum Pflanzen von Sämlingen ist der frühe Frühling, bevor sich die Knospen öffnen und die Vegetation beginnt. Mitte Mai und Anfang Juni, wenn die Frostgefahr vorüber ist, können vegetative Sämlinge mit geschlossenem Wurzelsystem gepflanzt werden. Das Wachstum und die Entwicklung von Trauben hängen stark von der Erwärmung des Bodens und der Umgebungsluft ab: Die Pflanze geht in einen Ruhezustand über, wenn die Temperatur unter 10 ° C fällt. Daher werden Sämlinge am besten gepflanzt, wenn sich der Boden über + 15 ° C erwärmt.

Video: Pflanzen eines Sämlings mit einem geschlossenen Wurzelsystem

Langzeitbeobachtungen von Winzern überzeugen: Wenn der Boden auf dem Grundstück fruchtbar ist und überwiegend schwarzer Boden und Sandstein vorhanden sind, sollten Sie sich beim Pflanzen von Traubensämlingen nicht zu sehr von der Düngung der Pflanzgrube hinreißen lassen. Dies kann die Pflanze dazu bringen, die grüne Masse der Blätter zu erhöhen, was sich nachteilig auf die Bildung und das Wachstum zukünftiger Fruchttriebe und Blütenknospen, der sogenannten, auswirkt Mast. In diesem Fall eignet sich sauberer Gartenboden mit einem minimalen Zusatz von Düngemitteln, insbesondere Stickstoff, am besten zum Pflanzen. Auf die Nährstoffmischung sollte sauberer Boden in die Pflanzgrube gegossen werden und erst danach ein Sämling gepflanzt werden.

Wenn ein Sämling mit einem offenen Wurzelsystem gepflanzt wird, sollte er vor dem Pflanzen auf eine bestimmte Weise vorbereitet werden.

  • 1-2 Tage vor dem Pflanzen wird empfohlen, die Sämlinge im Wasser zu halten (Sie können dem Wasser ein Medikament hinzufügen, um die Wurzelbildung von Kornevin zu stimulieren). Dadurch entsteht Feuchtigkeit in den Trieben und Wurzeln.
  • Auf dem Schössling werden 2-3 der am weitesten entwickelten Triebe ausgewählt (von denen Pfeile, die Früchte tragen, später gehen werden). Diese Triebe werden in zwei oder drei Knospen geschnitten. Die restlichen Triebe werden entfernt.
  • Die Hauptwurzeln des Sämlings, die später zum Hauptbestandteil der Buschernährung werden, werden auf eine Länge von 15 bis 20 cm geschnitten. Die restlichen Wurzeln werden ebenfalls entfernt.

Bei einer Bildung von Büschen mit hohem Standard während des Pflanzens sollte der Abstand beachtet werden: zwischen den Büschen - von 1, 3 bis 1, 8 m; zwischen Reihen - von 2 bis 3, 5 m.

Beim Pflanzen eines Sämlings ist es notwendig, die Tiefe des Wurzelsystems in der Pflanzgrube (ca. 60 cm) beizubehalten, der verholzte Bereich der Pflanze sollte vollständig im Boden sein

Sparschwein der Erfahrung. Es besteht eine direkte Korrelation zwischen der Entwicklung des Wurzelsystems und den Luftteilen von Pflanzen. Keine Wurzeln - keine Ernte! Daher besteht die erste Aufgabe des Winzers darin, gute Wurzeln zu züchten und sie vor dem Einfrieren zu schützen. Dazu werden die Büsche bis zu einer Tiefe von mindestens 50-60 cm gepflanzt - vom Frost entfernt. Auch wenn der Sämling klein ist, mit einem kurzen Stiel. In diesem Fall erfolgt das Pflanzen am besten im Frühjahr, aber füllen Sie die Landegrube nicht sofort bis zur gesamten Höhe aus, sondern schrittweise während des Sommers (oder sogar 2 Jahreszeiten), wenn der Trieb wächst und verholzt. Der Boden in der Pflanzgrube von 70 x 70 x 70 cm sollte unter Verwendung eines tiefen Umschlags unter Einführung der richtigen Menge an organischen und mineralischen Düngemitteln gut kultiviert werden. Vorbehaltlich dieser Regeln wird das Wurzelsystem des Busches in einer ausreichenden Tiefe, die für Frost unzugänglich ist, mächtig.

O.N. Andrianova, Hobby-Winzer, Saratow

Gardens of Russia Magazine, Nr. 2, Mai 2010

Trauben gießen

Die Bewässerung ist eine der Hauptphasen in der Agrartechnologie der Trauben. Jährliche Sämlinge benötigen besonders Feuchtigkeit. Im ersten Monat nach dem Pflanzen müssen sie einmal pro Woche gegossen werden, sofern genügend Regen fällt. Dann wechseln sie alle 2-3 Wochen zum Gießen. Im August wird die Bewässerung gestoppt, um die Reifung der Reben zu fördern.

Fotogalerie: Methoden zur Bewässerung von Traubenbüschen

Einjähriger Sämling wird in einem Loch bewässert, der Wasserdurchfluss beträgt 5 bis 15 Liter. Nach vollständiger Wasseraufnahme wird das Loch mit Erde bedeckt und gemulcht

Büsche, die älter als zwei Jahre sind, können in Baumstämmen bewässert werden. Nach dem Gießen wird die Erde um den Stiel herum mit Torf oder Kompost gemulcht

Der beste Weg, um erwachsene Büsche zu gießen, sind Entwässerungsbrunnen. Wasser wird direkt an die Wurzeln der Pflanze abgegeben, wodurch Verdunstung und Verlust vermieden werden.

Trauben sind als Kultur eher dürretolerant als feuchtigkeitsliebend und müssen selten, aber reichlich gegossen werden. Sorte Agat Donskoy ist früh dran, und für seine Büsche, die älter als zwei Jahre sind, reicht eine dreimalige Bewässerung während der Vegetationsperiode und eine Wasseraufladung (Winter) im Spätherbst aus. Im Frühjahr werden die Trauben während der Knospung (zehn Tage vor der Blüte) und zwei Wochen nach der Blüte gewässert. Es wird dringend empfohlen, die Trauben während der Blüte nicht zu gießen, da dies das Fallenlassen von Blumensträuchern zur Folge hat. Die nächste Bewässerung erfolgt im Sommer in der Zeit, in der die Früchte zu wachsen und zu reifen beginnen (etwa 15 Tage nach der vorherigen). Der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Busch beträgt 40-60 Liter. Drei Wochen bevor die Frucht vollständig reift, sollte die Bewässerung reduziert und innerhalb von 7 bis 10 Tagen vollständig gestoppt werden, um ein Knacken der Beeren zu vermeiden.

Video: Trauben im Sommer gießen

Im Herbst, am Ende des Laubfalls oder nach seiner Fertigstellung, wird die Wasserfüllung bewässert. Es trägt zu einer besseren Reifung der Rebe bei, aktiviert das Wurzelwachstum und führt zu einer deutlich erhöhten Winterhärte der Büsche. Um den erforderlichen Feuchtigkeitsgehalt im Boden zu erhalten, wird Mulchen verwendet. Als Mulch werden gemähte Siderate (Senf, Klee, Lupine), Torf, Humus und überreifes Stroh verwendet. Ein guter Effekt wird erzielt, indem der Boden unter den Büschen mit einem schwarzen Film oder Spanbond geschützt wird.

Traubenbüsche düngen

Das Füttern von Trauben ist wichtig. Es wird jährlich während der Vegetationsperiode und der Fruchtbildung produziert und führt die notwendigen Nährstoffe ein, wenn die Büsche wachsen und sich entwickeln, und dann reifen die Früchte. Das Top-Dressing wird in Wurzel (mit dem Einbringen von Nährstoffen in den Boden) und Blatt (mit Sprühen von vegetativen Organen) unterteilt. Neben dem Top-Dressing werden unter den Weinbüschen mineralische und organische Düngemittel hergestellt. Der Hauptteil des Düngers wird gelegt, wenn der Sämling in die Pflanzgrube gepflanzt wird. Dann wird der Busch nach 2-3 Jahren gedüngt. Die beste Zeit für die Düngung gilt als Herbst. Die Düngung wird mit einem tiefen Graben des Bodens zwischen den Traubensträuchern kombiniert. In den Intervallen zwischen den Düngemitteln werden Pflanzen gefüttert.

Tabelle: Wurzelverband

Bewerbungszeitraum

Dünger

Wurzelverband

(auf 1 m²)

Hinweis
Organischer DüngerMineraldünger
Vorfrühling

(vor dem Öffnen

Büsche)

- -10 g Ammoniumnitrat

+ 20 g Superphosphat

+ 5 g Kaliumsulfat

auf 10 l Wasser

Anstelle von Mineral

Dünger kann verwendet werden

jeder komplexe Dünger

(Nitrofoska, Azofoska,

ammofoska) gemäß den Anweisungen

Vor der Blüte

(für 1 Woche)

2 kg Humus

auf 10 l Wasser

60–70 g Nitrofoski

+ 7 g Borsäure

auf 10 l Wasser

Humus wird in 5 Litern Wasser gezüchtet

und darauf bestehen, 5-7 Tage erhalten

Die Lösung wird mit Wasser auf ein Volumen von 10 l eingestellt

Nach der Blüte

(2 Wochen vorher

Eierstockbildung)

- -20 g Ammoniumnitrat

+ 10 g Kalimagnesia

auf 10 l Wasser

- -
Vor der Ernte

(in 2-3 Wochen)

- -20 g Superphosphat

+ 20 g Sulfat

Kalium pro 10 Liter Wasser

Anstelle von Kaliumsulfat können Sie

Verwenden Sie Kaliumsalz

(chlorfrei)

Nach der Ernte- -20 g Kaliumsulfat

(oder 20 g Kalimagnesia)

auf 10 l Wasser

- -
Im Herbst

September-Oktober

(1 Mal in drei Jahren)

2 kg Humus (Kompost)

unter graben

100 g Superphosphat

+ 100 g Holzasche

+ 50 g Ammoniumsulfat

- zum Graben

MicroMix Universal, Polydon Iod

oder irgendein Mineralkomplex

mit Spurenelementen - nach

Anweisungen

Video: Wie man Trauben richtig füttert

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Ein Top-Dressing von Trauben wird nur bei einer positiven Lufttemperatur durchgeführt (in der Regel nicht niedriger als + 15ºС). Im Frühjahr und Sommer wird empfohlen, sich im Herbst mit Nährlösungen zu überziehen - in trockener Form unter tiefem Graben des Bodens. Alle Arten von Top-Dressing werden über den Bereich des Rumpfkreises aufgetragen. Flüssiges Top-Dressing sollte mit Bewässerung kombiniert werden, um Verbrennungen des Wurzelsystems zu vermeiden. Dann wird der Boden unter den Büschen gemulcht. Je ärmer der Boden im Weinbaugebiet ist, desto häufiger müssen Sie den Boden düngen:

  • Tschernozeme - einmal alle 3 Jahre;
  • lehmiger Sand, Lehm - einmal alle 2 Jahre;
  • leichte Sandsteine ​​- jährlich.

Eine gute Wirkung wird erzielt, wenn Traubenbüsche vor dem Blühen mit einer Borsäurelösung und nach dem Blühen mit Zinksulfat besprüht werden. Diese Behandlungen stärken die Vitalität der Trauben und erhöhen die Widerstandsfähigkeit der Kultur gegen Krankheiten.

Tabelle: Blattdressing

Bewerbungszeitraum

Dünger

Blattdressing (pro 1 Busch)
MineraldüngerMögliche Ersatzmedikamente
3 bis 5 Tage vor der Blüte5 g Borsäure

auf 10 l Wasser.

Mit Verarbeitung kombinieren

Fungizide

Nitrofoska, Azofoska, Ammoniak

Salpeter (gemäß

Anweisung)

In 5 bis 10 Tagen

nach der Blüte

50 g Holzasche

auf 10 l Wasser

Eierstock, Plantafol, Aquamarin,

Kemer, Novofert (in

gemäß den Anweisungen)

15 Tage danach

vorherige Verarbeitung

Eierstock nach Anleitung;

50 g Holzasche

auf 10 l Wasser

Eierstock, Plantafol, Aquamarin,

Kemer, Novofert (in

gemäß den Anweisungen)

15 Tage vor der Reifung

und Ernte

3 g Superphosphat

+ 2 g Kaliumsulfat

auf 10 l Wasser

- -

Video: Blatt Trauben Top Dressing

Das Besprühen von Traubenbüschen sollte bei ruhigem Wetter erfolgen, vorzugsweise abends (nach 18 Stunden) oder früh morgens (bis zu 9 Stunden).

Trauben schneiden und formen

Der Ertrag der Trauben wird durch die Belastung des Busches reguliert. Die Belastung des Busches ist die Anzahl der fruchtbaren Triebe (Augen), die direkt während des Schnittvorgangs am Rebstock verbleiben. Wenn nach einem starken Augenschnitt nur noch wenig übrig ist, ist die Belastung schwach. Dies führt zu einem Ertragsrückgang. Das Überladen des Busches mit Früchten ist ebenfalls schädlich, die Pflanze wird schwächer, wird krank und im nächsten Jahr kann der Traubenertrag sinken. Die optimale Belastung des Busches wird im Verlauf seines Wachstums und seiner Entwicklung der Rebe bestimmt. Für eine zweijährige Pflanze sind es 50% der für fruchttragende Büsche empfohlenen Norm, für eine dreijährige Pflanze 75–80% dieser Norm.

Video: Die Bildung des jährlichen Achatstrauchs Agat Donskoy

Um eine stabile Ernte zu erzielen, sollte die Rebe jährlich beschnitten werden. Im Herbst, nach dem Laubfall, werden die Stängel auf das Niveau der 3. oder 4. Niere gekürzt. In einer zwei Jahre alten Pflanze bleiben vier hochentwickelte und gesunde Triebe übrig, und der Rest wird herausgeschnitten. Dann werden sie auf die 5. Niere verkürzt. Ein dreijähriger, richtig geschnittener Busch trägt 4 Fruchtreben. Um die Kraft zu stärken, wird die Anzahl der Fruchtstängel im Durchschnitt auf drei pro Rebe erhöht, wobei die Anzahl der Reben generell zunimmt. Bei Achat-Donskoy-Trauben werden die Fruchttriebe normalerweise für 5 bis 8 Augen beschnitten, 4 bis 6 Augen sind jedoch zulässig. Im Busch bleiben durchschnittlich 35 bis 45 Augen.

Video: Traubenschnitt auf dem Pavillon

Wenn die grünen Beeren der Trauben beginnen, ihre Farbe zu ändern, bedeutet dies, dass die Reifezeit der Früchte beginnt. Zu diesem Zeitpunkt hören die Weinsträucher auf zu wachsen und die Verholzung der Rinde beginnt. Dieser Prozess wird den ganzen August über fortgesetzt. In diesem Fall verwandeln sich junge Triebe von Grün in Braun, was durch die Reifung ihres unteren Teils verursacht wird. Ein Zeichen für ein langsameres Wachstum der Triebe ist das Aufrichten ihrer Spitzen. В период замедления и остановки роста производится так называемая чеканка, при которой обрезаются верхушки побегов с молодыми недоразвитыми листьями. Чеканка способствует окончательной остановке роста лозы и активизирует созревание древесины. Для сильнорослых сортов винограда чеканка имеет особое значение. При этом виде обрезки также удаляется поросль (особенно прикорневая) и жирующие побеги годичного прироста. Если лето засушливое, то от чеканки нужно отказаться.

Поскольку виноград является лианой и в процессе вегетации наращивает длинные побеги, его двухгодичные и плодоносящие побеги закрепляют на опорах. При разведении винограда на приусадебном или дачном участке применяют следующие системы опор: шпалерная, беседочная, пристеночная, коловая. Наиболее распространённой является шпалерная система.

Шпалера представляет собой конструкцию из столбов (железобетонных, металлических или деревянных) и проволоки (желательно оцинкованной). Закреплённые на шпалерах побеги достаточно и равномерно проветриваются, получают одинаковое количество тепла и солнечного света. Кроме того, расположение стеблей над землёй создаёт удобства для садовода при уходе за растениями и сборе урожая.

Закрепление побегов винограда на шпалере позволяет им развиваться свободно и получать достаточное количество света и тепла

В последнее время получила распространение бесшпалерная головчатая формировка виноградного куста. Эту формировку целесообразно применять, если садовый участок мал или нет возможности выращивать виноград по классической схеме — рядами. Бесшпалерная формировка даёт виноградарю целый ряд преимуществ:

  • экономично используется пространство участка, есть возможность размещать куст в любом подходящем месте;
  • не требуется подвязок лозы, а свободно свисающие побеги растут в длину медленнее;
  • грозди винограда расположены высоко над землёй, хорошо проветриваются и получают достаточно тепла и солнечного света, а значит — меньше подвержены болезням;
  • отсутствие опор и проволоки для подвязки побегов уменьшает материальные и трудовые затраты.

Видео: бесшпалерная головчатая формировка винограда

Борьба с болезнями и вредителями винограда

Благодаря своим сортовым качествам, виноград Агат Донской обладает повышенной комплексной устойчивостью к грибковым заболеваниям. Однако для профилактики, особенно летом в период высокой температуры воздуха и повышенной влажности, необходимо проводить опрыскивание кустов винограда фунгицидами. Оптимальным вариантом является обработка растений препаратом Фитоспорин с добавлением Циркона. В течение периода вегетации достаточно двух обработок этими препаратами: после цветения в период завязи плодов и через две недели после первой обработки. Опрыскивание кустов следует производить в строгом соответствии с инструкцией. Нельзя обрабатывать виноград позже, чем за 2–3 недели до сбора урожая.

Если всё же на винограде появились признаки грибковых болезней, необходимо немедленно опрыскать кусты препаратами от конкретного вида заболевания:

  • от милдью используют фунгициды Радомил или Амистар;
  • от поражения оидиумом применяют Танос или Профит;
  • серую гниль уничтожат Ронилан, Роврал, Сумилекс.

Фотогалерея: признаки основных грибковых болезней винограда

На тыльной стороне листа образуется характерный белый налёт, который распространяется на завязи

Споры оидиума поражают все части виноградного куста, включая побеги, литья и плоды

Характерные признаки серой гнили: буро-белёсый налёт на листьях и гниющие сморщенные ягоды

Плоды винограда Агат Донской не обладают повышенной сахаристостью, поэтому осы их обычно не повреждают. При необходимости, для защиты от ос можно опрыскать побеги раствором горчичного порошка (200 г порошка на ведро воды).

Укрытие виноградных кустов на зиму

Несмотря на высокую морозостойкость и неукрывную культуру, при очень сильных морозах (особенно в северных регионах выращивания) и малоснежных зимах виноград Агат Донской требует защиты лозы на зимний период. Укрытие на зиму для одно- двухлетних саженцев является обязательным требованием.

Видео: укрытие однолетнего саженца винограда

Взрослые виноградные кусты защищают от зимних холодов, пригибая их к земле. Чтобы растения не касались грунта, желательно под них положить доски, деревянные бруски, нетканый материал. Снятую со шпалеры и обрезанную лозу аккуратно скручивают и укладывают на подготовленные поверхности, закрепляя крючками или дугами. Сверху побеги накрывают мешковиной, нетканым материалом или полипропиленовыми мешками в несколько слоёв. Можно также использовать сосновый лапник. В любом случае пространство внутри должно быть воздухопроницаемым, поэтому нельзя накрывать их плёнкой. Поверх укрытых растений укладывают деревянные щиты, шифер, линолеум, рубероид или поликарбонатные листы. Края сооружения надёжно фиксируют при помощи кирпичей или просто засыпают слоем земли. Зимой на укрытие полезно дополнительно набрасывать снег, увеличивая высоту сугроба.

Normalerweise nehme ich gegen Ende Oktober meine Trauben vom Gitter, schneide sie und lasse immer 3-4 große Reben übrig, und jede hat 1 Knoten Ersatz und 1 Fruchtrebe. Ich entferne die schwachen und krummen Triebe, die von der Wurzel kommen, und schneide die Triebe, die im laufenden Jahr auch für die Fruchtrebe proklamiert wurden, ab, ohne einen Hanf zu hinterlassen. Alte und ungeschickte Triebe mit rissiger Rinde, die von der Wurzel kommen und an der Basis ausgeschnitten sind. Nachdem ich die ganze Traube geschnitten habe, lege ich sie auf den Boden und drücke die Reben mit Stöcken, damit sie nicht entspringen. Also wartet er bis zum Frühjahr.

O. Strogova, erfahrene Winzerin, Samara

Household Management Magazine, Nr. 6, Juni 2012

Video: Winterunterstand für erwachsene Büsche

Bewertungen

Guten Tag. Achat Donskoy ist gut, aber im Geschmack minderwertig. Der Geschmack ist mittelmäßig. Normalerweise nicht mehr im Kompott. Mit einer kurzen Beschneidung und Normalisierung stellt sich heraus, dass es größer und schmackhafter ist, aber immer noch hinter dem gleichen KODYRKA zurückbleibt. PROS: Wird nie krank. Winter ohne Obdach und ohne Verlust.

Wladimir, Anna Woronesch, Russland

Hallo allerseits! Heute haben die letzten Trauben von Agat Donskoy entfernt. Sie können zusammenfassen. Im zehnten Lebensjahr des Busches wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Insgesamt gab es 108 Cluster mit einem Gesamtgewicht von 42, 2 kg. Das durchschnittliche Gewicht des Bündels beträgt 391 g, maximal 800 g. Die Länge des Spaliers beträgt 3, 5 m. Süß, nicht zuckerhaltig, Sie können ein Bündel von 500 gr essen. sofort. Jetzt sind die Indikatoren für die Branche wichtiger: Die Länge aller Triebe beträgt ungefähr 2 Meter - Sie müssen nicht prägen und viele Strumpfbänder machen, es gibt keinen einzigen Stiefsohn im ganzen Busch - zusätzliche Schritte verschwinden. Handarbeit, Beständigkeit vor allen Qualitäten (kein einziges betroffenes Blatt) - keine Notwendigkeit, Chemikalien zu leiten. Verarbeitung usw. Für die Industrie - das Ideal!

Anatoly Bachinsky, Ukraine

Wie die Klassiker sagen, sind Trauben eine Kultur der Zeit und der Orte. Ich möchte auf das hervorgehobene Wort aufmerksam machen. Wenn Sie im Süden ein „Arbeitstier“ mit höheren Geschmacksqualitäten als AGAT DONSKAYA aufziehen können, ist es für die Nordländer fast unmöglich, dies zu erreichen. Für uns bleibt diese Sorte eine der zuverlässigsten und in jeder Hinsicht reifsten, sowohl Beeren als auch Reben.

Alexander, Zelenograd, Region Moskau

Mit dem erworbenen Wissen ausgestattet, ist es Zeit, auf ein persönliches Grundstück oder ein Gartengrundstück zu gehen und einen Ort zum Anpflanzen von Agat Donskoy-Trauben zu wählen. Wenn Sie Fleiß und Geduld anwenden, erhalten Sie eine Gartenkultur, die Sie viele Jahre lang mit großen, reifen Weintrauben begeistern wird.

Empfohlen

Richtiges Pflanzen von Erdbeeren in einem Sommerhaus: Was kann nicht neben dem Garten gepflanzt werden
2020
Vertikales Anpflanzen von Erdbeeren: Arten, Methoden, Vor- und Nachteile der Methode
2020
So machen Sie eine „Blumenuhr“ auf Ihrer Website: ein ungewöhnliches Dekor von Karl Linnaeus
2020