Abessinier gut: Do-it-yourself-Nadellochgerät

Das Problem der Wasserversorgung des Vorortgebiets muss gelöst werden, da sonst nicht einmal über minimalen Komfort gesprochen werden muss. Wenn Wasser benötigt wird und das Budget begrenzt ist, ist es Zeit, sich an die kostengünstige technische Konstruktion zu erinnern, die den meisten Sommerbewohnern zur Verfügung steht. Darüber hinaus ist die Technologie, mit der Sie den Abessinier gut mit Ihren eigenen Händen installieren können, nicht besonders schwierig. Ein solcher Brunnen oder ein Nadelbrunnen, wie er auch genannt wird, wurde im 19. Jahrhundert von den Amerikanern erfunden und erhielt seinen exotischen Namen, nachdem die Briten ihn in Abessinien (Äthiopien) zu verwenden begannen.

Notwendige geologische Bedingungen

Ursprünglich wurde der abessinische Brunnen als flacher Brunnen mit einer Handpumpe bezeichnet, die Wasser aus einem sandigen Grundwasserleiter pumpt. Dies unterscheidet sich von einem normalen Brunnen dadurch, dass das Wasser darin sehr sauber ist. Es wird nicht durch Schmutz, Abflüsse, Sporen und den Wassertank verstopft. Dieses Gebäude, das im 19. Jahrhundert erstmals in Russland aufgetaucht ist, ist immer noch beliebt.

Bevor Sie jedoch mit der Umsetzung Ihres Plans beginnen, müssen Sie sich für die Geologie Ihres Gebiets interessieren. In der Regel sind Nachbarn, die seit langem Gebiete in der Nähe besitzen, über die Lage der Bodenschichten und die Tiefe der Grundwasserleiter informiert. Sie haben bereits ihre eigene Wahl zugunsten eines Brunnens oder eines Brunnens getroffen.

Sie können herausfinden, was besser ist - ein Brunnen oder ein Brunnen aus dem Material: voda / chto-luchshe-skvazhina-ili-kolodec.html

Die Wahl der Struktur, die als optimale Wasserquelle auf dem Gelände verwendet wird, hängt weitgehend von der Geologie des Gebiets ab

Mit dem Bau des abessinischen Brunnens kann nur begonnen werden, wenn sich der obere Grundwasserleiter nicht tiefer als 8 m von der Bodenoberfläche befindet. Aus größerer Tiefe kann das Anheben von Wasser mit einer Oberflächenpumpe problematisch sein. Wenn der Grundwasserleiter tiefer liegt, sollten Sie einen Brunnen auf Sand mit größerem Durchmesser bohren oder die Pumpe vertiefen.

Der Grundwasserleiter, auf den der Brunnen abzielt, sollte aus mittelkörnigem Sand oder einer Mischung aus Kies und Sand bestehen. Wasser kann frei durch einen solchen Boden fließen, so dass es nicht schwierig ist, ihn abzupumpen. Die über dem Wasserträger befindlichen Schichten interessieren uns nur hinsichtlich ihrer Langlauffähigkeit. Und das Werkzeug, das für die Arbeit verwendet wird, kann keine Ablagerungen von Felsbrocken und Kieselsteinen oder harten Felsschichten durchbrechen. Für solche Bohrarbeiten wird eine spezielle Ausrüstung benötigt.

Es wird auch nützliches Material sein, wie man Wasser in der Gegend findet: voda / kak-najti-vodu-dlya-skvazhiny.html

Die Vorteile dieser Art der Wasserversorgung

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an Ihrem Standort einen abessinischen Brunnen bauen können, ist sehr hoch, wenn Ihre Nachbarn im Land bereits über solche Brunnen verfügen.

Einer der wesentlichen Vorteile des abessinischen Brunnens besteht darin, dass er sowohl auf dem Gelände als auch im Haus errichtet werden kann

Die Vorteile einer solchen Struktur sind kaum zu überschätzen:

  • Das Design ist einfach und kostengünstig.
  • Um diesen Brunnen auszustatten, braucht man nicht viel Platz: Die Konstruktion verletzt nicht die Integrität der Landschaft;
  • Für ihre Ankunft werden weder Ausrüstung noch Zufahrtsstraßen benötigt.
  • Die Pumpe kann sowohl vor Ort als auch im Raum montiert werden.
  • Die gesamte Arbeit dauert nicht länger als 10 Stunden. Alles hängt von der Tiefe des Wasserträgers und der Härte des Bodens ab.
  • Hochwertiger Filter verhindert Verschlammung, was einen langen Betrieb der Struktur ermöglicht.
  • Keine Verschmutzung von der Erdoberfläche gelangt in den Brunnen.
  • Die Wasserqualität eines solchen Brunnens ist vergleichbar mit Quellwasser.
  • Der Nadelbrunnen liefert eine kontinuierliche Wasserversorgung, die sowohl für die Bewässerung des Grundstücks als auch für den häuslichen Bedarf ausreicht: Die Belastung des mittleren Brunnens beträgt ungefähr 0, 5 bis 3 Kubikmeter pro Stunde.
  • Das Gerät kann leicht zerlegt und an anderer Stelle installiert werden.

Abessinische Brunnen sind nicht so tief wie herkömmliche Brunnen auf Sand, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich darin Eisen auflöst, verringert wird. Dies bedeutet, dass bei der Verwendung keine teuren Filter erforderlich sind.

Der abessinische Brunnen holt Wasser aus einem Grundwasserleiter, der tief genug ist, um den normalen Betrieb aller Leitungen und Bewässerungen des Standorts zu gewährleisten

Wie arbeite ich ohne spezielle Ausrüstung?

Der abessinische Brunnen kann leicht mit spezieller Ausrüstung hergestellt werden. Der Kauf solcher Mechanismen speziell für einen einzelnen Brunnen ist jedoch unrentabel, und die Einladung von Spezialisten ist teuer. Die Konstruktion des Nadelschachts kann mit Ihren eigenen Händen und nur mit dem Werkzeug erfolgen, das bereits verfügbar ist oder kostengünstig erworben werden kann.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Vorbereitung des notwendigen Werkzeugs und Materials

Das Kit für den abessinischen Brunnen enthält:

  • Bohrer und Schleifer;
  • Hammer und Vorschlaghammer;
  • ein Paar Gasschlüssel;
  • Zum Verstopfen des Rohres werden Pfannkuchen von einem Riegel für 20-40 kg benötigt.
  • Schweißvorrichtung;
  • Gartenbohrer 15 cm Durchmesser;
  • Rohre: ½ Zoll 3-10 Meter lang, ¾ Zoll - 1 Meter;
  • 1 Zoll Rohr für den Brunnen, das in Stücke von 1-1, 5 m geschnitten werden sollte und auf jeder Seite ein kurzes Gewinde hat;
  • Schrauben und Muttern um 10;
  • galvanisches Weben aus rostfreiem Stahl P48 16 cm breit und 1 m lang;
  • Automobilklemmen 32 Größen;
  • Kupplungen: Gusseisen 3-4 Stk. zum Verstopfen von Rohren sowie Stahl zum Verbinden von Rohren;
  • zwei Meter Draht mit einem Durchmesser von 0, 2 bis 0, 3 mm;
  • Rückschlagventil, HDPE-Rohre und Kupplungen, Pumpstation.

In jeder Stadt gibt es einen Markt oder ein Baumarkt, in dem Sie Fäden schneiden und all diese Materialien und Werkzeuge kaufen können.

Selbstgemachter Filter

Für den Filter benötigen Sie ein Zollrohr mit einer Länge von ca. 110 cm, an das eine kegelförmige Spitze geschweißt ist. Diese Spitze wird als Nadel für den abessinischen Brunnen bezeichnet. Wenn nicht, können Sie das Rohrende einfach mit einem Vorschlaghammer abflachen. Mit einem Schleifer auf beiden Seiten des Rohrs schneiden wir die Risse für 80 cm bis 1, 5 bis 2 cm Länge von etwa 2 bis 2, 5 cm. Es ist wichtig, dass die Gesamtfestigkeit des Rohrs nicht verletzt wird. Wir wickeln den Draht auf das Rohr, setzen danach ein Netz darauf und befestigen es nach ca. 8-10 cm mit Klammern. Sie können das Netz auch löten, wenn Sie bestimmte Fähigkeiten haben.

In Amerika zum Beispiel besteht der Filter für das abessinische Bohrloch aus einem inneren Netz und einem Draht, der sich über und unter dem Netz befindet

Es ist wichtig zu wissen, dass keine Lote mit Blei verwendet werden dürfen, damit keine giftigen Substanzen ins Wasser gelangen. Für die Arbeit werden nur Spezialflussmittel und Zinnlot verwendet.

Bohrtechnik

Wir bohren mit Hilfe einer Gartenbohrmaschine Erde und bauen sie mit einer Rohrkonstruktion. Zu diesem Zweck werden ½-Zoll-Rohrleitungen durch Kupplungen von Rohren mit einem Durchmesser von ¾ Zoll und Schrauben von 10 mm verbunden. In den Befestigungspunkten müssen Löcher vorgebohrt werden. Der Bohrvorgang wird fortgesetzt, bis nasser Sand erscheint, der in die Oberfläche des Bohrers abfließt. Alles, weitere Bohrungen sind sinnlos, da nasser Sand zum Brunnen zurückfließt.

Wir hämmern ein Rohr mit einem Filter

Wir verbinden Rohrsegmente mit einem Filter unter Verwendung von Kupplungen, wobei wir nicht vergessen, das FUM-Band auf das Gewinde zu schrauben. Die resultierende Konstruktion von Rohren mit einem Filter wird zu Sand abgesenkt und eine Gusseisenkupplung darauf gewickelt. Pfannkuchen von der Stange sind auf der Gusseisenkupplung gestapelt. Durch ihre Mitte wird eine Achse geführt, entlang der die Pfannkuchen gleiten und das Rohr verstopfen. Die Achse besteht aus einem 1, 5 Meter langen Rohrstück mit einem Durchmesser von ½ Zoll und einer Schraube am Ende.

Eine fertige Brunnennadel nimmt nicht viel Platz ein und beeinträchtigt nicht das Erscheinungsbild des Standorts: Wenn gewünscht, kann sie mit einem Baldachin dekoriert werden. Es ist sehr wünschenswert, eine Betonplattform darum herum zu bauen

Bei jedem Schlag des Pfannkuchens sollte das Rohr mehrere Zentimeter eingetaucht werden. Wenn ein halber Meter über dem Sandniveau passiert ist, können Sie versuchen, ein wenig Wasser in das Rohr zu gießen. Wenn das Wasser verschwindet, hat der Sand es akzeptiert. Ein Sandgrundwasserleiter kann Wasser mit der gleichen Geschwindigkeit aufnehmen, mit der er es abgibt.

Den fertigen Brunnen gut pumpen

Wir installieren ein Rückschlagventil, dann eine Pumpstation. Wir verwenden HDPE-Rohre und stellen sicher, dass die gesamte Struktur luftdicht ist. Gießen Sie Wasser in die Schwemmstation und schließen Sie ein Stück Schlauch an den Auslass an. Sie können die Pumpe starten. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Luft aus dem Brunnen kommt und dann schlammiges Wasser. Es sollte so sein. Bald wird reines Wasser erscheinen, dessen Qualität durch eine Analyse oder durch einfaches Kochen festgestellt werden kann.

Lesen Sie vom Brunnen aus Wasser in ein Privathaus und lesen Sie darüber: voda / kak-podvesti-vodu-v-chastnyj-dom.html

So sieht der abessinische Brunnen aus, wenn er im Garten installiert und mit einer Handpumpe ausgestattet wurde: Der Sommerbewohner hängt nicht mehr von der von SNT festgelegten Bewässerungszeit ab

In der Nähe der Stelle der aktiven Wasseraufnahme sollten keine Dachrinnen oder Mistgruben vorhanden sein. Ein kleiner Betonbereich, der um den Brunnen herum gebaut ist und sich direkt über der Bodenoberfläche befindet, sorgt für den Abfluss von Regenwasser.

Empfohlen

Wie man ein Grundstück in der Region Tver wunderschön gestaltet
2020
Saftige Sommergeschenke: Merkmale der Sommerbirnensorten
2020
Lauch: Wie man Setzlinge richtig vorbereitet und in den Boden pflanzt
2020