7 Sorten Gartenrosen mit zarten lila Blüten

Prächtige Rosen aus "blauem Blut" sind für eine große Anzahl von Gärtnern attraktiv. Sie haben eine mysteriöse kalte Schönheit und heben sich deutlich von anderen Familienmitgliedern ab.

MainzerFastnacht

"Mainzer Fastnaht" ist eine Reparatursorte der häufigsten und beliebtesten Fliederrose. 1964 vom deutschen Blumenzüchter Matius Tantau Jr. auf Basis der Sterling-Silber-Tee-Hybrid-Sorte gezüchtet.

Langsam öffnende Blüten haben eine blassviolette Farbe, im Schatten bekommen sie einen rosa Farbton, in der Sonne bläulich. Während der Blüte ändern sie ihre Form von konisch zu Becher.

Mainzer Fastnacht liebt warme, ruhige Gebiete und feuchten, gut durchlässigen Boden. Verträgt Mehltau, mag keine Regenfälle.

Ein starker Busch erreicht eine Höhe von 1, 3 m, eine Breite von 0, 8 m und einen Blütendurchmesser von 10 bis 11 cm. Er blüht bis Mitte Herbst. Für den Winter wird ein Unterschlupf benötigt.

Rosen eignen sich hervorragend zum Schneiden und halten die Frische im Wasser lange Zeit aufrecht. Die Blume hat ein angenehm reiches Aroma mit einer Zitrusnote. Der Geruch verschwindet erst nach dem Welken. Die Sorte ist schwer mit anderen Pflanzen zu kombinieren.

Waltztime

Rose "Waltz Time" brachte 1961 den französischen Züchter Georges Delbar. Bald verschwand die Sorte aus den Katalogen, kehrte aber 2003 mit dem alternativen Namen Saint Exupery zurück. Die silber-lila Blüten, oft rosa gefärbt, erreichen einen Durchmesser von 14 cm.

Die Buschhöhe erreicht bis zu 1, 2 m, die Breite bis zu 0, 6 m. Die Waltztime blüht bis zum Spätherbst reichlich und sieht in Kompositionen großartig aus. Es hat einen luxuriösen und anhaltenden Geruch von Teerose. Die Sorte ist wieder blühend, frostbeständig, krankheitsempfindlich.

Charles de Gaulle

1975 erhielten Gärtner der französischen Firma Meilland eine Teemischung aus Rosen Charles de Gaulle. Im Laufe seiner Geschichte hat das außergewöhnliche Erscheinungsbild viele Weltpreise und Titel erhalten und ist zu einer wertvollen Vielfalt geworden.

Die unübertroffene Sorte sieht in Kompositionen und Bandwurmpflanzungen großartig aus. Charles de Gaulle wurde mit dem renommierten Best Fragrant Rose Award ausgezeichnet.

Große, flauschige Blüten haben einen originalen Lavendelfarbton und ein ungewöhnliches Aroma, das mit Noten von Zitrone, Maiglöckchen, Eisenkraut und Berberitze durchsetzt ist. Sie haben die richtige Becherform.

Rosa bevorzugt Parzellen ohne sengende Sonne und Zugluft, liebt fruchtbare Böden. Keine Angst vor Schädlingen und Krankheiten, verträgt Regen schlecht. Winterhärte. Die Büsche wachsen gerade, sind bis zu 1, 2 m hoch und bis zu 0, 6 m breit.

Florence Delattre

Rosenbusch „Florence Delattre“ - Kreation von Blumenzüchtern des französischen Hauses Guillot. Die Sorte wurde 1991 gezüchtet. Es zeichnet sich durch ein helles Aroma und eine originelle Palette von Fliederfarben aus.

Abgerundete lila-rosa Knospen mit dunkelroten Strichen öffnen sich zu einer rosa-lila Blume mit einem grauen Farbton und einer gelblichen Mitte. Aufgrund der Wetterbedingungen ändern Rosen ihre Farbe.

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Florence Delatre hat ein reiches Aroma von Rosenöl, in dem Noten von Gewürzen und weißem Pfeffer zu hören sind. Der Busch ist kräftig, bis zu 1, 5 m hoch, 1, 2 m breit, Blütendurchmesser - 10 cm. Die Knospen ähneln Kamelienblüten. Die Sorte ist winterhart, resistent gegen Krankheiten. Es blüht immer wieder und reichlich.

Blauer Fluss

Eine bizarre Sorte mit einem erstaunlichen Aroma wurde 1984 von Züchtern des deutschen Kindergartens Wilhelm Cordes and Sons kreiert. Über den "Blue Moon" und "Zorin" erhielten die Züchter einen Blue River Hybrid.

Blütenblätter einer Blume von heller ungewöhnlicher Farbe mit dunklem Rand und hellem Kern. Das süß-fruchtige Aroma bleibt auch in getrockneten Blüten erhalten.

Der Busch wächst bis zu 1 m hoch, in der Breite - bis zu 0, 8 m, der Durchmesser dicht verdoppelter Blüten - 10 cm. Die Blüte erfolgt von Juni bis Spätherbst.

Die Sorte ist unprätentiös, frost- und krankheitsresistent. Er liebt sonnige Gebiete, Angst vor dem Wind. "Blue Riva" ist spektakulär auf dem Gelände und bei Landschaftsarchitekten beliebt. Ideal zum Schneiden.

Veilchenblau

Der Deutsche Johann Christoph Schmidt entwickelte 1909 den beliebtesten Veilchenblau-Rosenwanderer, der zum Maßstab für die Bewertung anderer Purpurwanderer wurde.

Die Pflanze ist kräftig, fast ohne Dornen. Blühende Blüten haben einen rötlich-violetten Farbton. Während der Blüte werden sie gesättigt violett und vor dem Welken - Fliederstahl.

Die meisten Blüten haben breite helle Streifen in der Mitte. In ihrem Aroma finden sich Noten von Maiglöckchen und Orange. Die Höhe des Busches überschreitet 3 m, Breite - 1, 5 m; Der Blütendurchmesser beträgt ca. 4 cm.

Die Rose blüht einmal für 2-4 Wochen. Die Sorte Veilchenblau ist sehr resistent gegen Krankheiten und hat eine hohe Winterhärte. Es kann sowohl unter sehr heißen als auch unter sehr kalten Bedingungen wachsen.

Blaues Parfum

Die Floristen des deutschen Kindergartens Tantau führten 1977 eine neue Tee-Hybrid-Sorte Blue Parfum ein, die ihren Namen mit Aroma und Farbe bestätigte.

Die äußeren Blütenblätter der anfangs purpurroten Blüten werden beim Blühen dunkelrot. Gleichzeitig behalten die inneren eine Lavendelfarbe.

Rose hat ein tief berauschendes Aroma mit Noten von Veilchen, Maiglöckchen, Nelke, Zimt und Vanille. Beim Öffnen legen lange und anmutige Knospen ihren Kern vollständig frei.

Ein kompakter und dichter Strauch wird bis zu 0, 7 m hoch und breit. Der Durchmesser der Blume beträgt 12 cm. Von Juni bis Mitte Oktober blüht er reichlich.

"Blue Perfume" hat keine Angst vor Krankheiten, frostbeständig. Er mag sonnige Gebiete mit guter Luftzirkulation. Die Sorte ist in einer einzelnen Pflanzung oder in einer Zusammensetzung mit verkümmerten Nadelbäumen wirksam. Sieht neben Lavendel gut aus.

Empfohlen

Zuckerrübenanbau: von der Aussaat bis zur Ernte
2020
Wie kann man auf sämlingartige Weise köstliche "chinesische Laternen" von Physalis züchten?
2020
Wann im Frühjahr Trauben zu öffnen sind und was nach dem Öffnen zu verarbeiten ist
2020