7 erstaunliche Apfelsorten, die Sie in Ihrem Garten anbauen können

Äpfel sind eine der beliebtesten Früchte. Von den 10 000 Arten dieses Baumes gelten jedoch viele als selten. Wir stellen Ihnen 7 ungewöhnliche Apfelsorten vor, die in Ihrer Region angebaut werden können.

Weiße Rose

Pomeranose, eine weiße Rose oder ein „Wachsapfel“, begann seine Reise von Ostasien über den Planeten. Es wird seit langem in Sri Lanka als Zierpflanze angebaut. Die Sorte ist wärmeliebend und trägt in den südlichen Regionen gute Früchte.

Ursprüngliche Früchte ähneln einer Birne im Aussehen, haben keine Samen. Das Fruchtfleisch zeichnet sich durch beispiellose Saftigkeit und Zartheit aus. Weiße Rose hat ein helles, einzigartiges Aroma und gilt als prächtige Honigpflanze.

Früchte normalerweise im 4. Jahr nach dem Pflanzen, von einem Baum können Sie bis zu 35 kg Früchte sammeln. Geerntete Äpfel werden schlecht gelagert, daher muss die Ernte so schnell wie möglich zur Verarbeitung geschickt werden.

Rote Liebe

Ein Gärtner aus der Schweiz, Marcus Cobert, entwickelte eine einzigartige Sorte, indem er eine Tomate und einen Apfel kreuzte. Er hat ungefähr 20 Jahre an dieser Auswahlerfahrung gearbeitet. Die Frucht wächst auf einem Baum und ihre Farbe und Textur ähnelt einer Tomate.

Exot hat ein saftiges rosarotes Fruchtfleisch, ein tiefes Waldaroma und einen reichen Beerengeschmack. Sein Saft ist dem Cranberrysaft aus der Ferne ähnlich.

Die Früchte sind perfekt gelagert. Beim Schneiden und bei der Wärmebehandlung verlieren sie aufgrund des hohen Anteils an Antioxidantien nicht an Farbe. Rote Liebe blüht mit schönen dunkelrosa Blüten, trägt Früchte im zweiten Jahr.

Schwarzer Diamant

Die äußerst seltene Black Diamond-Sorte wurde in China auf Basis der neuseeländischen Sorte Hua Niu gezüchtet. In den Bergen Tibets, auf einer Höhe von 3500 m über dem Meeresspiegel, wurden die ersten Apfelplantagen angelegt.

Aufgrund des besonderen Klimas und des Einsatzes moderner Technologien gelang es chinesischen Gärtnern, die Eigenschaften von Hua Niu deutlich zu verbessern.

Ein reifer Apfel hat eine dunkelviolette Schale und eine gute Textur. Sein Fleisch ist wahnsinnig saftig und knusprig. Black Diamond ist unprätentiös und frostbeständig, nicht anfällig für Schädlinge. Eine Bestäubung von Äpfeln durch Insekten ist nicht erforderlich.

Die Früchte des Hybrids sind Produkte der VIP-Klasse. Sie werden einzeln oder in Geschenkverpackung für 6-8 Früchte verkauft. Die Kosten für einen Apfel liegen zwischen 6 und 20 Dollar.

Javanischer Apfel

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

Javanischer Apfel oder „Apfel der Liebe“, Bellifruit - eine der originellsten Sorten der Nikobaren und der Andamanen. Die Frucht hat ein weißes und knuspriges Fruchtfleisch mit einer leichten Säure und einem zarten Aroma.

Unreife Früchte werden als Gemüse gegessen: Eintopf, in Salate schneiden, Saucen machen. Von reifen, bereits an Obst erinnernden Geschmacksrichtungen Marmeladen und Marmeladen herstellen, Kompotte kochen. Früchte unterliegen keiner langen Lagerung.

Javanische Apfelblüten enthalten Tannin und haben antibakterielle Eigenschaften. Sie werden in der Volksmedizin als Stärkungs- und Desinfektionsmittel eingesetzt. In der Kosmetik verwendetes ätherisches Öl wird aus den Blättern der Pflanze hergestellt. Ein Abkochen der Rinde wird mit Fieber und Hitze getrunken.

Hawaiianische Bergäpfel

Hawaiianische Bergäpfel ähneln im Aussehen einer Birne. Sie haben einen würzigen Geschmack mit Apfelnoten und dem Aroma von rosa Blütenblättern. Die saftige Frucht hat knuspriges schneeweißes Fruchtfleisch und einen großen Knochen wie eine Avocado.

Nach einer alten Legende bringen Früchte und Bäume dieser Art Glück ins Haus. Hawaiianer glauben, dass diese Bäume Wolken über der Insel halten. Lokale Unternehmen verwenden diese Frucht häufig im Markennamen. Eines der hawaiianischen Musiklabels heißt Mountain Apple.

Rosa Perlen

Der Züchter Albert Etter schuf diese ursprüngliche Apfelsorte 1944 in Nordkalifornien auf der Grundlage des Apfels Nedzvecki und der Sorte Surprise. Rosa Perlen erlangten sofort Anerkennung in den nördlichen Staaten von Amerika und verbreiteten sich in ganz Europa, insbesondere in Russland.

Die Sorte hat eine hohe Winterhärte. Es beginnt im Mai zu blühen. Er braucht Bestäuber. Apfelbäume anderer Sorten sind dafür perfekt geeignet, da nur rosa Perlen steril sind.

Die Ernte dauert von August bis September. Die Ernte wird etwa einen Monat gelagert. Äpfel sind sehr saftig und duftend. In ihrem adstringierenden Geschmack Noten von Himbeere und Grapefruit. Diese Früchte haben eine gelbgrüne oder pflaumenfarbene Farbe und eine dünne Schale, einen niedrigen Kaloriengehalt.

Das Fruchtfleisch der rosa Perle ist leuchtend rot oder perlrosa. Es enthält eine hohe Menge an Vitaminen, Eisen und Ballaststoffen.

Kaimito

Die Heimat exotischer Früchte ist Mittelamerika. Kaimito oder "Sternapfel" hat eine runde Form. Die grüne oder lila-braune Schale, wenn die Frucht reift, wird lila. Wenn Sie einen Apfel kreuzen, sehen Sie ein sternförmiges Muster.

Die Schale ist aufgrund des Gehalts an bitterem Milchsaft ungenießbar. Normalerweise wird die Frucht geschnitten und ein Löffel wird als saftiges und süßes Fruchtfleisch ausgewählt, das einen angenehmen nussigen Fruchtgeschmack hat.

Kaimito bevorzugt gut beleuchtete Bereiche und angereicherten feuchten Boden. Er verträgt niedrige Temperaturen schlecht, mag ein heißes Klima. Es enthält viel Phosphor, Eisen und Vitamin C. Ein Baum produziert bis zu 65 kg Obst.

Empfohlen

Pumpstation: Anschlusspläne und Installationsverfahren zum Selbermachen
2020
Bunte Wolken aus zartem Phlox: 40 beste Ideen für die Landschaftsgestaltung
2020
Die Geschichte eines Rasens: Persönliche Erfahrung beim Brechen eines Bluegrass-Rasens
2020