5 Ideen, was mit verblassenden Rosenblättern gemacht werden kann

Aus verblassenden Rosen kann so viel gemacht werden. Sie verlieren ihr Aroma nicht, weshalb sie in der Küche, in der Haushaltskosmetik und als Dekoration verwendet werden.

Konserven

Süße Leckereien sind sehr ungewöhnlich und aromatisch. Und es ist so vorbereitet:

  1. Zunächst wird Sirup aus 2 Litern Wasser und 4 kg Kristallzucker hergestellt.
  2. 500 g Rosenblätter sollten gereinigt und gewaschen werden.
  3. Fügen Sie die Blütenblätter zu kochendem Sirup hinzu.
  4. Kochen Sie die Marmelade bis eine angenehme rosa Farbe.

Aus einer solchen Menge von Zutaten wird ziemlich viel Marmelade gewonnen, so dass die Dosis reduziert werden kann und zunächst versucht wird, die Hälfte der angegebenen Portion zuzubereiten. Für die Zubereitung von Leckereien ist es besser, die Blütenblätter verschiedener Teerosen zu verwenden.

Rosenwasser

Wasser aus Rosen tont und macht die Haut samtig. Um es zuzubereiten, füllen Sie die Rosen oder nur die Blütenblätter mit Wasser und erhitzen Sie es bei schwacher Hitze. Wenn die Blütenblätter transparent werden und ihre Farbe vollständig wiedergeben, ist das rosa Wasser fertig.

Eine solche Zusammensetzung kann mit einer kleinen Infusion versehen und dann in das Bad gegossen werden. Sie werden viel Freude an einer solchen Wasseraufbereitung haben. Die rosa Infusion kann auch vollständig abgekühlt, in einen Glasbehälter gegossen und 2-3 mal täglich auf das Gesicht gerieben werden.

Sahne

Pink Cream ist sehr beliebt bei Frauen, die besonders auf ihr Gesicht achten. Um ein solches Werkzeug vorzubereiten, benötigen Sie die Blütenblätter von drei schicken Rosen. Und dann machen Sie folgendes:

Neueste Einträge Im April verarbeite ich Rosen, damit keine Schädlinge in meine Schönheiten eindringen

5 japanische Pflanzen, die in Zentralrussland gut Wurzeln schlagen

Wie schütze ich Setzlinge vor meinen neugierigen Katzen?

  1. Schleifen Sie die Blütenblätter. Dies kann mit einem Messer, einem Mixer oder einem Chopper erfolgen.
  2. In den resultierenden Brei 1 EL hinzufügen. ein Löffel geschmolzene Bauernbutter.
  3. Rühren Sie und fügen Sie 1/2 Teelöffel Vitamin A hinzu (es wird in Apotheken und Apotheken verkauft).
  4. Nochmals gründlich mischen.
  5. Das Bienenwachs in einem Wasserbad schmelzen und zu den restlichen Zutaten geben.
  6. Alles gründlich mischen und die Zusammensetzung in den entsprechenden Glasbehälter geben.

Verwöhnen Sie sich und Ihre Lieblingshaut, indem Sie morgens und abends nach dem Waschen die rosa Creme einreiben. Es ist für Gesicht, Hände und andere Körperteile geeignet.

Dekoration

Erstellen Sie eine Dekoration für sich selbst oder für den Innenraum. Füllen Sie dazu die Rosenblätter mit Epoxid. Für einen eleganten Anhänger ist eine halb geöffnete Knospe einer Buschrose geeignet. Wenn Sie den üppigen Blütenstand der ecuadorianischen Rose nehmen und in eine große Kugel legen, erhalten Sie ein schickes Interieur.

Bei einer bestimmten Technik wird das Harz nicht mit der ganzen Blume gefüllt, sondern nur mit den Blütenblättern. In diesem Fall wird die Wirkung einer ungewöhnlichen Skulptur erzielt.

Sie können auch eine dekorative Tafel aus getrockneten Blütenblättern herstellen und den Raum damit dekorieren.

Duftender Beutel

Bereiten Sie einen Duft für Ihre Wäsche vor. Um einen Beutel herzustellen, nehmen Sie einen Stoffbeutel (vorzugsweise von einer natürlichen Basis) und drücken Sie die Blütenblätter trockener Rosen dort fest. Sie können etwas Rosmarin, Kamille, Thymian oder eine andere riechende Pflanze hinzufügen.

Solch ein duftender Beutel räuchert in einem Schrank mit Kleidung oder Bettwäsche.

Empfohlen

Spargel: Merkmale wachsender Sämlinge und andere Fortpflanzungsmethoden
2020
DIY dekorative Wassermühle
2020
Collective Farm Girl: Alles über den Anbau einer beliebten Melonensorte
2020